Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 77 Antworten
und wurde 6.658 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.337

11.07.2009 22:57
#46 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Preuss und Tillmann gefallen mir beide recht gut (allerdings finde ich beide generell großartig), aber so richtig trifft keiner Welles. Leider hat Fred Düren ihn niemals synchronisiert, der wäre meine erste Wahl gewesen. "Othello" wollte ich mir schon lange mal ansehen - Dehler wäre aus dem Bauch heraus für mich eine großartige Besetzung, nur ... Dehler 1993 für Welles 1955? Heftig ...

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 15.145

20.02.2011 11:37
#47 RE: Orson Welles Zitat · antworten

In einem Nachruf auf Michael Habeck und auf dessen eigener Homepage wurde erwähnt, dass er auch Orson Welles synchronisiert habe.
Da die Angaben hier bereits ziemlich ausführlich sind, kommen nur relativ wenige Filme in Frage. Hat jemand eine Vermutung, welcher das gewesen sein könnte?

Lord Peter



Beiträge: 4.076

16.04.2011 08:52
#48 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von Mücke
"Mel Brooks - Die verrückte Geschichte der Welt" [Erzähler; Stimme] (ursprüngl. Synchro): Erik Schumann
"Mel Brooks - Die verrückte Geschichte der Welt" [Erzähler; Stimme] (Nachsynchronisiertes): ???



Hab den Film neulich mal wieder auf DVD gesehen. Zwei Szenen wurden nachsynchronisiert:

1. "Das Feuer"/"Künstler und Kritiker in der Steinzeit" (Erzählertext von Welles)
2. "Hitler on Ice" (Ankündigung für Teil 2, anscheinend Mel Brooks selbst, da der Rest von Wolfgang Völz gesprochen wird)

In beiden Szenen spricht Hans-Werner Bussinger. Warum man allerdings "Das Feuer" neu einsprechen mußte, erschließt sich mir nicht so ganz, in der alten Fassung war es drin, und so groß ist der Bruch zwischen Schumann und Bussinger nicht.

Daß die Adolf-Szene damals zensiert wurde, war ja allgemeine Praxis, aber die ganz amüsante Steinzeit-Szene hätte man ruhig drinlassen können, da bot Monty Python zur selben Zeit "Schlimmeres".


"In der Brieftasche war nur eine Kleinigkeit. 27 Dollar."
"Haben wir in den Tresor getan. Wollen Sie sie sehen?"
"27 Dollar hab' ich schon mal gesehen, ich suche 175000."

Ursula Herwig, Wolfgang Amerbacher und Martin Hirthe in "Der Chef" (Folge 1: Raub auf der Rennbahn).

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.337

02.05.2012 22:40
#49 RE: Orson Welles Zitat · antworten

"Waterloo" (DEFA): Wolfgang Dehler!

Verkehrte Welt - in "Waterloo" war Welles ungefähr so alt wie Dehler, als er "Othello" synchronisierte - und umgekehrt.

Gruß
Stefan

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.393

02.05.2012 22:48
#50 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Interessant. Dehler fand ich schon in "Othello" - trotz des Altersunterschiedes - klasse.

AndiR.


Beiträge: 2.545

16.06.2013 18:44
#51 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Butterfly - Der blonde Schmetterling: Paul Bürks

kogenta



Beiträge: 1.705

01.07.2013 22:17
#52 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von AndiR. im Beitrag #51
Butterfly - Der blonde Schmetterling: Paul Bürks

Diese rauchige Stimme ist NIEMALS Paul Bürks, sorry!
Von Hans Wyprächtiger war mal irgendwo die Rede...?
Gruß, kogenta


Markus


Beiträge: 2.209

30.10.2013 16:07
#53 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Kürzlich ist "Falstaff/Chimes at Midnight" als deutsche DVD erschienen. Die Werbung verkündet: "Das Meisterwerk erstmals als restaurierte Fassung und mit deutscher Synchro auf DVD erhältlich!"
Heißt das erstmals auf DVD oder auf deutsch? Die Deutsche Erstaufführung wird auf 1968 datiert; zu deutschen Sprechern finde ich nichts. Lief der Film im Original, oder gibt es eine alte deutsche Synchronfassung?

Gruß
Markus



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2013 17:18
#54 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Hallo Markus!

Im Fernsehen läuft der Film immer in der Kinosynchronisation mit Klaus W. Krause für Orson Welles und Arnold Marquis für John Gielgud. Margaret Rutherford hatte weder Krieg noch Windeck und gefiel mir nicht besonders. Mehr weiß ich nicht mehr.
Manchesmal sind diese Werbungen auch idiotisch-aber ich nehme mal an, es ist damit gemeint, daß er erstmals auf Dvd im deutschsprachigen Raum erhältlich ist. Bisher gab's nur Import-Ware ohne deutsche Tonspur und er erschien auch nie auf Video.

Ich weiß noch, daß man bei "Nachts, wenn Dracula erwacht" damit warb, er würde erstmals in voller Länge, restauriert und mit einer bislang unbekannten Synchronisation veröffentlicht werden. Da es da aber nur eine Fassung gab, wurde natürlich nur diese auf Dvd gezeigt.

Ich weiß nicht, welches Label "Falstaff" veröffentlicht. Ausser bei Universal und Universal/StudioCanal Co-Projekten kann ich es mir nicht vorstellen, daß man eine Neu-Synchro macht. Bei "GreatMovies" auch, aber die restaurieren nicht.

Bin mal gespannt, weil der Film fehlt mir in der Sammlung.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

Markus


Beiträge: 2.209

30.10.2013 17:29
#55 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Danke für die Infos. Der Film erschien als Premiere in der Zweitausendeins-Edition; wer hier unterlizensiert hat, ist nicht zu erkennen. Dann ist sehr wahrscheinlich die Kinosynchro enthalten. Zwar ein bissl teuer mit 20 EUR als Barebone, aber ich glaube, den leiste ich mir auch mal.

Gruß
Markus


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.10.2013 23:48
#56 RE: Orson Welles Zitat · antworten

20 Euro ist nicht gerade wenig, aber dem Sammler sicher wert. Auch wenn es Welles im Film manchesmal zu gut meint und das Werk ein paar Längen hat-"Falstaff" ist ausgesprochen sehenswert und auf geniale Art "grobschlächtig", weil Welles sich kein bisschen kümmert, ob das nun anspruchsvoll-intellektuell ist oder nicht. Krause als Falstaff ist natürlich ein Gedicht, der füllt die Rolle absolut aus.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

13.07.2014 19:44
#57 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Von "Morgen ist die Ewigkeit" gibt es auch (oder nur mehr?) eine neuere Fernsehsynchronisation mit Michael Brennicke für Orson Welles.


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.393

13.07.2014 20:50
#58 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Scherereien mit seiner Leidenschaft - Horst Lampe (selbst gehört)

Trents letzter Fall - Norbert Christian (nicht selbst gehört, laut den magischen Büchern)

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

15.07.2014 14:33
#59 RE: Orson Welles Zitat · antworten

DIE LADY VON SHANGHAI fand ich zwar etwas weit entfernt von nem guten Film, aber Peter Pasetti war echte Klasse. Sonst kenn ich die zwei leider nicht zusammen.

Krause war faszinierend genial in bzw als FALSTAFF.


ICH bin immer auf der Höhe, Inspektor! Miss Marple

Lammers


Beiträge: 3.670

15.07.2014 16:15
#60 RE: Orson Welles Zitat · antworten

Zitat von S.T.O.F.F.E.L. im Beitrag #59
DIE LADY VON SHANGHAI fand ich zwar etwas weit entfernt von nem guten Film, aber Peter Pasetti war echte Klasse. Sonst kenn ich die zwei leider nicht zusammen.


In punkto Peter Pasetti muss ich dir widersprechen. Pasetti war keinesfalls klasse sondern war in diesem Fall nur ein weiterer negativer Punkt in einem mäßigen Film. Er lag m.E. auf Pasetti überhaupt nicht drauf und harmonierte einfach nicht mit ihm. Da habe ich schon weitaus bessere Einsätze auf Welles erlebt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor