Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 67 Antworten
und wurde 2.554 mal aufgerufen
 Forumsschatztruhe
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2012 15:35
#16 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

@ ElEf
Mag sein, dass es für Travolta jemand besseren gibt, aber trotzdem find ich Danneberg unter dessen Rollen für "Travolta" am besten.

@ Tacco
Du darfst von mir halten, was du willst, aber was an dir nervt, ist, dass du anderen Leuten vorbetest, was du selbst dauernd machst. Du schwafelst redundant irgendwelchen Müll, wirst gar nicht wieder fertig - und das vollkommen Off-Topic - (selbst nach Wochen oder Monaten) und fährst mich dann wegen Redundanz und Roman-Postings an. Behalt's doch einfach für Dich und gut ist.


Hier endet "eines von Mückes Roman-Postings".

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie einen der neunmalklugen User, die von Synchron keinen Plan haben, aber über "ausschweifende Roman-Postings" stets ausschweifend zu lamentieren wissen.

Slartibartfast



Beiträge: 6.058

10.02.2012 15:46
#17 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Zitat von Taccomania
Eigentlich wäre mein Favorit sogar G.G. Hoffmann, der aber womöglich zu teuer ist.

Zitat von Taccomania

Zitat
... und womöglich auch zu tot.


(...)Habe ihn doch noch gestern auf ZDFneo in "Raumschiff Enterprise" gehört.



Falls das witzig sein sollte, so war es das nicht. Überhaupt nicht, klar?
Falls es dein Ernst war, wovon man aufgrund deiner Äußerung über die "Kostenfrage" leider ausgehen muss, so ist die mit Abstand das dämlichste, was ich je in diesem Forum erlebt habe.
Also Taccomania, werd erwachsen, hör auf Mücke anzupöbeln und informier dich mal ein bisschen, bevor du hier solche Hämmer bringst.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Taccomania


Beiträge: 708

10.02.2012 15:53
#18 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Och, Martin. Aufgrund meiner Beiträge, die sich im wesentlichen auf die Synchronisation von Star Trek beschränken, solltest Du doch hoffentlich wissen, daß mir das Todesdatum von G.G. Hoffmann bestens vertraut ist und es sich lediglich um eine Antwort auf die in meinen Augen einmal mehr völlig überzogene Reaktion von Mücke handelte. Muß man hier eigentlich hinter jeden Satz ein setzen, damit man nicht mißverstanden wird? Ich berufe mich auf § 118 BGB analog (kleiner Juristenwitz).


Slartibartfast



Beiträge: 6.058

10.02.2012 16:20
#19 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

In dem Fall hättest du es komplett unterlassen solle, da es, wie schon gesagt, fehl am Platz war.
Ansonsten solltest du Ironie, die einer verqueren Logik folgt (etwa dass jeder auswendig weiß, wieviele Beiträge du sonstwo geschrieben hast) immer mit Smileys versehen. Nur so kannst du vermeiden, missverstanden zu werden.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Taccomania


Beiträge: 708

10.02.2012 16:32
#20 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

@ Martin:

Ich wußte gar nicht, daß Du und Mücke so dicke Kumpels seid. So hat beispielsweise Eure Diskussion aus dem August vergangenen Jahres im "Fluch der Karibik 4"-Thread, die nicht nur ausgesprochen "Off-Topic", sondern auch nicht durchweg von Nettigkeiten gekennzeichnet war, einen anderen Eindruck vermittelt. Schade, daß Du Deine Diskussionsteilnehmer namentlich so gar nicht wahrzunehmen scheinst, wenn Dir in den vergangenen drei Jahren nicht einmal aufgefallen ist, daß ich mich vorwiegend zur Star Trek Synchro äußere.

Die Diskussionsdynamik in Internetforen gibt mir auch nach 15 Jahren noch immer Rätsel auf. Wie konnte mein harmloser Beitrag von 14:19 Uhr bloß wieder Mückes alltäglichen Sermon provozieren und darin münden, daß man mir vorwirft, ich hätte ihn angepöbelt?


Slartibartfast



Beiträge: 6.058

10.02.2012 16:52
#21 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Ob Mücke und ich "Kumpels" sind, geht dich zunächst mal nichts an. Wir sind zum Glück nicht auf facebook, wo alle, die nicht auf der gemeinsamen Freundesliste stehen, automatisch zum Abschuss freigegeben sind.
Angenommen, ich wäre wie du der Meinung, dass Mücke gerne mal an Länge übetreibt oder verquere Thesen vertritt, wo läge dann der Unterschied? Erwartest du von mir etwa Rückendeckung, wenn du grundlos OffTopic gehst (ja, du warst der erste, nicht Mücke), nur weil ich mal eine Meinungsverschiedenheit mit ihm hatte? Dinge wie Anstand solltest du niemals über Bord werfen, nur weil es subjektiv es den "Richtigen" trifft.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Gaara



Beiträge: 1.360

10.02.2012 17:12
#22 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Also Leute. Manche nehmen das ganze hier ein bisschen zu ernst. Man braucht nicht andere beschimpfen nur weil sie "keine Ahnung haben". Jeder hat so seine Meinung und seine Ideen, und man kann auch mit einem etwas anderen Ton miteinander diskutieren.

weyn


Beiträge: 1.761

10.02.2012 17:21
#23 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

PUT THAT COOKIE DOWN!

Taccomania


Beiträge: 708

10.02.2012 17:42
#24 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

@Martin

Welches meiner Postings betrachtest Du denn als "off-Topic" und welches von Mückes Statements noch als "On-Topic"? In welcher Hinsicht ist mein Beitrag von 14.19 Uhr "off-topic" und Mückes direkte Antwort darauf, in der er unter anderem mit dem beleidigenden Bonmot "Asozial und Spaß dabei" imponiert sowie dem Vorwurf, ich hätte "keinen Funken Anstand" sowie 300 völlig inhaltsleere Postings geschrieben, usw. Ich vermag jetzt bei aller selbstkritischen Erforschung nicht zu erkennen, wo ich zuerst den Pfad der sachlichen Diskussion verlassen haben soll.

Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2012 17:50
#25 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Zitat von Taccomania
völlig überzogene Reaktion von Mücke


Mach dich mal locker.
Du lässt schon seit ein paar Wochen keine Gelegenheit aus, um die "Roman-Posting"-Keule gegen mich zu schwingen - in einer langwierigen und nachtragenden Form, die wirklich beispiellos ist - und wenn ich mich dagegen wehre, ist das "völlig überzogen"?

Dir hätte es frei gestanden, auf meinen langen Beitrag sachlich zu antworten, zumal er, wenn er angeblich so lächerlich ist, ja einfach zu entkräften sein müsste - stattdessen zogst du es aber vor, mich gleich im ersten Satz lächerlich zu machen. (Genau deswegen bin ich auch auf die Naivitität deiner Argumente ON-Topic eingegangen, weil die sich mit deinem Gepöbele gegen meine Argumente überhaupt nicht vertragen, so einfach gestrickt, wie DU hier gleichzeitig zu Werke gehst.) Und damit beantwortet sich auch deine Frage, "wo genau" du "Off-Topic" gegangen bist. Du bist zwar in Satz 2 in dem "14:19"-Beitrag dann wieder zum Topic geschwenkt, aber das ändert nichts daran, dass die Diskussion durch dich - und zwar allein durch dich - auf eine unsachliche Ebene gerückt wurde. Ja, du warst der erste und ich hab sogar noch versucht, dich über Prochnow wieder zurück zum Thema zu ziehen, was du aber auch erst nach 2 oder 3 Beiträgen angenommen hast (weil du keine Argumente hattest, außer der berühmten "Subjektivität").

Und jetzt hör bitte auf, deine Hände wie so eine Memme in absoluter Unschuld zu waschen und jeden, der auch nur im Ansatz meine Meinung vertritt - trotzig wie ein schlecht erzogenes Kindergartenkind - so darzustellen, als wäre er von mir gekauft oder stände aus freundschaftlichen Gründen in meiner Schuld. Wie uneinsichtig bist du eigentlich? Selbst wenn alle sagen würden, dass du dich aufführst, als hättest du ne Macke, würdest du wahrscheinlich immer noch eine Verschwörung wittern.

Ich diskutiere die Synchron-Themen hier bewusst provokativ - das ist bekannt -, ich suche die provokative Diskussion auch immer wieder bzw. biete sie an, wodurch ich manchmal etwas "redundant" bin....aber wenn du das "Tempo" nicht halten kannst und provokatives Diskutieren mit reiner Provokation ohne Gegenstand verwechselst und deswegen die ganze Zeit wie ein Berserker auf meine "Roman-Postings" anspringst, dann bist einzig du das Problem. Und kein anderer.
Jemandem vorzuhalten, dass man kein Wort versteht und ihn öffentlich auszulachen ist kein provokatives Diskutieren mehr, sondern schlichtweg dämliches Gequatsche und ein Eingeständnis der Beschränktheit des eigenen Denkens. (Wenn man schon soweit ist, sich dafür zu feiern, dass man nix kapiert, dann gute Nacht.)
Bieg das nächste Mal einfach da ab, wo das blaue Schild mit dem weißen Pfeil steht - das mag dann zwar ne "Einbahnstraße" und relativ direktes, provokatives Diskutieren sein, aber sowas macht durchaus Sinn - und nicht bei dem roten mit dem weißen Strich und gut ist.

Du hast mich hier (wiederholt) mit voller Absicht provoziert und dich lieber abfällig über meinen Beitrag geäußert als ihn zur Diskussion aufzugreifen. Und wenn man dir das ankreidet, dann soltest du das auch wie ein Mann zur Kenntnis nehmen können.

Wenn du auf der Ebene, die ich einschlage, nicht in der Lage bist, zu diskutieren, da du deine Meinung nur mit "Subjektivität" begründen kannst, dann hast du auch nicht das Recht, mich wegen der Länge, Kürze, Quantität oder Eckigkeit meiner Beiträge anzupöbeln. Schreib einfach deine Meinung zum Film, aber lass mich zufrieden.
Lange Beiträge per se zu verreißen und dann selbst irgendwelchen gehaltlosen Stuss, der selbst einen 17-Beitrag-User wie Sandokan aus der Reserve lockt, zusammenzustammeln, ist eine Frechheit.

Wer anderen Leuten Müll vorwirft, sollte selbst dann doch etwas mehr abliefern, als die Besetzung eines Sprechers zu fordern, der 30 Jahre aus dem Geschäft ist und das mit "Subjektivität" zu begründen, Einstein.
Diskutier einfach mit den Leuten, die das auf deiner Ebene machen wollen. Das ist nicht verboten.
Warum machst du mich überhaupt an, wenn du eigentlich gar nicht mit mir diskutieren willst?


Hier endet "eines von Mückes Roman-Postings".

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie einen der neunmalklugen User, die von Synchron keinen Plan haben, aber über "ausschweifende Roman-Postings" stets ausschweifend zu lamentieren wissen.

Slartibartfast



Beiträge: 6.058

10.02.2012 18:01
#26 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Zitat
In welcher Hinsicht ist mein Beitrag von 14.19 Uhr "off-topic"?


Vielleicht deswegen, weil du Mückes Schreibstil kritisierst und dabei zeitgleich andeutest, er schreibe wirres Zeug. Beides hat nichts mit dem Thread zu tun und war eine unnötige Provokation (übrigens gleich dein erster Beitrag in diesem Thread).
Dass Mücke voll darauf einsteigt, war dir doch völlig klar, also muss man dir tatsächlich Absicht unterstellen.


Gruß
Martin
___________________________________
Visit http://www.synchronkartei.de/
„Ich danke für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung des Problems. Das war keiner.“ (Herbert Weicker in "Raumschiff Enterprise")

Taccomania


Beiträge: 708

10.02.2012 18:30
#27 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

@Martin

Eigentlich war es nur eine mit einem Smiley versehene Anspielung auf seine selbsterkenntnisreiche Signatur, die sich als selbsterfüllende Prophezeihung offenbarte. Vielleicht hätte ich lieber Deinen Einstieg vom 27.08.2011 wählen sollen: "Ich werde mich einmal drauf einlassen, weiß aber jetzt schon, dass ich es bereuen werde." Das wäre sicher sachlicher gewesen.


Mücke ( gelöscht )
Beiträge:

10.02.2012 18:42
#28 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Die Signatur ist keine Verleugnung, dass ich lange Beiträge schreibe, sondern ein Klarmachen, dass ich darauf scheiße, ob es Leuten wie dir genehm ist, dass ich wiederholt zu Themen die provokante Diskussion suche.
Es war ergo auch keine "selbsterfüllende Prophezeihung", sondern eine logische Konsequenz, dass ich trotzdem lange Beiträge schreibe, "obwohl" das in meiner Signatur angeblich anders steht.

Verdammt...schon wieder dachtest du fälschlicherweise, du seist clever...^^

Ich finde: Wer eine waghalsige These unterstützt, wie, dass Danneberg beide sprechen soll, der muss auch einer provokativen Diskussion standhalten können und daher probiere ich dann auch mehrfach, die zu führen. Auf der Suche nach Argumenten, die mich überzeugen.
Ich kann auch nicht einfach sagen, dass Otto Mellies George Clooney sprechen soll und dann so tun, als wäre das eine Selbstverständlichkeit. Und der Doppel-Danneberg ist nunmal eine Forderung, die dem Konsens in der dt. Synchronisation VÖLLIG zuwider läuft und außerdem grundlegend gegen einige wichtige Charakteristiken der Synchronarbeit verstößt. Mit anderen Worten: Ein Novum. Daher sollte man das gut begründen können.
Ich fordere das halt ein. Mehr nicht. Und wenn dann jemand wie du daherkommt und interessenlos dazwischen grölt, dann nervt das halt.
Vor allem weil du das systematisch machst und dir dabei offenbar sogar nicht nur sehr, sehr wichtig, sondern regelrecht wie das Sprachrohr des Forums vorkommst.

Es wäre übrigens NICHT besser gewesen, wenn du dich Slartis Einstieg bedient hättest, da dein übriger Beitrag rein gar nichts mit meinem Beitrag zu tun hatte und du auch konstant jegliches Interesse an meinen Ansichten vermissen ließt.
Besser wäre es gewesen, du hättest mich einfach in Ruhe gelassen, da du die Art wie ich diskutiere nicht respektierst und auch keine Lust hast, selbst auf dieser Ebene zu diskutieren.
Slarti hat damals versucht, seine Ansichten schlüssig darzulegen und mich damit zu widerlegen. Das war bei dir hier nicht ansatzweise der Fall. Dir ging es einzig darum, mich zu provozieren und zu demonstrieren, wie einfach dieses Problem deiner Ansicht nach ohne "Roman-Postings" zu lösen ist, was aber dummerweise in die Hose ging, da sich deine Thesen postwendend als völlig naiv herausstellten. Und da du das Eigentor nicht wahrhaben wolltest, war Sandokan dann plötzlich ein Zweitnick von mir.


Hier endet "eines von Mückes Roman-Postings".

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie einen der neunmalklugen User, die von Synchron keinen Plan haben, aber über "ausschweifende Roman-Postings" stets ausschweifend zu lamentieren wissen.

Sandokan


Beiträge: 194

10.02.2012 18:50
#29 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

Hey Tacco, nur zu deiner Information: Ich kenne Mücke weder persönlich noch bin ich sein "alter Ego", wie du anscheinend im Verfolgungswahn annimmst :-) Allerdings bemerke ich beim Lesen dieses Threads, daß die Geschichte zwischen euch beiden hier voll am Thema vorbeigeht. Ab und zu mal provokant sein ist ja okay, aber was du hier bringst, ist echt zuviel, wobei deine Selbstreflexion anscheinend bei Null liegt... Lauf mal um den Block, mach Kniebeugen, oder lern Boxen. Aber besser real, nicht hier :-))

Taccomania


Beiträge: 708

10.02.2012 18:55
#30 RE: Schwarzenegger/Stallone: The Tomb (2013) Thread geschlossen

@Sandokan

Verweise auf meinen Beitrag von 15:29 Uhr.

@Mücke

Zitat
Auf der Suche nach Argumenten, die mich überzeugen


Um mit Loriot zu sprechen: Das ist mir neu...

Jetzt ist aber auch gut. Ich konnte ja nicht ahnen, daß heute der Festtag der Humorlosen ist.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor