Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 6.526 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Roger Thornhill ( gelöscht )
Beiträge:

15.03.2010 20:43
#46 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat von John Connor
Pfeiffer war der größte Negativposten des ganzen Films! Erstens ist er alles andere als ein guter Schauspieler, zweitens wirkt Ruffalo mit ihm extrem unsypathisch und langweilig.



Markus Pfeiffer ist einer der wandlungsfähigsten Schauspieler, den die Synchronbranche zu bieten hat, trotzdem hätte auch ich lieber wieder Norman Matt auf Ruffalo gehört!

Knew-King



Beiträge: 6.506

15.03.2010 20:43
#47 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Seh ich auch so.

pewiha


Beiträge: 3.354

15.03.2010 20:49
#48 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat von Roger Thornhill

Zitat von John Connor
Pfeiffer war der größte Negativposten des ganzen Films! Erstens ist er alles andere als ein guter Schauspieler, zweitens wirkt Ruffalo mit ihm extrem unsypathisch und langweilig.


Markus Pfeiffer ist einer der wandlungsfähigsten Schauspieler, den die Synchronbranche zu bieten hat,




Muss hier auch Roger Thornhill beipflichten. Habe schon einige Filme und Serien mit Markus Pfeiffer gesprochen. Von coolen Typen bis hin zu traurigen Gestalten, kann er fast alles überzeugend sprechen.

ElEf



Beiträge: 1.910

18.03.2010 12:33
#49 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat
Überhaupt und hoffentlich nicht! Pfeiffer war der größte Negativposten des ganzen Films! Erstens ist er alles andere als ein guter Schauspieler, zweitens wirkt Ruffalo mit ihm extrem unsypathisch und langweilig.



Ich kenn dich zwar nicht, aber woher nimmst du dir eigentlich die Frechheit zu behaupten, Markus Pfeiffer sei alles andere als ein guter Schauspieler?
Nenn doch mal ein paar Gründe.
Bedenke auch, dass solche Aussagen nichts mit dem persönlichen Geschmack zu tun haben.

John Connor



Beiträge: 4.883

18.03.2010 22:46
#50 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat von ElEf

Zitat
Überhaupt und hoffentlich nicht! Pfeiffer war der größte Negativposten des ganzen Films! Erstens ist er alles andere als ein guter Schauspieler, zweitens wirkt Ruffalo mit ihm extrem unsypathisch und langweilig.


Ich kenn dich zwar nicht, aber woher nimmst du dir eigentlich die Frechheit zu behaupten, Markus Pfeiffer sei alles andere als ein guter Schauspieler?
Nenn doch mal ein paar Gründe.
Bedenke auch, dass solche Aussagen nichts mit dem persönlichen Geschmack zu tun haben.




Ich kenne dich zwar auch nicht, aber ich antworte trotzdem immer brav auf an mich adressierte Äußerungen, auch wenn Sie von mir gänzlich unbekannten gewaltbereiten Möchtegern-DLF-Kritiker-Kloppern stammen.

Hmmm, woher ich die mir zur Last gelegte Frechheit nehme? Na ja, was soll ich dazu sagen? Ich bin ziemlich neu in diesem Forum, daher war mir nicht bekannt, dass hier ausschließlich (unpersönliche?) Lobhudeleien gestattet sind bzw. dass einzig und allein Boris Kodjoe zum Abschuss freigegeben ist.

Selbstverständlich hat die Feststellung, dass Markus Pfeiffer kein guter Schauspieler ist, nichts mit meinem persönlichen Geschmack zu tun, sonst hätte ich ja wohl geschrieben: „Ich finde, dass …“

Woher also nimmst DU dir eigentlich die Frechheit, auf eine unpersönliche Feststellung persönlich zu reagieren? Und dass du suggeriert hast, Pfeiffer sei ein schlechter Schauspieler geschimpft worden, hat der gute Mann nun aber wirklich nicht verdient.

ElEf



Beiträge: 1.910

19.03.2010 00:20
#51 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Mit deinen langen unsinnigen Post hast du meine Frage aber nicht beantwortet :D Du Schlingel ;)

Nunja, dass Boris Kodjoe nicht spielen kann ist ja wohl kein Geheimnis. Und vorm Mikro hat er noch weniger verloren.
Ich verstehe nur nicht, wie man behaupten kann, dass Markus Pfeiffer kein guter Schauspieler ist.

Nun, erweise mir doch die Ehre und erkläre mir kurz und knapp wie du darauf kommst :D Und bitte kein Roman schreiben, einfach nur
die Frage beantworten :) Kurz und knapp hmmmm...

Martin007


Beiträge: 123

19.03.2010 00:23
#52 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Ich finde es sehr schade dass Ted Levine in diesem Film nicht von Helmut Gauss gesprochen wird so wie es sich viele von der Serie Monk gewohnt sind. Gerade mal in einem einzigen Film wurde Levine von Gauss gesprochen, dabei passt die Stimme perfekt zu ihm.

Knew-King



Beiträge: 6.506

19.03.2010 16:08
#53 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Nachdem ich den Film nun auch gesehen habe, weiß ich nicht wie man sich über Pfeiffer beschweren kann. Er liegt sogar von allen Besetzungen die ich kenne am besten auf Ruffalo.
Schade fand ich aber das Jackie Earle Haley nicht Ole Pfennig oder den ausm Nightmare-Trailer hatte, Michaelis lag irgendwie nicht so gut drauf.

John Connor



Beiträge: 4.883

19.03.2010 16:50
#54 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

@ ElEf

Schlechtes Spiel...stop...betont wie ein Anfänger...stop...die Stimme liegt nicht auf den Schauspielern, die er spricht...stop...es wirkt immer nur aufgesetzt...stop

Knapp genug?

John Connor



Beiträge: 4.883

19.03.2010 16:56
#55 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

@ Keng-Kwin

Über Pfeiffer beschwere ich mich deshalb, weil er auf jedem Schauspieler, den er bisher sprach, immer die schelchteste Alternative war:

Z.B.:
Adrian Brody - Stephan Schwartz
Colin Farrell - Florian Halm
Jeremy Piven - Uwe Büschken
Chris O'Donnell - Frank Schröder etc.
Uuuuund: Mark Ruffalo - David Nathan.

Grüße,
Fehmi

Knew-King



Beiträge: 6.506

19.03.2010 17:05
#56 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Ohje, da gehen unsere Ansichten wohl sehr auseinander Fehmi...
Zumindest für Brody, Farrell und Ruffalo finde ich persönlich Pfeiffer die bisherig beste Besetzung.
Und für Brody ist es (mMn) perfekt, Schwartz geht gar nicht. Halm ist auch anfürsich viel zu weich für Farrell, da ist Pfeiffer schon besser, wobei das auch noch nicht >ideal< für mich ist.

John Connor



Beiträge: 4.883

19.03.2010 17:26
#57 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Hehe, unterschiedlicher könnten unsere Präferenzen in der Tat nicht sein. Aber: Zwei prima Leute, zwei prima Ansichten! Andernfalls wären wir nach landläufiger Meinung ja ein und dieselbe Person!

Grüße,
Fehmi

Knew-King



Beiträge: 6.506

19.03.2010 17:31
#58 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat
Aber: Zwei prima Leute, zwei prima Ansichten!


Das lass ich mir schmecken

ElEf



Beiträge: 1.910

20.03.2010 08:26
#59 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

@John Connor

Ist wirklich nicht böse gemeint. Aber deine Argumente sind irgendwie hirnrissig und beweisen, dass du wenig Ahnung von der Materie hast.
Finds aber toll, dass du mir geantwortet hast :)

berti


Beiträge: 17.403

20.03.2010 10:21
#60 RE: Shutter Island (2010) Zitat · antworten

Zitat von ElEf
@John Connor
Ist wirklich nicht böse gemeint. Aber deine Argumente sind irgendwie hirnrissig und beweisen, dass du wenig Ahnung von der Materie hast.



"Wenig Ahnung von der Materie"? Er ist in diesem Forum immerhin schon seit fast sechs Jahren dabei und eines der aktivsten Mitglieder.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz