Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 5.274 mal aufgerufen
 Stars & Stimmen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Jerry



Beiträge: 9.332

21.10.2010 20:58
Stewart Granger Zitat · antworten

Stewart Granger
(* James Lablanche Stewart, geboren am 6. Mai 1913 in Kensington, London, England, UK; gestorben am 16. August 1993 in Santa Monica, Kalifornien, USA)


Quelle: http://diaryofacelluloidgirl.blogspot.co...rt-granger.html

Filme:

Der Herr in Grau (1943) ??? [als Peter Rokeby]
Das heilige Feuer (1943) ??? [als Laurence Rains]
Cornwall Rhapsodie (1944) ??? [als Kit Firth]
Madonna der sieben Monde (1945) Arnold Marquis [als Nino Barucci]
Gaslicht und Schatten (1945) [1. Synchro (1946)] Ernst Schlott [als Harry Somerfeld]
[2. Synchro (1960)] Armin Mueller-Stahl [als Harry Somerfeld]
Caesar und Cleopatra (1945) Rolf Ritschel [als Apollodorus]
Gefährliche Reise (1946) ??? [als Richard Darrell]
Paganini (1946) ??? [als Nicolo Paganini]
Captain Boycott (1947) Hans Peter Thielen [als Hugh Davin]
Unruhiges Blut (1948) Curt Ackermann [als Philip Thorn]
Königsliebe (1948) Paul Klinger [als Graf Philip Königsmark]
Der Frauenfeind (1948) Curt Ackermann [als Lord Terence Datchett]
Adam und Evelyne (1949) Curt Ackermann [als Adam Black]
König Salomons Diamanten (1950) Siegfried Schürenberg [als Allan Quatermain]
Drei auf Abenteuer (1951) ??? [als Pvt. Archibald Ackroyd]
Gefährten des Grauens (1952) Wolfgang Lukschy [als Jules Vincent]
Begegnung in Tunis (1952) Axel Monjé [als Sam Conride]
Scaramouche - Der Mann mit der Maske (1952) Axel Monjé [als André Moreau]
Im Schatten der Krone / Der Gefangene von Zenda (1952) Wolfgang Lukschy [als Rudolf Rassendyll / König Rudolf V.]
Salome (1953) Curt Ackermann [als Commander Claudius]
Die Thronfolgerin (1953) Axel Monjé [als Thomas Seymour]
Die schwarze Perle (1953) Wolfgang Lukschy [als Mark Shore]
Beau Brummel - Rebell und Verführer (1954) Wolfgang Lukschy [als Beau Brummel]
Grünes Feuer (1954) Axel Monjé [als Rian X. Mitchell]
Das Schloss im Schatten (1955) Wolfgang Lukschy [als Jeremy Fox]
Zwischen Haß und Liebe (1955) Curt Ackermann [als Stephen Lowry]
Die letzte Jagd (1956) Wolfgang Lukschy [als Sandy McKenzie]
Knotenpunkt Bhowani (1956) Wolfgang Lukschy [als Colonel Rodney Savage]
Die kleine Hütte (1957) Wolfgang Lukschy [als Sir Philip Ashlow]
Schlucht des Verderbens (1957) Wolfgang Lukschy [als Tom Early]
Besuch um Mitternacht (1958) Curt Ackermann [als Max Poulton]
Die Pranke des Tigers (1958) Wolfgang Lukschy [als Harry Black]
Land der tausend Abenteuer (1960) Wolfgang Lukschy [als George Pratt]
Der unheimliche Komplize (1961) Paul Klinger [als John Brent aka John Wilson]
Sodom und Gomorrha (1962) Erwin Linder [als Lot]
[neue Szenen] Eberhard Haar [als Lot]
Marschier und krepier (1962) ??? [als Captain LeBlanc]
Degenduell (1962) Holger Hagen [als Thomas Stanswood]
Geheimauftrag Dubrovnik (1964) Curt Ackermann [als Major Richard Mace]
Unter Geiern (1964) Heinz Engelmann [als Old Surehand]
Einmal wird abgerechnet (1965) ??? [als Baron von Orgagna]
Das Geheimnis der drei Dschunken (1965) Curt Ackermann [als Michael Scott]
Der Ölprinz (1965) Helmo Kindermann [als Old Surehand]
Old Surehand - 1. Teil (1965) Heinz Engelmann [als Old Surehand]
Karneval der Killer (1966) Paul Klinger [als David Porter]
Das Geheimnis der gelben Mönche (1966) Heinz Engelmann [als James Vine]
Der Chef schickt seinen besten Mann (1966) Harald Leipnitz [als Jimmy Merrill]
Das Geheimnis der weißen Nonne (1966) Curt Ackermann [als Supt. Cooper-Smith]
Die letzte Safari (1967) Heinz Petruo [als Miles Gilchrist]
Gleich ist es soweit (1969) (TV) Curt Ackermann [als Paul Dennison]
Der Hund von Baskerville (1972) (TV) Gert Günther Hoffmann [als Sherlock Holmes]
Die Wildgänse kommen (1978) Klaus Miedel [als Sir Edward Matherson]
Die Romanze von Charles und Diana (1982) (TV) ??? [als Prinz Philip, Baron von Edinburgh]
Rage to Kill / Hell Hunters (1986) Erik Schumann [als Martin Hoffmann]
Wagnis der Liebe (1987) (TV) Friedrich Schoenfelder [als Old Vulcan]
Verschwörung in L.A. (1989) (TV) ??? [als Jason]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Serien:

Die Leute von der Shiloh Ranch (1962-71) [1. Phase] Holger Hagen [als Colonel Alan MacKenzie]
[2. Phase] ??? [als Colonel Alan MacKenzie]
Love Boat (1977-86) (8x26) Friedrich Schoenfelder [als General Thomas Preston]
(8x27) Friedrich Schoenfelder [als General Thomas Preston]
Ein Colt für alle Fälle (1981-86) (2x12) Heinz Petruo [als James Caldwell]
[DVD-Synchro] Lothar Blumhagen [als James Caldwell]
Hotel (1983-88) (1x01) Ernst-Wilhelm Borchert [als Tony Fielding]
(4x19) Klaus Miedel [als Anthony Sheridan]
Mord ist ihr Hobby (1984-96) (1x14) Gerhard Paul [als Sir John Landry]
Im Feuer der Gefühle (1986) [TV-Miniserie] ??? [als George Hackett]
Das Erbe der Guldenburgs (1987-90) (1x11) Henry Kielmann [als Jack Brinkley]

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Archivmaterial:

Otto - Die Serie (1994-95) (1x01) Otto Waalkes [als ]
( ) Horst Schön [als ]
( ) Gerhard Hinze [als ]


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.476

21.10.2010 21:28
#2 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Der Titel der DDR-Synchro von "Fanny by Gaslight" lautet: "Fanny"
In den Reko-Szenen von "Sodom und Gomorrha" sprach Eberhard Haar.

Gruß
Stefan

kogenta



Beiträge: 1.728

23.10.2010 20:43
#3 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

DIE LEUTE VON DER SHILOH RANCH = Holger Hagen

Es gab 2 Synchron-Phasen, möglich, daß später jemand anders sprach.

Gruß, kogenta


Griz


Beiträge: 24.284

24.10.2010 00:37
#4 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

"Hotel" 01x02: Ernst Wilhelm Borchert

Gruß,
Griz


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.476

18.12.2010 12:49
#5 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Zitat von Jerry
Der Gefangene von Zenda (1937) Wolfgang Lukschy [als Syd / Rudolph


Wo bitte ist er denn in der Erstverfilmung zu sehen? Außerdem scheint die alte Synchro gar nicht überlebt zu haben.

Gruß
Stefan

Jerry



Beiträge: 9.332

18.12.2010 13:31
#6 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Zitat von Stefan der DEFA-Fan

Zitat von Jerry
Der Gefangene von Zenda (1937) Wolfgang Lukschy [als Syd / Rudolph]


Wo bitte ist er denn in der Erstverfilmung zu sehen? Außerdem scheint die alte Synchro gar nicht überlebt zu haben.


Diese Information habe ich aus der Synchrondatenbank entnommen, da ich den Film noch nie gesehen habe, konnte ich das nicht beurteilen und bin davon ausgegangen, dass dieser Eintrag stimmt und habe ihn so übernommen.

berti


Beiträge: 15.220

18.12.2010 22:01
#7 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

@Stefan: Du hast mehrfach betont, dass Grangers Stammsprecher Wolfgang Lukschy für dich eine völlige Fehlbesetzung ist, und dass zu deinem Bedauern Heinz Engelmann nicht öfter besetzt wurde. Hättest du ihn gerne als Feststimme gehört? Und wie sieht es mit Grangers übrigen Sprechern aus?


Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 11.476

18.12.2010 22:41
#8 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Auf jeden Fall hätte ich ihn gern als Feststimme gehört. Mit Curt Ackermann für den grauhaarigen Granger kann ich auch gut, bei Kindermann kann ich mich nicht recht entscheiden (zu groß war die Enttäuschung, als ich ihn und nicht Engelmann im "Ölprinz" hörte). Paul Klinger gefiel mir eigentlich gut, aber irgendwie liegt er nicht richtig drauf. Erwin Linder war letztlich ja nur Lukschy-Ersatz (sein Reko-Double Eberhard Haar passte wesentlich besser). Und Monje passte gut zu "Scaramouche", aber ich hätte ihn mir in keiner anderen Granger-Rolle vorstellen können.
Mueller-Stahl - da müsste ich mir "Fanny" noch mal anschauen ...

Gruß
Stefan

berti


Beiträge: 15.220

18.12.2010 22:50
#9 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Hast du Ackermann auf den jüngeren Granger auch mal gehört? Eigentlich müsste er da doch ähnlich wie Lukschy wirken.
Und Engelmann hätte aus deiner Sicht auch zu Granger in jüngeren Jahren gepasst?

berti


Beiträge: 15.220

28.12.2010 18:14
#10 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Allzu viele Filme mit Stewart Granger kenne ich noch nicht, aber trotzdem schreib ich mal was:
Curt Ackermann habe ich nur in Kombination mit dem gealterten Granger (der vom Typ her etwas in die Richtung "später Cary Grant" ging) erlebt, und dort fand ich ihn passend. Bei jüngeren und dynamischeren Rollen habe ich da so meine Zweifel.
Heinz Engelmann fand ich als Surehand klasse, u. a., weil er in dieser Rolle Collness und Selbstironie in der Stimme hatte, wie ich es bei einem Sprecher aus dieser Generation selten erlebt habe. Aber ob er zehn Jahre früher auch schon gepasst hätte? Keine Ahnung.
Siegfried Schürenberg wirkte in einer Draufgänger-Rolle aus heutiger Sicht (wenn man ihn in erster Linie als älteren Gentleman kennt) kurios, passte aber nicht schlecht.
Monjé war in "Scaramouche" hervorragend. Schade, dass die MGM ihn nach kurzer Zeit ausgerechnet durch Wolfgang Lukschy ersetzte. Lukschys Stimmentyp passte gar nicht zu Grangers locker-dynamischer Art (abgesehen von seinem letzten Einsatz in "Land der 1000 Abenteuer").
Merkwürdig, dass die MGM wenn schon nicht Monjé, dann wenigstens Paul Klinger als Festtimme etablierte. Denn der wurde von ihr ansonsten gerne besetzt. Klinger habe ich aus Grangers Mund bisher noch nicht gehört, kann ihn mir aber sowohl auf den jüngeren als auch auf den älteren gut vorstellen. Ob er in "Scaramouche" vielleicht sogar noch einen Tick besser als Monjé gepasst hätte?
Helmo Kindermann klang zwar zu jung, war aber so nahe an Grangers O-Ton, wie ich es ansonsten selten beim direkten Vergleich erlebt habe. Ob das der Grund dafür war, dass man beim "Ölprinzen" nicht Engelmann nahm?

Wie beurteilen andere die verschiedenen Granger-Sprecher?


Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.614

28.12.2010 18:27
#11 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Heinz Engelmann und Helmo Kindermann haben mir bei den Winnetou-Filmen sehr gut gefallen. Curt Ackermann und Klaus Miedel passten auf den älteren Granger gar nicht mal so schlecht. Wolfgang Lukschy ist für mich ein Fall für den Thread "Feste Kombinationen, die einem nicht gefallen". Sehe ich genauso wie Stefan, war eine ziemliche Fehlbesetzung. Erwin Linder war eine seltsame Besetzung. Paul Klinger, Axel Monjé und Siegfried Schürenberg habe ich bisher noch nicht auf Granger erlebt.


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

berti


Beiträge: 15.220

28.12.2010 19:04
#12 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Zitat von Silenzio
Paul Klinger, Axel Monjé und Siegfried Schürenberg habe ich bisher noch nicht auf Granger erlebt.



Kannst du dir Klinger und Monjé denn als passend vorstellen?

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 16.614

28.12.2010 19:09
#13 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Könnte ich. Vor allem Paul Klinger stelle ich mir passend vor.


"Was hast du da eben gesagt?"
"Vollkommen unwichtig. Es gibt bloß eins, das wichtig ist, dass man sterben muss!"

Toni Herbert und Gert Günther Hoffmann in "Django"

Lord Peter



Beiträge: 4.099

03.01.2011 16:30
#14 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu:

Lukschy war - wie so oft - leider eine recht blasse Besetzung, vor allem bringt er Grangers oft leicht selbstironische Art nicht wirklich rüber. Ackermann für den älteren Granger war fast genauso gut wie für den älteren Cary Grant, Engelmann paßte bei seinen Karl-May-Auftritten auch nicht schlecht. Kindermann klang mir etwas zu "hochnäsig", Klinger paßte dagegen recht gut (obwohl "Karneval der Killer" mMn schon ein ziemlich doofer Film war).
GGH fand ich eher eigenartig, allerdings war die Besetzung von Sherlock Holmes mit Granger auch recht eigenartig, insofern paßt es fast schon wieder. Selten einen Engländer gesehen, der so amerikanisch rüberkommt. Allerdings hätte ich GGH dort lieber auf Shatner gehört.

Marquis habe ich auf ihm noch nicht gehört, stelle ich mir aber kurios vor. Von wann ist die Synchro von "Madonna der sieben Monde"?

Markus


Beiträge: 2.229

03.01.2011 17:06
#15 RE: Stewart Granger Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter
Marquis habe ich auf ihm noch nicht gehört, stelle ich mir aber kurios vor. Von wann ist die Synchro von "Madonna der sieben Monde"?



Von 1948 - Marquis' erste Synchronrolle!

Gruß
Markus


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz