Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 242 Antworten
und wurde 31.406 mal aufgerufen
 Serien: Serienführer
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
Schlitzi


Beiträge: 1.771

20.11.2007 15:29
#46 RE: "Remington Steele" Zitat · antworten

Warum siezen sich die beiden denn plötzlich wieder? In den ersten Folgen, ausser dem Piloten waren sie sofort beim Du.

Norbert


Beiträge: 1.576

20.11.2007 16:41
#47 RE: "Remington Steele" Zitat · antworten

Unterschiedliche Synchronphasen. Diese sind auch der Grund, weshalb die Einleitung der ersten Staffel mehrfach mit geringen Unterschieden eingesprochen wurde.

Griz


Beiträge: 29.689

20.11.2007 22:16
#48 Remington Steele: 14. Scheiden tut weh {Hearts of Steele} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

14. Scheiden tut weh
>Hearts of Steele<

Erstausstrahlung US:
Tue, 28.01.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x14)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2705
Drehbuch: Glenn Caron, Charles Rosin
Regie: Robert Butler

Erstausstrahlung DE:
Mo., 26.01.1987 (ARD-Regional West, 18:58 Uhr) - [Staffel # 02x04 - Episode 16]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'26''

Inhalt:
Auf den Scheidungsanwalt Marcall werden mehrere Anschläge verübt. Getarnt als Mr. und Mrs. Bobbler ermitteln Laura und Remington in diesem Fall: Insgesamt vier Frauen kommen als Täterinnen in Frage ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Anita Kupsch
Malcolm Marcall (Mark Hutter) Kurt Goldstein
Janet Kimmell (Susan Kellermann) Evamaria Miner
Angela (Linda Carlson) Christiane Maybach
Megan O'Toole (Caren Kaye) Katja Nottke
Loretta Marcall (Alexandra Borrie) Sonja Deutsch
Beth (Mary Joan Negro) ?
Mr. Simpson                   (Guy Boyd)                    Eberhard Prüter
Fred, Chauffeur (Blake Clarke) Hans Nitschke

Hinweis:
Ausgewogene Aussprache des Namens "Megan O'Toole".
Während "Laura" meistens von >>Meegahn<< (unlogischerweise deutsche Aussprache) spricht, ist von "Remington" zumindest öfter >>Mäggen<< (US-Aussprache) zu hören.


aktualisiert: 20.02.2016

Griz


Beiträge: 29.689

21.11.2007 23:57
#49 Remington Steele: 15. Viel Safe um nichts {To Stop a Steele} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

15. Viel Safe um nichts
>To Stop a Steele<

Erstausstrahlung US:
Tue, 11.02.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x15)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2721
Drehbuch: Glenn Caron
Regie: Sidney Hayers

Erstausstrahlung DE:
Mo., 30.09.1985 (ARD-Regional Bremen, 18:05 Uhr) - [Staffel # 01x10 - Episode 10]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'07''

Inhalt:
Der Ganove Morrie steht vor einem ungewohnten Problem: Als er einen Safe knacken will, stellt er fest, dass jemand ihm zuvor gekommen ist. Dummerweise glauben Morries Auftraggeber ihm die Geschichte nicht. Auch der Besitzer des Tresors steckt in der Bredouille. Ein kostbarer, aber nicht versicherter Edeltein, der im Safe lagerte, ist weg ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Anita Kupsch
Morrie Singer (Cliff Norton) Friedrich Wilhelm Bauschulte
Considine (Michael C. Gwynne) Joachim Kerzel
Angestellter                  (Douglas Warhit)              Joachim Tennstedt
Albert Harrod (Donald Bishop) Horst Schön
Frank Tibbs (Arnold Turner) Ulrich Gressieker
Louis (Charles Lanyer) Lothar Hinze
Toilettenwärter (Hennen Chambers) Tobias Meister
1. Tennisspieler (-uncredited-) Rolf Marnitz
2. Tennisspieler (-uncredited-) Lothar Köster
3. Tennisspieler (-uncredited-) Hans-Helmut Müller

aktualisiert: 27.02.2016

Griz


Beiträge: 29.689

23.11.2007 00:31
#50 Remington Steele: 16. Phantasten und Terroristen {Steele Crazy After All These Years} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkt so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Aber eines Tages ist er reingekommen. Mit seinen blauen Augen und seinem Charme. Und bis ich bis drei zählen konnte, war er "Remington Steele". Jetzt mache ich die Arbeit und er erntet den Dank.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir trennen Arbeit und Vergnügen ... jedenfalls meistens. Ich kenne nicht mal seinen richtigen Namen." (3. Einleitungstext; Änderungen in grün!)

16. Phantasten und Terroristen
>Steele Crazy After All These Years<

Erstausstrahlung US:
Tue, 18.02.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x16)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2715
Drehbuch: Peggy Goldman, R. J. Stewart, Andrew Laskos
Regie: Don Weis

Erstausstrahlung DE:
Di., 05.03.1991 (ARD-Regional West, 17:34:50 -17:58:54 + 18:04:00 - 18:26:04 Uhr) - [Staffel # 05x05 - Episode 66]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: Ursula Buschow
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'08''
EQ: 2,34 Mio.

Inhalt:
Eine Leiche wird auf einem Campus entdeckt. Remington, Laura und Murphy versuchen, den Todesfall aufzuklären. Offenbar treibt ein vor 10 Jahren verstorbener Kommilitone sein Unwesen. Dann geschieht ein zweiter Mord ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Annie Carpenter (Annie Potts) ?
Nat Shavers (Todd Susman) Frank-Otto Schenk
Lynette Mercer (Alllyce Beasley) Janina Richter
Hector Sanchez (Tony Plana) Thomas Petruo
Dekan Percy Winfield          (John C. Becher)              Friedrich Georg Beckhaus
Tom Donovan (Mark King) -hat keinen Text-
Dan Kowalski (Xander Berkeley) Klaus-Dieter Klebsch
Jillian Montague (Sharon Stone) Liane Rudolph
Charlie (Roger Hampton) Andreas Hosang
Mann bei Murphy [Armdrücken] (-uncredited-) Joscha Fischer-Antze

aktualisiert: 27.02.2016

Jens


Beiträge: 1.581

23.11.2007 08:49
#51 RE: "Remington Steele" Zitat · antworten


Folge 16:

Bei Todd Susman habe ich Frank-Otto Schenk notiert.

MfG,
Jens

Griz


Beiträge: 29.689

27.11.2007 00:10
#52 Remington Steele: 17. Kunstliebhaber {Steele among the Living} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

17. Kunstliebhaber
>Steele among the Living<

Erstausstrahlung US:
Tue, 25.02.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x17)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2718
Drehbuch: Andrew Laskos
Regie: Nick Havinga

Erstausstrahlung DE:
Mo., 12.01.1987 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 02x02 - Episode 14]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'34''

Inhalt:
Eine Malerin ist allem Anschein nach ermordet worden. Verdächtig ist ihr Ehemann Teddy. Der Filou hat ein Verhältnis mit der jungen Marion Travis. Doch offenbar misstraut Teddy seiner Geliebten. Er beauftragt Detektiv Blitzman, Marions Alibi zu überprüfen. Die wiederum schaltet Laura und Remington ein, um Beweise für Travis' Unschuld zu erbringen ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Anita Kupsch
Leo Blitzman (Phil Rubenstein) Gerd Duwner
Marion Travis (Marilyn Jones) Evelyn Maron
Teddy Bennett (Reid Smith) Ronald Nitschke
Nicholas Spriggs              (Hansford Rowe)               Hans Klima
Noah Devereaux (Peter Vogt) Hans-Werner Bussinger
Rina Casselas (Judith Roberts) Ursula Heyer
Giovanni (David Byrd) Joachim Nottke
Darryl, Anstreicher (Israel Juarbe) Thomas Petruo
Fred, Chauffeur (Blake Clark) Hans Nitschke
Taxifahrerin {17:45} (Marianne Muellerleile) ?
Mann in Kunstklasse (?) Gerd Duwner

aktualisiert: 05.03.2016

Griz


Beiträge: 29.689

27.11.2007 00:16
#53 Remington Steele: 18. Studium im Studio {Steele in the News} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkt so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Aber eines Tages ist er reingekommen. Mit seinen blauen Augen und seinem Charme. Und bis ich bis drei zählen konnte, war er "Remington Steele". Jetzt mache ich die Arbeit und er erntet den Dank.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir trennen Arbeit und Vergnügen ... jedenfalls meistens. Ich kenne nicht mal seinen richtigen Namen." (3. Einleitungstext; Änderungen in grün!)

18. Studium im Studio
>Steele in the News<

Erstausstrahlung US:
Tue, 04.03.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x18)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2717
Drehbuch: Michael Gleason, Fred Lyle, Duncan Smith
Regie: Burt Brinckerhoff

Erstausstrahlung DE:
Di., 12.02.1991 (ARD-Regional West, 17:34:53 - 17:58:57 + 18:03:15 - 18:25:45 Uhr) - [Staffel # 05x02 - Episode 63]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: Ursula Buschow
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'34''

Inhalt:
Sabotageaktionen haben den Fernsehsender "Channel 3" fast ruiniert. Remington und Laura sind im Studio, als der Wettermoderator Uncle Tim beinahe von einem herab fallenden Scheinwerfer erschlagen wird. Wenig später stirbt er tatsächlich. Unfall oder Mord?


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Monica Bielenstein
Elliot Walsh (J. D. Cannon) Christian Rode
Russell Stewart (John Reilly) Harry Wüstenhagen
Margaret Tracy ("Hoop"?) (Maggie Roswell) Sabine Strobel
Ed Greene (Ron Frazier) Wilfried Herbst
Agnes Fowley/Amy Fogelson (Jenny O'Hara) Marianne Lutz
Chrissie Carstairs (Tracy Scoggins) Heike Schroetter
Uncle Tim (Macon McCalman) Thomas_Nero Wolff
Straßendealer                 (Richard Moll)                -hat keinen Text-
Kameramann (Alan Blumenfeld) ?
Aufnahmeleiter (?) Karl-Heinz Grewe
Requisite (?) Constanze Harpen

aktualisiert: 05.03.2016

Griz


Beiträge: 29.689

27.11.2007 00:23
#54 Remington Steele: 19. Im Wein liegt Wahrheit {Vintage Steele} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Und zwar so: Spannung, Abenteuer, das hab ich schon immer geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkt so ... na eben so weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Fälle noch und noch.
Bis zu dem Tag, an dem er reinkam. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange die Leute
es mir abkaufen, werden sie gut bedient.
Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt."
(4. Einleitungstext; Änderungen in lila!)

19. Im Wein liegt Wahrheit
>Vintage Steele<

Erstausstrahlung US:
Tue, 15.03.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x19)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2716
Drehbuch: Susan Baskin
Regie: Larry Elikann

Erstausstrahlung DE:
Fr., 23.07.1993 (PRO 7, 15:21 Uhr) - [Staffel # 07x03 - Episode 83]
Dt. Bearbeitung: Berliner Synchron GmbH
Buch & Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'12''

Inhalt:
Bankier Wilson Jeffries bittet Laura und Remington um Hilfe: Er hat auf dem Gelände einer Weinkellerei eine Leiche entdeckt und sie, kopflos vor Panik, in seinen Wagen gepackt. Als Laura nachsieht, ist der Tote aus dem Kofferraum verschwunden ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Bernice Fox                   (Janet DeMay)                 ?
Wilson Jeffries (David Huffman) Stefan Gossler
Claude Vandermeer (James Widdoes) Detlef Bierstedt
Alexis Vandermeer (Beverlee McKinsey) Kerstin Sanders-Dornseif
Werner Shumann                (Michael Currie)              Wilfried Herbst
Chester Harcourt (William Hootkins) ?
Brother Bartholomow (Michael O'Guinne) -hat keinen Text-
Reporter (Erik Holland) ?
Reporterin (Luise Heath) ?

aktualisiert: 12.03.2016

Jens


Beiträge: 1.581

27.11.2007 10:17
#55 RE: "Remington Steele" Zitat · antworten


Margaret Tracy (Maggie Roswell) ?

Da habe ich Sabine Strobel notiert.

MfG,
Jens

Griz


Beiträge: 29.689

28.11.2007 21:34
#56 Remington Steele: 20. Golddublonen {Steele's Gold} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

20. Golddublonen
>Steele's Gold<

Erstausstrahlung US:
Tue, 22.03.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x20)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2723
Drehbuch: R. J. Stewart
Regie: Burt Brinckerhoff

Erstausstrahlung DE:
Mo., 14.10.1985 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x11 - Episode 11]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'08''

Inhalt:
Ein seltsamer Fund - das Tagebuch eines Goldgräbers mit Aufzeichnungen über einen verborgenen Schatz - löst einen Goldrausch aus. Das Jagdfieber packt auch Laura Holt und Remington Steele ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Emmett DeVore/Arnold Dobbs (James Callahan) Friedrich Georg Beckhaus
Sylvia Kilbride (Lois deBanzie) Dagmar Altrichter
Kitty Curtain (Barbara Stock) Heike Schroetter
Chance McCormick (William Russ) Hans-Jürgen Dittberner
Felix Murietta, jr. (Ellis Ren) Manfred Lehmann
Molly {in Bar}                (Ernestine McClendon)         Inken Sommer
stämmiger Mann (Henry Bal) Karl Schulz
Lou Cody (Ben Rayson) Gerd Holtenau
Barkeeper (Ronald Spivey, uncred.) Hans Nitschke
Dan Curtain (-uncredited-) Helmut Heyne

aktualisiert: 12.03.2016

Griz


Beiträge: 29.689

28.11.2007 21:41
#57 Remington Steele: 21. Nichts geht mehr {Sting of Steele} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

21. Nichts geht mehr
>Sting of Steele<

Erstausstrahlung US:
Tue, 05.04.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x21)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2722
Drehbuch: Gary Kott
Regie: Seymour Robbie

Erstausstrahlung DE:
Mo., 21.10.1985 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 01x12 - Episode 12] > vorerst letzte Episode!!
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'11''

Inhalt:
Trickbetrüger Daniel Chalmers fürchtet die Rache des Kasinobesitzers Hoskins, den er um ein ansehnliches Sümmchen erleichtert hat. Hilfesuchend wendet sich Chalmers an seinen ehemaligen "Zögling" Remington Steele ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Anita Kupsch
Abigail Holt (Beverly Garland) Bettina Schön
Albert Hoskins (John Orchard) Herbert Stass
Daniel Chalmers (Efrem Zimbalist, jr.) Lothar Blumhagen
"Major"                       (Peter Bromilow)              Jochen Schröder
Flugzeugverkäufer (Robert Denison) Hubertus Bengsch
Bailey (Gerry Gibson) Gerd Holtenau
1. Croupier (Derek Partridge) Lothar Hinze
Hoskins' Handlanger (Raymond Skipp) Norbert Gescher
Portier (Jim Jansen) Helmut Gauß
Leon Pinsky (Jeff Skier, uncredited) Tobias Meister
2. Croupier (-uncredited-) Hans Nitschke

Anmerkung:
Mit dieser (12.) Episode endete die 1. "deutsche" Staffel. Weitere Folgen liefen erst ab Januar 1987 im Regionalprogramm West. Während "Radio Bremen" (RB) nur 10 Episoden zeigte (als Sender, der die Serie am 29.07.1985 "startete"), sendete u. a. das Regionalprogramm West (WWF) alle 12 (bisher fertig synchronisierten) Episoden - oder wurden gar 13 Episoden aus der 1. US-Season in einem Block synchronisiert (und nur die letzte, 22. US-Folge, bis 1987 zurückgehalten?)


aktualisiert: 19.03.2016

Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.650

28.11.2007 21:52
#58 RE: "Remington Steele" Zitat · antworten

John Orchard war Herbert Stass.

Gruß
Stephan

Griz


Beiträge: 29.689

30.11.2007 00:25
#59 Remington Steele: 22. Tote unterschreiben nicht {Steele in Circulation} Zitat · antworten

"Darf ich Ihnen unter dem Siegel der Verschwiegenheit etwas verraten? Der berühmte Detektiv Remington Steele existiert überhaupt nicht, ich habe ihn erfunden. Spannung, Abenteuer, das hab ich immer schon geliebt. Also hab' ich es zu meinem Beruf gemacht und meinen Namen an eine Bürotür angebracht. Aber niemand hat mir diese Tür eingerannt. Ein weiblicher Privatdetektiv wirkte so ... na eben zu weiblich. Deshalb habe ich eine Art Chef für mich erfunden, einen eindeutig männlichen Chef. Und dieser Trick hat gewirkt, denn plötzlich hatte ich Aufträge, Arbeit noch und noch.
Eines Tages kam er in mein Büro. Mit seinen blauen Augen und seiner geheimnisvollen Vergangenheit. Im Handumdrehen war er für mich "Remington Steele" geworden. Jetzt mache ich die Arbeit und er kassiert den Beifall.
Es ist ein gefährliches Leben, aber solange es die Leute mir abkaufen, werden sie gut bedient.

Wir halten Geschäft und Privatleben immer streng auseinander, das heißt ... fast immer! Ich weiß nicht mal, wie er in Wirklichkeit heißt." (2. Einleitungstext)

22. Tote unterschreiben nicht
>Steele in Circulation<

Erstausstrahlung US:
Tue, 12.04.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 01x22)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 2724
Drehbuch: Lee Zlotoff
Regie: Don Weis

Erstausstrahlung DE:
Mo., 05.01.1987 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 02x01 - Episode 13] > 21 neue Episoden!!
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron Filmgesellschaft mbH, Berlin
Buch: ?
Dialogregie: Frank Glaubrecht
Dt. Episodenlänge: 46'09''

Inhalt:
Der Angestellte Alfred Hollis arbeitet in der Geldschein-Vernichtungsstelle der Bundesbank. Er kann der Versuchung nicht widerstehen und "rettet" zwei Millionen Dollar vor dem Reißwolf. Doch das Geld wird ihm gestohlen ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Murphy Michaels               (James Read)                  Uwe Paulsen
Bernice Fox (Janet DeMay) Anita Kupsch
Alfred R. Hollis (John Doolittle) Norbert Langer
Angelica DeGama (Gina Gallego) Monica Bielenstein
Horace Erskin (Richard Kuss) Gerd Holtenau
Sherry Webster (Patsy Pease) Dagmar Biener
Chelsea                       (Amanda McBroom)              Marianne Lutz
Waffenverkäufer (Martin Azarow) Manfred Grote
Caldwell (John Edwards) Lothar Hinze
Mr. Cutler (Thomas Newman) Lothar Köster
Mrs. Clagett (Adele Rosse) Christel Merian
Rodney Chatsford (Ken Gibbel) Karl Schulz
Zeit-/Datumsansage (-) Hubertus Bengsch

Anmerkung:
Mit dieser Episode zeigt ARD-Regional West 21 weitere Folgen in deutscher Erstausstrahlung.

aktualisiert: 19.03.2016

Griz


Beiträge: 29.689

02.12.2007 15:47
#60 Remington Steele: 23. Flitterwochen in Acapulco {Steele Away with Me - Movie} Zitat · antworten

23. Flitterwochen in Acapulco
>Steele Away with Me<

Erstausstrahlung US:
Tue, 20.09.1983 (NBC, 22:00 Uhr) - (Season # 02x01)
© 1983 by MTM Enterprises, Inc.
Produktionscode: 3709
Drehbuch: Michael Gleason
Regie: Seymour Robbie

Erstausstrahlung DE in zwei Teilen:
Mo., 02.02.1987 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 02x05 A - Episode 17 A] und
Mo., 09.02.1987 (ARD-Regional West, 19:00 Uhr) - [Staffel # 02x05 B - Episode 17 B]
Dt. Bearbeitung: Deutsche Synchron GmbH, Berlin
Buch & Dialogregie: Frank Glaubrecht
US-Episodenlänge: 89'39''
Episodenlänge als Zweiteiler: 46'00'' (Teil 1) & 45'28'' (Teil 2)

Inhalt:
Ein junger Mexikaner schleppt sich bis vor Lauras Wohnungstür, dann bricht er tot zusammen. In seinen Händen hält er einen in Zeitungspapier gewickelten Fisch, der voller Diamanten steckt. Remington und Laura übernehmen den Fall. Eine Spur führt die beiden Detektive nach Acapulco. Hier glaubt er, vor der Steuerfahnderin Mildred Krebs sicher zu sein. Pech! Sie folgt ihm. Auch die Polizei, die in Remington einen alten "Kunden" entdeckt, ist den beiden bald auf den Fersen ...


Laura Holt (Stephanie Zimbalist) Karin Buchholz
Remington Steele (Pierce Brosnan) Frank Glaubrecht
Mildred Krebs                 (Doris Roberts)               Inge Wolffberg
Paul Dominick (Vincent Baggetta) Knut Reschke
Jack Merkle (Ray Girardin) Michael Chevalier
George Plummer (Jack Blessing) Benjamin Völz
Captain Rios (Pedro Armendariz, Jr.) Claus Jurichs
Alexander Sebastien (David Warner) Hermann Ebeling
Pedro Campos                  (Richrd Cansino)              ?
Sekretärin-Bewerberin (Chloe Webb?) Chris Palm
Maria Figueroa (?) ?
Portier (in Acapulco) (?) Jörg Döring
Sekretärin in Acapulco (Chloe Webb?) Chris Palm
Hector Figueroa (Fausto Bara) Ronald Nitschke
Diamantenschätzer (?) Lothar Köster
Frederick Lanz (?) Eric Vaessen
Peggy Plummer (?) Janina Richter
Mr. Bloustein (?) Uwe Paulsen
Taxifahrer (?) ?
1. Sänger, 1. Gruppe (?) Detlef Bierstedt
1. Sänger, 2. Gruppe (?) Manfred Petersen
1. Sänger, 3. Gruppe (?) Jörg Döring
Mann auf Sebastiens Party (?) Hans-Helmut Müller

Anmerkung:
Das Fehlen der beiden Mitspieler aus Season 1 wird so erklärt:
"Bernice Fox" sei mit einem Saxophonspieler durchgebrannt,
"Murphy Michaels" hat sich in Denver selbstständig gemacht.

aktualisiert: 26.03.2016

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 17
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz