Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 64 Antworten
und wurde 4.552 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Frank Brenner



Beiträge: 11.049

18.06.2010 17:00
#16 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Hi Aristeides,

*1985: Alice in Wonderland: Michael Gahr

New Jack


Beiträge: 370

21.06.2010 16:49
#17 RE: Robert Morley Zitat · antworten

The Wind: HERBERT WEICKER

Jörn


Beiträge: 350

05.07.2010 23:18
#18 RE: Robert Morley Zitat · antworten

DER BLAUE VOGEL - Erich Fiedler (seine letzte Besetzung auf Morley

Gruß,
Jörn

Lord Peter



Beiträge: 4.743

02.07.2011 20:45
#19 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von berti

Zitat von Jeannot
wer denkt bei Robert Morley nicht an Erich Fiedler!



Geht mir auch so. Die meisten der anderen Sprecher (Ackermann, Süssenguth, Wandrey, Lieven) kann ich mir nur fehlbesetzt vorstellen. Fiedler wurde damals ja sogar extra für Morley nach München geholt (Cromwell, Theater des Grauens).




Sehe mir gerade "Die Schlemmerorgie" an. Nichts gegen Marholm, aber warum hat es hier nicht mehr für Fiedler gelangt?

lupoprezzo


Beiträge: 2.731

02.07.2011 22:22
#20 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
Sehe mir gerade "Die Schlemmerorgie" an. Nichts gegen Marholm, aber warum hat es hier nicht mehr für Fiedler gelangt?



Nach 1976 hat Fiedler nicht mehr gearbeitet. Wobei ich sagen muss, dass mir Alf Marholm von allen Alternativen tatsächlich am besten gefällt. Er schaffte es tatsächlich, dass ich nicht ständig irritiert darüber war, nicht Fiedler zu hören.

berti


Beiträge: 16.740

02.07.2011 23:23
#21 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von lupoprezzo
Wobei ich sagen muss, dass mir Alf Marholm von allen Alternativen tatsächlich am besten gefällt. Er schaffte es tatsächlich, dass ich nicht ständig irritiert darüber war, nicht Fiedler zu hören.


Gerade habe ich den Film erstmals gesehen, und du nimmst mir die Worte aus dem Mund. Marholm ist bis jetzt der einzige Fiedler-Ersatz, der mich überzeugt hat.

berti


Beiträge: 16.740

19.11.2011 09:54
#22 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von berti
Wenn ich mir ansehe, wer nach Fiedler auf Morley besetzt wurde, stelle ich mir die Sprecher vom Klang her entweder zu schmal (Miedel, Höhne) oder zu wenig vornehm (Branding) vor.


Nun habe ich Höhne aus Morleys Mund gehört. Den snobistischen Tonfall traf er recht gut, klang aber nicht voluminös genug. Alf Marholm wäre da weitaus besser gewesen.

berti


Beiträge: 16.740

17.05.2012 20:21
#23 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von berti
Marholm ist bis jetzt der einzige Fiedler-Ersatz, der mich überzeugt hat.


Ich muss mich korrigieren: Siegfried Schürenberg war in "Die tollkühnen Männer..." ein ganz akzeptabler Ersatz für (den eventuell kurzfristig verhinderten) Fiedler.
@Stefan: Du hattest vorhin in einem anderen Thread geschrieben, dass Wandrey in "Beau Brummel" für dich "wesentlich besser als Schürenberg" passte. Inwiefern?
Für mich wäre Schürenberg, der sowohl Gentleman-like als auch komisch klingen konnte naheliegender als Wandreys polterndes Reibeisen (ohne ihn bis jetzt auf Morley erlebt zu haben).

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.735

17.05.2012 20:52
#24 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von berti
@Stefan: Du hattest vorhin in einem anderen Thread geschrieben, dass Wandrey in "Beau Brummel" für dich "wesentlich besser als Schürenberg" passte. Inwiefern?
Für mich wäre Schürenberg, der sowohl gentleman-like als auch komisch klingen konnte naheliegender als Wandreys polterndes Reibeisen (ohne ihn bis jetzt auf Morley erlebt zu haben).


Wandrey konnte durchaus anders als nur polternd, wie er ja für Laughton in "Spartacus" beispielsweise bewies. Er passte für mich einfach weitaus besser zur wuchtigen und etwas schwammigen Physis als Schürenberg, der mir etwas zu elegant klang.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.740

17.05.2012 23:05
#25 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Wandrey konnte durchaus anders als nur polternd, wie er ja für Laughton in "Spartacus" beispielsweise bewies. Er passte für mich einfach weitaus besser zur wuchtigen und etwas schwammigen Physis als Schürenberg, der mir etwas zu elegant klang.


Natürlich konnte Wandrey sich auch zurücknehmen und sensible Rollen meistern. Aber mir persönlich klingt er selbst dann zu kratzig, als dass ich ihn ihn mir auf Morley vorstellen könnte.
Und wäre eine "elegante" Stimme bei einem Schauspieler, der oft die Karikatur eines Gentlemans verkörperte, so falsch?
Deinem woanders geäußerten Urteil, dass bei Morley praktisch jeder außer Fiedler "gewöhnungsbedürftig" klinge, werde ich ganz sicher nicht widersprechen (siehe frühere Beiträge). Sind dir bisher noch weitere Sprecher auf ihm untergekommen?
Ich kenne ihn derzeit nur mit Fiedler, Schürenberg, Höhne und Marholm.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 13.735

18.05.2012 08:50
#26 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Hans-Joachim Hegewald und Heinz-Theo Branding in beiden Fassungen von "Around the World in 80 Days" - aber Morley war hier schon deutlich gealtert und eingefallen im Gesicht (er zitterte auch stark) - ich weiß nicht, ob beide zu dem uns vertrauten Aussehen Morleys gepasst hätten.
Weshalb mir der elegante Schürenberg für Morley nicht gefällt: Morleys Komik beruhte (nach meiner Ansicht) darauf, dass er die Nonchalance eines englischen Gentleman mit sehr bäurischem Aussehen verband - sicher hatte sein Auftreten auch Eleganz (auch in seinen Bewegungen), aber Schürenberg klang für mich immer "schlanker" (kein wirklich treffender Ausdruck, aber ein besserer fällt mir nicht ein außer vielleicht "maskuliner").
Schau Dir die Kombi einfach mal an - "Beau Brummel" ist ein Film, der durchaus das Ansehen lohnt.

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 16.740

18.05.2012 10:04
#27 RE: Robert Morley Zitat · antworten

"Beau Brummel" wollte ich sowieso auf meine Liste setzen. Mal sehen, ob es sich ergibt.

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
Weshalb mir der elegante Schürenberg für Morley nicht gefällt: Morleys Komik beruhte (nach meiner Ansicht) darauf, dass er die Nonchalance eines englischen Gentleman mit sehr bäurischem Aussehen verband - sicher hatte sein Auftreten auch Eleganz (auch in seinen Bewegungen), aber Schürenberg klang für mich immer "schlanker" (kein wirklich treffender Ausdruck, aber ein besserer fällt mir nicht ein außer vielleicht "maskuliner").


Ehrlich gesagt, wirkt Morleys Aussehen auf mich nicht gerade "bäurisch". Aber wenn es auf dich so wirkt: Der snobistisch und aristokratisch klingende Fiedler ist für dich trotzdem die Idealstimme?
Schürenbergs Organ klingt für mich zwar nicht korpulent, aber doch "stattlicher" und kräftiger als das anderer Gentleman-Sprecher wie Friedrich Schönfelder, Holger Hagen, Thomas Reiner oder sogar Erich Fiedler.

berti


Beiträge: 16.740

18.05.2012 18:02
#28 RE: Robert Morley Zitat · antworten

@Stefan: In einem anderen Thread hast du geschrieben, Marholm und Hegewald hätten "auch ganz gut gepasst". Wäre auch für dich Marholm als Feststimme nach Fiedlers Ausstieg (oder Ausfall) am liebsten gewesen? Oder hättest du noch einen anderen Wunschkandidat?

berti


Beiträge: 16.740

24.05.2012 19:28
#29 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Zitat von berti
Wenn ich mir ansehe, wer nach Fiedler auf Morley besetzt wurde, stelle ich mir die Sprecher vom Klang her entweder zu schmal (Miedel, Höhne) oder zu wenig vornehm (Branding) vor.


Zwar habe ich Miedels Einsätze für Morley noch nicht erlebt, könnte ihn mir nach einigem Überlegen eventuell aber doch vorstellen (wenn auch nicht gerade als ideal). Denn in seinen späteren Jahren klang er etwas schwerer und voluminöser.
Würde Höhne nicht so dünn klingen, hätte er vielleicht auch gepasst. Gleiches wäre wohl auch bei Thomas Reiner der Fall gewesen, wenn man ihn mal auf Morley besetzt hätte. Rein klanglich waren er und Fiedler sich nämlich nach meinem Eindruck etwas ähnlich, was mir besonders bei ihrer gemeinsamen Szene in "Theater des Grauens" auffiel.

Jeannot



Beiträge: 2.110

09.08.2013 14:28
#30 RE: Robert Morley Zitat · antworten

Ein Platz ganz oben - nicht Fiedler sondern Alexander Welbat war das

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
«« Seth Gabel
Ernie Hudson »»
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz