Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.903 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Slartibartfast



Beiträge: 6.141

10.04.2007 17:52
#46 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Na Bravo, endlich wird mal über den Text und nicht nur über die Besetzung geredet.
Das passiert im Forum ohnehin viel zu selten. Und ja, die Gummiente hat Recht. Der deutsche Text ist nicht missverständlich, er ist falsch.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

10.04.2007 18:51
#47 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Könnte jemand, der noch reingeht, darauf mal achten??? Das wäre sehr hilfreich.

Schweizer


Beiträge: 1.204

10.04.2007 19:23
#48 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
Leute ich krieg Kopfweh von dieser Diskussion ;)
Versteh grösstenteils nur Bahnhof. ;)

Ist ja hoch interessant. Fakt ist aber, dass es für 99% der Leute so rüberkommt wie es im O-Ton gedacht ist wegen der Betonung in der Synchro. Und wenn man nicht grad Sprachwissenschaftler ist ;) oder sonst intensiv mit dem Thema zu tun hat wird man da nichts falsches erkennen.

Ich finde 300 ist die mit Abstand beste Synchro die ich seit langen gehört habe. Mit so einem riesen elan etc. gesprochen.

Da braucht man nicht (in typischer Deutschland-Mentalität) wieder Sachen schlecht zu reden ;)

Grüsse
DubberDuckDuck


Beiträge: 952

10.04.2007 20:38
#49 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Nix für ungut, Schweizer, aber wenn sich hier manche User, für die derlei Ansätze nicht böhmische Dörfer sind, über Feinheiten der Übersetzung unterhalten, es dir aber nicht zusagt -- yo, don't let the door hit you on the way out!

Schweizer


Beiträge: 1.204

10.04.2007 21:57
#50 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

@dubberduckduck

Ehm, dieser beitrag von dir war gerade unnötig.

Ich hab euch ja nicht kritisiert wegen der Diskussion. Das war eher witzig gemeint. Vielleicht die smileys hintendran nicht gesehen?

Nur weil ich nicht grad Sprachen studiert habe heisst das ja nicht, dass ich keine Ahnung davon habe.

Ich wollt nur drauf hinweisen noch, dass man doch die Synchro jetzt nicht zerpflücken soll bis zum geht nicht mehr. Das war alles.

Grüsse

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

10.04.2007 22:01
#51 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

"Zerpflücken".
Mal auf der Zunge zergehen lassen.
Yep.
Schmeckt nach ... Bullshit.
Ausspucken.
Weiterdiskutieren.

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

10.04.2007 22:10
#52 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
Kein Problem, ich bin da.
Und mich regen falsche Übersetzungen bzw. Formulierungen einfach auf. Ob 99% sie richtig verstanden haben, wagen ich zu bezweifeln.
99% fällt vielleicht auch nicht auf, wenn Sprecher wechseln. 99% ist es egal, ob auf einer DVD der O-Ton mit drauf ist.
99% interessieren sich nicht für das korrekte Bildformat. 99% denken, es sei ein Klax und eine Selbstverständlichkeit, dass ein Film synchronisiert zu sehen ist.

WAS JUCKEN MICH DIE?

Wir sind hier schließlich in einem Forum, wo es um ein besonderes Thema geht und das heißt Synchronisation von Filmen.
Dazu gehört auch die ÜBER-setzung und nicht nur die BE-setzung, auch wenn 99% das vielleicht anders sehen.

PS: Habe auch keine Sprachen studiert, erwarte aber dennoch eine korrekte Übersetzung zu hören. Man muss nicht wissen, wie die grammatischen Begriffe lauten, um zu merken, dass etwas unsauber formuliert ist.
Für mich ist die Sache ganz einfach: Sinn einer Synchro ist es, so gut wie möglich zu kaschieren, dass man eine Synchro vor sich hat.
Wenn ich aber missverständliche Sätze wie den genannten höre, werde ich aus der Illusion gerissen. Ergo: Schlechte Synchro!

Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

10.04.2007 22:18
#53 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
Korrekt, denn selbst jene, die sich offenkundig einzig für Stimmbesetzung interessieren, sollten eines nicht übersehen: Das Synchronbuch ist das Fundament, auf dem jede deutsche Fassung fußt. Ohne Texte entweicht den guten Sprechern nicht mal heiße Luft. Also muss es - Achtung, Flachwitz - stimmig sein.

FALLS ich mich nicht verhört habe, was hoffentlich schnell verifiziert ist, ist das ein dicker Hund. Liest nicht Tobias Meister hier mit?
VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 31.570

10.04.2007 22:22
#54 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
Ich wollt nur drauf hinweisen noch, dass man doch die Synchro jetzt nicht zerpflücken soll bis zum geht nicht mehr. Das war alles.

Liebe Güte! Es ist eine Sache, eine Synchro komplett zu "zerpflücken" und jeden einzelnen Atmer anzumerken, aber hier geht es nun um eine schlicht und ergreifend falsche Übersetzung. Woher weißt du so genau, dass es für 99% der Leute so rüberkommt wie es im O-Ton gedacht ist? Meines Wissens sind 80% aller Statistiken spontan erfunden.

Davon abgesehen sollte es doch auch Zwischenräume zwischen pedantischster Beckmesserei und einem Kinobesuch mit völlig ausgeschaltetem Kopf geben dürfen. Mancheiner würde vielleicht auch verstehen, wenn die Leute auf der Leinwand im verstümmelsten Deutsch mit SMS-Abkürzungen reden würden, aber nur deshalb, weil man gerade noch verstehen kann, was gemeint ist, heißt das nicht, dass man auch Sprache auf ein möglichst niedriges Niveau herabsetzen muss, damit sich auch ja kein Zuschauer zu dumm vorkommt. Das ist vielleicht gerade das, was Kunst ausmacht (oder zumindest eine Sache): Das Mehr-als-eigentlich-nötig (latürnich bei generellem Weniger-als-maximal-möglich). Man muss nicht alles bis ins Kleinste analysieren, aber eine indifferente, unreflektierte Haltung gegenüber allem ist meiner Ansicht nach noch schlimmer. Gerade übrigens, wenn es um Filme von Frank Miller geht.

Gruß,
Tobias

--
"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

10.04.2007 22:33
#55 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
Wohl gesprochen, Ritter Bruck!

Es ist hier übrigens so gut wie erwiesen, falls sich Gummiente nicht verhört hat, dass es ein klassischer Übersetzungsfehler ist.
Da ich auch hin und wieder in dem Job tätig bin, weiß ich, wie sowas läuft und es hat was beruhigendes, wenn selbst Altmeistern sowas passiert:
Man liest/hört einen Satz und hat eine Assoziation, die irgendwie zum Kontext passt. Weil sie passt, überlegt man manchmal nicht, ob sie wirklich korrekt ist, und schreibt sie nieder. Auf die Art entstehen wohl die meisten Übersetzungsfehler. Wenn jetzt Redakteur und Regisseur beide auch nicht drüber fallen, merkt es keiner, bis man irgendwann im Kino sitzt und denkt, 'das kann so nicht ganz stimmen'. Dann ist es allerdings zu spät und man versucht sich vorzustellen, ob der falsche Dialog vielleicht gerade noch durchgehen könnte, weil die Betonung des Satzes und das Handlungsumfeld der Szene ja glücklicherweise den Raum für Missverständnisse begrenzen.
Dies ändert aber nichts daran, dass ein Fehler durchgerutscht ist. Shit happens eben everywhere.



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Andy-C


Beiträge: 381

11.04.2007 09:24
#56 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten
In Antwort auf:
"Choose your next words carefully, they may be your last"
Der Mann hat zuviel »Goldfinger« gesehen. Vielleicht hätte das der Dialogbuchautor auch tun sollen, dann hätten sich diese Probleme gar nicht ergeben.

- - - - - - - - - - - - - - -
James Bond: »I think you made your point, Goldfinger. Thank you for the demonstration.«
Auric Goldfinger: »Choose your next witticism carefully, Mr. Bond, it may be your last.«

James Bond: »Sie haben mich völlig überzeugt, Goldfinger. Vielen Dank für die Demonstration.«
Auric Goldfinger: »Überlegen Sie sich Ihre nächste geistreiche Bemerkung sorgfältig, Mr. Bond, es könnte Ihre letzte sein.«

Schweizer


Beiträge: 1.204

11.04.2007 16:02
#57 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Ok jungs ich hab vielleicht etwas überreagiert.

Aber ich möchte mit folgenden Annahmen aufräumen:

Ich bin gewiss keiner der sich nur für Besetzung interessiert. Das Dialogbuch ist mindestens ebenso wichtig.
Bei Pirates of the caribbean 2 zB hab ich auch über das Dialogbuch gemault. Soviel dazu.
Ich bin also wirklich niemand dem es egal ist.

Sorry wenn das falsch rübergekommen ist und ich betreffend Synchro-Kritik überreagiert habe.

Und der Fehler bezüglich 1000 oder 100 ist natürlich klar ein Fehler. Das habe ich ja nie bestritten.

Grüsse

DubberDuckDuck


Beiträge: 952

11.04.2007 16:46
#58 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Schwamm drüber.

Slartibartfast



Beiträge: 6.141

11.04.2007 17:54
#59 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

In Antwort auf:

Und der Fehler bezüglich 1000 oder 100 ist natürlich klar ein Fehler.


Wobei SOWAS wieder eine bewusste redaktionelle Änderung sein kann, obwohl ich hier nicht drauf tippe.
(Vielleicht wollte man das Heer kleiner erscheinen lassen, oder man hatte geschichtliche Recherchen betrieben, die nicht mit dem O-Ton konvenierten.)



Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/

"Die Wolke ist mit Sicherheit ein bestimmtes Kraftfeld aus irgendeinem Stoff."
(Hans-Jürgen Dittberner in "Star Trek - Der Film")

Brian Drummond


Beiträge: 2.851

11.04.2007 20:57
#60 RE: Frank Millers 300 Zitat · antworten

Es wäre interessant, das deutsche Dialogbuch mal mit der deutschen Comic-Übersetzung zu vergleichen. Im O-Ton sind ja viele Passagen übernommen worden, wenn ich mich nicht irre.


____________

"Zur Seite ihr PENNER!!!"
Thomas Reiner  in "Gummi Bears"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor