Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 24.560 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.039

03.03.2007 18:29
#31 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

@martin-hp: Traurigerweise ist es aber wirklich wahr, das kannst Du glauben.

Andreas


Beiträge: 1.265

03.03.2007 20:27
#32 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

In Antwort auf:
Von den Verlusten, welche die Synchronszene in letzter Zeit erlitten hat, der größte. Er war einer der ganz wenigen Sprecher einer etwas späteren Generation, die noch das "klassische" Profil in der Stimme hatten und die großen Stars der Vergangenheit synchronisieren konnte (sein schauspielerisches Können und seine Wandlungsfähigkeit stehen wohl außer Frage).
Dem kann ich mich nur anschließen. Es gab auch keinen anderen Synchronsprecher, der das Talent hatte, bei einem irrsinnigen Tempo eine derart präzise Diktion hinzubekommen. Als Beispiel sei seine Synchronisation von Denzel Washington in "Malcolm X" genannt. Er hinterlässt eine nicht zu schließende Lücke. Ich hätte ihn in einigen Jahren noch gerne als alten, waisen und als alten, jähzornigen Mann gehört...

Kira Nerys


Beiträge: 125

03.03.2007 20:28
Randolf Kronberg verstorben Zitat · antworten

Heute ist leider Randolf Kronberg verstorben, im Alter von 64 Jahren

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.039

03.03.2007 20:30
#34 RE: Randolf Kronberg verstorben Zitat · antworten
Unter "Allgemeines" wurde gestern dazu bereits ein Thread eröffnet. Sehr traurig...

HINWEIS: Diese beiden Beiträge wurden aus einem extra eröffneten Thread hierher verschoben.
Indigo


Beiträge: 9

03.03.2007 22:41
#35 Randolf Kronberg Zitat · antworten
Das kann doch jetzt nicht wirklich wahr sein...
Ich bin zutiefst bestürzt. Was ist 64 denn in Gottes Namen für ein Alter???
Wie sehr ich es hasse, wenn mir der Nekrolog von Wikipedia einen derartigen Schock versetzt. Es ist doch noch nicht lange her, dass es mir schon genauso ging. Nämlich als Joachim Höppner verstarb.
Zwei so herbe Verlust in so kurzer Zeit....
Das schlimme ist, dass ich mir sowas immer viel zu sehr zu Herzen nehme. Ich kannte diese Menschen nicht persönlich, aber ich hab sie soooooo oft in mein Wohn- und Schlafzimmer gelassen, dass sie einem einfach vertraut werden. Fast schon familiär.
Randolfs irrsinnige Varianz der Stimme suchte ihres Gleichen. Ein solches Talent wird der Synchobranche wohl immer fehlen. Spontan fällt mir nur einer ein, der ähnlich vielseitig ist: Thomas Danneberg. Und trotzdem ist er eben nicht Randolf Kronberg.

Mein ganzes Beileid gilt der Familie und den Angehörigen. Man wird nie begreifen können, warum manche Menschen schon so früh gehen müssen.

Ruhen Sie in Frieden, Herr Kronberg!
Danke, dass Sie die deutsche Filmwelt für viele Jahre soooo bereichert haben.

Vanessa-Nina
Detlef


Beiträge: 428

04.03.2007 00:31
#36 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten
In Antwort auf:
@martin-hp: Traurigerweise ist es aber wirklich wahr, das kannst Du glauben.



Ist schön und gut, aber trotzem wäre mal eine Quelle ganz hilfreich. Immerhin geht es hier um eine sehr sehr traurige Nachricht und bis auf den Wikipedia-Eintrag - der rein gar nichts besagt - gibt es nichts im Netz, oder doch? Ekkehardt ...bist du hier, kannst du das evtl. bestätigen?

--- Hat sich erledgit, siehe "Simpsons-Thread"


-------- Kronberg -----

Erst vor kurzem hatte ich die Idee man könnte Star Trek-Hörbücher machen und Randolf Kronberg, als letzte lebende TOS-Stimme, lesen lassen. Jetzt ist er auch von uns gegangen und mit ihm die letzte große Star Trek-Stimme der alten Reihe (zumindest was die Hauptrollen angeht!). Er hinterlässt eien große Lücke, waru, haben andere schon vor mir ausführlich erklärt. Auch als Bürgermeister Quimby in den Simpsons werde ich ihn sehr vermissen...
producer


Beiträge: 220

04.03.2007 00:35
#37 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Ich wusste nichts von seinen gesundheitlichen Problemen, die Nachricht von seinem Tod hat mich sehr getroffen.
Randolf Kronberg war einer derjenigen, wegen denen ich begonnen habe, mich für die Synchronisation, die Stimmen und die Menschen dahinter zu interessieren. Ihn jetzt 'verloren' zu wissen, schmerzt umso mehr.

Mein Beileid gilt seinen Angehörigen und Freunden, die einen sehr wertvollen Menschen verloren haben.

Rainer

Pete


Beiträge: 2.799

04.03.2007 12:55
#38 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten
Aber das Schöne finde ich, dass Kronberg zuerst eine Weile in Berlin und dann in München tätig sein durfte. So dürften ihn auch da in Berlin noch einige gut gekannt haben. 64 ist tatsächlich noch kein hohes Alter! Wurde inzwischen nicht schon genannnt, an was genau er starb?

Armer Ekkehardt! Was er derzeit mit vor allem verstorbenen Münchner Kollegen durchmachen muss, muss wirklich sehr schlimm sein! Erst vor kurzem Erik Schumann, und dann Kronberg....Das schlägt sicher arg aufs Gemüt! Gruß, Pete!
Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.312

04.03.2007 13:30
#39 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Das ist richtig auffällig, finde ich. Innerhalb kürzester Zeit Combrinck, Höppner, Schumann und nun auch noch Kronberg. Und alle viel zu jung, und alles Münchener.

berti


Beiträge: 16.740

04.03.2007 13:39
#40 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten
Entschuldige, wenn ich pietätlos bin: Erik Schumann ist immerhin fast 82 geworden, also nicht ganz so jung gestorben wie die anderen von dir Genannten.
Porgy



Beiträge: 1.036

04.03.2007 15:33
#41 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Ich bin tief geschockt!

Slartibartfast



Beiträge: 6.574

04.03.2007 16:39
#42 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Oh mein Gott, das ist traurig.
Ich hatte zuerst noch auf eine Falschmeldung gehofft. Und wieso trifft es eigentlich zur Zeit so viele unwiederbringliche Stimmen aus München?
Das ist wirklich ein großer Verlust.

Samedi



Beiträge: 14.558

04.03.2007 18:25
#43 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Ich kann jetzt noch nicht so viel dazu sagen, aber auf alle Fälle mal mein Beileid. Einen so passenden Ersatz für Kronberg auf Eddie Murphy wird man wohl nicht mehr finden.

MFG

Samedi

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2007 19:14
#44 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Ich hoffe, dass man bei der Suche eines Nachfolgers für diese Stimme nicht auf bekannte Sprecher zurückgreift sondern mal durch die Theaterszene läuft...

Porgy



Beiträge: 1.036

04.03.2007 19:27
#45 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Jetzt über einen Nachfolger für Murphy zu reden finde ich hier fehl am Platz, um nicht zu sagen taktlos. Der nächste Eddie-Murphy-Film kommt frühestens Ende 2008 in die Kinos. Dort kann man dann spekulieren/suchen. Hier soll doch vorallem die Trauer im Vordergrund stehen!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Horst Balzer
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz