Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 10.177 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Commander



Beiträge: 2.276

25.10.2005 08:20
Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten
Hallo!
Weil in einigen Threads hier und da mal stand, er oder sie hatte früher z.B. mal im Polizeiruf 110 (vor 1990) oder in anderen DDR-Produktionen mitgespielt, würde es mich als "Wessi" doch jetzt mal interessieren, welche der aktuellen Sprecher (das heißt Sprecher die zwischen 1990 - 2005 aktiv sind/waren, einschließlich der Sprecher, die nach der Wende synchronisiert hatten aber leider schon verstorben sind)
noch in der ehemaligen DDR geboren wurden, und ob (und wer) noch vor der Wende in den Westen kam und wer nicht.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.268

25.10.2005 15:53
#2 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Ich versuche mich mal an einer ersten kleinen Auflistung der heute aktiven oder in den letzten Jahren verstorbenen Synchronschauspieler, von denen mir bekannt ist, dass diese aus der ehemaligen DDR stammen. Die Angaben "vor / nach der Wende" beziehen sich zum Teil auch auf die mir bekannten ersten wahrnehmbaren Synchroneinsätze im "Westen". Natürlich kann es sein, dass die Leute mitunter auch vorher schon ein paar Jahre dort gelebt haben.

vor der Wende:

Monica Bielenstein
Barbara Adolph
Detlef Bierstedt
Marie Bierstedt
Jürgen Kluckert
Kerstin Sanders-Dornseif
Lothar Blumhagen
Heike Schroetter
Holger Mahlich
Micaela Kreißler
Marina Krogull
Udo Schenk
Wolfgang Pampel
Hans-Jürgen Wolf
Wolfgang Kühne
Bodo Wolf
Hans Teuscher
Michael Pan
David Nathan
Michael Christian

nach der Wende:

Ernst Meincke
Petra Barthel
Jan Spitzer
Michael Telloke
Regine Albrecht
Joachim Kaps
Susanne Kaps
Thomas Wolff
Gerry Wolff
Jörg Hengstler
Ilona Grandke
Kaspar Eichel
Silke Matthias
Thomas Kästner
Ingo Albrecht
Otto Mellies
Astrid Bless
Torsten Michaelis
Katarina Tomaschewsky
Silvia Mißbach
Klaus-Dieter Klebsch
Peter Zintner
Kurt Goldstein
Hans Hohlbein
Andrea Aust
Daniela Hoffmann
Klaus Piontek
Karl Sturm
Frank-Otto Schenk
Dagmar Dempe
Günther Wolf
Roland Hemmo
Tilo Schmitz
Arianne Borbach
Gerald Schaale
Andrea Solter
Heidi Weigelt

unbekannt:

Gunther Schoß
Bernd Eichner
Dieter Memel

Wenn jemand Fehler entdeckt, bitte berichtigen! Und wenn mir noch jemand einfallen sollte, den ich hier vergessen habe, ergänze ich das dann noch.
Wenn man jetzt den ALLY MC BEAL-Thread durchstöbert, findet man dort auch noch so einige Namen von Schauspielern aus der ehemaligen DDR, die immer wieder mal bei Ally in Synchronrollen zu hören waren, von denen mir aber sonst synchronmäßig nicht wirklich was anderes bekannt ist.

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Martin


Beiträge: 275

26.10.2005 13:53
#3 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten
Oh, das auch Micaela Kreißler ebenfalls aus Ostdeutschland stammte, war mir gar nicht bewusst.Ansonsten fielen mir noch ein paar SprecherInnen ein, die ich zumindest in der "Rückkehr der Märchenbraut" gehört habe - waren wohl nicht die einzigen Einsätze, oder?

- Ulrike Mai ("Arabella")
- Peter Reinhardt ("Peter")
- Michael Narloch (einer der "Opi-Zwillinge).

Btw.: Die zumindest in diesem Zusammenhang ebenfalls als Synchronsprecherinnen aufgetauchten Nadja Engel und Luise Helm ("Natalia Papp") haben nach meinem Kenntnisstand ebenfalls einen ostdeutschen Background, oder?

In Sachen "nach der Wende synchronisiert und verstorben" fällt mir Klaus Mertens (ebenfalls "Rückkehr der Märchenbraut") ein; bei Wolfgang Dehler und Kurt Böwe vermute ich einfach mal, dass sie ebenfalls noch nach der Wende synchronisierten?!

In dem Zusammenhang: Kennt jemand Synchroneinsätze folgender DarstellerInnen, die ursprünglich aus der Ex-DDR stammten? (teilweise habe ich mich schon in der Vergangenheit erkundigt und damals war niemandem etwas bekannt, aber vielleicht hat sich dies mittlerweile geändert?!):

- Carin Abicht
- Kathrin Angerer (die ja hörspieltechnisch seeeeehr aktiv ist und angesichts ihrer Stimme geradezu prädestiniert für Synchronisation wäre?!)
- Hendrik Duryn
- Werner Godemann
- Uwe Kockisch (vermutlich ja, oder?)
- Edgar Külow (in den Inspektor Jury-Hörspielen sehr aktiv; würde mich wundern, wenn er angesichts seiner Stimme nicht synchronisieren würde?!)
- Astrid Meyerfeld(t)
- Christel Peters (die "Mutter aller Schnäppchen")
- Dagmar Sitte
- Stefanie Stappenbeck (eine meiner Lieblingsdarstellerinnen, die ich mir auch sehr gut als Sprecherin vorstellen könnte?!)


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2005 14:16
#4 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten
Oh, das auch Micaela Kreißler ebenfalls aus Ostdeutschland stammte, war mir gar nicht bewusst.

Sie und Holger Mahlich sind gemeinsam gen Westen und haben dann in Hamburg geheiratet.

Übrigens: Entweder war Holger Mahlich zu seiner Berliner Zeit schon mal verheiratet oder aber er hat eine Schwester, denn er sprach ja in ADOLARS PHANTASTISCHE ABENTEUER den Hund Schnuffi. Regie hatte dort eine gewisse Irén Mahlich.

BTW: Die Ost-Version ist IMHO nicht mal halb so gut wie die West-Version (von UFA/Tele5/RTL), die unter ARCHIBALD DER WELTRAUMTROTTER gezeigt wurde. Grund ist nicht nur, dass ich halt mit ARCHIBALD aufgewachsen bin, sondern vor allem, weil ADOLAR eine absolut nervtötende Quietschstimme hat, die ihn nicht wie den klugen Teenager, sondern wie ein dummer Rotzlöffel erschienen ließ. (Synchro stammte vom späteren Johannisthal.)
Leider wird nur noch die Ost-Version auf dem KiKa gezeigt und auf DVD ist auch nur ADOLAR erschienen, dabei wäre das Medium DVD doch perfekt dazu geeignet gewesen, beide Tonspuren raufzupacken, damit Wessies wie Ossies zufrieden sind.
Der Sprecher von ARCHIBALD war übrigens, wenn ich mich recht entsinne, der Gleiche, der auch Tim in den TIM UND STRUPPI-Belvison-Filmen sprach, die von UFA/Tele5 synchronisiert wurden. Dürfte sich dabei also um eine Synchro aus dem Raum Köln/Düsseldorf handeln.

Gruß,

Hendrik

("A Be Ce De E eF Ge Ha I Je Ka eL eM eN O Pe Quo eR eS Te U Ve We Xe Yü Za" Johannes Baasner in ED)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.268

26.10.2005 14:59
#5 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

In Antwort auf:
Ansonsten fielen mir noch ein paar SprecherInnen ein, die ich zumindest in der "Rückkehr der Märchenbraut" gehört habe - waren wohl nicht die einzigen Einsätze, oder?

- Ulrike Mai ("Arabella")
- Peter Reinhardt ("Peter")
- Michael Narloch (einer der "Opi-Zwillinge).


Stimmt, vor allem Ulrike Mai hatte ich ganz vergessen - die hat meines Wissens nach auch noch einiges weitere synchronisiert. Ob Peter Reinhardt ebenfalls aus der ehemaligen DDR stammt, weiß ich gar nicht - aber wäre natürlich möglich, zumal "Die Rückkehr der Märchenbraut" (übrigens meiner Meinug nach eine sehr schöne Fortsetzung der wunderbaren Originalserie "Die Märchenbraut", was auch bald wieder läuft) ja eigentlich sonst fast komplett (bis auf Tommi Piper natürlich) mit Synchronschauspielern aus der ehemaligen DDR besetzt war. Unter anderem ja auch Barbara Dittus, die ich ebenfalls vergessen hatte, wie mir grad einfällt.

In Antwort auf:
In Sachen "nach der Wende synchronisiert und verstorben" fällt mir Klaus Mertens (ebenfalls "Rückkehr der Märchenbraut") ein;

Stimmt. Ich vermute ja übrigens stark, dass der verstorbene Klaus Mertens der Vater von den 3 "Synchron-Geschwistern" Charlotte, Theresa und Lucas Mertens war.

In Antwort auf:
bei Wolfgang Dehler und Kurt Böwe vermute ich einfach mal, dass sie ebenfalls noch nach der Wende synchronisierten?!

Wolfgang Dehler auf jeden Fall (der war doch auch mal die Stimme von Sean Connery, oder???), bei Kurt Böwe glaube ich eher nicht. Bin mir aber nicht sicher...

In Antwort auf:
Die zumindest in diesem Zusammenhang ebenfalls als Synchronsprecherinnen aufgetauchten Nadja Engel und Luise Helm ("Natalia Papp") haben nach meinem Kenntnisstand ebenfalls einen ostdeutschen Background, oder?

Ja, das glaube ich auch. Zumindest bei Gunnar Helm (Vater von Luise und Anne Helm) bin ich mir da recht sicher, dass er ebenfalls aus der ehemaligen DDR stammt. Nadja Engel hab' ich vorgestern noch in einer Folge von "Für alle Fälle Stefanie" gesehen, bei ihr ist ein ostdeutscher Background auch nicht auszuschließen.

In Antwort auf:
- Kathrin Angerer (die ja hörspieltechnisch seeeeehr aktiv ist und angesichts ihrer Stimme geradezu prädestiniert für Synchronisation wäre?!)

Stimmt, ich kenne ihre Stimme aus dem "Nick Twisp"-Hörspiel, sie hat wirklich eine sehr angenehme Stimme, die ich mir in der Synchronisation durchaus gut vorstellen könnte.

@Peter: Könntest Du bitte meinen oben gelöschten Beitrag (das editieren hat nicht so ganz geklappt) löschen? Schaut irgendwie blöd aus...

Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Martin


Beiträge: 275

26.10.2005 16:23
#6 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten
In Antwort auf:
Ob Peter Reinhardt ebenfalls aus der ehemaligen DDR stammt, weiß ich gar nicht

Grenzwertig, aber ich würde doch eher auf "ja" tippen. Die Imdb listet zwei ostdeutsche Rollen aus dem Jahre 1989. Insofern spricht viel dafür, dass diese Produktionen gerade noch VOR dem Mauerfall entstanden und Reinhardt somit tatsächlich aus der ehemaligen DDR stammt.

In Antwort auf:
Unter anderem ja auch Barbara Dittus, die ich ebenfalls vergessen hatte, wie mir grad einfällt.

Stimmt, wollte ich eigentlich auch in diesem Zusammenhang erwähnen, habe ich dann aber leider vergessen .

In Antwort auf:
In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
- Kathrin Angerer (die ja hörspieltechnisch seeeeehr aktiv ist und angesichts ihrer Stimme geradezu prädestiniert für Synchronisation wäre?!)
--------------------------------------------------------------------------------


Stimmt, ich kenne ihre Stimme aus dem "Nick Twisp"-Hörspiel, sie hat wirklich eine sehr angenehme Stimme, die ich mir in der Synchronisation durchaus gut vorstellen könnte.



Als ein absolutes Highlight stufe ich in diesem Zusammenhang das Hörspiel Der Sammler ein, das fast ausschließlich aus einem Psychokrieg zwischen der von ihr gesprochenen Miranda und ihrem Entführer (Jens Harzer) besteht. Insofern nimmt sie dort einen sehr großen Raum ein und alleine aus diesem Grund halte ich das Hörspiel für äußerst hörenswert.

Als weitere Ergänzungen für die Liste der Sprecher mit ostdeutschem Background fällt mir spontan noch der (leider recht jung verstorbene) Michael Walke sowie Reinhard Scheunemann ein. @Hendrik: Danke auch Dir für die Info. Hätte es mir ja denken können, denn dass Mahlich und Frau Kreißler liiert sind, hatte ich mal im "Sprecherstammbaum"-Thread gelesen. Ja ja, mein Gedächtnis .

P.S.: Wie sieht es eigentlich mit Marga Legal aus? Hatte in Erinnerung, dass auch sie als Synchronsprecherin durchaus aktiv war. Nachdem ich sie allerdings in Iljas Liste nicht gefunden habe (und er vermutlich einen weit besseren Überblick hat als ich), kamen mir dann doch Zweifel?!

Gruß
Martin


Stephen
Listenpfleger
Schauspieler-Übersicht


Beiträge: 2.584

26.10.2005 19:02
#7 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Wurde Walter Niklaus hier schon genannt!? Für mich eine der bekanntesten Stimmten aus der Ex-DDR.


John Connor



Beiträge: 4.737

26.10.2005 19:22
#8 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Gehört nicht ganz hierher, aber: Wolfgang Kieling ist ja seltsamerweise 'ständig' zwischen Ost und West gependelt - hat er eigentlich 'drüben' auch synchronisiert?

Grüße, Fehmi


Martin


Beiträge: 275

26.10.2005 21:07
#9 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Auch Anne Moll stammt aus Ostdeutschland, wie mir gerade eingefallen ist.


Bodo


Beiträge: 1.327

26.10.2005 23:08
#10 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten
Für folgende gilt: stammt aus der DDR und hat vor der Wende bereits im Westen synchronisiert: - Wolfgang Dehler (sprach in den DEFA-Sherlock-Holmes-Folgen "Gefährliche Mission" und "Gespenster im Schloss" und war 1988 für den Westen in "Willow" dabei)
- Kurt Goldstein (bei mir erstmals 1983 im Westen verzeichnet)
- Horst Schön ("Wenn die Kraniche ziehen", 1958 DEFA-Synchro)und auch für die noch nicht genannten

- Jürgen Heinrich (1986 in "Anno Domini": Westsynchro)
- Reinhard Kuhnert (1983 als Mark Jennings im "Denver-Clan")


Die Bekanntesten sind ja wirklich schon genannt worden (bis auf Ehrlicher, Franzke, Schramm und Vollbrecht, die ich auch für "häufig" halte). Dennoch ein paar Nachträge zu

Nach der Wende:
- Friederike Aust
- Evamaria Bath (selten gehört: DEFA-Synchro von "Cinderella '80" vor der Wende, "Perry Mason" und "Mulan" nach der Wende)
- Dieter Bellmann (sehr ausdrucksstarke Stimme, die an Walter Niklaus erinnert; leider zu selten im Einsatz: als Erzähler in "Bärenbrüder" oder in jeder zweiten Kirch-Bibel-Verfilmung)
- Klaus Bergatt (kann fast so schön "knarzen" wie Alexander Herzog)
- Eckhard Bilz
- Gerd Blahuschek
- Victor Deiß
- Werner Ehrlicher
- Bert Franzke
- Detlef Gieß
- Lilo Grahn
- Gerd Grasse
- Hans Joachim Hanisch
- Hansjürgen Hürrig
- Horst Kempe
- Gertraud Klawitter
- Erhard Köster
- Horst Lampe
- Hans Joachim Leschnitz
- Wolfgang Lohse
- Ute Lubosch
- Eberhard Mellies
- Helmut Müller-Lankow
- Michael Narloch (ist ja schon genannt worden)
- Karl Heinz Oppel
- Gerhard Paul
- Renate Rennhack
- Manfred Richter
- Helga Sasse
- Hellmut Schellhardt
- Bernd Schramm
- Gabriele Schramm-Philipp bzw. Gabriele Philip(p) bzw. Gabi Schramm
- Elvira Schuster
- Joachim Siebenschuh
- Wolfgang Thal
- Jochen Thomas
- Franz Viehmann
- Bernd Vollbrecht
- Ulrich Voß
- Manfred Wagner
- Winfried Wagner
- Anne Wollner
- Jürgen Zartmann
- Hasso Zorn


Peter Reinhardt stammt ganz sicher aus der DDR (ein paar DEFA-Synchros mit ihm, die bei uns im Westen gelaufen sind: "Die letzten Tage von Pompeji", "Miss Marple", "Herz aus Stein"). Er war meiner Meinung nach sogar einer der meist beschäftigten "Junger-Held"-Sprecher.
Dieter Memel sprach in "Pompeji" und "Miss Marple" auch mit, daher gilt auch für ihn: Ex-DDR-ler. Beide habe ich vor der Wende noch nicht im Westen wahrgenommen.

Interessant am Rande: die allermeisten Ex-DEFA-Sprecher wurden ja ortsbedingt logischerweise in Berlin weiter beschäftigt - Dagmar Dempe jedoch zog es nach München.

Und der "Star" unter den Ex-DDR-Sprechern, d.h. der wohl am häufigsten besetzt wird, ist meiner Wahrnehmung nach ziemlich eindeutig Roland Hemmo.

Gruß
B o d o

EDIT: Dass Ilona Grandke aus der DDR stammte, wusste ich nicht. Ist das sicher?

In Antwort auf:
Wolfgang Kieling ist ja seltsamerweise 'ständig' zwischen Ost und West gependelt - hat er eigentlich 'drüben' auch synchronisiert?

Auf Peters Schauspieler-Seite findet sich bei JEAN MARAIS der Eintrag "KONZERT IN VENEDIG (DEFA-Synchro)". Wann das war, weiß ich nicht.


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2005 23:17
#11 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Auch Anne Moll stammt aus Ostdeutschland, wie mir gerade eingefallen ist.

Interessant... Sie ist ja auch in Hamburger Synchros erst recht spät aufgetaucht, glaub ich, vielleicht so ab Mitte/Ende der 90er.

Gruß,

Hendrik

("A Be Ce De E eF Ge Ha I Je Ka eL eM eN O Pe Quo eR eS Te U Ve We Xe Yü Za" Johannes Baasner in ED)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Tinnitus


Beiträge: 13

26.10.2005 23:32
#12 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Regine Albrecht ist zwar eine Nach-Wende-Sprecherin in Berlin, sie ist jedoch erst lange nach der Wende nach Berlin gezogen, genauer gesagt nach Potsdam -- aber aus dem Rheinland.
"Rübergemacht" hat sie irgendwann in den 80ern.
Jetzt kann man über Vor- oder Nachwende-Status streiten.
Alle jungen Sprecher, die erst in den 90ern aufgetaucht sind, sind ja letztlich auch Nachwende-Sprecher :-)
Wenn's aber um Ex-DDRler geht, ist Regine Albrecht Vorwendlerin.
Grüße,

Tinnitus


VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 26.329

26.10.2005 23:35
#13 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

In Antwort auf:
Dass Ilona Grandke aus der DDR stammte, wusste ich nicht. Ist das sicher?

Ja, sie kam laut eigener Aussage 1982 nach München.

Gruß,
Tobias
--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."


Hendrik Meyerhof


Beiträge: 6.341

26.10.2005 23:40
#14 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

Regine Albrecht ist zwar eine Nach-Wende-Sprecherin in Berlin, sie ist jedoch erst lange nach der Wende nach Berlin gezogen, genauer gesagt nach Potsdam -- aber aus dem Rheinland.

Sie hat in den 80ern aber schon synchronisert - und zwar längere Zeit in Hamburg!
Vermutlich hatte sie dort ein Theaterengagement.
In neueren Berliner Synchros ist sie aber tatsächlich ja erst seit Mitte/Ende der 90er zu hören gewesen.

Gruß,

Hendrik

("A Be Ce De E eF Ge Ha I Je Ka eL eM eN O Pe Quo eR eS Te U Ve We Xe Yü Za" Johannes Baasner in ED)

---
http://www.synchronisation.de.vu

mein Blog: http://www.mybloger.de/coolcritics/ - mit Kritiken zu Filmen, Serien, Büchern, Hörspielen, Comics etc.

das DEAD ZONE-Forum: http://www.deadzone-net.de.vu/

Farb-Legende:
blau = Spekulation
orange = Trailer-Besetzung
grün = endgültige Besetzung
rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung



Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.268

26.10.2005 23:43
#15 RE: Aktuelle Sprecher aus Ex-DDR Zitat · antworten

In Antwort auf:
- Gabriele Schramm-Philipp bzw. Gabriele Philip(p) bzw. Gabi Schramm

Gabi Schramm war ja aber eine der drei Hauptdarstellerinnen in der Serie "Drei Damen vom Grill", die seit etwa 1978 in West-Berlin entstand. Ist das somit sicher, dass sie aus der ehemaligen DDR stammt??? Gerade wegen dieser damaligen Serien-Hauptrolle hätte ich das bei ihr nicht gedacht. Oder ist sie bereits irgendwann in den 70ern übergesiedelt???

In Antwort auf:
- Bernd Vollbrecht

Auch bei ihm sind mir diverse vor-wendliche westliche Schauspielauftritte bekannt, sowohl in Filmen von Anfang bis Mitte der 80er Jahre, als auch im Theater (Grips-Theater in Berlin). Ist er da evtl. auch schon früh in den 70er Jahren übergesiedelt?

In Antwort auf:
EDIT: Dass Ilona Grandke aus der DDR stammte, wusste ich nicht. Ist das sicher?

Ja, das ist absolut sicher.


Gruß,
Jan
--------------------
"28 Tage, 6 Stunden, 42 Minuten, 12 Sekunden. Dann ist das Ende der Welt gekommen." (Donnie Darko)
"Und was wäre, wenn Du in die Vergangenheit reisen und alle schmerzhaften und dunklen Stunden durch etwas Besseres ersetzen könntest?" (Donnie Darko)
"Ich hoffe, dass ich, wenn die Welt untergeht, erleichtert aufatmen kann, weil es dann so viel gibt, auf das ich mich freuen kann." (Donnie Darko)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor