Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 7.350 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Pete


Beiträge: 2.799

06.10.2006 00:14
#16 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Mich würde auch mal interessieren, ob es wohl eine holländische oder skandinavische Synchronfassung von "Das Mädchen..." gibt, selbst wenn da normalerweise nicht synchronisiert wird, ist das bei vielen Kinderfilmen wohl die Ausnahme, da die Jüngeren ja noch keine Untertitel lesen können.

Außerdem mal was, das nicht mit Synchronisation zusammenhängt: Mich würde schon mal manchmal interessieren, wie die Lieder von Petra Cernocka (Sexana) sind. Das Titellied zu "Das Mädchen..." ist ja schon mal nicht schlecht. Weiß jemand von euch ob sie je zumindest auch eine Tournee durch die DDR machte bzw. da mal war und gar auch Lieder auf Deutsch sang, wie das viele osteuropäische Künstler vor allem auch in der DDR machten. Aber womöglich entsprachen ihre Lieder gar nicht so dem deutschen Geschmack, genauso wenig wie ein deutscher Schlager beispielsweise den Tschechen liegt. Gruß; Pete!

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

08.10.2006 17:47
#17 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Heute Nachmittag lief der Film ja im RBB; und bei Sexana kam mir dieses Mal irgendwie Constanze Engelbrecht in den Kopf. Bin mir aber nicht sicher, zumal Stefan ja Heidi Fischer erkannt zu haben glaubt. Ich werde in nächster Zeit am besten mal ein kleines Soundsample basteln und hier rein stellen - so kommen wir vielleicht endgültig auf die Lösung... :-)
--------------------
"Es ist faszinierend, Molly... Die Liebe im Innern, die nimmt man mit."
(Ulrich Gressieker in "Ghost - Nachricht von Sam")

Lammers


Beiträge: 4.081

08.10.2006 18:36
#18 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

In Antwort auf:
Eine Fortsetzung von "Sexana" könnte ich mir im Leben nicht vorstellen. Es gibt bestimmte Filme, die DÜRFEN einfach nicht fortgesetzt oder neuverfilmt werden und dieser gehört meines Erachtens dazu.


Es wird eine Fortsetzung dieses Films geben. Freitag abend habe ich zufällig die Talkshow "Riverboat" im MDR gesehen. Dort war Václav Vorliceck, der Regisseur von diesem und anderen Filmen (z.B. "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"), zu Gast, der dort über seine Arbeit sprach. Nachdem ein Ausschnitt aus dem Film "Das Mädchen auf dem Besenstiel" gezeigt wurde, wurde erwähnt, dass ein Fortsetzungsfilm in Vorbereitung ist. Demnach beginnen irgendwann 2007 die Dreharbeiten und 2008 käme dann der Film in die Kinos.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

09.10.2006 20:13
#19 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Die Katastrophe von "Der Zauberrabe Rumburak" hat Vorlicek wohl noch nicht gereicht? Kult kann man nicht fortsetzen (und sollte man auch nicht, wenn's so wie bereits genannter Film daneben geht).

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

17.11.2006 18:59
#20 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Bitte sagt mir nochmals genau Bescheid, ob auf dieser DVD zu dem Film jetzt die DEFA-Version drauf ist oder die westdeutsche Synchro der ARD? Vielen Dank! Wo kann man die DVD dann bestellen? Gruß, Pete!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

17.11.2006 22:37
#21 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Auf der DVD ist die westdeutsche Fassung. Bei den anderen Filmen auch, obwohl "Sechs Bären und ein Clown" auf VHS noch in der DEFA-Fassung zu haben war. Zu kriegen ist die ARD-Fassung praktisch überall - sie ist von einem Universal-Ableger.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

27.01.2007 16:30
#22 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Hallo Leute!

Bin grade eben zu einer interessanten Erkenntnis zu dem Film gelangt. Ich habe mir mal Überlegungen zu dem Abspann gemacht und da fiel mir ein, dass doch am Ende stand, dass diese noch im TV gezeigte westdeutsche Synchro im Auftrag des WDR enstand. Das heißt doch eindeutig, dass diese Synchro erst vom TV (bzw. der ARD) in Auftrag gegeben wurde. In westdeutschen Kinos startete der Film 1974; in der ARD wurde er 1976 gezeigt! Ich vermute jetzt stark, dass die TV-Fassung erst 1976 angefertigt wurde, in den BRD-Kinos lief zwei Jahre zuvor entweder auch sehr wahrscheinlich die DDR-Version oder eine dritte Synchro. Es gibt laut meinen Recherchen nämlich auch sogar 3 Titel und zwar: "Saxana, die Hexe" (DDR), "Das Mädchen auf dem Besenstiel" (ARD) und noch einer der sich "Das Mädchen am Scheideweg" nennt. Vielleicht hat man die DDR-Fassung auch in unseren Kinos in Westdeutschland nur mit diesem Titel ausgetauscht! Jedenfalls steht für mich persönlich jetzt fest, dass die Aufführung in den BRD-"Lichtspielhäusern" nicht die ARD-Fassung gewesen sein kann, dank des Abspanns! Und es ist auch gar nicht verwunderlich, dass die ARD nochmal synchronisierte, denn das kennt man ja auch von anderen Filmen, die dann im Fernsehen eine andere Fassung hatten als im Kino.

P. S.: Es kann gut sein, dass ihr euch die Überlegung aber sowieso schon selbst gemacht habt!

Ach ja, und ich glaube im Abspann steht zwar eher nix mit Auftrag sondern Sendung des WDR, aber trotzdem machte mich der Abspann stutzig, der unmöglich auch so in den Kinos gelaufen sein kann oder meint ihr der wurde der Kinoversion im TV nur neu beigefügt, ebenso denke ich beim Vorspann? Eine Möglichkeit wäre natürlich noch, dass der Film in der ARD-Synchro auch mit dem Titel "Das Mädchen am Scheideweg" in die Kinos gelangte.

Gruß; Pete!

Pete


Beiträge: 2.799

27.01.2007 17:14
#23 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ein Titel war ja außerdem noch "Das Mädchen mit dem Besenstiel"! Gruß; Pete!

Pete


Beiträge: 2.799

09.02.2007 21:49
#24 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Meint ihr, man kann bei der ARD bzw. dem WDR mal anfragen, ob sie damals eine eigene Fernsehsynchro produziert haben oder habt ihr die Erfahrung gemacht, dass die in solchen Dingen eher ratlos sind? Auf Lager haben sie ihn ja immerhin noch; also vielleicht auch Infos dazu. Gruß, Pete!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

09.02.2007 21:54
#25 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Die ARD hätte nicht neu synchronisiert, wenn die DEFA-Version gelaufen wäre - siehe "Baron Münchhausen" (nur das ZDF hätte es in so einem Fall gemacht), daher nehme ich stark an, daß die ARD-version bereits vor 1976 produziert wurde (vielleicht sind die Daten nicht korrekt) - zumal Ursula Zell verantwortlich zeichnete, so wie bei "Pan Tau" (1971) und nicht Hans-Peter Kaufmann, der später die tschechischen Filme in München übernahm.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

10.02.2007 12:37
#26 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten
Wenn der Film jedenfalls in der TV-Synchro auch in den BRD-Kinos lief, dann müsste wenigstens der Abspann verändert worden sein. Denn der war unverändert im Hintergrund blau und vor diesem steht ja am Ende auch "Eine Sendung des WDR". Deswegen bin ich da stutzig! Hat Gert K. Müntefering auch für Kinofassungen gearbeitet? Und das mit Ursula Zell war dann vielleicht entweder eine Ausnahme oder eine Falschangabe! Gruß, Pete!
Pete


Beiträge: 2.799

18.02.2007 12:47
#27 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ist davon auszugehen, dass im DEFA-Abspann auch die Sprecher angegeben waren? Das war doch in DEFA-Synchros immer so, oder? Stefan, kannst du dich noch erinnern wie sich der Abspann und Vorspann der DEFA von dem der BRD unterschied? Sagte Saxana in der DEFA-Fassung andere Zaubersprüche? Mal was nicht zu dem Thema: Ich suche das DEFA-Logo mit der Angabe "Studio für Synchronisation" zum Herunterladen und Ausdrucken. Kann mir da jemand von euch einen Tipp geben? Vielen Dank! Gruß, Pete!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

18.02.2007 15:47
#28 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ich habe den Film in der DEFA-Fassung mit ungefähr 6 Jahren zum letzten Mal gesehen - sorry, keine Chance. Aber angegeben wurden die Sprecher mit Sicherheit (es sei denn, es war ein Sprecher dabei, der in den Westen gegangen ist, dann wurden die Angaben aus der TV-Fassung herausgeschnitten - aber dergleichen ist mir nicht bekannt).
Zum Thema DEFA-Logo: Außer bei TV-Synchros ab ca. 1975 war der Schriftzug immer ein anderer - abgesehen vom DEFA-Logo an sich. Sollte sich aber leicht nachstellen lassen - der Schriftzug "Studio für Synchronisation" müsste Schrifttyp "Impact" sein (ganz gleich, ob der damals schon so geheißen hat), die Angabe von Dialog der deutschen Fassung und Regie (bei TV-Synchros direkt darunter gesetzt) sieht aus wie "Arial Black".

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

18.02.2007 16:03
#29 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Vielen Dank für deine Antwort! Etwas, dass ich mich gerade generell in Bezug auf DEFA-Synchros auch frage ist, ob es eventuell sinnvoll wäre, da im Internet über irgend eine Art Flohmarkt-Seite zu suchen. Vielleicht hat irgend ein ehemaliger DDR-Bürger die Filme mal in den 80ern noch aufgezeichnet. Gab es diese Filme manchmal auch in Videotheken? Gab es sowas in der DDR überhaupt? Gruß, Pete!

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

18.02.2007 16:42
#30 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Bei uns in der Bibliothek gibt es die DDR-Fassung vom "Mädchen auf dem Besenstiel" als Video zum Leihen. Ich werde da vielleicht mal reinschauen, zumal ich bisher eigentlich auch nur die BRD-Fassung kenne.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Andy Devine
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz