Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 31.178 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.07.2005 15:13
Serienführer: Remington Steele (USA, 1982-1987) Zitat · antworten

Endlich läuft dieser Krimi-Klassiker mal wieder im TV. Daher eröffne ich hier mal einen kleinen Thread.

"Remington Steele":


Laura Holt | Stephanie Zimbalist | Karin Buchholz
Remington Steele | Pierce Brosnan | Frank Glaubrecht
Murphy Michaels | James Read | Uwe Paulsen
Bernice Foxe | Janet DeMay | Anita Kupsch
Mildred Krebs | Doris Roberts | Inge Wolffberg


Buch und Regie: ?
Synchronfirma: Deutsche Synchron GmbH [Berlin]
---
"Der Chef wird lebendig" [#1/1]:


Leo Neff | John Francis | Joachim Nottke
Raymond Kessler | Robert Darnell | Helmut Gauss
Gordon Hunter | Joseph Hacker | Norbert Gescher
Ben Pearson | Philip Casnoff | Lutz Riedel
Lester Gibbon | ? | Gerd Holtenau



Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Aristeides


Beiträge: 1.572

27.07.2005 15:15
#2 RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Bernice Foxe | Janet DeMay | Monica Bielenstein

Janet DeMay war Anita Kupsch.

Gruß,
Ilja


Vielen Dank an alle, die mit Daten und Bildern weitergeholfen haben...
http://www.synchronsprecher.de.tf

Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

27.07.2005 15:38
#3 RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Janet DeMay war Anita Kupsch.

Ich war schon verwundert, dass Bielenstein dort so anders geklungen haben soll... Die Bielenstein-Angabe stammt natürlich aus dem Synchronlexikon.

Gruß,

Hendrik
---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Weblog: http://www.cool-critics.de.vu

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

derDivisor47



Beiträge: 2.087

27.07.2005 20:04
#4 RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mildred Krebs | Doris Roberts | Inge Wolffberg

ist das eine der beiden stimmen, die sie später auf Raymonds Mutter hatte ?

John Connor



Beiträge: 4.883

27.07.2005 20:58
#5 RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Hatte denn Doris Roberts in ALLE LIEBEN RAYMOND nicht von Anfang an Hannelore Fabry?
Kann es sein, dass du ihren Gastaufritt in KING OF QEENS meinst, ebenfalls in der Rolle der Marie Barone? Hier war es nämlich Marianne Kehlau.

Inge Wolffberg gefällt mir von allen ihren Sprecherinnen freilich am Besten.

Grüße, Fehmi

derDivisor47



Beiträge: 2.087

27.07.2005 21:36
#6 RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

genau das meinte ich.
danke für die infos.

Griz


Beiträge: 28.823

07.10.2007 15:50
#7 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten
Remington wieder am TV:
Ab 05.11.2007 bei "DAS VIERTE".
Aber wer tut sich diesen Sender noch an? Zähneknirschend wartet man weiter auf die DVD-Veröffentlichung, oder???

Gruß, Griz
PeeWee


Beiträge: 1.696

07.10.2007 17:27
#8 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten
Falls es hilft:

Remington Steele (86 ff)
Pierce Brosnan - Frank Glaubrecht
Stephanie Zimbalist - Karin Bucholz
Doris Roberts - Inge Wolffberg
James Reed - Uwe Paulsen
Janet Demay - Anita Kupsch / ???

und

André Maranne - Jürgen Thormann
Efrem Zimbalist jr. - Lothar Blumhagen
Murphy Dunne - Norbert Langer
G.W. Bailey - Manfred Lehmann
William Prince - Hans Hessling
Peter Jurasic - Joachim Kerzel
A Martinez - Joachim Tennstedt
Paul Gleason - Helmut Gauß
Thom Bray - Joachim Tennstedt
David Warner - Hermann Ebeling
David Garrison - Claus Jurichs
Guy Boyd - Christian Rode
Gregg Henry - Jürgen Heinrich
Ray Wise - Karl Schulz
Steven Williams - Ronald Nitschke
Lloyd Nolan - Klaus Miedel
Michael Constantine - Michael Chevalier
Gary Graham - Ulrich Gressieker
Daniel Davis - Claus Jurichs
Efrem Zimbalist jr. - Lothar Blumhagen
James Tolkan - F.G. Beckhaus
Don Gordon - Lothar Blumhagen
Efrem Zimbalist jr. - Friedrich Schoenfelder
George Coe - Rolf Schult
Vincent Schiavelli - Wilfried Herbst
Terry O’Quinn - H.-W. Bussinger
John Hancock - Helmut Gauß
Michael Durrell - Volker Brandt / ???
Arye Gross - Torsten Sense
Gary Frank - Joachim Tennstedt
Colm Meaney - Detlef Bierstedt
Efrem Zimbalist jr. - Jürgen Thormann
Jack Scalia - Udo Schenk
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2007 17:37
#9 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Gottchen, was ist das denn für 'ne unübersichtliche "Übersicht"?

Griz


Beiträge: 28.823

07.10.2007 17:50
#10 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten
Danke an PeeWee.
Ich schätze mal, dass sollte eine "diskrete" Aufforderung sein, dass ich mir auch diese Serie mal als SerienGuide (Listung der Sprecher Folge für Folge) vornehmen soll, gell?
Gruß, Griz

@Roger: Da sind jeweils die Gastsprecher gelistet und darunter die deutschen Synchronstimmen.
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2007 18:05
#11 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten
Zitat von Griz

@Roger: Da sind jeweils die Gastsprecher gelistet und darunter die deutschen Synchronstimmen.


Das ist mir durchaus klar, jedoch ist die Lesbarkeit bei einer solchen "ungetrennten" Formatierung quasi nicht vorhanden.
PeeWee


Beiträge: 1.696

07.10.2007 18:26
#12 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Besser so?

Und bevor die Frage kommt: Warum steht denn da so oft Efrem Zimbalist jr.? Weil, wenn mich mein Gedächtnis nicht trügt, er viermal aufgetreten ist und fast jedesmal ne andere Stimme hatte. Hier die Stimmen in der Reihenfolge ihres Auftritts... also mit hier mein ich natürlich oben.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.744

10.10.2007 12:50
#13 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Kuriosum im Rahmen der Serie: In einer Episode hört man, wann Uwe Paulsen seinen "Stimmbruch" hatte - einige Sequenzen sind mit seiner klaren Stimme synchronisiert, andere mit seiner heiseren - es muß mitten in der Synchronarbeit passiert sein. Beunruhigend, daß man praktisch über Nacht die Stimme verlieren kann.

Gruß
Stefan

Round hammer



Beiträge: 323

10.10.2007 14:11
#14 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten


Finde ich auch bedenklich, ich bin mit Paulsens Stimme gar nicht so vertraut. Könnte hier jemand vielleicht einen Soundclip posten, optimalerweise mit seiner Stimme vor und nach dem "Stimmverlust"?

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.039

10.10.2007 14:45
#15 RE: RE:"Remington Steele" Zitat · antworten

Hier schon mal zwei Hörbeispiele von der Zeit NACH der Veränderung der Stimme von Uwe Paulsen:

1. für Christopher Walken (wirklich klasse!) in "Gegen die Zeit" von 1995: http://www.koolfiles.com/files/GEGEN_DIE...avid_Nathan.mp3
2. Gastrolle in einer Folge der Serie "Cold Case - Kein Opfer ist je vergessen" von 2005: http://www.koolfiles.com/files/COLD_CASE...ard_Kuhnert.mp3

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz