Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 80 Antworten
und wurde 5.013 mal aufgerufen
 Filme: 1990 bis 2009
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
mooniz



Beiträge: 7.091

26.11.2009 00:34
Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Brothers (USA, 2009)



Tobey Maguire Capt. Sam Cahill Marius Clarén
Jake Gyllenhaal Tommy Cahill Sascha Rotermund
Natalie Portman Grace Cahill Manja Doering
Sam Shepard Hank Cahill Frank Glaubrecht
Ethan Suplee Sweeney Tobias Müller
Clifton Collins Jr. Major Cavazos Felix Spieß
Carey Mulligan Cassie Willis Maria Koschny
Mare Winningham Elsie Cahill Marina Krogull
Patrick John Flueger Private Joe Willis Alexander Doering
Buch/Regie: Joachim Kunzendorf
Christa Kistner Synchronproduktion, Potsdam

scheint ein interessanter film zu sein.
bin mal gespannt wen marius clarén sprechen wird. ich würde tobey maguire nehmen.

grüße
ralf

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

26.11.2009 01:29
#2 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Ja Ralf, dann kannst doch wenigstens den Original-Trailer auch als Vorgeschmack schonmal mit dranhängen.

Original Trailer

Würde deine Spekulationsliste aber auch so gut heißen.

schakal

Knew-King



Beiträge: 6.510

26.11.2009 05:58
#3 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Clarén für Maguire ist quasi Pflicht. Bei Gyllenhaal bin ich nach wie vor stark für Raspe.
Für Suplee fand ich Hubsi von Lerchenfeld immer am passendsten, aber darauf würde ich nicht pochen.

weyn


Beiträge: 2.014

26.11.2009 20:44
#4 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Für Clifton Collins Jr., der auch in diesem Film mitspielt, könnte man mal einen Stammsprecher bestimmen. Mein Vorschlag: Timmo Niesner

Edit: Deine Liste finde ich so genau richtig. Eine Alternative für Shepard wäre sonst auch noch Joachim Kerzel.

berti


Beiträge: 17.426

26.11.2009 21:15
#5 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Von diesem Film habe ich schon vor einem Jahr gehört. Ich war mir aber ziemlich schnell sicher (und bin es heute noch), dass Marius Clarén auf Tobey Maguire besetzt werden wird. Er spricht ihn ja schon länger, und bei Jake Gyllenhaal gäbe es durchaus Alternativen (z. B. Marcel Collé).

mooniz



Beiträge: 7.091

28.11.2009 13:15
#6 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Zitat von schakal
Ja Ralf, dann kannst doch wenigstens den Original-Trailer auch als Vorgeschmack schonmal mit dranhängen.


jau, hätte ich machen sollen. danke.

grüße
ralf

lysander


Beiträge: 1.102

05.12.2009 23:23
#7 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

ich würde wetten, dass Jake Gyllenhaal von Kim Hasper gesprochen wird... was ich für ne gute Alternative halte

Knew-King



Beiträge: 6.510

05.12.2009 23:27
#8 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Nee, viel zu weich. Keine gute Idee.

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.079

05.12.2009 23:32
#9 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Raspe for Gyllenhaal!!! Ziemlich unrealistisch, ich weiß, aber man darf ja träumen...

berti


Beiträge: 17.426

06.12.2009 09:30
#10 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Nee, viel zu weich. Keine gute Idee.



Findest du denn, dass Gyllenhaal eine härtere Synchronstimme haben müsste?

Knew-King



Beiträge: 6.510

06.12.2009 09:51
#11 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Naja, was heißt "härtere"?
Kim Hasper ist halt am unteren Ende der Männlichkeits-Skala, zwischen ihm und Manfred Lehmann ist aber noch ziemlich viel Zwischenraum.
Raspe isses.

berti


Beiträge: 17.426

06.12.2009 12:59
#12 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Zitat von Keng-Kwin
Naja, was heißt "härtere"?



Ich dachte es nur, weil du von "zu weich" gesprochen hattest.

Knew-King



Beiträge: 6.510

06.12.2009 13:04
#13 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Ist ja auch richtig. Eine härtere als die von Hasper brauch es mMn definitiv.

berti


Beiträge: 17.426

06.12.2009 13:10
#14 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Marius Clarén wird in diesem Fall ja mit ziemlicher Sicherheit Tobey Maguire sprechen. Ich nehme an, dass du ihn für Gyllenhaal auch zu weich findest?

Knew-King



Beiträge: 6.510

06.12.2009 13:15
#15 RE: Brothers (USA, 2009) Zitat · antworten

Jap

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz