Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 24.560 mal aufgerufen
 Synchronschaffende
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
neusynchrosmachenalleskaputt


Beiträge: 1.039

04.03.2007 21:16
#46 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Sehr traurig und schade. Ein herber Verlust. Wie ich die "Synchronbesetzer" einschätze, geht Eddie zukünftig entweder an Thorsten Michaelis oder Charles Rettinghaus...

Lammers


Beiträge: 3.934

05.03.2007 12:44
#47 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten
In Antwort auf:
Jetzt über einen Nachfolger für Murphy zu reden finde ich hier fehl am Platz, um nicht zu sagen taktlos.


Auf eine Art und Weise ist es sicherlich taktlos, jetzt schon darüber zu spekulieren. Auf der anderen Seite macht man sich aber schon so seine Gedanken darüber. Randolf Kronberg hatte ja, wie wir alle wissen, eine sehr spezielle Art, Eddie Murphy zu sprechen. Und das zu imitieren ist ziemlich schwierig. Kurzgesagt, es dürfte schwierig sein, ihn überhaupt zu ersetzen, da dies im Grunde unmöglich ist.
Griz


Beiträge: 28.791

05.03.2007 14:59
Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten
Randolf Kronberg
Am 02.03.2007 verstarb ein wunderbarer Schauspieler und Synchronsprecher, der Familienserien wie "Falcon Crest" (Chase Gioberti), "Ein Engel auf Erden" (Engel Jonathan Smith) oder auch Filme von Eddie Murphy zu einem Ereignis hat werden lassen.

Vielen Dank für die schöne Zeit, in der wir DEINE Stimme hören durften!!!

HINWEIS: verschoben
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 15.170

05.03.2007 15:00
#49 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten
Es gibt in "Allgemeines" schon länger einen Thread dazu.

HINWEIS: verschoben
Porgy



Beiträge: 1.036

05.03.2007 19:56
#50 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten


Hier die Antwort des ZDF auf meine Frage hin, ob über den Tod von Randolf Kronberg berichtet wird. (da er auch viel im ZDF, wie Derrick, Siska, SOKO etc., zu sehen war.

vielen Dank für Ihre Info über Herrn Kronberg. Das ist tatsächlich sehr traurig, zumal er als Stimme von Eddie Murphy wirklich unverwechselbar war. Leider ist er trotzdem nicht prominent genug für unsere Sendung, er war eben doch hauptsächlich "nur" Synchronsprecher. Zudem starb er bereits am 2. März.
Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.


Kein weiterer Kommentar zu diesem Brief von mir! Sonst kommt mir's nur hoch!

mooniz



Beiträge: 7.091

05.03.2007 20:01
#51 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

na toll! ich warte jetzt schon auf die protestbriefe, warum eddie murphy bei seinem nächsten film,
nicht von 'seiner' stimme gesprochen wird...

grüße
ralf

Porgy



Beiträge: 1.036

05.03.2007 20:15
#52 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

Genau, das war auch mein Gedanke!

Lammers


Beiträge: 3.934

05.03.2007 20:35
#53 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

In Antwort auf:
Leider ist er trotzdem nicht prominent genug für unsere Sendung, er war eben doch hauptsächlich "nur" Synchronsprecher. Zudem starb er bereits am 2. März.
Ich hoffe, Sie haben dafür Verständnis.


Ich fasse es nicht. "Er war "nur" Synchronsprecher". Das ist noch lange kein Grund über so jemand nicht zu berichten, zumal viele Leute seine Stimme kennen. Ich hab es auch schon einigen Leuten erzählt, die sich nicht mit Synchronisation auskennen, aber als ich gesagt habe, dass er Eddie Murphys Stimme war, wußten sie Bescheid.
Auch die Tatsache, dass er nicht prominent genug ist, empfinde ich als Ausrede, da es im TV sowieso nur um Einschaltquoten geht.
Schade, dass bei so einer bekannten Stimme von den Medien nicht auf sowas eingegangen wird.

Porgy



Beiträge: 1.036

05.03.2007 20:44
#54 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

Ich kann Euch ja mal die e-mail-Adresse dieser Dame vom ZDF durchgeben. Dann könnt Ihr Euch alle dort beschweren. Vielleicht wachen die dann mal auf! Scheißladen, 'tschuldigung, aber mir kocht das Blut!

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.302

05.03.2007 20:54
#55 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

Herrn Kronberg in Ehren, aber nun übertreibt mal nicht. Ist euch schonmal der Gedanke gekommen, daß Herr Kronberg vllt. gar nicht gewollt hätte, daß sein Tod in den Medien ausgewaltzt wird?

Porgy



Beiträge: 1.036

05.03.2007 20:57
#56 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten
Es geht hier nicht um auswaltzen, eine Erwähnung im Videotext hätte ja auch genügt. Aber die Nachricht seines Todes dem Publikum so völlig zu entziehen finde ich eben mehr als nicht gut. Vorallem geht's ja vielmehr um das Argument, dass das ZDF hierbei bringt! Sofern sich's überhaupt als Argument deuten läßt, vielmehr spielt hier wiedereinmal das Desinteresse eine Rolle.
synchronsprecher.net


Beiträge: 68

06.03.2007 01:55
#57 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

Ich schätze mal, dass die Antwort vom ZDF irgend eine Praktikantin geschrieben hat, sonst dürfte es so etwas nicht geben. Immerhin war er einer der besten und vielseitigsten Sprecher. Einer der wenigen, der jeden Tag x-fach im TV zu hören ist.

Kronberg war ein großer "Synchron-Schauspieler".

Mein Beileid
Markus Waibel

CeBe


Beiträge: 125

06.03.2007 08:08
#58 RE: Randolf Kronberg Zitat · antworten

Zitat: Und wieso trifft es eigentlich zur Zeit so viele unwiederbringliche Stimmen aus München?


Anmerkung: Ich hoffe es wird jetzt KEIN Thread eroeffnet in welcher Stadt die meisten Sprecher sterben

Lammers


Beiträge: 3.934

09.03.2007 17:20
#59 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

In Antwort auf:
eine Erwähnung im Videotext hätte ja auch genügt.


Diese habe ich gerade bei "Das Vierte" gefunden:

Der deutsche Synchronsprecher von Eddie Murphy, Randolf Kronberg, ist unerwartet im Alter von 64 Jahren gestorben. Kronberg hatte Murphy seit dessen Debüt 1982 die Stimme geliehen. Für die Animationsfilm-Reihe "Shrek" synchronisierte er den Esel, der im Original von Murphy gesprochen wurde. Für den dritten Teil ist nun kurzfristig ein Nachfolger gesucht. Kronberg war außerdem die deutsche Stimme von Enterprise-Doktor "Pille" und Bürgermeister Quimby bei den "Simpsons".

AMK


Beiträge: 1.028

09.03.2007 18:16
#60 RE: Randolf Kronberg ist tot Zitat · antworten

Dass Randolf Kronberg für mich und meine "Synchronisationssozialisation" eine ganz besondere Bedeutung hatte - seine markant-schöne, ausdrucksstarke Stimme "begleitete" mich von "Bonanza" bis "Falcon Crest" und weit darüber hinaus -, habe ich in diesem Thread ja schon deutlich gemacht. Aber ausgerechnet "auf" Eddie Murphy - also dem, mit dem er offenbar primär assoziiert wird - fand ich den auch dabei hand- bzw. mundwerklich immer grandiosen Kronberg einfach fehlbesetzt: zu schräg, überzogen und "unecht" - und mit "Normalstimme" auch nicht unbedingt passend. Außerdem machte ich mir immer Sorgen um Kronbergs Stimmbänder ... Jedenfalls bin ich froh, dass ich Kronberg in vielen anderen Rollen bzw. "auf" vielen anderen Darstellern ("passender") erleben und seine Stimme genießen durfte!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Horst Balzer
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz