Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 299 Antworten
und wurde 26.762 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.959

25.03.2008 05:33
#46 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

"Wenn Sie sich diesen Film kaufen, haben Sie die Garantie, keine Entäuschung zu erleben."

Ein Traum...



"Du magst meinen Reis nicht?"


SideshowBob


Beiträge: 113

25.03.2008 18:19
#47 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten
Vor einiger Zeit habe ich einen ausserordentlich schlechten Film von 1980 aus Hongkong namens "Kung-Fu Zombie vs. Tigerkralle" gesehen. Wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht, habe ich damals Ivar Combrinck auf der Hauptrolle erkannt. Der Film bietet dem Zuschauer tolle Weisheiten wie z.B. dass man einen wilden Tiger handzahm werden lassen kann, indem man ihm auf den Kopf pinkelt... (der Film war übrigens ernst gemeint und höchstens unfreiwillig komisch).
Es ist wie gesagt schon etwas her, aber ich war mir damals ziemlich sicher, dass die Hauptrolle von Combrinck gesprochen wurde.
Chow Yun-Fat


Beiträge: 3.959

25.03.2008 23:05
#48 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ist doch nichts Besonderes. Combrinck sprach damals in jedem zweiten Eastern mit.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Jayden



Beiträge: 5.369

25.03.2008 23:26
#49 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Da sich ja sonst keiner traut, packe ich jetzt mal die nackten Tatsachen auf den Tisch : Ich finde es immer dann peinlich, wenn bekannte Synchronstars in Erotikfilmchen zu hören sind. Prominentestes Beispiel ist da für mich die Playboy-DVD "Heiße Gespielinnen"; neben bekannten Sprecherinnen aus Berlin (Namen werden nicht genannt; kauft euch die DVD selber ) ist in einem peinlichen, pseudo-erotischen Making Of auch der aktuelle James-Bond-Sprecher zu hören, der die "heißen Playboy-Girls" bewirbt. Na ja, solange man Geld dafür bekommt . Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass die DVD natürlich aus der Zeit vor dem letzten Bond ist, und ich glaube nicht, dass der Sprecher für so etwas momentan noch zu haben wäre bzw. das Geld benötigen würde.


„Die Eulen mögen in der Tat nicht sein, was sie scheinen, aber sie erfüllen nichtsdestoweniger eine äußerst wichtige Funktion. Sie erinnern uns daran, ins Dunkel zu schauen.“

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

22.04.2008 20:12
#50 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ich glaube, fast der gesamten Besetzung von "Die Besucher" (Kino-Dödel-Blödel-Synchro) war die Arbeit daran hinterher peinlich. Jedenfalls weiß ich, daß Hubertus Bengsch sich den Film seinerzeit im Kino ansah und sich vor Peinlichkeit im Dunkeln verkroch - schon weil keiner im Saal lachte (ein Huhn "Eberhard der Brüter" nach E.Prüter zu nennen, ist ja nun wirlich NUR für Insider komisch, und selbst das nur sehr mäßig).

Gruß
Stefan

Lammers


Beiträge: 3.516

26.04.2008 16:48
#51 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

In dem Hongkong-Karate-Schulmädchen-Verschnitt (ich nenn' es mal so) "Karate, Küsse, blonde Katzen" (1974) sind Wolfgang Hess u.a. zu hören, die Sprüche klopfen, wo man sich nur fragen kann, wer solche dämlich-obszönen Kalauer geschrieben hat. Ich glaube, der komplette Film wäre erst ab 2 Promille aufwärts zu ertragen.

berti


Beiträge: 14.231

27.04.2008 16:04
#52 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten
Gelöscht
berti


Beiträge: 14.231

01.05.2008 15:06
#53 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten
Erstaunlich, dass bisher (außer Hartmut Neugebauers Cameo-Auftritt) noch keine Rollen vor der Kamera genannt wurden, obwohl Fuchs ja auch danach gefragt war! Gerade der deutsche Film der 60er/70er bietet dafür sicher zahlreiche Beispiele, man denke nur an den großen Georg Thomalla, der damals geradezu kriminell verheizt und weit unter Wert eingesetzt wurde.
Manche Darsteller haben ja auch in Filmen mitgewirkt, die seit 1945 im Giftschrank liegen. Ein Beispiel wäre "U-Boote westwärts!", dessen Besetzungsliste einige bekannte Namen enthält: Herbert Wilk, Ilse Werner, Heinz Engelmann, E. W. Borchert, Clemens Hasse, Agnes Windeck, Hans Hessling und Herbert Weissbach.
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

16.07.2008 21:48
#54 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Als ich versuchte, ein Bild von Ute Marin zu googeln, bin ich statt dessen auf den Titel eines Sexfilms gestossen (besser: mehrere Titel desselben Films - einer davon "Zur Sache, Kätzchen"), in dem nicht nur sie mitwirkte, sondern auch Hans-Werner Bussinger und ein gewisser Gary Duwner - wer kann das wohl sein?

Gruß
Stefan

marginal


Beiträge: 253

16.07.2008 22:02
#55 RE: RE:Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ich fand den "Bademeister-Report" hochamüsant. Typisch rustikale Sexklamotte mit J. Kemmer, C. Brückner, Danneberg und weiß Gott wem alles...die haben natürlich die eigentlichen "Schauspieler" gedubbt, aber es war großartig, besonders Kemmer als dicker Bademeister, der irgendwelche Strandmädels in die Büsche zog.

Ähnlich auch "Das Mädchen mit dem Einwegticket", ein Früh-Siebziger Exploitation-Sleaze mit Ingrid Steeger, wo wiederum Brückner, Danneberg u. a. sprachen, jedoch am besten war Arne Elsholtz auf Rolf Eden, der die gute Ingrid zu einer Satanistenparty entführte. Warum werden solche Filme nicht mehr gemacht?

berti


Beiträge: 14.231

24.07.2008 10:55
#56 RE: Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Zitat von berti
In einem anderen Thread wurde ja zwei Ausschnitte aus einem italienischen C-Film namens "Blutrausch" gepostet; was Frank Glaubrecht und besonders Edgar Ott hier von sich gaben, entzieht sich jeder Beschreibung:http://215072.homepagemodules.de/t507865...lsynchro-4.html



Mittlerweile gibt´s den bewussten Szenenausschnitt auch auf Youtube. Für alle, die ihn sich nochmal antun wollen:http://de.youtube.com/watch?v=FLZ6-z2BMTs


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

24.07.2008 11:58
#57 RE: Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Was... ist... das...? *unterschocksteh* Das ist jawohl mal der allerletzte Müll. Ich weiß nicht was schlimmer ist, Bild oder Ton. Ott hätte meiner meinung nach nur Tiere sprechen sollen

Knew-King



Beiträge: 5.325

24.07.2008 12:31
#58 RE: Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten

Ich find es immer wieder witzig


---
"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Lammers


Beiträge: 3.516

27.07.2008 00:18
#59 RE: Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten
Ich hab den Verdacht, dass bei dem Film quasi ein Satz auf ein Wort kommt. Ohne Frage ist das ganze peinlich, auch Ott und Glaubrecht so zu hören tut weh. Im Original geht es ja bekanntlich doch anders zu; Telly Savalas spielt einen brutalen Psychopaten. In der deutschen Fassung gibt es eigentlich nur perversen Schwachsinn von sich.
berti


Beiträge: 14.231

27.07.2008 12:15
#60 RE: Große Sprecher in peinlichen Rollen? Zitat · antworten
Zitat von Isch
Was... ist... das...? *unterschocksteh* Das ist jawohl mal der allerletzte Müll. Ich weiß nicht was schlimmer ist, Bild oder Ton. Ott hätte meiner meinung nach nur Tiere sprechen sollen


Als diese Szene vor zwei Jahren hier schonmal gepostet wurde (ich weiß, du warst da noch nicht eingeloggt), fragte Avenger, ob Ott und Glaubrecht bei der Synchro auf Drogen waren und sprach von "Wahnsinn mit Methode". SynchroInsider (von dem der Ausschnitt damals stammte) meinte, es sei "unfassbar", wie "aufgedreht und geisteskrank" die beiden wirkten. Diese Szene sei aber noch eine der "ruhigeren" aus dem Film.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 20
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor