Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 12.452 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
ElEf



Beiträge: 1.910

20.11.2009 14:55
#16 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Zitat
Schalla ist super bei Comedy, luftig-leicht, aber für einen Donnergott in einem Branagh-Film fehlt ihm die Stimmgewalt.



Ich weiss was du meinst. Aber ich würde Schalla dennoch nicht ausschliessen. Björn kann auch anders klingen. Ich würde noch Alexander Brem oder Brammer vorschlagen.
Das erinnert mich an "The Dark Knight", als viele gegen Simon Jäger auf den Joker waren.


Knew-King



Beiträge: 5.854

21.11.2009 16:29
#17 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Warten wir mal erste Bilder etc ab, aber prinzipiell wenn ich an Thor denke, denk ich nicht an Brem, Brammer oder Schalla. Ich will mehr Power.
Ausserdem kann man bei Chris Hemsworth nicht von einer Kontuinität sprechen wie Jäger für Ledger.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

ElEf



Beiträge: 1.910

21.11.2009 18:41
#18 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

edit :P


sucher


Beiträge: 133

30.12.2009 00:08
#19 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Wie wäre es mit


Chris Hemsworth Crock Krumbiegel als Thor
Rene Russo Traudel Haas als Frigga
Joseph Gatt Leon Boden als Executioner
Stellan Skarsgard Michael Mendl als Prof. Andrew Ford
Kat Dennings Maria Koschny als Darcy


Acid


Beiträge: 2.064

30.12.2009 01:20
#20 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Zitat
Chris Hemsworth Crock Krumbiegel als Thor



Krumbiegel (*1955) auf Hemsworth (*1983)? Etwas alt, oder? Da brauch man einen jüngeren Sprecher mit tiefer, markanter Stimme, der etwas "göttliches" an sich hat. Im Original hat Hemsworth auch eine ziemlich tiefe Stimme:

http://www.youtube.com/watch?v=uK3Rv_fVI9o


sucher


Beiträge: 133

11.01.2010 17:46
#21 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Besetzungswechsel wegen "künstlerischer Differenzen":

http://www.filmstarts.de/nachrichten/143...steigt-aus.html


Knew-King



Beiträge: 5.854

01.05.2010 18:45
#22 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

http://movies.yahoo.com/photos/movie-sti...588/thor-stills
Gar nicht mal so uncool, immerhin ein Bart! YEAH!


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2010 18:56
#23 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Und für Skarsgård auch ja nicht Hemmo. Das macht ihn derart farblos und austauschbar, dabei ist er einer der coolsten Schauspieler. Ich will Mendl. Gerade hier.


Zitat von DubberDuckDuck
der gute Keng-Kwin hat Recht, Mendl ist hier ein MUSS!


Sollte eigentlich reichen, wenn es zwei Kenner so deutlich sagen, aber ich sage es auch nochmal!
Mendl auf Skarsgård ist verpflichtend.
Den Rest hat Keng-Kwin bereits treffend beschrieben.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Stell' dir mal vor, ich polier' dir die Fresse so, dass du auspacken möchtest, aber nicht mehr kannst!"
Randolf Kronberg für Frederic Forrest in "Hammett"

Acid


Beiträge: 2.064

01.05.2010 20:29
#24 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Bei der Synchronbesetzung bin ich mir im Moment noch etwas ungewiss. Wie schon im Captain America Thread erwähnt, sollte man die Crossovers zwischen den MarvelStudios-Filmen beachten und Doppelbesetzungen in tragenden Rollen vermeiden (ist auch gut möglich, dass ich dies in dem ein oder anderen Fall hier übersehe). Vor allem in Hinsicht auf den kommenden Avengers-Film, in dem viele der Charaktere aus Iron Man, Hulk, Thor und Cap in einem Film zu sehen sein werden. Hoffe auch mal, dass dies den Synchronverantwortlichen bewusst ist, sonst hat man später vielleicht einige Probleme.

Chris Hemsworth (Thor)...? Da fällt mir spontan niemand ein. Hemsworths Originalstimme ist ziemlich tief, was für den Donnergott Thor eigentlich auch essentiell ist. Man brauch irgendeinen Sprecher, der markant und autoritär klingt, ohne zu alt auf den 26-jährigen Hemsworth zu wirken. Oliver Mink war z.B. ein glatte Fehlbesetzung auf ihm in "The Perfect Getaway". Schalla mag für seinen Kurzauftritt in "Star Trek" OK gewesen sein, würde mir hier aber nicht gefallen. Und da dies seine erste große Rolle ist, kann man noch experimentieren um vielleicht einen Stammsprecher zu etablieren.

Tom Hiddleston (Loki)...? Die selben Probleme. Bisher noch unbekannter Newcomer, bei dem man besetzungstechnisch im Grunde freie Hand hat. Für den Charakter Loki braucht man einen Sprecher, der auf ruhige Art etwas teuflisches und bedrohliches ausstrahlen kann, aber nicht zu tief klingen sollte. Beim Lesen der Comics hatte ich irgendwie immer Axel Malzacher im Ohr, der auf Hiddleston aber wohl zu alt wäre. Constantin von Jascheroff klang mir in den Wallander-Krimis zu jung und harmlos auf ihm.

Anthony Hopkins (Odin)...Joachim Kerzel Die Stimme sollte im Idealfall schon nach einem "Göttervater" klingen, wobei keiner seiner Sprecher dies 100%ig erfüllt. Rolf Schult wäre mir natürlich am liebsten, aber das bleibt wohl Wunschdenken. Auf Kerzel wird es aber wohl hinauslaufen, anscheinend ist er ja wieder sehr aktiv. Würde mir in dem Fall wohl auch besser als Kaspar Eichel gefallen.

Natalie Portman (Jane Foster)...Manja Doering Dürfte klar sein. Mit Marie Bierstedt hätte ich alternativ auch kein Problem.

Jaimie Alexander (Sif)...? Kenne die Schauspielerin nicht und konnte auch keine Synchroneinträge mit ihr finden.

Ray Stevenson (Volstagg)...? Normalerweise würde ich ohne zu zögern Torsten Michaelis favorisieren, in diesem Fall sollte man aber wohl eher auf die Rolle passend besetzten. Stevenson wird als fettleibiger Krieger Volstagg unter Fatsuit, Make-Up, Bart und Rüstung wohl kaum noch zu erkennen sein. Also jemanden besetzen, der "massig" genug klingt, was auf Michaelis für mich nicht zutrifft.

Joshua Dalles (Fandral)...? Wieder ein Newcomer, bei dem man freie Hand hat.

Tadanobu Asano (Hogun)...den Sprecher aus "Der Mongole" (war das Marcus Off?) Hier spielt er quasi wieder die selbe Rolle. Ein Krieger, der an Dschinghis Khan angelehnt ist. Wäre nett, eine andere Besetzung aber wahrscheinlicher und nicht weiter schlimm.

Idris Elba (Heimdall)...Tilo Schmitz So langweilig die Besetzung klingen mag, aber auf diesem Charakter brauch man eine solche Stimme. Er ist der hünenhafte Wächter des Eingangs in die Götterwelt, vor dem sich auf gut deutsch jeder in die Hose scheißt. Von Elbas bisherigen Sprechern passt da kein anderer wirklich. Sehe zwar gerade, dass Schmitz schon eine Nebenrolle in "Incredible Hulk" hatte, glaube aber kaum, dass dieser Charakter nochmal auftritt.

Stellan Skarsgård (Selvig)...Michael Mendel Im Gegensatz zu frühen Gerüchten wird er keinen asgardischen Gott, sondern "nur" einen Professor spielen. Mendel würde ich mir wünschen, glaube es aber kaum. Hemmo oder Bierstedt sind wahrscheinlicher.

Kat Dennings (Darcy)...Maria Koschny War bisher am häufigsten auf ihr zu hören und passt imo auch gut.

Clark Greg (Agent Phil Colson)...Till Hagen Der Charakter hatte bereits Auftritte in Iron Man 1&2, Hagen sollte also fest sein.

Colm Feore (?)...Frank Glaubrecht Eigentlich ist Udo Schenk ja mein Favorit auf ihm, dieser hat im Marvelfilm-Universum allerdings schon eine andere große Rolle gehabt (Tim Roths Charakter in "Incredible Hulk"). Genau wie Erich Räuker (Tim Guinee in "Iron Man 1&2")

Rene Russo (Frigga)...Traudel Haas

Wenn jemand andere Ideen hat, immer her damit.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2010 20:52
#25 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Zitat von Acid
Stellan Skarsgård (Selvig)...Michael Mendel Im Gegensatz zu frühen Gerüchten wird er keinen asgardischen Gott, sondern "nur" einen Professor spielen. Mendel würde ich mir wünschen, glaube es aber kaum. Hemmo oder Bierstedt sind wahrscheinlicher.


Dann lieber jemand ganz anderen!
Bierstedt ist in Relation zum O-Ton geradezu absurd und Hemmo ist mittlerweile auch nicht mehr so wahrscheinlich, wenn man die jüngsten Entwicklungen betrachtet - klingt aber verhältnismäßig auch zu alt bzw. schwerfällig für ihn.
Dann besser Holger Schwiers, wie in "Dogville", oder vielleicht mal Thomas Rauscher?!
Berlin hin, Berlin her.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Stell' dir mal vor, ich polier' dir die Fresse so, dass du auspacken möchtest, aber nicht mehr kannst!"
Randolf Kronberg für Frederic Forrest in "Hammett"

Knew-King



Beiträge: 5.854

01.05.2010 20:56
#26 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Rainer Schmitt ist nach wie vor auf meiner Liste, zwar denke ich das Mendl auch zu einer normalen Rolle super passt, aber Schmitt gefiel mir am zweitbesten. Nur wird der wohl kaum nach Berlin geholt, man müsste ja über den Tellerrand gucken.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Acid


Beiträge: 2.064

01.05.2010 21:01
#27 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Bin auch für jemand ganz anderen auf Skarsgard, meint nur dass entweder Bierstedt oder Hemmo wohl oder über besetzt werden. Gefallen würde mir das aber auch nicht. Holger Schwiers wäre hier auch meine Alternative.

Bernd


Beiträge: 129

01.05.2010 21:05
#28 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Skarsgard ist ja dreifach besetzt....aber wen nehmen auf Chris Hemsworth? Schalla ist zwar ein super Sprecher, hat mir aber in Star Trek nicht wirklich gefallen.
Kluckert spricht zuviel. Vielleicht Stefan Günther?

Knew-King



Beiträge: 5.854

01.05.2010 21:08
#29 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Nicht übel, aber für mich irgendwie noch zu sauber. Muss bäriger kommen


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

01.05.2010 21:09
#30 RE: Thor (2011) Zitat · antworten

Zitat von Bernd
Skarsgard ist ja dreifach besetzt....aber wen nehmen auf Chris Hemsworth? Schalla ist zwar ein super Sprecher, hat mir aber in Star Trek nicht wirklich gefallen.
Kluckert spricht zuviel. Vielleicht Stefan Günther?


Wieso soll das ne andere Situation als bei Skarsgård sein? Gibt genauso bereits besetzte Alternativen, die aber offenbar nicht passen.
Skarsgård ist zuletzt immer "zweifach besetzt" gewesen - mit Bierstedt und Hemmo. Zweifach sch... allerdings.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Das Leben geht weiter."
"Whitneys nicht!"
Katharina Lopinski für Jordan Baker und Philipp Brammer für Ethan Embry in 'Polizeibericht Los Angeles', Episode: "Das Erbe"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz