Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 68 Antworten
und wurde 7.122 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ekkehardt


Beiträge: 487

07.12.2013 18:35
#61 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Das kann ich nur bestätigen.

Ekkehardt

Isch


Beiträge: 3.402

07.12.2013 19:59
#62 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Zitat von Prof. Kaufmann im Beitrag #60
Plaza Synchron GmbH ist nie bankrott gegangen, sondern wurde ordnungsgemaess im Vereinsregister geloescht. Plaza Synchron GmbH war eine Tochterfirma von 2k Media AG/Motion Pictures Manufacturers AG und hat ihren Betrieb eingestellt, nachdem die Muttergesellschaft insolvent war. Niemand hat bei Plaza Synchron GmbH Umsatz mit Gewinn verwechselt, sondern mehr als puenktlich alle Rechnungen bis auf den letzten Euro bezahlt, was damals durchaus nicht branchenueblich war. Jeder, der fuer Plaza Synchron GmbH je taetig war, wird dies bestaetigen koennen.

Hallo Prof. Kaufmann,

das ist ja eine Freude und eine Ehre von Ihnen persönlich hier zu hören. Danke für die Antwort. Ich hatte die Fehlinformation, die Plaza sei bankrott gegangen, irgendwo in den weiten des Internets aufgeschnappt und wollte mit meiner Frage weniger eine Weiterverbreitung als eine Klarstellung erreichen, da mich die Firma sehr interessiert, weil sie nicht nur einen Großteil meiner Lieblingsserien bearbeitet hat, sondern dies auch in m.E. sehr vorbildlicher Weise. Schön, dass sie den Weg ins Forum gefunden haben und so nun korrigieren konnten. Ich bin sicher wir alle hier würden uns sehr freuen, wenn sie uns auch weiterhin erhalten bleiben. Gerade bei den Plaza-Serien sind noch viele Informationen über die Dialogbuchautoren und Regisseure unbekannt.

Isch


Beiträge: 3.402

13.07.2015 21:44
#63 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Es gibt ja irgendwie so ein paar Studios, von denen liest man mal was und dann entweder nie wieder oder nach vielen Jahren dann doch mal plötzlich wieder, sodass man sich fragt, was bzw. ob dort in den vergangenen Jahren überhaupt gearbeitet wurde.
Dazu gehören für mich
Studio Funk, Berlin
Telesynchron, Berlin
Legard Synchron, Berlin
Hansa Tonstudios, Berlin
Gibt es die noch? Bzw. was wurde dort so in den letzten Jahren produziert?

Und stimmen meine Erinnerungen,
...dass Dubbing Brothers München zur Berliner Synchron AG München wurde?
...dass Betafilm München und Johannistal, Berlin in der Kirch-Konkursmasse aufgingen?

Dann gibt es ja noch Studio Babelsberg Synchron. Die können es sich offenbar leisten nur dann und wann mal eine Synchro zu machen, weil sie ihr Geld ja eh hauptsächlich durch das Filmstudio verdienen?


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.655

13.07.2015 21:50
#64 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Legard Synchron und Telesynchron gibt es schon seit Jahren nicht mehr. Studio Funk produziert in erster Linie Werbung und Voice-Over, nur eher selten mal Synchron. Eine recht bekannte SF-Synchronproduktion aus jüngster Zeit ist die Serie "Orange is the new Black".


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."
"Öha!"
Donnies Thread zu Carolin van Bergen

Isch


Beiträge: 3.402

26.07.2015 20:34
#65 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #63

Hansa Tonstudios, Berlin


Waren das etwa diese? https://de.wikipedia.org/wiki/Hansa-Tonstudios
Wurde dort auch synchronisiert?


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

StudentinOS


Beiträge: 2

13.02.2017 11:36
#66 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Hallo zusammen!

Ich bin Studentin und betreibe im Zuge eines Seminars Grundlagenforschung bezüglich der Mitarbeit Erich Maria Remarques an der deutschen Dialogfassung des Films "On the Beach / Das letzte Ufer" (1959).

Ich habe die Frage schon an anderer Stelle gestellt, aber nicht wirklich hilfreiche Antworten bekommen. Also versuche ich es noch einmal: Gibt es hier jemanden, dem Informationen zum Ende der Firma "Ultra-Synchron GmbH" (gegründet von Josef Wolf, Alfred Vohrer, E.G. Techow) vorliegen?

Remarque wurde von ihnen für die künstlerische Beratung des deutschen Dialogs engagiert. Und ich möchte nun wissen, was letztendlich aus der Firma geworden ist. Weiß jemand mehr, außer dass sie Ende der 1970er Jahre Pleite gegangen ist?

(Außerdem stoße ich immer wieder auf die Firma 'Ultra Film Synchron Renate Wolf', die genau dort gemeldet war, wo heute die Bavaria ihren Sitz hat. Dort weiß aber niemand irgendetwas. Ist hier zufällig jemand, der weiß, was es mit Renate Wolf auf sich hat?)

Für Antworten jeglicher Art bin ich sehr dankbar :) Viele Grüße!

Sandokan


Beiträge: 219

15.02.2017 19:24
#67 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Hallo,
Renate Wolf hat in den 90ern in München Synchronregie gemacht, und war Inhaberin der Firma "Cine-Adaption", die ihren Sitz in München-Oberhaching hatte. Diese Firma gibt es nicht mehr. Renate Wolf wohnt oder wohnte (soweit ich weiß) in Gauting bei München. Sie ist dort zumindest noch im Telefonbuch zu finden, mit Adresse und Telefonnummer, wie mir Google vorhin verriet ;-)
Wenn du sie kontaktierst, kann sie dir möglicherweise weiterhelfen.

Viel Glück :-)

hudemx


Beiträge: 6.283

02.05.2017 20:36
#68 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten

Hat jemand Infos zum Münchner Synchronstudio Studio 44?
Das Studio soll vor allem in den 80ern aktiv gewesen sein. Polyband hat sich dort in den 80ern regelmäßig eingemietet und unter anderem ihre MASK Folgen, Transformers und Action Force/G.I.Joe synchronisiert.

Dr. Synchro



Beiträge: 524

28.08.2019 21:23
#69 RE: Daten zur Geschichte von Synchronstudios Zitat · antworten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor