Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 73 Antworten
und wurde 10.672 mal aufgerufen
 Computer- & Videospiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Persian



Beiträge: 897

10.11.2011 21:21
#31 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Ich jedenfalls habe Krohm noch nie außerhalb von Berlin gehört, Schäffler hingegen schon außerhalb von Hamburg, einmal sogar in einer Offenbach-Produktion (Black Ops).

Shepard



Beiträge: 442

10.11.2011 21:24
#32 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Hmm man müsste mal in die Credits schauen ob was vermerkt ist. Aber Schäffler speziell bei Anakan, wüsst ich auch nicht.
Uli Krohm ja könntest recht haben.


Alamar



Beiträge: 1.474

10.11.2011 22:05
#33 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Seit wann setzt denn Bethesda auf Toneworx / Anakan?

Persian



Beiträge: 897

10.11.2011 22:21
#34 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Seit Rage würde ich sagen^^

Alamar



Beiträge: 1.474

10.11.2011 22:32
#35 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Mh. Das erklärt Schäfflers Auftritt in Rage.

N8falke



Beiträge: 3.587

10.11.2011 22:48
#36 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Jörg Luibl hat gerade sein 13-seitiges Mammutwerk rausgehauen, wo er u.a. auch auf die Synchro eingeht.

Lustig fand ich diesen Abschnitt:

"Neben Wolfgang Jürgen (deutsche Stimme von Dennis Quaid) und Bernd Vollbrecht (Brad Pitt) kommen u.a. Marion von Stengel (Angelina Jolie) und Joseline Gassen (Bette Midler) zu Wort – und diese Klasse zahlt sich aus."

Wo hat denn Wolfgang Jürgen Dennis Quaid mal gesprochen? Zudem hat Bernd Vollbrecht Brad Pitt vor 20 Jahren in ein paar Filmen gesprochen und auch die Einsätze von Marion von Stengel für Angelina Jolie kann man an einer Hand abzählen.
Solche Assoziationen finde ich immer recht ärgerlich, für allem für Laien, die mit Sicherheit andere Stimmen im Kopf haben, wenn sie die bekannten Hollywood Namen lesen.

Shepard



Beiträge: 442

10.11.2011 22:52
#37 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Er hat wie so häufig einfach aus der Pressemitteilung kopiert. Mit irgendwas muss man ja den Laien begreiflich machen warum die Stimmen nun besser sein sollen.

Kirk20



Beiträge: 1.996

11.11.2011 13:01
#38 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Hier die Sprecherliste:

Manuela Bäcker
Marianne Bernhardt
Michael Bideller
Detlef Bierstedt
Sinikka Compart
Joey Cordevin
Andreas Denk
Heide Domanowski
Kerstin Dräger
Philipp Dräger
Gundi Eberhardt
Marek Ehrhardt
Joscha Fischer-Antze
Linda Fölster
Joseline Gassen
Dieter B. Gerlach
Konstantin Graudus
Mario Hassert
Jürgen Holdorf
Ole Jacobsen
Ulrike Johannson
Wolfgang Jürgen
Vanida Karun
Stephanie Kirchberger
Matthias Klimsa
Schaukje Könning
Uli Krohm
Lennardt Krüger
Peter Lontzek
Holger Löwenberg
Leonard Mahlich
Silvia Mißbach
Robert Missler
Simona Pahl
Erich Räuker
Kerstin Sanders-Dornseif
Heidi Schaffrath
Erik Schäffler
Nadine Schreier
Stephan Schwartz
Johannes Semm
Bernd Stephan
Mirco Thiele
Ann Vielhaben
Bernd Vollbrecht
Marion von Stengel
Peter Weis
Douglas Welbat
Elena Wilms

Tonstudio: Periscope Studio, Hamburg


"Zwo-Eins..."
"..Risiko!"
[Helmut Krauss und Robert Missler in Toonstruck]

Shepard



Beiträge: 442

11.11.2011 13:06
#39 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

ok also war es Periscope.


Persian



Beiträge: 897

11.11.2011 13:11
#40 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Klingt doch ziemlich ordentlich.
Zwar werde ich mir Skyrim nicht holen, da die vorherigen Teilen schon nichts meins waren, aber es ist schön zu wissen dass Bethesda endlich mal mehr Geld für deutsche Vertonungen ausgibt.

Das gibt mir auch für Fallout 4 mehr Hoffnungen ^-^
(Wobei bei Fallout die Leistung deutlich besser war als bei Oblivion, waren halt nur viel zu wenig Sprecher)

Brian Drummond


Beiträge: 2.513

11.11.2011 14:52
#41 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Im neuen Spieleveteranen Podcast, plaudert Roland Austinat (einer der Übersetzer) ein wenig über das Projekt:
http://www.spieleveteranen.de/archives/720

Persian



Beiträge: 897

11.11.2011 15:29
#42 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Sehr interessant, danke, hab's gern gehört.

Alamar



Beiträge: 1.474

11.11.2011 18:59
#43 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Ach herrlich, bei den Skaldengesängen hat man dem Sprecher auch tatsächlich gesagt, dass er jetzt singen soll - und sein Gesang ist passend zur Melodie!
Traurig, dass ich mich über sowas freuen kann :D

//Edit: Urgh. Bernd Stephan hingegen mußte wohl ohne Musikuntermalung singen.


Lady Of Darkness



Beiträge: 107

12.11.2011 12:52
#44 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

ach jetzt weiß ich wenigstens warum mir eine Stimme besonders bekannt vor kam, natürlich Bernd Stephan der Sprecher von Illusive Man der Unsichtbare von Mass Effect 3, also ich finde Skyrim ein Hammer Spiel, viel besser als ich es erwartet hatte, ich fand Oblivion einfach nur Schlecht, aber das Spiel schlägt es um Längen.Die Deutsche Synchro ist Super, Ok die Männer wiederholen sich sehr oft, aber dafür sind die Frauen besser besetzt, die Gespräche auf den Straßen sehr Authentisch, man fühlt sich sofort in diese Welt hineingezogen :-)

Alamar



Beiträge: 1.474

12.11.2011 12:53
#45 RE: Skyrim (2011) Zitat · antworten

Naja, die Argonier klangen in Oblivion und Morrowind besser, in Skyrim klingen sie zu menschlich :)

//Edit: Ah, muss das wohl zurücknehmen. War ein Einzelfall, die anderen Argonier haben immerhin ein Zissschen in ihrer Sssstimme.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor