Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 117 Antworten
und wurde 12.094 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Lammers


Beiträge: 4.069

05.01.2006 14:41
Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Als ich vorgestern den Film "Asphalt-Dschungel" gesehen habe, habe ich bei einem Satz aufgehorcht, der grammatikalisch falsch war. Der Satz hatte folgenden Wortlaut: "Du gehst nur dahin, wo ich dir sage". Das ist, wie schon gesagt, falsch formuliert. Davon ausgehend habe ich mal überlegt, ob mir noch mehr Filme bekannt sind, wo solche Grammatik-Fehler auftauchen und bin zumindest bei einem Film gelandet, nämlich bei "Full Metal Jacket". Dort fällt der Satz "Hat Mami und Papi ihnen nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt, als Sie ein Kind waren ?!!"

Kennt ihr noch weitere Beispiele ?

Siquerto


Beiträge: 1.109

05.01.2006 14:43
#2 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Ein weiteres oft benutztes Beispiel ist "In keinster Weise". Das ist falsch, denn es gibt nur "In keiner Weise".

--
"So ein Penner!" - Gabi Libbach in CSI: NY

Commander



Beiträge: 2.300

06.01.2006 10:02
#3 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten
Ja, oder häufig wird auch vom "Einzigsten" geredet, dabei kann es höchstens der "Einzige" sein. Das passiert aber den meisten schon mal. Niemand ist perfekt.
Metro


Beiträge: 1.671

06.01.2006 14:13
#4 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Wenn mich was nervt, ist das die falsche Übersetzung von Silicon, das mit "Silikon", statt mit "Silizium" übersetzt wird. Das kann man ganz aktuell bei Battlestar Galactica im Pilotfilm hören.

Commander



Beiträge: 2.300

06.01.2006 15:25
#5 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten
Ja Stimmt, Silikon müsste glaub ich im Englischen Silicone sein.
Jedoch ist es dem 08/15 Fernsehzuschauer wohl eh egal, ob die Gehirne aus Silikon oder Silizium sind.
Slartibartfast



Beiträge: 6.672

06.01.2006 22:59
#6 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Zitat von Siquerto
Ein weiteres oft benutztes Beispiel ist "In keinster Weise". Das ist falsch, denn es gibt nur "In keiner Weise".
--

Dies ist nicht richtig. In keinster Weise ist ein völlig korrektes Stilmittel, das schon lange gebräuchlich ist. (Stand sogar als Beispiel in meinem Lateinbuch:-))
Der "Einzigste" hingegen ist falsch und maximal umgangssprachlich gebräuchlich.
Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Relaunch Online seit 31.12.2005!!!

Siquerto


Beiträge: 1.109

06.01.2006 23:40
#7 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten
Mal eine kleine Anekdote aus meiner Schulzeit, die ja nun leider vorüber ist. In der Mittelstufe schrieb unsere Biolehrerin ins Klassenbuch: "Die Klasse nahm in keinster Weise die Hausaufgaben wahr." Unser Deutschlehrer las das in der nächsten Stunde und meinte, dass es in keiner Weise heißt und keinster nicht gibt. Naja, auch egal. Soviel dazu.

--
"So ein Penner!" - Gabi Libbach in CSI: NY

Synchron-King


Beiträge: 511

08.01.2006 12:31
#8 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

In Antwort auf:
Mal eine kleine Anekdote aus meiner Schulzeit, die ja nun leider vorüber ist. In der Mittelstufe schrieb unsere Biolehrerin ins Klassenbuch: "Die Klasse nahm in keinster Weise die Hausaufgaben wahr." Unser Deutschlehrer las das in der nächsten Stunde und meinte, dass es in keiner Weise heißt und keinster nicht gibt.

Stimmt rein von sprachlicher Logik ja auch, was der Deutschlehrer da sagt. Ob es jetzt ein Stilmittel ist, weiß ich nicht, aber wenn Slarti btw. sein Lateinbuch das sagt, glaub ich ihm das auch. Ich würde es dennoch nicht unbedingt in mein Dialogbuch schreiben, sofern im Original nicht auch etwas eher schräges / falsches gesagt wird.

Mir fallen immer wieder Grammatikfehler auf, die aber im Grunde häufig durch Umgangssprache gerechtfertigt werden können. Ist mir ehrlich gesagt auch recht so, sonst könnte es irgendwann arg gestellt wirken. Was mich aber stört ist teils die unschöne Grammatik. Beispiel: "Das ist ein Problem, dem sie nur schwer sich entziehen können." Mir geht es um die Stellung des "sich", aus irgendeinem Grund stellen es einige Dialogbuchautoren gerne an diese Stelle, schöner stünde es natürlich direkt nach dem "sie". Ist ein Phänomen, das vor allem bei Ivar Combrinck häufiger auftrat, mir dann im Anschluß aber immer öfter auffiel.

Chuchu


Beiträge: 10

16.01.2006 20:44
#9 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Das ist zwar kein Grammatikfehler im eigentlichen Sinn (naja, eigentlich hats mit Grammatik rein gar nichts zu tun), aber schön finde ich auch immer wenn - besonders bei den eigentlich gut synchronisierten Simpsons - immer "to swear" mit "schwören" übersetzt wird...
Flanders: "...ich schwöre nicht..." - sollte doch wohl besser "fluchen" heißen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.703

16.01.2006 22:05
#10 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Gut synchronisierte Simpsons?? Bei kaum einer Serie gibt es so viele Übersetzungsfehler wie bei den Simpsons - außer Futurama und Family Guy vielleicht!

Slartibartfast



Beiträge: 6.672

16.01.2006 23:57
#11 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Zitat von Chuchu
Das ist zwar kein Grammatikfehler im eigentlichen Sinn (naja, eigentlich hats mit Grammatik rein gar nichts zu tun), aber schön finde ich auch immer wenn - besonders bei den eigentlich gut synchronisierten Simpsons - immer "to swear" mit "schwören" übersetzt wird...
Flanders: "...ich schwöre nicht..." - sollte doch wohl besser "fluchen" heißen

Nein, ist auch kein Grammtikfehler sondern ein Übersetzungsfehler.
Gibt's z.B. auch zuhauf bei "ENTERPRISE" ab Staffel 2...

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
Relaunch Online seit 31.12.2005!!!

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.146

17.01.2006 01:03
#12 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten
Ich wundere mich nur, woher diese "Übersetztungsfehler" überhaubt herkommen.
Wieso übersetzt ein Skriptschreiber manche Dinge eigentlich falsch, die doch so offensichtlich sind?
Kann er diese Wörter und Sätze nicht einfach so übersetzen, wie sie im Original gemeint sind? (Ich weise auf den Satz von Flanders hin mitm Fluchen).
Sind die Skriptschreiber doof, oder müssen sie so übersetzen?
---
"Synchronsprecher sind für mich Halbgötter in der grossen Welt des Fernsehens!"
ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

17.01.2006 01:08
#13 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Ums Lippensynchron zu machen, wird eben schonmal "falsch" übersetzt. Aber: Wenns dann inhaltlich völlig in die Binnsen geht, akzeptiere ich auch gerne mal etwas weniger lippensynchrones. Vor allem bei Zeichentrickfilmen gibts keine Entschuldigung für "Doofheit". Ich schwör!

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 1.146

17.01.2006 01:31
#14 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Stimmt ja, es muss ja zur Lippensynchro angepasst werden. Wenn ein übersetzter Satz zu lang ist, muss er er folglich irgendwie gekürtzt werden. :o Ein kürzeres, ähnliches Wort wäre trotzdem besser, als es durch ein ganz anderes zu übersetzten.
---
"Synchronsprecher sind für mich Halbgötter in der grossen Welt des Fernsehens!"


Brian Drummond


Beiträge: 3.570

17.01.2006 09:04
#15 RE: Grammatik-Fehler in Synchronisationen Zitat · antworten

Das dürfte trotzdem kein Grund sein.
Gestern bei Simpsons gab es was Ähnliches:

Der Comicshopbesitzer surft im Internet und liest "Mr. X'" News. Daraufhin sagt er "Ich finde keine Grimasse die ausdrück was ich empfinde!"
Mal scharf nachgedacht...Internet...Nerd...Grimasse? SMILIE!!!! ;)
Und bei Simpsons (oder anderen "Combrinck-Bearbeitungen) ist sowas ja leider nicht die Ausnahme.

Ist jetzt die Frage ob er selber die Rohübersetung macht oder nur dafür zuständig ist, diese lippensynchron zu schreiben? Klar, sowas müsste (eigentlich) jemanden Auffallen der professionell arbeitet und Ahnung von seiner Materie hat. Aber wie dem auch sei, es ist wohl ein Indiz dafür, wie billig die Synchro erstellt wird (im eigentlichen Sinne - also finanzmässig).
____________

"Now he's un-armed..."

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz