Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 6.563 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Harvey



Beiträge: 859

24.04.2010 00:18
Burt Lancaster Zitat · antworten

Burt Lancaster

(Quelle: https://www.telegraph.co.uk/news/obituar...-Lancaster.html)
geboren am 2.11.1913 in New York City, New York, USA
als Burton Stephen Lancaster
† am 20.10.1994 in Century City, California, USA

Die Killer/Rächer der Unterwelt (1946) - CURT ACKERMANN

(Quelle: http://www.hollywoodoutbreak.com)
Zelle R 17 (1947) - CURT ACKERMANN
Desert Fury - Liebe gewinnt (1947) - REINER SCHÖNE
Mädchen für Hollywood (1947) -
Vierzehn Jahre Sing Sing/Die toten Jahre (1948) - WOLFGANG LUKSCHY
Alle meine Söhne (1948) - CARL-HERMANN RISSE (DEFA-Synchronisation für das Fernsehen der DDR)
Bis zur letzten Stunde (1948) - HORST NIENDORF
Du lebst noch 105 Minuten/Der Täter meldet sich (1948) - CARL RADDATZ
US-Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=SDLfDfr4GIU
Blutige Diamanten (1949) - CURT ACKERMANN
Gewagtes Alibi (1949) - KLAUS SCHWARZKOPF
Der Rebell (1950) - AXEL MONJÉ
Tal der Rache (1951) - WOLFGANG LUKSCHY
Frauenraub in Marokko (1951) - CURT AKERMANN
Der rote Korsar (1952) - HORST NIENDORF
Kehr zurück, kleine Sheba (1952) - HORST NIENDORF (Neusynchronisation und erste Fassung?)
Flucht aus Schanghai (1953) - WOLF ACKVA

(Quelle: http://rancidpopcorn.com)
Verdammt in alle Ewigkeit (1953) - WOLFGANG LUKSCHY
Weißer Herrscher über Tonga (1954) - HORST NIENDORF
Vera Cruz (1954) - CURT ACKERMANN
Apache/Der große Massai/Massai - Der große Apache (1954) - CURT ACKERMANN
Die tätowierte Rose (1955) - HORST NIENDORF
Der Mann aus Kentucky (1955) - CURT ACKERMANN
Trapez (1956) - CURT ACKERMANN
Der Regenmacher (1956) - HORST NIENDORF
Zwei rechnen ab/Blutsbrüder (1957) - HORST NIENDORF
Dein Schicksal in meiner Hand (1957) - CARL RADDATZ
U 23 - Haie im Pazifik/U 23 - Tödliche Tiefen (1958) - HEINZ ENGELMANN
Getrennt von Tisch und Bett (1958) - HEINZ ENGELMANN
Der Teufelsschüler (1959) -

(Quelle: http://www.originalposter.co.uk)
Denen man nicht vergibt (1959) - ARNOLD MARQUIS

Entspannung am Set mit Audrey Hepburn (Quelle: http://www.allaboutaudrey.tumblr.com/)
Elmer Gantry (1960; "Oscar" für die Darstellung der Titelrolle) - WOLFGANG LUKSCHY

(Quelle: https://thebestpictureproject.wordpress....9/elmer-gantry/)
Die jungen Wilden (1961) - WOLFGANG LUKSCHY
Das Urteil von Nürnberg (1961) - ERNST WILHELM BORCHERT
Der Gefangene von Alcatraz (1962) - CARL RADDATZ
US-Traile: http://www.moviepilot.de/movies/der-gefa...catraz/trailers
Ein Kind wartet (1963) - GOTTFRIED KRAMER
Der Leopard (1963) - CARL RADDATZ/Rekonstruierte Fassung (1993): KLAUS DITTMANN/DDR-Fassung: ROBERT TRÖSCH
Die Totenliste (1963) - nur auf der Besetzungsliste/ bzw. dessen verkleidetes Double: Margarethe Schoen (vgl.: Burt Lancaster (4))
Sieben Tage im Mai (1964) - HORST NIENDORF
Der Zug (1964) - ARNOLD MARQUIS
Vierzig Wagen westwärts (1965) - WOLFGANG LUKSCHY
Die gefürchteten Vier (1966) - ERNST WILHELM BORCHERT
Mit eisernen Fäusten (1968) - ERNST WILHELM BORCHERT
Der Schwimmer (1968) - HOLGER HAGEN
Das Schloß in den Ardennen (1969) - HOLGER HAGEN
Die den Hals riskieren (1969) - MICHAEL CHEVALIER
"Sesamstraße" (1969-1970; TV-Kinderserie; 5 Folgen) -
Airport (1970) - HORST NIENDORF
Lawman (1970) - HOLGER HAGEN
Valdez/Valdez kommt (1971) - ERNST WILHELM BORCHERT
Keine Gnade für Ulzana (1972) - HORST NIENDORF; Neusynchro:VOLKERT KRAEFT
Scorpio, der Killer (1973) - HOLGER HAGEN
Unternehmen Staatsgewalt (1973) - HORST NIENDORF
Der Mitternachtsmann (1974) - GOTTFRIED KRAMER
Gewalt und Leidenschaft (1974) - HOLGER HAGEN
"Moses" (1974; TV-Mehrteiler; als Moses) - Filmfassung: ARNOLD MARQUIS; TV-Fassung: WOLFGANG KIELING
Buffalo Bill und die Indianer (1976) - ARNOLD MARQUIS
1900 - Gewalt, Macht, Leidenschaft (1976) - WOLFGANG LUKSCHY
1900 - Kampf, Liebe, Hoffnung (1976) - ohne Burt Lancaster
Das Kino Bertoluccis (1976; TV-Dokumentarfilm) -
Cassandra Crossing/Treffpunkt Todesbrücke (1976) - HORST NIENDORF
Das Ultimatum/Todeskommando Feuerblitz Ultimatum (1977) - GERT GÜNTHER HOFFMANN
Unternehmen Entebbe (1976; TV-Film) - HEINZ PETRUO
Die Insel des Dr. Moreau (1977) - HEINZ PETRUO
Die letzte Schlacht/Das tödliche Kommando (1978) - HELMO KINDERMANN
"Die entscheidende Front"/"Der unbekannte Krieg"/"Der unvergessene Krieg" (1978; 4-tlg. TV-Dokumentation; Moderator) -
Die letzte Offensive/Zulu Dawn (1979) - ALWIN JOACHIM MEYER
Atlantic City, USA (1980) - GOTTFRIED KRAMER
Zwei Mädchen und die Doolin-Bande (1981) - HORST NIENDORF
Die Haut (1981) - HEINZ PETRUO
"Marco Polo" (1982; TV-Mehrteiler; 1 Folge) - HELLMUT SCHELLHARDT (DDR-Synchro)
Tote tragen keine Karos (1982; Ausschnitt aus "Die Killer"; 1946) -
Local Hero (1983) - HANS DIETER ZEIDLER

(Quelle: https://parkcircusblog.wordpress.com/201...-in-local-hero/)
Das Osterman-Weekend (1983) - GOTTFRIED KRAMER
Starman (1984); Ausschnitt aus "Verdammt in alle Ewigkeit"; 1953 - JOACHIM NOTTKE
Tödliche Schlagzeilen (1985; TV-Film) - HOLGER HAGEN
Staubige Dollars (1985) - GOTTFRIED KRAMER
Barnum (1986) - HOLGER HAGEN
"Auf den Schwingen des Adlers" (1986; TV-Mehrteiler) - HOLGER HAGEN
Archie und Harry - Sie können's nicht lassen (1986) - HOLGER HAGEN
"Väter und Söhne - Eine deutsche Tragödie" (1986; 2-tlg. TV-Film) - HOLGER HAGEN
Control (1987) - EDGAR OTT
Rocket Gibraltar (1988) - HOLGER HAGEN
Feld der Träume (1989) - HOLGER HAGEN
Der Laden des Goldschmieds (1989) - HOLGER HAGEN
"Die Verlobten" (1989; 8-tlg, bzw. 4-tlg. Miniserie; ARD 1992) - HOLGER HAGEN
Phantom der Oper (1990; TV-Film) - HOLGER HAGEN
Die Entführung der Achille Lauro (1990; TV-Film) - HOLGER HAGEN
Gleichheit kennt keine Farbe (1991; TV-Film) -
Little Odessa - Eiskalt wie der Tod (1994); Ausschnitt aus "Tal der Rache", 1951 - HARTMUT NEUGEBAUER
Die Hollywood Verschwörung (2006); Ausschnitt aus "Verdammt in alle Ewigkeit", 1953 -
L'enfer d'Henri Georges Clouzot (2009; Dokumentarfilm über L'enfer/Die Hölle, 1964) - (ohne Text)

Kurzportrait (6:18 Min.) von John Frankenheimer: http://www.youtube.com/watch?v=zFj1xkwm7QM


Biographien:
Gary Fishgall - "Against Type: The Biography of Burt Lancaster"; 1995; 464 S.
Ed Andreychuk - "Burt Lancaster: A Filmography And Biography"; 2005; 256 S.
Kate Buford - "Burt Lancaster: An American Life"; 2001; 464 S.


Für weitere Angaben und Anregungen vielen Dank.
Gruß v. Karsten


Jeannot



Beiträge: 2.110

24.04.2010 20:11
#2 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Flucht aus Schanghai - Wolf Ackva


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.325

25.04.2010 12:19
#3 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

"Der Leopard" (DDR): Robert Trösch

In "Die Totenliste" spielte er eine Frau und hatte, soweit ich mich erinnern kann, keinen Sprechtext.

Gruß
Stefan

RoTa


Beiträge: 1.252

25.04.2010 21:02
#4 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Hallo,

"Staubige Dollars" (1985) - Gottfried Kramer

Und ein Nachtrag zur Liste:

"Barnum" (1986) - Holger Hagen

MfG
Jürgen

Chow Yun-Fat


Beiträge: 4.361

25.04.2010 22:41
#5 Burt Lancaster Zitat · antworten

VERDAMMT IN ALLE EWIGKEIT-Ausschnitt in STARMAN - Joachim Nottke



"Du magst meinen Reis nicht?"


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 10:12
#6 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan
In "Die Totenliste" spielte er eine Frau und hatte, soweit ich mich erinnern kann, keinen Sprechtext.


Das kommt nun drauf an.
Die Frau, als die er letzten Endes ausgewiesen wird, hat durchaus Sprechtext, allerdings hat Lancaster die Rolle im Film gar nicht gespielt, sondern ist nur zu sehen, wie er sich abschminkt. Zumindest bei der Szene vor der Jagd merkt man das auch relativ deutlich, weil die Frau im Vergleich zu dem Hünen Lancaster wie ein Zwerg wirkt.

Mit anderen Worten: Die Aussage, dass er keinen Text hatte, stimmt zwar, allerdings nicht in Verbindung damit, dass er wirklich eine Frau gespielt hat.

Leere Publicity mit großen Namen gab es also auch schon vor Michael "Der ewige Schuh des Manitu" 'Bully' Herbig.

Angeblich haben Sinatra, Curtis und Lancaster für ihre Abschminkszene jeweils 75.000 Dollar gekriegt.
Da hätten sich Bully, Rick & Tramitz statt Frank, Tony & Burt heute sicher auch nicht lumpen lassen...

Mitchum und natürlich Douglas, waren die einzigen, die auch richtig mit Maske auftreten...weswegen beide auch so deutlich erkennt und ich es ärgerlich fand, dass Mitchum nicht Curt Ackermann hatte...


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich weiß nur, dass ich mir langsam vorkomme wie ein Einbeiniger in einem Wettbewerb im Arschtreten!"
Helmo Kindermann für Charlton Heston in "U-Boot in Not"

berti


Beiträge: 15.144

26.04.2010 10:17
#7 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Off-Topic, aber trotzdem: Haben Curtis und Sinatra in dem Film tatsächlich mitgespielt, oder war ihre Demaskierung am Ende auch Etikettenschwindel?

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 10:20
#8 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Angeblich nicht, aber bei ihnen ist es weniger auffällig, als bei Lancaster, von daher weiß man es nicht genau, aber ich bezweifle es mittlerweile auch.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich weiß nur, dass ich mir langsam vorkomme wie ein Einbeiniger in einem Wettbewerb im Arschtreten!"
Helmo Kindermann für Charlton Heston in "U-Boot in Not"

berti


Beiträge: 15.144

26.04.2010 10:38
#9 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Aber Robert Mitchum hat "seine" Rolle in diesem Film definitv gespielt?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

26.04.2010 11:22
#10 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Yep.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Ich weiß nur, dass ich mir langsam vorkomme wie ein Einbeiniger in einem Wettbewerb im Arschtreten!"
Helmo Kindermann für Charlton Heston in "U-Boot in Not"

berti


Beiträge: 15.144

26.04.2010 13:15
#11 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Mitchum und natürlich Douglas, waren die einzigen, die auch richtig mit Maske auftreten...weswegen beide auch so deutlich erkennt und ich es ärgerlich fand, dass Mitchum nicht Curt Ackermann hatte...



Nachdem du diese Aussage durch Edition hinzugefügt hast: Ackermann wäre dir auf Mitchum also lieber gewesen als auf Jacques Roux, obwohl dessen Rolle deutlich größer ist?
Kirk Douglas habe ich beim ersten Sehen des Film übrigens nicht erkannt, und auch beim wiederholten Male fiel es mir teilweise schwer.


kogenta



Beiträge: 1.705

26.04.2010 16:16
#12 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Hallo Harvey,

CONTROL = Edgar Ott
1900 - 2.TEIL = Da spielt er nicht mit (nur im 1.Teil)

MOSES (TV-Langfassung) nennst Du Wolfgang Kieling. Hast Du zu dieser Langfassung noch mehr Infos? Suche ich nämlich schon lange. Danke.

Gruß, kogenta


berti


Beiträge: 15.144

30.04.2010 08:48
#13 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Eine wirkliche Feststimme hatte Burt Lancaster erst in seinen späten Jahren mit Holger Hagen. Davor kamen Sprecher wie Horst Niendorf, Wolfgang Lukschy und Curt Ackermann wiederholt zum Einsatz, ohne dass sich einer von ihnen wirklich etabliert hätte. Zwischenzeitlich wurden auch Carl Raddatz, Arnold Marquis, Gottfried Kramer und Wilhelm Borchert besetzt.

Kann jemand ein System erkennen, wann welcher Sprecher genommen wurde?


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

30.04.2010 12:56
#14 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Also, was mir spontan auffällt, ist, a) dass es bei United Artists bis 1956 immer Ackermann war (4 Einsätze) und Ackermann danach auch keinen Einsatz mehr für Lancaster hatte. Danach probierte man dann irgendwie hin und her. Engelmann mit seinen beiden Einsätzen wurde z.B. auch nur bei United Artists besetzt. Lukschy kam nach 1953 auch nur noch bei United Artists zum Einsatz.
b) Bei Paramount war es nach 1950 immer Niendorf (ebenfalls vier Einsätze). Bei Warner zeichnete sich möglicherweise ähnliches ab. Da war es nach Monjé dann auch zweimal Niendorf, nur folgte dann offenbar kein Film mehr. (Höchstens 30 Jahre später nochmal. Müsste man jetzt in jedem Einzelfall nachprüfen, aber ist in dem Zusammenhang auch egal.)
Bemerkenswert ist außerdem, dass Niendorf bei United Artists, trotz der vielen Probiererei (Nachfolgersuche für Ackermann), NIE besetzt wurde.

Da Lancaster ab Mitte der 50er-Jahre eine Zeit lang fast nur mit United Artists und Paramount arbeitete, ist das so weit erstmal ganz interessant.

Ansonsten:
- Marquis war es, wie Raddatz und Engelmann, auch zweimal bei United Artits, danach nur noch in dem TV-Film "Moses" und danach nochmal bei der Tobis, was wenig überrascht, da Marquis mit Tobis und dem Clan Wendlandt, nicht zuletzt auch über Brandt, absolut verwachsen gewesen sein dürfte
- Borchert hatte drei seiner vier Einsätze auch bei United Artists

Bester Lancaster-Sprecher ist für mich ganz klar Horst Niendorf, gefolgt von dem aufgrund von Überpräsenz suboptimalen, aber gut passenden Borchert. Danach Raddatz, der dem O-Ton von der Gesamtwirkung her irgendwie überraschend nahe kommt, aber für Lancaster insgesamt nicht sportlich/schneidend genug klingt - wirkt in dem Fall auf mich irgendwie "hochnäsig". Hagen ist auch ganz OK.
Lukschy, Marquis und Ackermann finde ich demgegenüber viel zu dick aufgetragen. Wenn man da dazwischen noch Wolf Martini besetzt hätte, hätte das auch keinen wesentlichen Unterschied mehr gemacht.
Wenn schon rauher, hätte man es mal mit Hans Wiegner versuchen sollen, der Lancasters Tempo im Gegensatz zu den zuletzt benannten Sprechern, glaube ich, ganz gut vermittelt hätte.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Stell' dir mal vor, ich polier' dir die Fresse so, dass du auspacken möchtest, aber nicht mehr kannst!"
Randolf Kronberg für Frederic Forrest in "Hammett"

berti


Beiträge: 15.144

30.04.2010 13:16
#15 RE: Burt Lancaster Zitat · antworten

Zitat von Mücke
Borchert hatte drei seiner vier Einsätze auch bei United Artists



Könnte es sein, dass er dort speziell von Josef Wolf besetzt wurde? Zumindest beim "Urteil von Nürnberg" und "Valdez" hatte er die Regie.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor