Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 6.316 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
berti


Beiträge: 14.943

07.09.2008 19:27
#31 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Du hast ja schon bedauert, dass Pasetti Welles in keiner der beiden Synchros des "Dritten Manns" gesprochen hat. Wahrscheinlich hättest du ihn in "Citizen Kane" auch lieber auf Welles als auf Joseph Cotten gehört?
Apropos, wie fandest du eigentlich Hans Nielsen als Variante (ich weiß, gerade diese Synchro hat viele Schwächen!)?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.09.2008 19:40
#32 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Ich habe den Film leider noch nie aufnehmen können...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich weiß nur, dass ich mir langsam vorkomme wie ein Einbeiniger in einem Wettbewerb im Arschtreten!"
Helmo Kindermann für Charlton Heston in "U-Boot in Not"

berti


Beiträge: 14.943

21.09.2008 18:46
#33 RE: Orson Welles Zitat · antworten
Martin Hirthe hab ich auf Welles noch nicht gehört, stelle ihn mir aber irgendwie zu glatt vor. Oder passte er doch gut?
Ich vermute mal, dass man ihn wegen Welles´ Korpulenz besetzt hat, den Hirthe sprach ja oft Übergewichtige.
dlh


Beiträge: 11.131

21.01.2009 21:15
#34 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Als die Marsmenschen kamen - Ein Hörspiel und seine Folgen [Dokumentation, Archivmaterial, hauptsächlich Stimme]: Jürgen Thormann


"Nein, nicht! Nach oben graben, Du Trottel!"
(Thomas Rau in "Die Simpsons")

Markus


Beiträge: 2.170

22.01.2009 15:16
#35 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Häh?
Der hat doch ein ganz anderes Timbre...

Gruß
Markus

John Connor



Beiträge: 4.883

13.02.2009 22:41
#36 RE: Orson Welles Zitat · antworten

In Antwort auf:
"Die Waise von Lowood": ???


Walther Suessenguth

Grüße,
Fehmi

berti


Beiträge: 14.943

28.06.2009 21:46
#37 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Ich habe nicht allzu viele Sprecher für ihn gehört, aber Peter Pasetti war makellos genial. Das war ein einziges Gedicht. Genialer kann man Welles fast nicht verstehen und umsetzen. Fritz Tillman fand ich hier ungewöhnlicherweise nur durchschnittlich. Er machte Welles zu beliebig.
Otto Preuss' hier sehr tief rausgedrückte Röhre passte gut zum OTON, war für Welles unterm Strich aber auch nicht nuanciert genug.
Walther Suessenguth war ein sehr guter Rollencast, aber als allgemeine Variante undenkbar.
Werner Peters klang zu dünn.
Fazit: Besser als Peter Pasetti kann man es eigentlich nicht machen. Matürlich theoretisch genauso gut, aber mir ist kein Sprecher bekannt, der an ihn herangereicht hätte.


Du hast ja neulich geschrieben, dass dich Fritz Tillmann in zwei Synchros aus den 70ern positiv überrascht hätte und du es schade fändest, dass er bei seinen früheren Einsätzen für Welles schwächer gewesen sei. Von Klaus W. Krause in "Herr Satan persönlich" warst du dagegen enttäuscht. Sind dir inzwischen noch andere Sprecher für ihn besonders positiv oder negativ aufgefallen?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.07.2009 11:35
#38 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Nein.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
http://www.petitiononline.com/dubbing/petition.html
--> Petition gegen die reihenweise Zerstörung deutscher Synchros durch unsachgemäße Nachbearbeitung (verursacht von der ARD, KOCH Media und einigen anderen)

berti


Beiträge: 14.943

01.07.2009 13:44
#39 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von berti
Martin Hirthe hab ich auf Welles noch nicht gehört, stelle ihn mir aber irgendwie zu glatt vor. Oder passte er doch gut?
Ich vermute mal, dass man ihn wegen Welles´ Korpulenz besetzt hat, den Hirthe sprach ja oft Übergewichtige.


Da Martin Hirthe mehrere Einsätze auf Orson Welles hatte, müssten einige hier diese Kombination eigentlich kennen. Passte er?

berti


Beiträge: 14.943

11.07.2009 10:16
#40 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Mir sind zwei Sprecher eingefallen, die Orson Welles offenbar nie synchronisiert haben, die aber vielleicht gepasst hätten: Hans W. Hamacher und Ernst Konstantin. Kann sich jemand die beiden vorstellen?

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.834

11.07.2009 11:19
#41 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Nee, überhaupt nicht. Hamacher wäre viel zu kratzig für Welles gewesen, ihm hätte gänzlich das düster-grollende gefehlt, das so typisch für Welles war und das er immer auch optisch betonte (versteh mich recht: Hamacher war ein glänzender Schauspieler, nur wäre er stimmlich hier noch verfehlter gewesen als bei John Wayne).
Konstantin war vielleicht von der Originalstimme nicht allzu weit entfernt, aber hätte Welles schauspielerisch absolut nach unten gezogen - da war selbst der von mir nur partiell geschätzte Wolfgang Eichberger um Längen besser.
Aber ich hätte gern einmal GGH für den jungen Welles gehört - trotz seiner Überpräsenz hätte er gerade in "Citizen Kane" für mich gut funktioniert.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.943

11.07.2009 13:20
#42 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Wenn dir Hamacher "viel zu kratzig" gewesen wäre, trifft das für dich dann auch auf Hans-Dieter Zeidler zu, der Welles in einigen Filmen sprach?
Wenn du GGH auf den jüngeren Welles interessant gefunden hättest: Gilt das auch für Claus Biederstaedt (den hatte ich mal für eine später entstandene Synchro von "Citizen Kane" ins Spiel gebracht)?


AMK


Beiträge: 1.027

11.07.2009 13:21
#43 RE: Orson Welles Zitat · antworten

In Antwort auf:
Da Martin Hirthe mehrere Einsätze auf Orson Welles hatte, müssten einige hier diese Kombination eigentlich kennen. Passte er?
Als ich "Kampf um Rom" sah, fand ich Hirthe passend; ist aber schon einige Jährchen her. Heute würde ich Hirthe vielleicht als zu "glatt" empfinden, aber um das wirklich zu beurteilen, müsste ich den Film bzw. die (beiden) Filme erst noch einmal ansehen & -hören.


Gruß - Andreas

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.834

11.07.2009 18:05
#44 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von berti
Wenn dir Hamacher "viel zu kratzig" gewesen wäre, trifft das für dich dann auch auf Hans-Dieter Zeidler zu, der Welles ja in einigen Filmen sprach?
Wenn du GGH auf den jüngeren Welles interessant gefunden hättest: Gilt das auch für Claus Biederstaedt (den hatte ich ja mal für eine später entstandene Synchro von "Citizen Kane" ins Spiel gebracht)?

Nein, Zeidler kann ich mir eher vorstellen. Biederstaedt ... könnte funktionieren, war mir aber gerade um 1970 herum so überpräsent, dass er mich gestört hätte, ob passend oder nicht.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 14.943

11.07.2009 20:49
#45 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Gibt es in Bezug auf Orson Welles jemanden, den du als seine Ideal-Stimme bezeichnen würdest (für Mücke war das ja früher Otto Preuss oder Peter Pasetti, jetzt eher Fritz Tillmann)?
Und fandest du bestimmte Sprecher besonders daneben?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor