Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 7.350 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

12.05.2009 13:02
#61 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ich bin - nachdem ich es mir angehört habe - immernoch für Evelyn Maron in jungen Jahren.

Sorry, aber das war und ist niiiiiiiiiie und nimmer Evelyn Maron, was durch das Sample eigentlich noch mal deutlich werden sollte. Also kannst Du diesbezüglich langsam von Deinem Irrglauben abkommen.

Pete


Beiträge: 2.799

12.05.2009 18:11
#62 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten
je nachdem, wann die Synchro entstand - für den Kinoeinsatz 1974 oder die ARD-Ausstrahlung 1976

Im Kino kann der Abspann jedenfalls nicht so gewesen sein, da am Schluß der WDR als Auftraggeber der Sendung genannt wurde, oder? Daran kaue ich auch immer noch rum! Es scheint mir aber so doch so, wie wenn diese Synchro vom WDR beauftragt wurde und nicht von einem Kinoverleih!

In diesem Zusammenhang wurden hier ja leider, leider trotz Eindeutschung der Texte auch keine Sprecher genannt (nicht mal die der Sexana, was ja dann das mindeste zu erwartende gewesen wäre), nur das Synchronstudio und die Synchronbuch-bzw. Dialogbuchangaben!

Falls die Bavaria noch Unterlagen hätte, wäre es doch wirklich super, sich da mal informieren zu können. Dann hätte diese Herumraterei endlich ein Ende!!!

Gruß

Pete
Pete


Beiträge: 2.799

18.05.2009 17:22
#63 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Um die Stimme von Sexana endlich richtig zu identifizieren; könnte man da nicht mal Stimmproben an Ekki oder Hartmut Neugebauer (zwar beide nicht an der Synchro beteiligt, aber gerade Herr Neugebauer synchronisierte zu der Zeit Anfang der 70er ja schon in München und führte vielleicht sogar Regie und er ist doch angeblich so fachkundig) schicken? Hartmut Neugebauer hat sich ja zum Episodenführer von Griz zu "Hulk" schon mal gemeldet; also ist er ja auch hier im Synchronforum!

Gruß

Pete

Scooby Doo


Beiträge: 2.235

18.05.2009 17:51
#64 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ich halte auch Constanze Engelbrecht für die gesuchte Sprecherin ...

E.v.G.



Beiträge: 2.326

18.05.2009 18:05
#65 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Constanze Engelbrecht wäre auch meine Vermutung.

Heiko


Beiträge: 243

18.05.2009 19:02
#66 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten
Nach dem Sample zu urteilen, war es Constanze Engelbrecht mit Sicherheit nicht.

Man erinnere sich an Engelbrechts Synchro auf Jamie Lee Curtis (Halloween - Die Nacht des Grauens) ein paar Jahre darauf...
julius


Beiträge: 72

21.05.2009 08:45
#67 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Hallo Donnie Darko!

Von wegen Irrglauben!

Also, ich habe jetzt mal meinem Kollegen Dein Sample vorgespielt, ihm auch weiter nichts gesagt, sondern nur gefragt, wer die Frau sei. Er sagte nach zwei Sätzen sofort: "das ist Evelyn". Nach 5 Sätzen: "eindeutig Evelyn, total charakteristisch".

Wir haben beide einige Male mit Evelyn Maron zusammen gearbeitet und kennen ihre Stimme und sie sehr gut. Leider kann ich sie ja nicht mehr fragen, um es noch mehr zu untermauern, aber glaube mir, sie IST es. Wirklich!

Selbst wenn man die Jahrzehnte, die dazwischen liegen, berücksichtigt, hört man das hier sehr deutlich in den Hörspiel-Hörproben, wer Sexana war:

http://www.titania-medien.de/cms/spreche...39-evelyn-maron
http://www.titania-medien.de/cms/hoerspi...ll-house-teil-1
http://www.titania-medien.de/cms/hoerspi...ill-house-teil2

Viele Grüße

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

21.05.2009 13:40
#68 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Tja, es ist schwierig, wenn man sich erstmal in etwas verrannt hat, nicht wahr? Auch ich kenne die Stimme von Evelyn Maron (wenn auch nicht über persönliche Zusammenarbeit - schöne Sache übrigens!) seit etwa Ende der 70er Jahre sehr gut, also aus Produktionen dieser Zeit. Und Sexana ist eben NICHT (WIRKLICH NICHT!) Evelyn Maron! Das hört man doch im Sexana-Sample mehr als deutlich. Und jetzt ist mal Schluß mit dem Maron-Verdacht, bitte!

Synchronfan


Beiträge: 692

21.05.2009 22:28
#69 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Zitat von Donnie Darko
Ich bin - nachdem ich es mir angehört habe - immernoch für Evelyn Maron in jungen Jahren.

Sorry, aber das war und ist niiiiiiiiiie und nimmer Evelyn Maron, was durch das Sample eigentlich noch mal deutlich werden sollte. Also kannst Du diesbezüglich langsam von Deinem Irrglauben abkommen.


Das ist 100%ig nicht Evelyn Maron. Erstens ist die Stimme völlig anders und zweitens stimmt die Aussprache nicht mit der von Evelyn Maron überein.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

21.05.2009 22:40
#70 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

@Synchronfan: Danke Dir!!!

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.896

24.05.2009 21:17
#71 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Wer sich davon überzeugen will, wie die junge Heidi Weigelt klang, kann dies bei einigen Folgen von "Oh diese Mieter" tun (ab Folge 29).

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

23.08.2009 00:18
#72 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Ja, nenn uns auch die Darstellerin, Stefan! Alle Boxen sind ja schon draussen, sogar beim Weltbild-Verlag hab ich jetzt entdeckt!

Gruß

Pete

Pete


Beiträge: 2.799

07.11.2010 22:32
#73 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Achtung! Achtung! Das klingt jetzt vielleicht unglaublich, aber von einem Schreiber bei Fernsehserien.de habe ich gestern erfahren, dass der MDR am 24.12. um 13 Uhr tatsächlich mal wieder die DEFA-Synchro von der "Hexe auf dem Besenstiel" sendet!!! Zuvor läuft sie am 17.11. um 7.10 Uhr auch beim MDR in der WDR-Fassung (zum Glück wohl nur gerade diese auf dem schlechteren Sendeplatz). Die Information scheint sicher zu sein, da sich der Schreiber beim MDR erkundigt hat. Also, hoffentlich stimmt´s auch und keine Falschinfo, denn das wäre für einige sicher ein schönes, passendes Weihnachtsgeschenk!

Gruß

Pete

Pete


Beiträge: 2.799

02.01.2011 23:36
#74 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Das MDR Fernsehen hat´s tatsächlich wahrgemacht und am 24.12. die DEFA-Fassung von dem Film gesendet (angeblich doch auch schon zuvor am 17.11.). Das wird Dich ja riesig gefreut haben, dass die mal wieder im Fernsehen gezeigt wurde, Stefan! Ich fand sie sehr gelungen, sowieso auch schon mal davon abgesehen, dass hier die Namen nicht eingedeutscht wurden. Heidi Weigelt war für mich nicht nur sehr passend und hat eine schöne Stimme (erinnert irgendwie oft an Marianne Lutz, kann das sein?); sie sprach und wirkte auf Saxana auch einfach temparentvoller als die West-Sprecherin; sehr interessant dieser Unterschied! Ich würde Heidi auch gerne mal in einer Sendung, einem Film oder einer Serie dieser Zeit sehen und hören, als die Synchro gemacht wurde. Der Vorspann war länger als in der BRD-Fassung, die Melodie kurz vor dem Abspann auch anders und der Nachteil war aber, dass der Ton manchmal sprang und die Bildqualität ist leider genauso schlecht wie beim Westmaster (kann man da vielleicht noch was reparieren?) Die Lehrerin sagt ja einmal Schummelzettel, nicht wahr? Versteht man etwas schlecht, manchmal musste man schon genau hinhören. Einmal spricht Heidi Weigelt allerdings auf Saxana von "Micky-Mäusen"? Ist das überhaupt passend? Wie kennt sie die vom Hexenreich und wie viele DDR-Bürger wussten überhaupt was Micky Maus ist? Oder gibt´s auch eine Micky Maus, die nicht von Walt Disney ist und das war nicht gemeint? Wie geschrieben, eine sehr gute Fassung mit passenden Sprechern (Erhard Köster ist wirklich auch eine gute Besetzung auf Vladimir Mensík) und ich möchte aber gerne nochmals mal die BRD-Synchro zum Vergleich hören.

Gruß

Pete

Willoughby


Beiträge: 1.458

20.10.2011 15:33
#75 RE: Sprecherin von Sexana in "Die Hexe auf dem Besenstiel" Zitat · antworten

Könnte vielleicht jemand die vollständige Synchronbesetzung der West-Fassung posten?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« Andy Devine
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz