Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.076 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
MartinW.


Beiträge: 23

29.07.2009 20:13
Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Wenn haltet ihr derzeit für die prägnanteste weibliche Stimme ? In den 50er bis in den 70er Jahren fand ich als bemerkenswerte Stimmen Margot Leonhard (Marilyn Monroe, Diana Rigg) und Marion Degler (Audrey Hepburn,Sophia Loren).

Für mich ist Traudel Haas, die derzeit immer noch prägnanteste Stimme, obwohl sie natürlich schon mehr gemacht. Ich finde ihre Stimme einfach toll und nahezu alterslos.


"Er muss Freunde haben!"

"Freunde ?!? Hast du den mal gesehen ?"

David Nathan für Christian Bale - Batman- und Ekkehardt Belle für Eric Roberts -Maroni über den Joker in THE DARK KNIGHT (2008)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 10.184

30.07.2009 00:31
#2 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Für mich müssten sich den Titel der Queen auch Margot Leonard und Marion Degler teilen - größere Wandlungsfähigkeit und gleichzeitig Markanz hat es in der Synchronlandschaft wohl nie gegeben.
Heute ... keine Ahnung.

Gruß
Stefan


mooniz



Beiträge: 7.091

30.07.2009 00:34
#3 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Zitat von MartinW.
Wenn haltet ihr derzeit für die prägnanteste weibliche Stimme?

im moment für mich ganz klar sabine arnhold und bei den jüngeren maria koschny.

grüße
ralf


kontinuitätsfanatiker!

Deutsches Kirsten Dunst Forum / Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber, ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

30.07.2009 00:36
#4 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Barbara Ratthey!

Fierstein


Beiträge: 651

30.07.2009 18:37
#5 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Marianne Groß, Susanna Bonasewicz, Bettina Schön,
und...und...und


Grüße
Fierstein

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 13.799

30.07.2009 19:03
#6 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Ich kann mich hier nicht festlegen, da es einfach zuviele wirklich gute Sprecherinnen gibt. Sozusagen viele aus mehreren Generationen.

Meine persönliche Synchronqueen der älteren Generation ist klar Edith Schneider und auch Marianne Wischmann gehört dazu. Aber es sind eben noch viele andere.

Bei der "mittleren" Generation wären u.a Elisabeth Günther, Giuliana Jakobeit, Bettina Weiß und Diana Borgwardt ebenfalls dabei.

In der noch recht jungen Generation sind es Julia Kaufmann, Magdalena Turba, Manja Doering, Luise und Anne Helm und Annina Braunmiller die diesen Titel bekommen würden. So sind sie aufgrund ihres Alters aber nur "Synchron-Prinzessinnen".


Dylan



Beiträge: 7.924

30.07.2009 21:27
#7 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Für mich ist es Elisabeth Günther. Sie hat eine markante und sehr angenehme Stimme.


Des Weiteren Manja Doering, Irina von Bentheim, Ranja Bonalana, Maren Rainer usw...


berti


Beiträge: 14.601

30.07.2009 21:52
#8 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Ich würde auf jeden Fall noch Katrin Fröhlich hinzufügen.

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

30.07.2009 22:47
#9 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Ok stimmt, Marianne Wischmann. DIE Frauenstimme (Die blaue Elise, Miss Piggy, Raquel Ochmonek, Sylvia Fine...).

Synchronfan


Beiträge: 686

30.07.2009 22:48
#10 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Ich würde auch noch Maud Ackermann und Katja Nottke dazuzählen.

Werner B.


Beiträge: 218

01.08.2009 09:23
#11 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Für mich steht die leider viel zu früh verstorbene Ursula Herwig
ganz oben auf meiner Favoritenliste.
Bis zu ihrem Tod 1977 hat sie vielen Stars,(u.a.Raquel Welch, Jane Fonda, Jill Clayburg)ihre
tolle Stimme geliehen und so manche Fernsehserie mit ihrem einfühlsamen Timbre veredelt.

Eine von den ganz Großen

Gruß
Werner

Jörn


Beiträge: 350

01.08.2009 10:05
#12 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Also "zum adeligen Stand" zählt für mich ganz sicher HALLGARD BRUCKHAUS.
Sie hatte stets etwas "herrschaftliches" in der Stimme.
Sie fehlt definitiv in der heutigen Synchron-Landschaft.

Ich frage mich, ob der Titel "Königin der Synchronsprecher" sich mehr auf die Zahl der Einsätze, oder doch mehr auf die Qualität der Sprecherin bezieht (bei dem Thread "König der Synchronsprecher" gehts mir ähnlich)?!Lezteres ist natürlich auch immer eine Frage des persöhnlichen Geschmacks.

Wenn man also Masse UND Klasse im Auge behält, kann man schon sagen, dass Margot Leonhardt oder Marion Dengler ganz weit vorne stehen (Frau Bruckhaus hat ja im vergleich dazu relativ wenig gesprochen, allerdings ist sie ja auch schon vor Jahren ausgewandert. Trotzdem mag ich persöhnlich ihre Stimme z.B. mehr als die von Frau Leonhardt, also wäre HB ganz eindeutig MEINE "Queen").

Gruß

Pete


Beiträge: 2.795

01.08.2009 20:32
#13 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Ich würde auch mal Dagmar Heller oder Helga Trümper bzw. Uschi Mellin hervorheben und vorschlagen! Für mich sehr prägnante Stimmen und Dagmar Heller ist auch eine schöne Erzählerstimme (Nils Holgersson).

Eine außerdem außergewöhnliche Stimmen haben außerdem Sandra Schwittau, Kathrin Ackermann und Philine-Peters Arnolds !

Sehr gefallen hat mir auch Helga Anders!

Gruß

Pete


Eine alte Originalsynchronisation hört sich so gut an bzw.
ist Musik in meinen Ohren wie eine Aufnahme der Lieder/ Schlager auf einer guten alten Schallplatte!

hudemx


Beiträge: 5.749

01.08.2009 21:15
#14 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten

Barbara Ratthey

Sie wertet selbst den Film "Stopp! Oder meine Mami schießt!" extrem auf (Wir putzen jetzt den Ballermann, Ballermann, Ballermann!)


- "Jetzt bekommen Sie keinen Shrek, ich bring Sie nicht für Eine Hand voll Dolar um! Ich bin doch nur scharf auf Das Geld anderer Leute. Ich will hier keinen Krieg der Sterne anzetteln, aber wenn Sie nicht zahlen dann trifft Sie mein Fluch der Karibik!"
- "W...W...Was?!"
Christoph Jablonka & Jan Odle in Family Guy: Brian singt und swingt

MartinW.


Beiträge: 23

01.08.2009 21:30
#15 RE: Gibt es eine Synchron-Queen ? Zitat · antworten



Zitat von hudemx
Barbara Ratthey
Sie wertet selbst den Film "Stopp! Oder meine Mami schießt!" extrem auf (Wir putzen jetzt den Ballermann, Ballermann, Ballermann!)


Stimmt, das war sehr lustig und hat dem Film gut getan


"Er muss Freunde haben!"

"Freunde ?!? Hast du den mal gesehen ?"

David Nathan für Christian Bale - Batman- und Ekkehardt Belle für Eric Roberts -Maroni über den Joker in THE DARK KNIGHT (2008)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor