Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 4.935 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Mastercutter


Beiträge: 7

04.10.2007 17:26
Charlie Chan-Filme (1934 - 1947) Zitat · antworten

Wann wurden die fürs deutsche Fernsehen synchronisiert?

Markus


Beiträge: 2.206

04.10.2007 17:33
#2 RE: Charlie Chan-Filme (1934 - 1947) Zitat · antworten
Die Deutsche Erstaufführung der Filmserie fand 1978 statt.


Gruß
Markus
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.10.2007 23:46
#3 RE: Charlie Chan-Filme (1934 - 1947) Zitat · antworten

----------------------------
Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich bin der Klit-Commander!"
Simon Jäger für Jason Mewes in "Jay & Silent Bob schlagen zurück"

Mastercutter


Beiträge: 7

05.10.2007 20:26
#4 RE: Charlie Chan-Filme (1934 - 1947) Zitat · antworten

Super, vielen Dank!

Griz


Beiträge: 23.827

01.02.2013 20:37
#5 Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Ich hol den uralten Thread mal wieder rauf für diese tolle Info:

Charlie Chan - endlich auf DVD!
Konfuzius meinen: Man mehr will haben - Danke sehr vielmals!

http://www.amazon.de/Charlie-Chan-Gef%C3...IN%3DB00B0JYK92

GG



Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Th. Vogt


Beiträge: 29

03.02.2013 21:25
#6 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Das ist ja eine tolle Nachricht. Warum erscheint nur dieser eine Film? Weiß vielleicht jemand etwas näheres?

Lord Peter



Beiträge: 4.068

03.02.2013 21:49
#7 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Es erscheinen ZWEI Filme, und es sollen noch mehr kommen:

http://www.amazon.de/Charlie-Chan-Geheim...59924492&sr=1-2


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Th. Vogt


Beiträge: 29

03.02.2013 22:46
#8 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Vielen Dank für die Antwort. Ich habe mir diese bereits schon bestellt. Ich kann mich noch ganz gut an das Jahr 1978 erinnern.
Damals liefen diese ja erfolgreich im BR. Meine alten Aufnahmen aus den 80igern (PRO7) konnte ich ja nochmals vor ca. 10 Jahren
auffrischen. Da wiederholte Premiere World auf Krimi&CO alle Filme. Jetzt neigt sich in mir auch der Wunsch nach einer Neu-
synchro der bisher fehlenden Filme. Anstelle des leider verstorbenen Klaus Höhne könnt ich mir gut Horst Sachtleben vorstellen.

Lord Peter



Beiträge: 4.068

04.02.2013 06:21
#9 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Zitat von Th. Vogt im Beitrag #8
Anstelle des leider verstorbenen Klaus Höhne könnt ich mir gut Horst Sachtleben vorstellen.


Oh, bloß nicht! Vor 20 Jahren hätte man das machen können, aber mittlerweile ist der Mann 82 Jahre alt, und das hört man leider überdeutlich. Hm, aber wen dann? Sollte da wirklich mal eine Nachsynchro in Angriff genommen werden, hätte man nach Poirot schon die zweite "große Chance" verpaßt, eine Serie mit Höhne zu vervollständigen.


"Das sind keine Spaghetti, das sind Linguini."
"Und jetzt ist es Abfall."

Georg Thomalla und Wolfgang Lukschy in "Ein seltsames Paar"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.223

04.02.2013 13:49
#10 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Bernd Stephan war ein ganz guter Ersatz für Hoehne in "Töte Amigo" - könnte vielleicht wieder funktionieren.
Besser kann ich mir allerdings Klaus-Dieter Klebsch vorstellen, der auch so ein schönes Augenzwinkern in der Stimme hinbekommt, wie Hoehne es auch gut zuwege brachte.

Gruß
Stefan

Pete


Beiträge: 2.799

04.02.2013 17:00
#11 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #9
Zitat von Th. Vogt im Beitrag #8
Anstelle des leider verstorbenen Klaus Höhne könnt ich mir gut Horst Sachtleben vorstellen.


Oh, bloß nicht! Vor 20 Jahren hätte man das machen können, aber mittlerweile ist der Mann 82 Jahre alt, und das hört man leider überdeutlich. Hm, aber wen dann? Sollte da wirklich mal eine Nachsynchro in Angriff genommen werden, hätte man nach Poirot schon die zweite "große Chance" verpaßt, eine Serie mit Höhne zu vervollständigen.




Genau! Horst Sachtlebens Stimme hört sich Höhnes Stimmme in der Zeit vor seinem Tod sehr ähnlich an, aber nicht wie dieser als er jünger war! Folglich hätte auch dieser nicht mehr gepasst, wenn er noch gelebt hätte. Aber der jüngere Sachtleben kommt eigentlich gar nicht an den jüngeren Höhne ran.

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

Th. Vogt


Beiträge: 29

11.02.2013 16:43
#12 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Was ist eigentlich aus dem Schauspieler HOLGER UNGERER geworden (Lee, Thommy, Jimmy Chan).

Hightower


Beiträge: 155

22.02.2013 17:32
#13 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Ich habe das nur aus 3. Hand, aber die bekannten Synchros gehören Kirch und sind sehr teuer, darum sollen Neusynchros auf den DVDs sein. Hat jemand schonmal was von Kinofassungen gehört? Ich sah letztens eine Auktion für Filmbühnen oder sowas zu einigen CC-Filmen.

guenter19650


Beiträge: 87

22.02.2013 22:41
#14 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Im Kino sind die Charlie Chan-Filme im Original mit Untertitel gelaufen. Anfang der 70er Jahre lief z.B. Charlie Chan: Der Tod ist ein schwarzes Kamel unter seinem Original-Titel "Black Camel" auf FS 2 (heute ORF 2) in Original mit Untertitel. Ich glaube die Ausstrahlung der 26 Filme im Bayrischen Fernsehen 1978 war auch die deutsche Erstausstrahlung überhaupt.


Th. Vogt


Beiträge: 29

22.02.2013 22:42
#15 RE: Charlie Chan-Filme (1931 - 1947) Zitat · antworten

Das wäre auf der einen Seite gut und auf der anderen nicht. Wenn dem so wäre, bekämen wir vielleicht auch endlich einmal die noch nicht gezeigten
Chan-Filme zu sehen. Und die bisherigen mit neuer Synchro? Bitte nicht!Da bleibt einem dann nur der Griff ins Archiv.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor