Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 557 Antworten
und wurde 27.113 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 38
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

29.10.2010 21:53
James Bond 007 - Skyfall (2012) Zitat · antworten

Da es auch zum "Hobbit" - der mit genau denselben Problemen zu kämpen hatte - ja schon länger einen Thread gibt, bin ich mal so frei...
Würde den Thread vorläufig gern nutzen wollen, um da mal die aktuellen Entwicklungen zu sammeln. Wie es scheint soll das Projekt ja jetzt in trockenen Tüchern sein, nachdem die MGM-Gläubiger - hey, Wahnsinn! - festgestellt haben, dass sie ihr Geld wohl am besten bekommen, wenn man James Bond in's Kino schickt...mal ehrlich: Da muss man aber auch erstmal drauf kommen......wieviel Gutachter die wohl gebraucht haben, um DAS festzustellen.

WENN NICHT BOND, WELCHES PROJEKT DENN DANN!?!

Ne Filmwelt, in der man kein Geld in nen Bondfilm stecken will, weil man Angst vor weiteren Verlusten hat...wo sind wir nur hingekommen...wenn es danach ginge, dürfte man quasi GAR KEINEN Film mehr drehen.

Im Gegensatz zu del Toro scheint das Ganze bei Mendes noch rechtzeitig gekommen zu sein und er hat sich zugunsten von Bond scheinbar wieder von einem alternativen Projekt, das dann zwischenzeitlich in den Vordergrund gerückt war, verabschiedet.

Als Schurke wurde mal Michael Sheen für Blofeld gehandelt, aber ansonsten gab es da, glaube ich, auch vor Monaten noch nicht viel an Entwicklung. Bin in jedem Fall froh, dass Craig so weitermachen kann. Der Abgang wäre echt unwürdig gewesen.


Kürzelerklärung:
[In Reihe] : Der Schauspieler wirkte in einer Reihe von Folgen innerhalb einer Serie oder eines Mehrteilers mit relativ langer Laufzeit und unbekannter Folgenanzahl mit. Der Schauspieler trat auffallend wiederkehrend in Erscheinung, also besonders, wenn er mehrmals in derselben Rolle auftrat oder ausgesprochen oft in verschiedenen Rollen.
[Serie]: Der Schauspieler wirkte in einer oder wenigen Folgen einer Serie mit.
----------------------------
"Denkst du, unser Finanzamt würde jemanden einstellen, der ernsthaft geisteskrank ist?"
"Das würde manche Steuerregelung erklären."
Jan Odle für Anthony Anderson und David Nathan für Jeremy Sisto in 'Law & Order', Episode: "Mord und Rufmord"

The Bard


Beiträge: 9

28.10.2011 14:44
#2 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Also, die Sache mit Michael Sheen hat sich erledigt. Bestätigt sidn Javier Bardem und Ralph Fiennes (letzterer wird englischen Mediengerüchten zufolge Blofeld spielen). Wieterhin bestätigt sind Judi Dench und Rory Kinnear (Tanner).
Bei Ralph Fiennes würde sich dann ja Udo Schenk anbieten.

Daniel Craig James Bond
Judi Dench M
Javier Bardem (rumoured)
Ralph Fiennes (rumoured)
Bernice Marlohe (rumoured)
Helen McCrory (rumoured)
Simon Russell Beale (rumoured)
Naomie Harris (rumoured)
Ben Whishaw (rumoured)

E.v.G.



Beiträge: 2.233

28.10.2011 15:09
#3 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Da Fiennes (Der Sturm bis nächste Woche), Beale (seit dieser Woche am National mit Unterbrechungen)und Sheen (Hamlet, heute erste Voraufführung) derzeit in London Theater spielen, kämen diese derzeit nur begrenzt nur Dreharbeiten in London in Frage, obwohl einige durchaus beides kombinieren.


http://www.die-silhouette.de/

Acid


Beiträge: 2.064

28.10.2011 15:10
#4 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Zitat von The Bard
Bei Ralph Fiennes würde sich dann ja Udo Schenk anbieten.


NEIN, würde er nicht. Aber falls Fiennes wirklich mitspielt, wäre er natürlich am wahrscheinlichsten. Ändert nichts an der Tatsache, dass ich Schenk gerade auf ihm ziemlich dabenben finde und lieber wieder jemanden wie Marcus Off hören würde.

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

28.10.2011 15:13
#5 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Beale ist unwahrscheinlich, angeblich war beim Table Read Albert Finney dabei. Er spielt offenbar die Rolle, für die Beale gedacht war: den Vorgesetzten von "M".

Schön, dass Finney nach seiner fünfjährigen Pause und dem Kampf gegen Prostata-Krebs zurück ist.


Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.192

28.10.2011 16:00
#6 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Zitat
Bei Ralph Fiennes würde sich dann ja Udo Schenk anbieten.


Ich hoffe ja immer noch, dass es mal wieder Bernd Vollbrecht wird.


KÖNNEN SIE DAS FÜR MICH BITTE NOCHMAL EINSPRECHEN? DANKE....

PeeWee


Beiträge: 1.650

28.10.2011 17:08
#7 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Ralph Fiennes als Bösewicht - na das wäre ja mal eine originelle Besetzung.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

28.10.2011 18:17
#8 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Beale steht schon seit Ewigkeiten in der imdb-Liste. Quasi seitdem dieser Film überhaupt in der imdb steht und noch bevor der Produktionsstopp verhängt wurde. Der ist sicher nicht dabei.

Dass Ralph Fiennes nach Voldemort jetzt auch noch Blofeld machen soll, finde ich, ehrlich gesagt, ziemlich beschissen. Als nächstes macht dann sicher auch noch Darth Vader, den jungen Saruman und Jo Gerner...^^


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

The Bard


Beiträge: 9

29.10.2011 00:35
#9 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Stimmt, dass mit beale ist unwahrscheinlich, er wurde lange gehandelt, aber zuletzt eben auf Grund von Theaterengagements eher nicht dabei. Bei Fiennes heisst es, er würde ab Dezember für Dreharbeiten zur Verfügung stehen. Und da wohl zunächst die Szenen auf der 007 Stage in Pinewood gedreht werden sollen, würde das ja passen. Albert Finney wäre natürlich prima. Und die ganze Liste, die ich oben angegeben habe, ist der MI6-Homepage (nein, nichtder echte MI ...).
Und das mit Fiennes ist jetzt nicht so, dass Udo Schenk die Idealbesetzung wäre, aber er wäre die wahrschienlichste Wahl, da Schenk mittlerweile wohl als feste Besetzung auf Fiennes gelten dürfte...

Slartibartfast



Beiträge: 6.181

29.10.2011 18:01
#10 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Ich bin schon mal auf den Titel gespannt. THE PROPERTY OF A LADY hat was Gutes, während die Übersetzung DAS EIGENTUM EINER DAME als Bondtitel ein Totalausfall wäre.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Insomnio


Beiträge: 434

29.10.2011 18:13
#11 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Man kann davon ausgehen, dass der Titel "Skyfall" lauten wird.

PeeWee


Beiträge: 1.650

29.10.2011 18:45
#12 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Lautete der Titel der Kurzgeschichte nicht "Globus - meistbietend zu versteigern"? Schaaaaaade, das wär was für den letzten Film gewesen, dann hätte man die Verbrecherorganisation "Globus" nennen können.

The Bard


Beiträge: 9

31.10.2011 15:00
#13 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Und hier der Link zum Artikel bezüglich Albert Finney:
http://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/art...l#ixzz1c3EDYW8G

Dubber der Weiße


Beiträge: 4.016

03.11.2011 13:49
#14 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Der Film heißt, wie eben auf der offiziellen Pressekonferenz bekanntgegeben wurde, "Skyfall".

Man darf durchatmen - der Film hat laut Sam Mendes nichts mit QUANTUM am Hut, sondern erzählt eine eigene Story.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2011 14:02
#15 RE: Bond 23 (2012) Zitat · antworten

Am übelsten finde ich, dass Craig vor ein paar Wochen angekündigt hat, dass er eigentlich keinen weiteren Bond machen will und froh wäre, wenn sich nach dem Film hier ein neuer Darsteller findet. Erst wird die Quantum-Story auf halber Strecke abgebrochen und jetzt auch noch Craig zum 2. Timothy Dalton?
N bisschen mehr Kontinuität wäre schön! ...und das sage ich, obwohl ich nicht mooniz bin.


"Muss ja nich' sein..."
"Darf nicht sein!"
Wolfgang Hess für Bud Spencer und Lothar Blumhagen für Emilio Laguna in "Zwei wie Pech und Schwefel"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 38
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz