Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 111 Antworten
und wurde 6.244 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

20.01.2012 13:06
Back in the Game (Trouble with the Curve, USA 2012) Zitat · antworten

Fast schon eine Sensation:
20 Jahre nach "In the Line of Fire" kommt wieder ein Film mit Clint Eastwood, aber ohne Clint Eastwood in der Regie in die Kinos.

Jochen Striebeck in "Gran Torino" - nach jenem Film hatte Eastwood, meines Wissens, ja eigentlich angekündigt, nie mehr vor der Kamera stehen zu wollen - war sehr gut, aber ich fand Fred Maire im Trailer genialer.
Striebeck war mir ein Müh zu sehr liebevoller Bär. Mir war da ne Prise zu viel Franz-Josef Steffens drin.

Maire gefällt mir hier eigentlich sogar besser als Joachim Höppner, da er für den alten Eastwood einfach gigantisch gut vom Gesicht kommt und letzten Endes auch am besten zum O-Ton passt. Das Argument, Maire würde zu böse wirken, gilt für mich nicht, da Eastwoods teilweise extrem hauchiger O-Ton (Vgl. z.B. Abspann-Lied in "Gran Torino") ohnehin öfter mal nach Sensenmann klingt. Und netter spielen als er klingt, kann Maire genauso wie Eastwood.
Eastwood braucht m.E. gerade jemanden, der relativ böse klingt, aber gegen dieses Image anspielt. Und das ist nicht Jochen Striebeck.

Abgesehen davon fänd ich es unglaublich geil, diesen großartigen Synchronsprecher auf seine alten Tage nochmal in einer Hauptrolle zu hören. Gerade WEGEN seiner sehr speziellen Stimme, hat Maire im Grunde ja nie einen zeitgenössischen Star wirklich regelmäßig synchronisiert. Er war phasenweise mal die Stimme von Harvey Keitel und Dennis Hopper, allerdings auch nur für ein paar Filme und auch nicht nur in Hauptrollen.

Die meisten Hauptrollen dürfte er mit Abstand für Edward G. Robinson gesprochen haben und die meisten Einsätze hatte er evtl. sogar für Klaus Kinski.
Ihm auf seine alten Tage dann ausgerechnet diese Option hier zu verweigern, wo er mit seiner besonderen Stimme einmal genau wie die Faust aufs Auge passt, fänd ich schon fast verwerflich. War auch bei "Gran Torino" fragwürdig.


"Was is' dir da grade aus'm Gesicht gefallen, du Arschloch!?"
Arnold Marquis für Bud Spencer in "Vier Fäuste gegen Rio"

ElEf



Beiträge: 1.910

20.01.2012 13:30
#2 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Das muss Maire werden. Kommt auch dem O-Ton sehr nahe. Ich war enttäuscht, als er nicht in Gran Torino besetzt wurde. Jetzt muss ich mir mal wieder den Trailer zu Gemüte führen.


Knew-King



Beiträge: 5.728

20.01.2012 13:39
#3 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Striebeck war super, aber Maire im Trailer sau geil. Sehr gern hier.


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

vin234


Beiträge: 269

26.04.2012 19:04
#4 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Cast(Wunschliste)
CLINT EASTWOOD: FRED MAIRE ODER JOCHEN STRIEBECK
JUSTIN TIMBERLAKE:ROBIN KAHNMAYER
AMY ADAMS:MARIE BIERSTEDT ODER ANTJE VON DER AHE
MATTHEW LILLARD:PHILIP BRAMMER ODER PHILIP MOOG
JOHN GOODMAN:KLAUS SONNENSCHEIN

WER IST DARÜR;WER DAGEGEN?

Chat Noir


Beiträge: 6.302

26.04.2012 19:08
#5 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Bei Amy Adams bin ich ganz klar für Giuliana Jakobeit, notfalls auch Manja Doering.

marakundnougat


Beiträge: 4.276

26.04.2012 19:10
#6 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Erstens bin ich gegen Caps Lock.
Zweitens würde ich bei John Goodman mal erstmal an Hartmut Neugebauer denken, denn Eastwood Filme gehen meistens nach München und Neugebauer hat ihn ja auch schon einige Male gesprochen. Bei Eastwood geh ich eigentlich fest davon aus, dass man Striebeck nicht umbesetzen wird (Hat nicht Eastwood seine Sprecher auch oft selber ausgesucht?).


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

mooniz



Beiträge: 7.091

26.04.2012 19:47
#7 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Zitat von xChris
Bei Amy Adams bin ich ganz klar für Giuliana Jakobeit


auf jeden fall. sie geht nur mit giuliana jakobeit.


kontinuitätsfanatiker! kontinuität ist das WICHTIGSTE beim synchron!

Kirsten Dunst Fan Page

'save the cheerleader. save the world!'
("weniger lesen, mehr fernsehen!" - klaus-dieter klebsch in 'dr. house')
("aber..., ich hab' ihn kaputt gemacht." - marie bierstedt in 'grey's anatomy')

vin234


Beiträge: 269

27.04.2012 19:50
#8 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Ok,Manja Doering ist auch passend.

vin234


Beiträge: 269

27.04.2012 19:51
#9 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

muss nicht immer stimmer.mir gefielen neben ihr auch Antje von der Ahe,Manja Doering und Marie Bierstedt

vin234


Beiträge: 269

27.04.2012 21:02
#10 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

So würd ich es mir vorstellen:
CLINT EASTWOOD:JOCHEN STRIEBECK/FRED MAIRE/JOACHIM KERZEL
JUSTIN TIMBARLAKE:ROBIN KAHNMAYER/STEFAN GÜHNTER/FLORIAN HALM
AMY ADAMS:MARIE BIERSTEDT/GIULIANA JAKOBEIT/MANJA DOERING
JOHN GOODMAN:KLAUS SONNENSCHEIN/HARTMUT NEUANGELBAUER/BODO WOLF
WER IST DAFÜR;WER IST DAGEGEN?


Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 7.655

28.04.2012 00:46
#11 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

@vin234: Tante Edit(h) beißt nicht, Du kannst sie ruhig benutzen.


28:06:42:12

"Da is doch nichts da, Schätzchen!"
"Herr Flamme, wir nehmen auf."

Knew-King



Beiträge: 5.728

28.04.2012 03:09
#12 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Bodo Wolf für John Goodman? Hast du das gewürfelt oder wie kommt diese Idee zustande? Stefan Günther ist auch viel zu tief für Timberlake. Halm viel zu alt. Also nee, abstruse Gedanken. Kerzel?


"Hallo? Hallo? Was geht hier vor? Was soll das Geschrei? Wir dulden keinen Ärger hier!"
SIMON JÄGER in THE LEAGUE OF GENTLEMEN

iron


Beiträge: 3.062

28.04.2012 08:53
#13 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Ich bin klar für Jochen Striebeck für Eastwood. Und was ist, wenn Eastwood danach noch in 1, 2 Filmen mitspielt und Fred Maire (ich wünsche im noch lange Gesundheit!) nicht mehr kann oder will? Nach zwei Umbesetzungen hintereinander nach dem Tod von Klaus Kíndler und Joachim Höppner sollte Ruhe einkehren und Kontinuität gewahrt bleiben. Striebeck hat mir in "Gran Torino" ausgezeichnet gefallen und ist mit ihm verschmolzen. Damit stehe ja hier nicht alleine da. Elisabeth hat ihn sogar mit diesem Argument für die "Silhouette" 2011 vorgeschlagen!


Jayden



Beiträge: 5.807

28.04.2012 09:18
#14 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Ähm, das waren die Teilnehmer des Synchronforums, und um genau zu sein... ich Und wer ernsthaft befürwortet, dass man Striebeck nach seiner herausragenden Leistung in Gran Torino umbesetzt, der wird mit Synchronarbeit in Offenbach nicht unter drei Jahren bestraft.


iron


Beiträge: 3.062

28.04.2012 13:30
#15 RE: Trouble with the Curve (2013) Zitat · antworten

Sorry, da hab ich mich im entsprechenden Thread gerade schlecht informiert! Ist lange her dass ich ihn genauer durchgelesen habe!
Kann man Keng Kwin's unfreiwillig komischen "Vorschlag" Kerzel auf Timberlake schon im "Blödel-Synchros"-Thread finden?


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 8
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor