Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 5.042 mal aufgerufen
 Spielfilme 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
JanTheMan


Beiträge: 21

07.04.2008 15:18
The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Kommt ja schon im Sommer bei uns raus.

Deutscher Trailer liegt noch nicht vor.

Also meine Vorschläge

Edward Norton - Bruce Banner - Andreas Fröhlich
Liv Tyler - Betty Ross - Elisabeth Günther
Tim Roth - Emil Blonsky- Udo Schenk
William Hurt - Gen. Thaddeus 'Thunderbolt' Ross - Wolfgang Condrus
Robert Downey Jr - Tony Stark - Charles Rettinghaus

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

07.04.2008 15:30
#2 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten
Da Robert Downey jr. hier, wie ich gerade sehe, dieselbe Rolle wie in "Iron Man" spielt, wird es dann sicher auch hier Tobias Meister werden. Noch ein Film, auf den ich mich gefreut hatte, bei dem ich nun auf die DVD warten muss...
Ich hätte mir diese Filme ganz ehrlich im Endeffekt mit jedem beliebigen Sprecher für Downey im Kino angeschaut,... außer Meister.
Das Problem ist für mich weniger die Abbesetzung von Charles Rettinghaus, als die gewählte Alternative. Nach dem ersten "IM"-Trailer hätte man Rettinghaus aber trotzdem eine Chance geben sollen, denn er war gut genug, obwohl ich ihn in "Zodiac" zwar gut, aber nicht hervorragend fand - das aber, wohlgemerkt, auch nur verglichen mit superben Original.

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

PeeWee


Beiträge: 1.647

07.04.2008 15:48
#3 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Udo Schenk bei Tim Roth - spielt der den Bösen?

E.v.G.



Beiträge: 2.233

07.04.2008 15:49
#4 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Warum nicht Völz?

Knew-King



Beiträge: 5.753

07.04.2008 15:49
#5 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Jap


---
"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

JanTheMan


Beiträge: 21

07.04.2008 20:37
#6 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Hab gar nicht gewusst das Rettinghaus durch Meister ersetzt worden ist. Auf Downey Jr hat er mir eigentlich immer gut gefallen.

Laureus


Beiträge: 1.846

07.04.2008 22:20
#7 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten
Einfach ein paar Threads darunter http://215072.homepagemodules.de/t510381...on-Man-USA.html // Weiters soll es nur ein kleiner Auftritt sein, vielleicht bekommt man ja hier Rettinghaus zu hören.
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2008 00:27
#8 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

Das wäre der Witz des Jahres...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.363

08.04.2008 20:33
#9 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten

In Antwort auf:
Warum nicht Völz?




Weil's zuletzt immer Schenk war.



"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2008 20:36
#10 RE: The Incredible Hulk (2008) Zitat · antworten
Und weil Völz auch ohne David Duchovny noch genügend (Top-)Stars standardmäßig spricht (McConaughey, Reeves, Bana, Ch. Sheen; dazu ggf. auch Dougray Scott, Matthew Modine und Jean-Hughes Anglade; demgegenüber stehen bei Schenk mittlerweile maximal noch Ray Liotta, Gary Oldman und Ralph Fiennes).

Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Scheiße....! Mamma Mia!"
Gerd Martienzen für Enzo Cannavale in "Hector, der Ritter ohne Furcht und Tadel"

scoob


Beiträge: 645

22.04.2008 20:02
#11 Erster deutscher Trailer Zitat · antworten

Der erste deutsche Trailer zu "Der Unglaubliche Hulk" ist nun verfügbar: http://community.movie-infos.net/downloa...r01_deutsch.mov

Edward Norton wird zum Glück von Andreas Fröhlich gesprochen. Wie man aber Concorde kennt, könnte sich das im fertigen Film noch ändern.


Schweizer


Beiträge: 1.208

22.04.2008 23:07
#12 RE: Erster deutscher Trailer Zitat · antworten

Was ich nicht verstehe ist wieso der Film von Concorde kommt????

Das sollte doch Universal sein?

Bei Iron Man find ichs auch komisch, dass so ein Major Blockbuster hierzulande von Concorde kommt.

Oder ist seit Marvel die Produktion ihrer Filme selber macht das alles anders geworden jetzt?

Bei Hulk verwirrt es mich noch mehr weil der erste Film von Universal war.

Da scheint jemand bei Concorde ganz gut gearbeitet zu haben was Einkauf von Rechten betrifft.

Grüsse

scoob


Beiträge: 645

22.04.2008 23:23
#13 RE: Erster deutscher Trailer Zitat · antworten

Marvel produziert nicht nur seine Comic-Verfilmungen, sondern vertreibt sie seit diesem Jahr auch. Die Tele München Gruppe hat sich im vergangenen Jahr dann an fünf Marvel-Spielfilmen alle Auswertungsrechte gesichert: http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=19000


Kenny McCorm.


Beiträge: 826

23.04.2008 15:12
#14 RE: Erster deutscher Trailer Zitat · antworten

In Antwort auf:
Weil's zuletzt immer Schenk war.
Das ist natürlich ein Argument.

AMK


Beiträge: 1.027

27.04.2008 12:10
#15 RE: Erster deutscher Trailer Zitat · antworten

In Antwort auf:
In Antwort auf:
--------------------------------------------------------------------------------
Weil's zuletzt immer Schenk war.
--------------------------------------------------------------------------------

Das ist natürlich ein Argument.


Immerhin gefällt mir dieses "Argument" etwas besser als das, das ich befürchtet hatte: dass Udo Schenk eben - und ausschließlich - die Bösen sprechen müsse ... Dem würde ich vehement widersprechen!

Für William Hurt würde ich nach wie vor gern mal Lutz Riedel hören/ausprobieren - aber mit Condrus könnte man ganz gut leben. Hauptsache, es wird nicht Thomas Fritsch! (... der ein klasse Sprecher ist, aber auf Hurt einfach nicht recht passt! [Und mir auf Russell Crowe, zu dem er eigentlich ganz gut passen würde, zu alt klingt. Aber ich schweife ab ... Und "Mücke" wird mich virtuell killen, wenn ich Crowe dem Meister Tobias zuspreche ... ])


Gruß - Andreas

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor