Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 6.366 mal aufgerufen
 Serien: Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
dlh


Beiträge: 13.759

14.05.2009 19:48
#61 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Nein.


"Er ist tot, Jim."
(Manfred Schott in "Raumschiff Enterprise")

Slartibartfast



Beiträge: 6.507

14.05.2009 19:52
#62 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten
Doch! (Er meint ihn jedenfalls.)
Andreas Neumann ist jedoch ein gewöhnlicher Synchronsprecher, der hauptsächlich Dokumentationen spricht. Die Bezeichnung Imitator ist nicht ganz zutreffend, da er ja nicht seine Stimme verstellt oder sowas. Er klingt halt wie der junge GGH.

@ Taccomania
Das mit "Talos" war auf DVD noch nicht so. Da gab es keine UT, sondern nur GGH's Off-Satz.
Da hat wieder ein Zuschauer-Versteher von Paramount London für die BR-VÖ eigenmächtig gehandelt.
Wir haben einfach an der Stelle nichts verändert, weil wir in der ersten Staffel überhaupt sehr wenig ausgebessert haben. Die Stelle war okay so, wenn auch etwas kürzer. Weil Sat.1in der TV-Fassung viel Bild entfernt hatte, passte wohl nicht alles rein. Korrigiert wurde nur der Talosianer am Ende, der in der Sat.1-Version das genaue Gegenteil der OV sagt.

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 38.312

14.05.2009 19:58
#63 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Doch! (Er meint ihn jedenfalls.)
Andreas Neumann ist jedoch ein gewöhnlicher Synchronsprecher, der hauptsächlich Dokumentationen spricht. Die Bezeichnung Imitator ist nicht ganz zutreffend, da er ja nicht seine Stimme verstellt oder sowas. Er klingt halt wie der junge GGH.


Ich denke, er dachte an jenen Andreas Neumann.

Gruß,
Tobias


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Slartibartfast



Beiträge: 6.507

14.05.2009 21:32
#64 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Aha, verstehe. Vielleicht kam dadurch die Bezeichnung Imitator für unseren Andreas Neumann auf.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.493

14.05.2009 21:37
#65 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Dem Irrtum sind wohl viele aufgesessen. Als ich zum ersten Mal las, dass ein Andreas Neumann Kirks neue Stimme würde (kurz vorher hatte ich diesen Namen im Zusammenhang mit einem Heinz-Erhardt-Imitator gehört), zuckte ich zusammen, weil ich befürchtete, es würde eine reine Imitation und damit eher Karikatur werden.

Gruß
Stefan

Isch


Beiträge: 3.402

14.05.2009 21:48
#66 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Ist auch naheliegend. Wenn einer so viele Stimmen "drauf hat", warum dann nicht auch GGH?

Taccomania


Beiträge: 792

15.05.2009 11:17
#67 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Ich war offen gestanden auch davon ausgegangen, daß es sich um den besagten Stimmenimitator Andreas Neumann handelt. Lag irgendwie nahe, daß ein Imitator sich den Tonfall von GGH angeeignet hat, zumal ich von dem Synchronsprecher Andreas Neumann bislang noch nichts anderes gehört habe.

Isch


Beiträge: 3.402

15.05.2009 13:30
#68 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Gibt's denn irgendwo mal ein sample von Andreas Neumanns GGH? Was rauskommt, wenn man auf YouTube "Raumschiff Enterprise Synchro" eingibt, dürfte ja bekannt sein...

BonsaiBaum


Beiträge: 28

15.05.2009 15:01
#69 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten
Slartibartfast



Beiträge: 6.507

15.05.2009 15:36
#70 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Zitat von Taccomania
Ich war offen gestanden auch davon ausgegangen, daß es sich um den besagten Stimmenimitator Andreas Neumann handelt. Lag irgendwie nahe, daß ein Imitator sich den Tonfall von GGH angeeignet hat, zumal ich von dem Synchronsprecher Andreas Neumann bislang noch nichts anderes gehört habe.

Ich hingegen hab von dem Imitator noch nie was gehört.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Isch


Beiträge: 3.402

16.05.2009 11:22
#71 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Leider ein bisschen kurz, aber danke.
Gescher gefällt mir nicht so, ist aber bei mir ein wenig komödiantisch vorbelastet durch seine Rolle als sehr ironisch sprechender Erzähler in den "Neue(n) Micky Maus Geschichten".

Slartibartfast



Beiträge: 6.507

16.05.2009 14:34
#72 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Gescher war zum Teil fantastisch nah an Weicker, so dass man ihm manchmal sogar mitten im Dialog einsetzen konnte. Leider kann ich das vom neuen Kinofilm nicht sagen.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.493

16.05.2009 15:16
#73 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Warum eigentlich wurde in "Der Fall Charlie" Kirks Satz "Dr. McCoy und Mr. Spock sollen in den Konferenzraum kommen." neu eingesprochen? Hier hätte man doch auf das Original zurückgreifen können, zumal Uhuras unverständliche Stimme im Hintergrund gänzlich unter der lauten Musik verschwunden wäre (die man in der ZDF-Fassung eigenartigerweise weggelassen hatte).

Gruß
Stefan

Isch


Beiträge: 3.402

16.05.2009 15:26
#74 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Zitat von Slartibartfast
Gescher war zum Teil fantastisch nah an Weicker, so dass man ihm manchmal sogar mitten im Dialog einsetzen konnte. Leider kann ich das vom neuen Kinofilm nicht sagen.

Sonst musste er den kompletten Text neu aufsagen, oder wie?

By the way: Wieso laufen hier eigentlich zwei Raumschiff-Enterprise-Threads parallel? Admins???

Slartibartfast



Beiträge: 6.507

16.05.2009 16:24
#75 RE: Star Trek TOS Übersetzung Zitat · antworten

Zitat von Isch
Zitat von Slartibartfast
Gescher war zum Teil fantastisch nah an Weicker, so dass man ihm manchmal sogar mitten im Dialog einsetzen konnte. Leider kann ich das vom neuen Kinofilm nicht sagen.

Sonst musste er den kompletten Text neu aufsagen, oder wie?



Ganz genau.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz