Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 112 Antworten
und wurde 12.952 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Mr.Voice


Beiträge: 735

01.09.2020 16:11
#91 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Am überpräsentesten ist meiner Meinung nach immer noch Peter Flechtner.

Nyan-Kun


Beiträge: 4.936

01.09.2020 16:18
#92 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Flechtner natürlich auch, aber wenn man noch den "Star"-Faktor mit berücksichtigt würde ich da schon eher Kluckert als GGH der Neuzeit betrachten.

Koboldsky


Beiträge: 3.357

01.09.2020 16:18
#93 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Gut, vielleicht ist der Vergleich mit GGH auch nicht so ganz treffend. Dieser zeichnete sich zwar dadurch aus, dass seine Stimme und Sprechweise sehr eigen und markant war, aber paradoxerweise dennoch auf viele unterschiedliche Schauspieler passte - und wurde damit zur "Allzweckwaffe".

Umbach und Kluckert werden dagegen nach meinem Empfinden oft besetzt, gerade weil sie nicht allzu speziell klingen, aber trotzdem wandelbar sind und irgendwie immer gehen.

Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine...

ronnymiller ( gelöscht )
Beiträge:

01.09.2020 17:09
#94 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Wobei Kluckert immer dann besonders gut passt, wenn er schauspielerisch nicht so gefordert wird - Leute wie Seth Rogen, Karl Urban oder Gerard Butler. Bei den schauspielerischen Hochkarätern ist Kluckert leider immer wieder überfordert oder unpassend, z.B. Joaquin Phoenix. Seine Joker Performance war unfassbar schlecht.

Mr.Voice


Beiträge: 735

01.09.2020 17:55
#95 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Mich persönlich hat Kluckert in Joker positiv überrascht.

dlh


Beiträge: 14.996

21.10.2020 16:35
#96 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Der lange Kalifornier / Ein ganz spezielles Paar (1976) [2. Synchronfassung (VHS, ca. 1984)] -> Uwe Paulsen

dlh


Beiträge: 14.996

23.03.2022 19:26
#97 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Zitat von dlh im Beitrag #52
Zitat von Edigrieg im Beitrag #7
TV-Serien:
- Bradburys Gruselkabinett (S1E04 1986) Cogswell Michael Hinz


Woher stammt denn die Info? Die Serie wurde lediglich 1x auf Tele5 ausgestrahlt im Zeitraum 1991 - 1992, allerdings liefen nur 48 der 65 Episoden in Deutschland; die Goldblum-Episode soll gar nicht dabei gewesen sein.

EDIT: Moment, ich glaube im Netz hat sich eine Fehlinfo breit gemacht. Es liefen bereits drei Episoden vorab in der ARD unter dem Titel "Die Bradbury Trilogie" (Die Marionetten AG; Ein Fremder in der Stadt; Die Menge aus dem Nichts). Bei der zweiten Episode dürfte es sich um die Goldblum-Episode gehandelt haben, auch wenn der falsche OT angegeben ist ("The PLayground"). Also, Beitrag ignorieren.

Zitat von PeeWee im Beitrag #53
Ich ignoriere mal das Ignorieren, das hier sind die Angaben, die ich meiner Datei gefunden habe:

Bradbury Trilogie (85)
Jeff Goldblum - Michael Hinz
Cec Linder - Christian Marschall
Nick Mancuso - H.G. Panczak
R.H. Thomson - Gudo Hoegel


Griz hat ein Veto bzgl. Michael Hinz eingelegt, hat irgendwer eine Idee, wer es sein könnte?
https://vocaroo.com/1kzy3pIKVF4N

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

23.03.2022 19:39
#98 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Vielleicht bin ich durch "Schmuggler" (gestern wiedergesehen) vorbelastet, aber ich höre da Horst Janson. Gerade in den 80ern ist mir bei ihm eine vage Ähnlichkeit zum (unverkennbaren) Artur Brauss aufgefallen, die ich auch hier höre.
Hinz auf jeden Fall nicht, da stimme ich zu.

Gruß
Stefan

Geppo


Beiträge: 160

23.03.2022 22:46
#99 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Klingt nach Arthur Brauss.

Griz


Beiträge: 30.657

23.03.2022 22:55
#100 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Auf TELE 5 wurden 1991/92 insgesamt 48 von 49 deutsch-synchronisierten Episoden von "Ray Bradbury" ausgestrahlt, Ende 1992 (in seinen letzten Zügen) zeigte TELE 5 noch einmal 16 alte Folgen, die bereits 1991 erstmals gezeigt wurden (erneut ohne "Ein Fremder...").

46 Folgen ließ TELE 5 für 1991/92 erstmals synchronisieren, zwei weitere Folgen wurden von der 1988er-ARD-Erstausstrahlung wiederholt, einzig die damals 3. ARD-Folge "Ein Fremder in der Stadt" wurde nie auf TELE 5 wiederholt, der Grund dafür ist nicht bekannt.

Insgesamt 16 Folgen der 65-tlg. Serie wurden weder eingekauft noch synchronisiert, da TELE 5 Mitte 1992 kein Geld mehr für den Einkauf/die Synchro ausgeben wollte, da der Sender ja am 31.12.1992 bekanntlich eh eingestellt wurde. Daher fehlt zu 16 Folgen bis heute die dt. Sprachfassung.

Spekuliert werden darf darüber, ob TELE 5 für die zwei (oder auch alle drei?) 1988 in der ARD erstmals gezeigten Episoden eine neue Synchronfassung in München erstellen ließ (woher vllt. bei der möglicherweise "2. Synchro" dann tatsächlich Goldblum von Michael Hinz gesprochen wurde - aber, wenn diese nie wiederholt wurde, wäre es auch unsinnig woher die Info mit M. Hinz stammt) oder TELE 5 die 46 neuen Episoden (+ die 2 früheren ARD-Münchner-Folgen) in Berlin (neu-)synchronisieren ließ.

Auf der Mini-Serienführer-Seite von mir ist die richtige Zuordnung der Episoden der 1. Season zu sehen.

Gruß
Griz

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.960

23.03.2022 23:18
#101 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan im Beitrag #98
eine vage Ähnlichkeit zum (unverkennbaren) Artur Brauss

Was doch auch ziemlich deutlich heißt: Brauss ist es aber nicht.

Gruß
Stefan

Frank Brenner



Beiträge: 11.770

24.03.2022 13:02
#102 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Ist weder Brauss noch Janson.

iron


Beiträge: 5.137

24.03.2022 17:59
#103 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Brauss klingt grundlegend anders, nicht schneidend und tiefer.

Ich würde stark von Ingo Albrecht ausgehen, die gesuchte Stimme im Sample klingt imho identisch mit der DSK-Hörprobe aus "The Stroker"; und der klang außerden ja damals deutlich heller als heute (mehr in Richtung des frühen Gerald Paradies).

dlh


Beiträge: 14.996

24.03.2022 18:37
#104 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Nein, Albrecht kann man auch ausschließen, das ist er nicht. Dessen Spiel war auch damals anders (zudem dürfte es orts- und zeittechnisch nicht hinkommen).

iron


Beiträge: 5.137

27.03.2022 14:35
#105 RE: Jeff Goldblum Zitat · antworten

Sorry, richtig, da hatte ich nicht richtig hingesehen und die Postings zu "die Fliege 2" und "die "Bradbury Trilogie" durcheinandergebracht, chaotisch wie ich manchmal bin...
Mein erster Gedanke war soeben Kurt Goldstein (oder in die Richtung) aber der ist es wohl eher auch nicht...:o

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Gia Scala
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz