Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 113 Antworten
und wurde 10.295 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
AMK


Beiträge: 1.028

05.08.2007 11:38
#76 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Robert Foxworth Ratchet Jan Spitzer
Ich kenn´ mich mit "Transformers" nicht aus und hab´ auch kein Interesse daran - aber falls Robert Foxworth als er selbst erkennbar auftritt, naja: dann ist Spitzer wohl weniger fehlbesetzt als der ein oder andere, der Foxworth auch schon sprechen durfte, aber leider nicht die m. E. richtige "Berliner" Besetzung Joachim Kerzel (alternativ: Norbert Langer) bzw. die m. E. richtige "überregionale" Besetzung Bernd Stephan. (Randolf Kronberg kommt ja nun - da verstorben - nicht mehr in Frage.)

AMK


Beiträge: 1.028

05.08.2007 11:49
#77 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Ich antworte mir mal selbst : Habe unter "Stars & Stimmen" im "Robert-Foxworth"-Thread gerade gelesen, dass Foxworth "nur" als Stimme "auftritt"; dann kann ich´s nicht weiter beurteilen ...

Brian Drummond


Beiträge: 3.568

05.08.2007 16:38
#78 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Gestern gesehen. Zum Film will ich nicht viel sagen, sonst wird's zu viel. Würde wohl insgesamt mit knappen 7.5 von 10 Punkten werten. Nervige und klischeehafte Schnulzelei, Logikfehler, zu viel US-Militär-Tamtam (allen voran der heldenhafte Verteidigungsminister) und dann der "Jar Jar Bings"-Decepticon... Ach ja und diese dämliche Szene im Garten. So kann man auch Millionen Dollar für eine unnütze Szene verbraten...

Zur Synchro. Sie war gut. Nicht super, nicht sehr gut, aber auch kein (negativ gemeinter) Durchschnitt. Reiner Schöne war super. Der Rest, bis auf Hans-Jürgen Wolf auch. Dieser hat mir aber gar nicht gefallen. Komische Betonungen und - wie schon hier gesagt - Schauspiel wie bei einem Bilderbuch-Bösewicht. Ach und kann es sein, dass Wolf zusätzlich noch einen Armee-Futzi gesprochen hat? Wenn nicht, dann einer der Schults oder jemand der ebenfalls ähnlich klingt.
Apropos Doppelbesetzungen: Auch ich bin der Meinung, dass Barricade Oliver Siebeck war (der ja auch Ironhide gesprochen hat). Jan Odle hatte dann auch nochmal ein Take als Ensemble.

Im Funkverkehr habe ich noch Tommy Morgenstern kurz gehört.

Starscream war leider auch bis zum Erdkern gepitcht. Mann war das lächerlich. Aber der hatte ja auch nur wenig Dialog.

Dennis Hainke


Beiträge: 1.357

05.08.2007 18:51
#79 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten
Ich möchte die Besetzung gerne ein bisschen ergänzen wenn, ich darf.

Capt. Archibald Witwicky (W. Morgan Sheppard) wurde von Hasso Zorn gesprochen. Barricade wurde wirklich von Oliver Siebeck gesprochen, was darauf zurück zu führen ist weil, Barricade und Ironhide in der OV auch
beide den gleichen Sprecher, Jess Harnell, hatten. Allerdings hatte er bis auf die "eBay-Szene"
auch keinen weiteren Dialog:

"Bist du Username: LadiesMan217?"
"Ich weiß nicht wovon sie sprechen."
"BIST DU USERNAME: LADIESMAN217?!"
"Ja?"
"Wo ist der eBay-Artikel Nr. 21153? WO IST DIE BRILLE?!"


Frenzy wurde, bis auf seinen letzten Satz, O-Ton belassen. Starscream habe ich nicht erkannt.
Dann habe ich noch Reinhard Kuhnert, Jürgen Kluckert und Boris Tessmann in Neberollen
gehört.

In Antwort auf:
Ach und kann es sein, dass Wolf zusätzlich noch einen Armee-Futzi gesprochen hat? Wenn nicht, dann einer der Schults oder jemand der ebenfalls ähnlich klingt.

Argh, das war KASPER EICHEL! Bin ich eigentlich der einzige der den ohne Probleme erkennt?!

Zum Film: Ich mach's kurz: Mir hat er gefallen. Allerdings bin ich, ehrlich gesagt, auch leicht zu beeindrucken.
Und nicht so verklemmt wie bestimmte andere Personen. Und auch als Kenner und Fan der alten "TRANSFORMERS" Serie wurde ich sehr gut unterhalten und mehr verlange ich von so einem Film auch nicht.

Zur Synchron: Ich fand alle Sprecher haben einen sehr guten Job auf ihren Charakteren getan sowohl, die
der menschlichen Darsteller, als auch die der Transformers. Gut, Wolf auf Megatron ist zweifellos
eine Frage des Geschmacks aber, dafür hat er auch nicht soviel zu sagen.

Ansonsten war ich positiv beeindruckt.
Brian Drummond


Beiträge: 3.568

05.08.2007 19:17
#80 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Ah, Kasper Eichel, gut. Ich hab ziemlich gezweifelt, dass es ebenfalls Wolf war, aber kam auf keine andere Lösung, von daher...

Ach und ich glaube dieser fiese Polizist (der zu Sam meint "Dich mach ich fertig!) war ein ziemlich verstellter Tobias Meister. Wenn nicht, fürhe ich das auf den eh seltsamen Ton im Kino zurück.

SynchroInsider



Beiträge: 282

05.08.2007 19:59
#81 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Ja es war Tobias Meister, hab ich ja schon in meinem ersten Post hier zur Synchro geschrieben.

Zur Leistung von Wolf fällt mir leider gar nichts positives ein, dass war einfach zum kotzen. Ich hab von ihm ohne hin nie viel gehalten, auch Matrix sehe ich mir nur im Oton an.

Der Film ist halt wirklich ein Thema für sich, man könnte unheimlich viel kritisieren und zerpflücken. Oder ihn einfach genießen und sich freuen.. ähnliches ging übrigens auch schon für Bad Boys 2, den ich auch sehr genial finde (bis auf die Synchro). Freue mich jedenfalls schon darauf Transformers im Heimkino in HD zu sehen, dann allerdings erstmal auf englisch.

Brian Drummond


Beiträge: 3.568

06.08.2007 22:22
#82 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Hab ihn heute nochmal gesehen.
Wurde schon erwähnt, dass Jan Odle den Präsidenten spricht?

Buscemi


Beiträge: 170

06.08.2007 22:23
#83 RE: Transformers (2007) Zitat · antworten

Schade, dass die Dirty Harry Anspielung nicht erkannt wurde. "Do you feel lucky, punk?" wurde mit "Bist du glücklich, Penner?" übersetzt. Der Satz viel bei den "Einführungen" der guten Transformers von diesem Revolverheld-klischee-roboter.

Schweizer


Beiträge: 1.301

07.08.2007 01:08
#84 Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten
Ich fand die Synchro bestenfalls durchschnittlich.

Und ich habe sowohl O-Ton wie auch Synchro gesehen. Weiss also von was ich spreche :)

Vor allem Megatron war auf Deutsch ne absolute Katastrophe. Da hat Wolf nen unglaublich miesen Tag erwischt. Oder miese Tage. Je nach dem wie lange die Synchro seiner Szenen dauerte ;)

Auch sonst fand ich alle Transformers bis auf Optimus Prime auf Deutsch schlechter. Einzig Rainer Schöne auf Optimus kann wirklich gefallen und ist dem O-Ton absolut gleichwertig.

Was ich der Synchro auch ankreide ist, dass der Witz dämlicher und weniger peppig rüberkommt als im O-Ton teilweise.
Bei den 2 O-Ton Vorstellungen die ich besuchte hat sich das Publikum bei den humorigen Szenen auf Deutsch gesagt den Arsch abgelacht.
In der Synchrovorstellung wurde wesentlich weniger gelacht weil einiges einfach nur leidlich witzig rüberkam. Und ein paar Jokes gingen auch völlig verloren.

Wirklich: Die Synchro bei dem Film ist für mich wieder mal ein absolutes No-Go. Ist so ein Bad Boys 2 Fall nur dass die Bad Boys 2 Synchro Übersetzungstechnisch natürlich noch ein ganzes Niveau schlechter ist. Ich sag nur "Don't hate the player, hate the game". Dann in der Synchro "Spring vom Dach". Sowas tut weh!

Transformers werd ich zu Hause nur noch Deutsch schauen wenn Freunde nicht für den O-Ton zu überreden sind.

Film: Englisch 9/10 (einfach ein irre abgedrehter Fun-Film)
Deutsch 7/10 (immer noch ein Funfilm, aber viel weniger Pepp drin)

Muss sagen bin schon sehr enttäuscht eigentlich von der Synchronisation.

Grüsse
SynchroInsider



Beiträge: 282

07.08.2007 03:57
#85 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten

Na dann freu ich mich ja erst recht den Film im Oton zu sehen, wenn er dann tatsächlich noch mehr Spass macht da ich ihn so schon sehr geil fand. 100% Zustimmung bei Bad Boys 2, ich liebe den Film aber auf Deutsch ertrage ich ihn keine 10 Sekunden. Wie kommt denn Megatron im Original rüber?

derDivisor47



Beiträge: 2.087

07.08.2007 10:45
#86 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten

@schweizer
danke für den vergleich

murphy


Beiträge: 2.373

22.08.2007 01:31
#87 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten


Die erste 10 seit The Matrix und American Beauty 1999.

Da ich kein ausgesprochener Michael Bay Fan bin, würde ich mal sagen, er hat sich hier selbst übertroffen! So wie der Film meine Erwartungen in fast sämtlichen Punkten: Technik, Spannung, Humor ... und die Schauspielleistungen sind unterm Strich noch so akzeptabel (und bei dem Film eh sekundär), dass ich dafür mal keinen Punkt abziehen möchte.

Wenn überhaupt, dann würde ich der Synchronfassung für die Hauptsprechrolle einen halben Punkt abziehen - wobei ich gar nicht bestreiten will, dass sie die bisher beste Leistung desjenigen darstellt *g*

> Schade, dass die Dirty Harry Anspielung nicht erkannt wurde.

Von mir schon (wobei ich auch fast das Gefühl hatte, der einzige im Kino zu sein) ... einfach wörtlich ins Englische zurück übersetzen, und schon war's klar wie Kloßbrühe

hudemx


Beiträge: 7.225

23.08.2007 15:01
#88 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten

ich hab gleich erkannt wer starscream gesprochen hat!!! Axel Lutter! Und seine Stimme war ganz normal! er hat auch Russ Cargill in "Die Simpsons Der Film" gesprochen!

Metro


Beiträge: 1.671

02.09.2007 19:36
#89 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten

Zitat von hudemx
ich hab gleich erkannt wer starscream gesprochen hat!!! Axel Lutter! Und seine Stimme war ganz normal! er hat auch Russ Cargill in "Die Simpsons Der Film" gesprochen!


Sicher?
Für mich hört sich das sehr nach veränderter Tonhöhe an:
http://www.youtube.com/watch?v=jbF1BmxxRvQ

SynchroInsider



Beiträge: 282

02.09.2007 20:34
#90 RE: Durchschnitts-Synchro Zitat · antworten

Oh mein Gott.. Jetzt wo ich die englischen Sprecher zum ersten Mal richtig höre, gerade im direkten Vergleich, ziehe ich meine Wertung 9/10 für die deutsche Synchro zurück. Das war ja wohl gar nichts, was freue ich mich auf die HDDVD mit O-Ton.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz