Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 89 Antworten
und wurde 5.552 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.03.2012 10:15
#31 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

N8falke



Beiträge: 4.279

10.03.2012 12:36
#32 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Diese Prognose ist doch noch ein wenig verfrüht, wenn auch 27 Mio. angesichts des Budgets natürlich ein Fiasko sind. Mal abwarten, wie er international laufen wird.
Dass der Film aber floppen wird, fand ich schon im Vorfeld nicht abwegig, iwie war das Marketing seitens Disney auch ziemlich lasch oder?
Kam mir jedenfalls so vor. Kein Vergleich zu anderen Blockbustern dieses Kalibers.

Gaara



Beiträge: 1.391

10.03.2012 12:49
#33 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Jup, hab kaum Werbung dafür gesehen. Schade für Kitsch, das wäre der Durchbruch gewesen. Naja, vielleicht klappts ja trotzdem.

Knew-King



Beiträge: 6.309

10.03.2012 12:51
#34 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Wundert mich wenig. Kann mir schwer vorstellen das diese Thematik in europäischen Gefilden großen Anklang findet.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

10.03.2012 13:49
#35 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Vielen Dank, habe mal aktualisiert. Wenn nicht alle Kinos in vertretbarer Entfernung hier dicht gemacht hätten, würde ich mir den Film auch im Kino ansehen. Was ein Dilemma.

Gaara



Beiträge: 1.391

10.03.2012 14:03
#36 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Man sollte mehr Werbung damit machen dass die Originalgeschichten damals Inspiration für Star Wars und Co. waren.

Grammaton Cleric



Beiträge: 2.118

10.03.2012 14:22
#37 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Ich bezweifle, dass das heute irgendjemand interessiert.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.03.2012 17:05
#38 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Jayden



Beiträge: 6.391

10.03.2012 17:28
#39 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Kann mir jemand sagen, ob der Film in sich abgeschlossen ist oder ist er bewusst auf eine (nun eher unwahrscheinlich gewordene) Fortsetzung angelegt? Ich finde die Thematik nämlich eigentlich interessant, habe aber wenig Lust auf einen Film mit offenem Ende.

Und zum Marketing: mehr Werbung wäre gut gewesen. Bin auf den Film im Kinoaushang aufmerksam geworden und dachte zuerst aufgrund des Titels an einen Spionagethriller o.ä.

N8falke



Beiträge: 4.279

10.03.2012 18:18
#40 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Stimmt, jetzt wo du die 700 Mio. erwähnst, meine ich auch mal ähnliches gelesen zu haben. Da ist es mir nur noch unverständlicher, warum die Werbekampagne so zögerlich ist/war.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.03.2012 20:04
#41 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

@Jayden: Der Film besteht auch für sich. Das leicht offene Ende lädt ein, sich Carters weitere Abenteuer selbst auszumalen. Insofern ein Mehrwert, wenn man die Romane mal wieder rauskramt.

@N8falke: Es gab einen Regime-Wechsel bei Disney. Dieser Film entstammt noch dem alten Regime. Ist mitunter wie beim Infantizid bei Löwen, die bei Übernahme eines Rudels die Kinder der vorherigen Anführer totbeißen. Was, wieder zu Disney zurückkehrend, keinen Sinn ergibt, denn man gefährdet so nur die eigene Bilanz. Vielleicht hat man auch einfach nur nicht den richtigen Spin gefunden. Dem Filmtitel seinen Mars-Zusatz - und damit seine Identität, seine Farbe - zu nehmen, war eigentlich schon das Todesurteil, die späteren Luschen-Trailer nur die logische Fortsetzung. Was ist "John Carter"? Maximal der Name einer "Emergency Room"-Figur. Schon der Name ist unsexy. Und dann noch Bildmaterial, das nach einemn "Star Wars"-Klon mit Tommy-Hilfiger-Model in der Hauptrolle aussieht. Kein Wunder, dass die Frauen einen großen Bogen um den Film machen.


Und die Frauen sind es, die du kriegen musst.

Die PR-Kampagne wird vermutlich von künftigen Generationen studiert werden, wirklich sehr lehrreich.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 39.284

10.03.2012 20:18
#42 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße
Die PR-Kampagne wird vermutlich von künftigen Generationen studiert werden, wirklich sehr lehrreich.



Genau das musste ich (insbesondere nach Konsultation einer Frau ) auch denken. Der Film schien, wenn man sich überhaupt irgendein Bild machen konnte, demnach eine eierlegende Wollmichsau sein zu wollen. Die mag einigen Kuriositätenwert haben, aber der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass es das gar nicht geben kann, und das in diesem Fall viel wichtigere Bauchgefühl, dass man so etwas eigentlich auch gar nicht haben will, weil das Ergebnis nur grotesk sein kann.
(Ich musste an den völlig über-epischen Film "A Burns For All Seasons"/"Ein Burns zu jeder Jahreszeit" aus der Simpsons-Folge "Springfield Film-Festival" denken.)

Gruß,
Tobias

weyn


Beiträge: 2.000

10.03.2012 20:32
#43 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Ich glaube, es liegt ganz allgemein auch daran, dass vor wenigen Jahren der thematisch sehr ähnliche Avatar anlief (der wiederum hauptsächlich aufgrund seines 3D-Effekts enorm punktete).

Insofern verstehe ich die Leute, wenn sie sich sagen: "Wieso sollte ich mir Avatar mit etwas anderen Farben, Charakteren und Kulisse [nochmal] ansehen?" - mal ganz banal ausgedrückt ... das ist zumindest so meine persönliche Vorstellung des Films nach Sichten des Trailers, der mich ehrlich gesagt auch nicht unbedingt aus den Socken zu hauen vermochte.

EDIT: Das einzig wirklich Geile am Trailer ist die Coverversion von Led Zeppelins Kashmir


Wenn der Film tatsächlich floppen wird, wäre die Theorie "Mars = Kassengift" ein weiteres Mal bestätigt.

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

10.03.2012 23:09
#44 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Gaara



Beiträge: 1.391

11.03.2012 01:18
#45 RE: John Carter (USA 2012) Zitat · antworten

Ok, also wenn nun keine Fortsetzungen kommen sollten hat sich wohl auch die Chance dass sich Stefan Günther auf Kitsch etabliert wieder verringert.... aber mal schauen was passiert.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz