Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 7.521 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
berti


Beiträge: 16.724

17.12.2013 14:13
#31 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zitat von Jeannot im Beitrag #30
Wie viele der übergroßen Filmstars der guten alten Kino-Zeit leben eigentlich noch?

Das kommt ganz darauf an, wen du als "übergroß" und was du als die "gute alte Kino-Zeit" definierst.

Jeannot



Beiträge: 2.110

17.12.2013 14:25
#32 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

da fallen mir Kirk Douglas, BB, Loren, die Lollo, Cardinale, Michèle Morgan ein, so in etwa das Kaliber

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2013 15:02
#33 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

O'Toole wird sicher auf Wolke 7 einen heben-mit Harris, Richard Burton, Peter Sellers und ein paar weiteren...

Der Tod von Peter o' Toole hat mir schon einen kleinen Stich gegeben. Das sind so Momente, vor denen ich mich beinahe fürchte... Fernsehen andrehen oder Radio und hören, daß Sean Connery tot ist, Kirk Douglas, Roger Moore und besonders Christopher Lee. Vielleicht nicht alle "übergroß", aber groß-und doch Generationen im Geschäft. Michele Morgan-den Namen hört man kaum noch. Danielle Darrieux ist auch noch am Leben. Und natürlich Michel Piccoli. In Deutschland fällt mir ausser Blacky Fuchsberger gerade niemand ein.

Natürlich kennt man die im Normalfall nicht persönlich, aber wenn einen die so durchs Leben begleiten, ist schon etwas Wehmut da, wenn sie gehen-wie alte Freunde. Immerhin-ihre Filme bleiben. Und das ist ja schon mal was...

John Connor



Beiträge: 4.883

17.12.2013 15:09
#34 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Bis Jahrgang 1929:

Eli Wallach (*1915),
Olivia de Havilland (*1916),
Maureen O'Hara (*1920), Mickey Rooney (*1920),
Louis Jourdan (*1921),
Christopher Lee (*1922),
Rhonda Fleming (*1923),
Richard Attenborough (*1923),
Doris Day (*1924), Eva Marie Saint (*1924), Lauren Bacall (*1924),
Dorothy Malone (*1925), George Kennedy (*1925), Mike Connors (*1925), Honor Blackman (*1925), Angela Lansbury (*1925), Dick Van Dyke (*1925), Michel Piccoli (*1925),
Jerry Lewis (*1926), Julie Adams (*1926),
Sidney Poitier (*1927), Harry Belafonte (*1927), Clint Walker (*1927), Richard Johnson (*1927), Roger Moore (*1927),
Jeanne Moreau (*1928), Stuart Whitman (*1928), James Garner (*1928), Shirley Temple (*1928),
Max von Sydow (*1929), Vera Miles (*1929), Bud Spencer (*1929), Christopher Plummer (*1929)

Jeannot



Beiträge: 2.110

17.12.2013 15:10
#35 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

absolut schön formuliert, fortinbras
Klar, Connery, Piccoli... wer weiß noch welche?

Lars


Beiträge: 468

17.12.2013 15:15
#36 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #33
O'Toole wird sicher auf Wolke 7 einen heben-mit Harris, Richard Burton, Peter Sellers und ein paar weiteren...

Der Tod von Peter o' Toole hat mir schon einen kleinen Stich gegeben. Das sind so Momente, vor denen ich mich beinahe fürchte... Fernsehen andrehen oder Radio und hören, daß Sean Connery tot ist, Kirk Douglas, Roger Moore und besonders Christopher Lee. Vielleicht nicht alle "übergroß", aber groß-und doch Generationen im Geschäft. Michele Morgan-den Namen hört man kaum noch. Danielle Darrieux ist auch noch am Leben. Und natürlich Michel Piccoli. In Deutschland fällt mir ausser Blacky Fuchsberger gerade niemand ein.

Natürlich kennt man die im Normalfall nicht persönlich, aber wenn einen die so durchs Leben begleiten, ist schon etwas Wehmut da, wenn sie gehen-wie alte Freunde. Immerhin-ihre Filme bleiben. Und das ist ja schon mal was...


Ich denke da zum Beispiel noch an Mario Adorf.

Gruß,

Lars

http://www.bluesmissiles.de

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2013 15:34
#37 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Da sammelt sich ja schön etwas zusammen-und zeigt sich wieder, wie unterschiedlich Bewertungen und Geschmäcker sind. Hoffen wir, daß manche-viele!-noch bei uns bleiben. Wenn sie mal die 80 oder mehr überschritten haben, dann hält man sie halt leichtfertig für unsterblich.
War zwar kein Superstar, aber für den deutschsprachigen Raum fällt mir noch "Graf Yoster" Lukas Ammann ein, der 101 Jährchen zählt...! Ein paar Leute wie Robert Vaughn, Diana Rigg, Patrick Macnee, Karin Dor, Pierre Brice, Ralf Wolter oder auch Robert Wagner sollte man vielleicht dazuzählen, die auch schon seit spätestens Mitte der 60er gut im Geschäft sind-und nicht totzubringen...

Jeannot



Beiträge: 2.110

17.12.2013 15:40
#38 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Sehr schöner Beitrag von John Connor mit großem aha-Faktor. Vielen Dank und
Grüße, Rolf

berti


Beiträge: 16.724

17.12.2013 16:13
#39 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zitat von Lars im Beitrag #36
Zitat von fortinbras im Beitrag #33
In Deutschland fällt mir ausser Blacky Fuchsberger gerade niemand ein.
(...)



Ich denke da zum Beispiel noch an Mario Adorf.

...und ich an Armin Mueller-Stahl und Rolf Hoppe.

iron


Beiträge: 4.522

20.12.2013 16:58
#40 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #26


Horst Schön hörte ich nie für ihn.



Dann wird's Zeit, dass du dir "Troja" mal ansiehst!

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.250

20.12.2013 17:51
#41 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Obsession - Die dunkle Seite des Ruhms (1983) - Jürgen Thormann

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.250

20.12.2013 19:29
#42 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Nachtrag: Thormann fand ich hier furchtbar. Aber auch die Rolle ansich ist ziemlich unsympathisch. Da hätte vermutlich auch kein Sebastian Fischer geholfen, den ich für O'Toole - mangels Interesse - allerdings auch so noch nicht gehört habe.

berti


Beiträge: 16.724

20.12.2013 19:40
#43 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zitat von Silenzio im Beitrag #42
Nachtrag: Thormann fand ich hier furchtbar. Aber auch die Rolle ansich ist ziemlich unsympathisch. Da hätte vermutlich auch kein Sebastian Fischer geholfen, den ich für O'Toole - mangels Interesse - allerdings auch so noch nicht gehört habe.

Bedeutet "so" jetzt, dass du Fischer in derartigen Rollen noch nicht kennst?
Oder dass er dir als Sprecher von O´Toole insgesamt noch nicht untergekommen ist?

Silenzio
Moderator

Beiträge: 18.250

20.12.2013 19:42
#44 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Zweiteres.

berti


Beiträge: 16.724

20.12.2013 21:06
#45 RE: Peter O'Toole Zitat · antworten

Welche Sprecher sind dir neben Thormann denn noch untergekommen?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz