Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 9.263 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
JanBing


Beiträge: 1.130

01.03.2009 21:01
#16 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Gervais hört sich für mich aber nicht nach Vollbrecht an...

Commander



Beiträge: 2.300

01.03.2009 22:50
#17 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Zitat von JanBing
Gervais hört sich für mich aber nicht nach Vollbrecht an...


Hörte sich für mich nach Bernd Rumpf an. Der Ägypter klang nach Alex Lutter.

ftde



Beiträge: 766

01.03.2009 23:34
#18 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Auf jeden Fall klingt er ganz anders als mit Piet Klocke im ersten Teil. Ich hoffe mal, dass Klocke im Trailer nur deshalb nicht zu hören ist, weil man ihn dafür nicht holen wollte - eine so auffällige Umbesetzung wäre sehr unerfreulich.

Was Peer Augustinski angeht, so freue ich mich sowohl für ihn als auch für uns Zuschauer grundsätzlich sehr, dass er Robin Williams wieder übernehmen kann und darf. Ich bin nur nicht ganz sicher, ob ausgerechnet eine Rolle, in der zuvor Bodo Wolf zu hören war, der richtige Moment dafür ist. Allerdings klingen die beiden bei Weitem nicht so verschieden wie die Ricky Gervais-Stimmen, so dass es vermutlich schon funktionieren dürfte.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2009 10:37
#19 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Zitat von ftde
Ich bin nur nicht ganz sicher, ob ausgerechnet eine Rolle, in der zuvor Bodo Wolf zu hören war, der richtige Moment dafür ist.

So weit kommt es noch, dass eine derartige Standard-Stimme nicht zurückkehren darf, weil der Ersatz der Reihenkontinuität wegen vorgeschoben wird. Ich bin sehr froh, dass das die Macher ebenfalls nicht so sehen und hier wieder Peer Augustinski geholt haben.
Über Frank Glaubrecht in "Underworld 3" hätte sicher auch niemand geklagt, obwohl Frank-Otto Schenk für Bill Nighy da einen sehr guten Job macht.

Knew-King



Beiträge: 6.578

02.03.2009 17:05
#20 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Hach falsche Hoffnungen wie tragisch, das ist ganz und gar nicht Vollbrecht und klingt wirklich nach Rumpf. Aber warscheinlich nur Trailer Besetzung.

Jensheyroth


Beiträge: 1.163

02.03.2009 17:24
#21 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Hallo,

ich hoffe natürlich, dass Jonah Hill im fertigen Film von Tobias Müller gespochen wird.

Pete


Beiträge: 2.799

02.03.2009 17:47
#22 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten
Ich hoffe wirklich, dass es auch stimmt und Peer Augustinski darf auch wieder im fertigen Film seinen Robin Williams sprechen und nicht nur im Trailer!!! Falls ja, ist es glaube ich durchaus ein guter Trost dafür, dass er beim ersten Film noch nicht randurfte, obwohl er es ja gewollt hatte!

Jetzt habe ich doch glatt den Wunsch gekriegt, dass dann auch die Robin Williams-Dialoge von Teil 1 mit ihm neu gemacht werden, dann würde es ja passen- jedoch ich glaube ja nicht, dass das passieren wird. Und ich muß zugeben, dass ich Teil 1 mit Bodo Wolf noch nicht kenne. Aber Wolf war wirklich kein schlechter sondern ich denke, wie auch schon des öfteren von mir erwähnt, der beste Ersatz auf Williams- nur Peer bleibt halt das Original!

Gruß

Pete
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2009 22:40
#23 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten
Zitat von Jensheyroth
Hallo,
ich hoffe natürlich, dass Jonah Hill im fertigen Film von Tobias Müller gespochen wird.

Dem schließe ich mich auch noch an!
Müller war in "Superbad" kongenial. Überhaupt war das eine meisterhafte Synchro! (Worauf man bei so einem Film wohl eher selten achten wird.)

Gleiches gilt übrigens auch für Bill Hader, der da Uwe Büschken hatte. Der wurde zuletzt von Tommy Morgenstern und Robin Kahnmeyer gesprochen! Was für ein Bruch....
Hader wirkt nunmal ein gutes Stück älter, als er ist, aber insbesondere Kahnmeyer dürfte selbst so noch zu jung gewählt sein.
Büschken war klasse. Dem sollte man sowieso öfter mal ne Chance geben. Gefiel mir zuletzt auch für Leland Orser sehr gut.
In "Hawaii 5-0" ist er zwar ein schwarzes Kapitel, aber das ist lange her.

Bernd Rumpf höre ich übrigens nicht und Michael Pan erst recht nicht. Alain Chabat klingt eher nach Lutz Riedel oder so.
lysander


Beiträge: 1.111

03.03.2009 10:39
#24 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten
Zitat von Pete
Ich hoffe wirklich, dass es auch stimmt und Peer Augustinski darf auch wieder im fertigen Film seinen Robin Williams sprechen und nicht nur im Trailer!!! Falls ja, ist es glaube ich durchaus ein guter Trost dafür, dass er beim ersten Film noch nicht randurfte, obwohl er es ja gewollt hatte!


Wenn er extra für den Trailer geholt wird, wäre es ziemlich seltsam, wenn er nicht auch im fertigen Film sprechen würde!

Weil er ist ja nun nicht gerade aktuell zu hören, außer eben hier.
berti


Beiträge: 17.648

03.03.2009 10:48
#25 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Zitat von lysander
Zitat von Pete
Ich hoffe wirklich, dass es auch stimmt und Peer Augustinski darf auch wieder im fertigen Film seinen Robin Williams sprechen und nicht nur im Trailer!!! Falls ja, ist es glaube ich durchaus ein guter Trost dafür, dass er beim ersten Film noch nicht randurfte, obwohl er es ja gewollt hatte!

Wenn er extra für den Trailer geholt wird, wäre es ziemlich seltsam, wenn er nicht auch im fertigen Film sprechen würde!


Andererseits war Horst Schön ja neulich im Trailer eines Leslie Nielsen-Films zu hören, im Film selbst dagegen Klaus Sonnenschein.
Es wäre natürlich schön, Augustinski wieder zu hören, aber Bodo Wolf fand ich als Ersatz (trotz seiner derzeitigen Präsenz) durchaus akzeptabel.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.136

04.03.2009 13:28
#26 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Erstmal freut es mich, Augustinski zu hören. Hat es immer und wird es immer.

Aber: Es ist sowohl nur eine Trailersynchro, als auch nur ein gesprochener Satz. Und wer schon mal selbst oder im Familienkreis mit Schlaganfällen zu tun hatte, weiß, wie schwierig es sein kann, die richtigen Worte rauszubringen. Und dieses Problem wird durch Stress nicht besser. Ich hoffe das beste, bleibe aber skeptisch.

Kontinuität innerhalb einer Filmreihe wird anscheinend nur dann hochgehalten, wenn einem selbst der Sprecher des betreffenden ersten Teils passt. Fluch der Karibik 2 wäre so ein Beispiel. Ich hätte dort viel lieber David Nathan - für mich ohne Zweifel der beste Sprecher seiner Generation - gehört. Als ein Argument pro Off wurde auch oft eben jene Reihenkontinuität aufgeführt.
Auch bei Illuminati 2 dient dieses Argument mit, um jeden Zweifel an der Elsholtz Besetzung zu entkräften. Versteht mich nicht falsch, ich wäre froh und begeistert, wenn Elsholtz auf Hanks zurückkehrt, vorausgesetzt er klingt nicht so wie er im Trailer klang.

Natürlich war/ist Wolf "nur" ein Ersatz auf Williams. Aber das funktionierte hervorragend, auch oder sogar insbesondere in Teil 1.

Also: Wer woanders Reihenkontiutät fordert, sollte es auch hier tun. Wer dagegen krampfhaft immer auf einen Sprecher pocht, kann das hier auch gerne tun. Konsequenz klingt gut - auf dem Papier. Funktioniert oft aber einfach nicht, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Pete


Beiträge: 2.799

04.03.2009 22:52
#27 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten
Es ist doch auch irgendwie lächerlich Augustinski nur für einen einzigen Satz zu holen, um ihn nachher nicht auch im fertigen Film besetzen zu wollen. Ich denke, da (in diesem Fall) hätte Bodo Wolf doch auch genausogut wie beim ersten Teil auch gleich wieder im Trailer sprechen können und da er ihn im ersten Teil eh ebenso synchronisierte und das ist das Komische wäre er ja wohl sowieso der Vorrang gewesen! Aber wer weiß- vielleicht war er ja nur mal verhindert- und diesen einfachen Satz konnte eben auch gut die einzige und beste Alternative Peer Augustinski sprechen!

Sehr schade jedenfalls, wenn´s nur ein winziges Trostpflaster für Peer wäre, Robin nur im Trailer sprechen zu dürfen!

Ich sehe schon ein, dass man mit seiner Krankheit nichts Großes herausfordern sollte- aber eventuell war die Rolle diesmal auch ruhiger angelegt wie in Teil 1- weiß das schon eine/r von euch?

Gruß

Pete
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

04.03.2009 23:32
#28 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten
Sagen wir's mal so:

Peer Augustinski hier nur im Trailer zu besetzen, im Film aber Bodo Wolf, wäre, aufgrund der Tatsache, dass es sich um eine Fortsetzung handelt und Wolf im ersten Teil sprach nicht mehr und nicht weniger als idiotisch.
Ansonsten macht das schon Sinn, wenigstens über den Trailer was Assoziatives per Standardstimme aufbauen zu wollen. Bei ner Fortsetzung allerdings nicht, sofern es im Film dann wieder derselbe wie in den anderen Teilen oder dem anderen Teil wird. Insbesondere nicht bei einem einzigen Satz. Der Trailer wird dadurch ansonsten nur inhaltlich entwertet und ist für jede DVD oder ähnliches völlig ohne Belang, egal wie gut er sein mag. Und manchmal ist das wirklich schade drum.
Man wäre aufgrunddessen also gut beraten, Augustinski nun auch im Film zu besetzen und ich denke, das ist auch der Sinn des Ganzen.
Die einzige Ausnahme wäre, wenn Wolf für den Trailer keine Zeit gehabt haben sollte. Das ist aufgrund der Tatsache, dass wir hier von einem Satz und im besonderen Bodo Wolf reden, allerdings so gut wie kategorisch auszuschließen.
Hoffentlich bleibt uns hier das Chaos der "Fluch der Karibik"-Reihe erspart, wo man David Nathan nach dem Trailer auch hätte beibehalten MÜSSEN, anstatt dann peinlich berührt wieder zurückzurudern, oder zumindest von vorn herein bei Marcus Off hätte bleiben sollen.
Hoffe hier sitzt jemand am Hebel, der sowas wie Entscheidungen fällen und logische Konsequenzen ziehen kann.
Da Williams wahrscheinlich keine übergroße Rolle hat, führt m.E. in dem Fall aber sowieso grundsätzlich kein Weg mehr an Peer Augustinski vorbei. Der Trailer hat dahingehend sein übriges getan, allein durch die Tatsache, dass es dort schon Augustinski geworden ist und alles andere wäre jetzt seltsam...mal schau'n...
Ich glaube jedenfalls beileibe nicht, dass Augustinski den Trailer gesprochen hätte, wenn er sich den Film selbst nicht zutraut...
Und da der nun wirklich ein Profi ist, erübrigen sich Einwürfe, wie dass das die Entscheidungsträger aber manchmal besser wissen, als er selbst.
Fazit: Muss jetzt einfach Peer Augustinski werden. Man kann es drehen und wenden, wie man will.
Das Argument mit den Schwierigkeiten nach Schlaganfall ist richtig. Ob das in der Form aber wirklich auf Augustinski passt, ist vollkommen spekulativ und muss im Vorfeld nicht mehr zu sehr abblockend in den Vordergrund gespielt werden, zumal er nun schon für den Trailer genommen wurde. Das kann man ansonsten wirklich bis zum jüngsten Tag vor jedem Film erzählen - da er den Schlaganfall nun einmal hatte -, bis er irgendwann keinen Bock mehr auf die Branche hat oder ähnliches...führt im Grunde zu nichts außer Pseudo-Vorsicht.
Pete


Beiträge: 2.799

06.03.2009 19:12
#29 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Zitat von Grammaton Cleric
Und wer schon mal selbst oder im Familienkreis mit Schlaganfällen zu tun hatte, weiß, wie schwierig es sein kann, die richtigen Worte rauszubringen.

Zumindest in den Talkshows die ich gesehen habe, klang Augustinki schön flüssig ohne Sprachschwierigkeiten. Und ich denke, genauso wird er auch synchronisieren können- nur logischerweise halt ohne große Aufregung, Herumhampeln und Geschrei!

Schade, dass man ihn wohl über E-Mail auch nicht so gut erreichen kann, um ihn mal persönlich zu fragen. Als ich das mal wollte, kam diese mit einer Fehlermeldung zurück, genauso wie bei Lutz Mackensy!

Gruß

Pete

dlh


Beiträge: 15.054

09.04.2009 23:44
#30 RE: Nachts im Museum 2 (2009) Zitat · antworten

Ich glaube das passt hier am besten rein: In "House of D" wird Robin Williams wieder von Peer Augustinski gesprochen .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz