Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 299 Antworten
und wurde 26.758 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
Fuchs


Beiträge: 272

15.05.2005 22:50
Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Hallo!

Ich glaube, alle "großen" Synchronstars der Vergangenheit haben auch mal (vielleicht nur in ihrer Anfangszeit, vielleicht auch noch später) Rollen gesprochen, die man als Fan eher peinlich findet.
Sei es in schlechten Filmen oder in Fehlbesetzungen.
Manche sind vielleicht auch mal vor der Kamera in peinlichen Filmchen in Kino oder TV aufgetreten.

Mich würde interessieren, ob ihr dafür Beispiele wisst.

Grüße!
Fuchs


Eifelfilmfreak


Beiträge: 311

17.05.2005 18:56
#2 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten


Also ich hätte da:

Thomas Danneberg als Bruce Willis in "Stirb langsam - Jetzt erst recht"
Thomas Danneberg als Mel Gibson in "Air America"
Manfred Lehmann als Steven Seagal in "The Patriot"
Lutz Mackensy als Russel Crowe in "Virtuosity"

Wenn ich noch mehr nachdenke, fällt mir sicher noch mehr ein!!


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

17.05.2005 20:46
#3 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Lutz Mackensy als Gary Oldman in "Hannibal"


luna2000



Beiträge: 335

17.05.2005 22:14
#4 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Es gibt so ein peinliches B-Movie, das heißt "Sabertooth - Angriff des Säbelzahntigers", da waren mehrere bekannte Sprecher dabei. Ist schon ein paar Jahre her, dass ich den Film gesehen habe, aber ganz deutlich erinnere ich mich noch an Uschi Hugo als Stimme eines wirklich peinlichen talentfreien Starlets, das hinterrücks vom Säbelzahntiger angegriffen und gefressen wird Text (Yam Yam) Text


Eifelfilmfreak


Beiträge: 311

24.05.2005 19:11
#5 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten


Für mich war es schon recht merkwürdig in "Mit stählerner Faust" Hubertus Bengsch als Jean Claude van Damme (!!!!)
zu hören!!
Und im Trailer zu Stirb langsam 2 habe ich doch tatsächlich Fred Maire als Bruce Willis gehört!!
Und wer immer Tim Robbins in "Nix zu verlieren" sprach (Gescher??;Condrus??;Rumpf???) hat auch nicht wirklich meinen Filmgenuss erhöht!!


morA


Beiträge: 70

24.05.2005 23:43
#6 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Das war Wolfgang Condrus. Hat auch nicht MEINEN Filmgenuss wirklich erhöht - allerdings auch nicht total zerstört. Da gab es schon schlimmere Fehlbesetzungen. Aber damit wären wir nicht mehr beim Thema "Große Sprecher in peinlichen Rollen?" - sondern sind bereits beim ach so beliebten Thema - "FEHLBESETZUNGEN". Also wenn - dann anderer Tread, oder ?


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

25.05.2005 17:39
#7 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ich bin mir sicher dass es Tobias Meister war.


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.315

25.05.2005 17:53
#8 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Es war Wolfgang Condrus. Und ich fand ihn gar nicht mal unpassend.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Jensheyroth


Beiträge: 1.134

25.05.2005 19:02
#9 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ich habe den Film das erste mal gesehen, da kannte ich Tim Robbins gar nicht. Sicher lag es da ran. Da war mir das egal was für eine Stimme der hat. Aber jetzt kann ich mir bei Tim Robbins eigentlich nur Tobias Meister vorstellen.


Synchron-King


Beiträge: 510

26.05.2005 02:00
#10 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

In Antwort auf:
Es war Wolfgang Condrus. Und ich fand ihn gar nicht mal unpassend.

Es war Condrus, er wird sowohl auf DVD als auch auf VHS gelistet, und er war super! Der ganze Film ist absolut genial übertragen worden, seh ich NUR in der Synchro - die ist spitze. Und das, obwohl ich mich von Michaelis schon etwas "überhört" hab...

IMO hätte Meister einige Stellen auch nicht SO hinbekommen - und ich mag Meister, will damit also nicht sagen, dass er es schlecht gemacht hätte, aber er hätte es "routinierter" gemacht. Zudem sind sich die beiden in einer bestimmten Stimmlage auch recht ähnlich, weswegen ich diese Besetzung ebenso als sehr gut empfinde.


d-udo ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2005 20:43
#11 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

ich nehme mal das Beispiel von Synchronsprechern als Schauspieler in TV oder Film.
Der von mir allseits geschätzte Hartmut Neugebauer in:
"Die Stoßburg" (1974)
"Charlys Nichten (1975)
beides typische 70er Jahre Sexkomödien

oder, jedoch uncreditet, als "Bavarian Beerdrinker" in "The Pink Panther strikes again" -Der beste mann bei Interpol (1976)

Udo


Scooby Doo


Beiträge: 2.111

25.07.2005 16:57
#12 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Hi!

Ich habe ein wunderbares Beispiel für diesen Thread!

Mal ein kleines Ratespiel:

Wer spricht dieses "Etwas" neben Peter Weller?



A: Thomas Danneberg B: Friedrich Schönfelder
C: Hans Paetsch D: Achim Schülke
E: Kai Taschner F: Gert-Günther Hoffmann



P.S.: Peter Weller wurde von Randolf Kronberg synchonisiert ...


MfG

Nico
http://www.kai-taschner.de.vu
http://www.kaitaschner-forum.de.vu
http://www.domenico-online.de.vu



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?" Kai Taschner in Strangeland



Jensheyroth


Beiträge: 1.134

25.07.2005 17:13
#13 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Wolfgang Hess als Dan Aykroyd in My Girl 1.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

25.07.2005 17:16
#14 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

A: Thomas Danneberg B: Friedrich Schönfelder
C: Hans Paetsch D: Achim Schülke
E: Kai Taschner F: Gert-Günther Hoffmann


P.S.: Peter Weller wurde von Randolf Kronberg synchonisiert ...

Dann vermute ich einfach mal, dass es 'ne Münchner Synchro ist. GGH kann ich mir jedenfalls ganz und gar nicht vorstellen. Daher tippe ich mal, allein schon, weil der Beitrag von dir kommt , blind auf Kai Taschner. Stimmt's, oder hab ich Recht?

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Scooby Doo


Beiträge: 2.111

25.07.2005 17:34
#15 RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Hi!

Leider falsch, Hendrik!

Auch wenn ich nur meistens was schreibe, wenn was mit Kai zu tun hat, aber diesmal nicht ...


MfG

Nico
http://www.kai-taschner.de.vu
http://www.kaitaschner-forum.de.vu
http://www.domenico-online.de.vu



"Willst du mit mir Tod spielen, Nachbar?" Kai Taschner in Strangeland



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor