Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 12.797 mal aufgerufen
 Darsteller
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Knew-King



Beiträge: 6.551

23.06.2012 18:17
#31 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Das macht ja nichts. Es geht ja nicht darum den Film, Götsch oder sonst wen zu verunglimpfen sondern darauf aufmerksam zu machen das dies eine unschöne Angelegenheit ist (wer nun auch immer dafür verantwortlich sein mag).

PeeWee


Beiträge: 1.713

23.06.2012 18:52
#32 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Netter Artikel. Man beachte auch die Kommentare. Das meiste ist eher gruselig, aber ein Unser namens Andygrossjohann schreibt, als würde er aus einem hier eine Seite zuvor geposteten Schreiben zitieren. Faszinierend, besonders, daß er auf das trotzdem aufkommende "Woody Allen-Feeling" hinweist. Wäre wahrscheinlich an den Haaren herbeigezogen, anzunehmen, es wäre der selbe Autor, der sich über den ungerechten Umgang mit Tobis beklagt, denn dann wäre sein Hinweis auf Draegers Mallorcaaufenthalt mehr als unschicklich.

marakundnougat


Beiträge: 4.488

23.06.2012 19:53
#33 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #31
Das macht ja nichts. Es geht ja nicht darum den Film, Götsch oder sonst wen zu verunglimpfen sondern darauf aufmerksam zu machen das dies eine unschöne Angelegenheit ist (wer nun auch immer dafür verantwortlich sein mag).

War auch nicht wertend gemeint. Da waren die drei Punkte am Ende des Beitrags wohl deplatziert. Ich bin tatsächlich gespannt auf das finale Ergebnis.

Jochen


Beiträge: 773

23.06.2012 20:34
#34 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Zitat von Knew-King im Beitrag #29
Nett geschrieben. Gut das sich auch ein seriöses Blatt der problematischen Thematik annimmt.


Schade, dass meine Seite nicht als Quelle genannt wurde. Davon hätte ich auch profitiert.^^

aijinn


Beiträge: 1.745

23.06.2012 21:58
#35 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Seriös? Ich bin ehrlich gesagt entsetzt, dass keines der werten Blätter sich anscheinend die Mühe macht über dieses journalistisch unterirdische Telefoninterview hinaus zu recherchieren.

berti


Beiträge: 17.535

23.06.2012 23:31
#36 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Zitat von aijinn im Beitrag #35
Seriös? Ich bin ehrlich gesagt entsetzt, dass keines der werten Blätter sich anscheinend die Mühe macht über dieses journalistisch unterirdische Telefoninterview hinaus zu recherchieren.

Aber immerhin wissen wir jetzt, dass Beiträge in unserem Forum sogar die Medien beeinflussten können. Auch nicht schlecht.
Und sollte man ein relativ spontanes Interview, bei dem genauere Vorbereitung aufgrund der Plötzlichkeit nicht möglich war, wirklich an den üblichen journalistischen Maßstäben messen?

lysander


Beiträge: 1.111

23.06.2012 23:37
#37 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Habt ihr den Kommentar von Andygrossjohann (von Tobis: http://www.mediabiz.de/film/firmen/peopl...ann/120099/2108) unter dem Welt-Artikel gelesen?:

Zitat
"Verblüffender Weise kommt trotzdem das alte Woody Allen-Feeling auf. Die neue Stimme klingt wie die alte. Und dass der Stadtneurotiker Allen schon immer mit dem Altern und der eigenen Sterblichkeit haderte, dürfte auch keine neue Erkenntnis sein. Übrigens habe ich gehört, dass Draeger wegen seiner OP noch immer auf Malle weilt. Was ist da wirklich im Busch?"


Ganz schön frech!

Jochen


Beiträge: 773

23.06.2012 23:42
#38 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Zitat von aijinn im Beitrag #35
Seriös? Ich bin ehrlich gesagt entsetzt, dass keines der werten Blätter sich anscheinend die Mühe macht über dieses journalistisch unterirdische Telefoninterview hinaus zu recherchieren.



Ganz schön dreist und frech Dein Kommentar. Ich lehne mich mal soweit raus zu sagen dass ohne mich das vorher nicht so alles gewesen wäre. Dann noch zu meckern grenz an Dreistigkeit. Manche sitzen an ihrem Rechner, meckern nur, aber selbst aktiv tätig werden ist dann doch zu viel.

Mach es das nächste Mal besser.

lysander


Beiträge: 1.111

23.06.2012 23:44
#39 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Objektiv betrachtet ist dein Telefon-Interview aber auch schlecht ;)

Donnie Darko
Moderator


Beiträge: 8.093

24.06.2012 00:52
#40 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Genau. Außerdem: Gerade DU, als jemand, der in seinen seltsamen Kritiken nie an klaren und oft auch an beleidigenden Worten spart, sollte damit leben können, auch mal entsprechend offen und "frech" kritisiert zu werden!

berti


Beiträge: 17.535

24.06.2012 10:32
#41 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Aber ist es nicht ein Unterschied, ob die Kritik sich auf Jochens Interviewstil im allgemeinen bezieht oder auf dieses spezielle mit Wolfgang Draeger, das wie gesagt relativ plötzlich entstand, so dass eine umfassende Vorbereitung nicht möglich war?
Ansonsten droht die Gefahr, dass die Moderation einer Nachrichtensendung am 11. September (als die Moderatoren plötzlich mit einem unerwarteten Ereignis konfrontiert wurden und gezwungen waren, stundenlang im Studio zu bleiben und immer dieselben Bilder zu kommentieren) an den Maßstäben einer "normalen" Sendung messen, bei der die Themen der Beiträgen Stunden vorher feststehen und die Moderationstexte vorab ausformuliert werden können.
Entschuldigung für diesen Vergleich!

weyn


Beiträge: 2.016

24.06.2012 10:48
#42 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Ich hol mir schon mal Popcorn und 'nen Liegestuhl ...

Jochen


Beiträge: 773

24.06.2012 11:10
#43 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Zitat von lysander im Beitrag #39
Objektiv betrachtet ist dein Telefon-Interview aber auch schlecht ;)


Dann das nächste Mal besser machen aber dazu muss man ja aktiv werden und die "Ich will lieber alles kostenlos auf dem Präsentierteller"-Gesellschaft kann ja selten mal selbst tätig werden.

AMK


Beiträge: 1.028

24.06.2012 14:47
#44 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Tobias´ Ausführngen ist fast nichts hinzuzufügen - aber ich nehme den Ball hier mal kurz auf, um doch etwas hinzuzufügen: dass ich nämlich das Gefühl habe (vielleicht trügt es ja), dass leider auch im Synchron-Forum die vielbeklagte Tendenz zu Internet-"Pöbelei" statt -"Debatte" nicht immer und überall nicht vorhanden ist ... Und dass ich es schlicht und ergreifend so schade wie schädlich finde, dass bzw. wenn die mitsprache- und eigentlich demokratieförderlichen Kommunikationsmöglichkeiten des "www" - im Schutz der Anonymität bzw. Pseudonymität - nicht für gern kontroverse, aber selbstverständlich faire und sachliche, natürlich auch "emotionale" Dikussionen genutzt werden ("emotional" im Sinn von: "betroffen", "engagiert", auch "verbal deutlich" - aber dennoch "seriös" statt "unverschämt", "ironisch" statt "unflätig"), sondern missbraucht für eine "Dem-anderen-immer-das-Böse-unterstellen-und-nicht-zuhören"-Unkultur des unsachlichen Niedermachens. - Vermutlich wäre es ratsam, die Worte der sich hier (oder anderswo) zu ebensolchen Meldenden (seien es nun Forumsmitglieder oder "Tobisianer" oder sonstwer) zunächst einmal gutwillig "neutral" zu interpretieren (solange Smileys oder anderes zu nichts anderem zwingen ...). (Ich und mein Sprachgefühl sehen beispielsweise keinen Grund, den Begriff "Imitation" - vor kurzem im "Hobbit"-Thread von einem Forumsmitglied gebraucht [bzgl. Gunther Schoß, der auf "Gandalf" Joachim Höpner zu "imitieren" scheine] und von anderen Mitgliedern bemängelt - grundsätzlich als "abwertend" zu interpretieren. [... was im konkreten Fall allerdings nahe lag, jedoch weniger wegen der "Imitation" als vielmehr wegen des diesbezüglich verwendeten Begriffs "abdriften" ...])

Gaara



Beiträge: 1.391

24.06.2012 16:07
#45 RE: Woody Allen OHNE Wolfgang Draeger Zitat · antworten

Also ich war nie ein großer Allen Fan bzw. hab nicht viele seiner Filme gesehen, aber ich weiß natürlich wie er sich auf Deutsch normalerweise anhört. Aber ich muss sagen, ich habe gerade den Trailer gesehen und finde dass Götsche fast genau wie Draeger klingt und klasse auf Allen passt.
Der Aufruhr ist natürlich deshalb da weil die großen Fans Draeger gewohnt sind. Aber einen großen Unterschied merk ich jetzt nicht.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz