Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 4.776 mal aufgerufen
 Allgemeines
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Silenzio
Moderator

Beiträge: 17.824

03.11.2015 16:12
#46 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #35

Gab es eigentlich noch andere "Paare", die in ähnlich vielen Spielfilmen (Serienfolgen mal außen vor gelassen) aus den Mündern jeweils unterschiedlicher Stars zusammen zu hören waren?


Ein Beispiel aus "aktuellerer" Zeit: Okay, Filme keine Ahnung, aber in Serien treten auffallend oft (und dann meist auch tatsächlich als Paar) Magdalena Turba und Ozan Ünal auf.

Pip


Beiträge: 248

05.11.2015 19:46
#47 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Ganz klar: GGH & Herbert Weicker & Manfred Schott in RAUMSCHIFF ENTERPRISE.

Die Dialoge und das Zusammenspiel der (ZDF-) Synchros sind einfach immer wieder ein großer Spaß, da alle drei Sprecher so schön unterschiedlich und eigen waren!

Rai87


Beiträge: 298

05.11.2015 20:41
#48 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Peter Kirchberger und Boris Tessmann!

Lord Peter



Beiträge: 4.614

05.11.2015 21:20
#49 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Hans W. Hamacher und Erich Ebert (harmonieren hervorragend als Maigret und Lucas).


"Das sind die Dinge, die mir die Nerven ruinieren!"

Wolfgang Kieling in "Alice im Wunderland"

Pride of Frankenstein


Beiträge: 38

15.11.2015 21:09
#50 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Unschlagbar finde ich Claus Biederstaedt (für James Garner) und Hellmut Krauss (für Isaac Hayes) in "Detektiv Rockford".

Biederstaedt: "Hör mit deinen Gewalttätigkeiten auf, Gandy! Ich stehe so kurz davor, die Waffe zu ziehen..." -
Krauss: "Beim letzten Mal war´s noch so viel... Man gewöhnt sich an alles, was, Rockfish?".

Aber auch Hans-Werner Bussinger und Thomas Danneberg bei "Ein Colt für alle Fälle" waren traumhaft.


"In dem Land, aus dem ich komme, war ich selbst eine Schlange...". (Fred Maire für Klaus Kinski)

Samedi



Beiträge: 13.638

22.01.2021 01:02
#51 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Simon Jäger und Dietmar Wunder.

U. a. in "Casino Royale", "Ocean's Thirteen" und "White Collar".


__________________________________________________

"Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

Niels Clausnitzer als James Bond in Leben und sterben lassen

berti


Beiträge: 16.544

22.01.2021 14:29
#52 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Zitat von Samedi im Beitrag #51
Simon Jäger und Dietmar Wunder.

U. a. in "Casino Royale", "Ocean's Thirteen" und "White Collar".

Trägt es in diesem Fall für dich dazu bei, dass die beiden die besten Freunde sind?

Sünkro


Beiträge: 913

22.01.2021 15:54
#53 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Andreas Fröhlich und Oliver Rohrbeck.
Abgesehen von den drei Fragezeichen??? hier einige Werke, wo sie gemeinsam zu hören sind.
Gerade ersteren vermisse ich in den letzten Jahren. Abgesehen von Edward Norton und John Cusack ist Andreas Fröhlich so gut wie nicht zu hören in Filmen, Serien.

Karate Kid (1984)
Police Academy 3 (1986)
Meine teuflischen Nachbarn (1989). Ricky Butler und Steve Kuntz.
Eine Frage der Ehre (1992). Louden Downey (Andreas Fröhlich) ist am Tod von William T. Santiago (Oliver Rohrbeck) beteiligt.
Edit1: Beide sind allerdings nicht gemeinsam zu hören.
Trespass (1992). Der mit Ice-T und Ice Cube.
Menace II Society (1993)
Verrückt nach Mary (1998)
Glauben ist alles (2000)
Roter Drache (2002)
Edit2: Bei den letzten drei aus der Liste ist auch Katrin Fröhlich dabei.


berti


Beiträge: 16.544

22.01.2021 16:40
#54 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

"Freshman" und "Der Club der toten Dichter" wären weitere Filme, in denen die beiden zu hören sind.

Chow Yun-Fat


Beiträge: 6.102

22.01.2021 17:33
#55 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Meine Antwort ist sehr einfallslos:

1.) Thomas Danneberg & Arne Elsholtz (das Traumpaar der deutschen Synchron-Geschichte - ein Jammer, dass ausgerechnet in SCHLAPPE BULLEN BEISSEN NICHT Hanks von Tennstedt vertont wurde)

2.) David Nathan & Simon Jäger (ich hoffe, der Synchron-Weg führt sie noch oft zusammen - harmoniert sogar trotz getrennter Aufnahmen)


berti


Beiträge: 16.544

22.01.2021 18:56
#56 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Zitat von Chow Yun-Fat im Beitrag #55
Thomas Danneberg & Arne Elsholtz (das Traumpaar der deutschen Synchron-Geschichte - ein Jammer, dass ausgerechnet in SCHLAPPE BULLEN BEISSEN NICHT Hanks von Tennstedt vertont wurde)

Da ich Tennstedt für Hanks in diesem Fall sehr passend fand, hat es mich nicht so gestört; zumal die beiden in genügend anderen Filmen zusammen zu hören sein dürften. Ebenso kann ich es auch verschmerzen, dass es die Paarung GGH-Margot Leonard nicht bei Hitchcock gab, obwohl in gleich drei Filmen hintereinander (!) die Möglichkeit gegeben gewesen wäre.
Besonders interessant war es natürlich, wenn Danneberg und Elsholtz Antagonisten synchronisiert haben ("Ein Fisch namens Wanda", "Auf die harte Tour").

Mr.Voice


Beiträge: 609

22.01.2021 19:01
#57 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Udo Schenk und Lutz Mackensy: Weil Beide einfach so wunderbar Bösewichter und Psyhochpathen synchronisieren können.

Gerrit Schmidt-Foß und Nana Spier: Die Beiden habe ich in den 90er ziemlich oft zusammen gehört und ich finde sie haben eine großartige Chemie zusammen.

Frankie DO


Beiträge: 1.044

22.01.2021 19:23
#58 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Joachim Tennstedt und Frank Glaubrecht als "Simon & Simon" !
Genial ist fast noch untertrieben !

Sünkro


Beiträge: 913

24.01.2021 22:50
#59 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Zitat von berti im Beitrag #54
"Freshman" und "Der Club der toten Dichter" wären weitere Filme, in denen die beiden zu hören sind.

Der Club der toten Dichter hätte mir noch einfallen können mein Captain.
Freshman hatte ich nicht mehr im Kopf, ist zu lange her.
Aus den 80ern/90ern existieren bestimmt noch mehr Filme, wo beide zu hören sind


berti


Beiträge: 16.544

25.01.2021 08:06
#60 RE: Stimmen, die man gerne gemeinsam hört Zitat · antworten

Zitat von Sünkro im Beitrag #59
Freshman hatte ich nicht mehr im Kopf, ist zu lange her.

Mir war es noch in Erinnerung geblieben, weil im alten Forum auf eine Skurrilität hingewiesen worden war: Kurz zuvor hatte A in "Der Tag des Falken" Oliver Rohrbeck aus dem Mund von Matthew Broderick gehört; nun hatte er in "Freshman" die Stimme von Andreas Fröhlich, während Rohrbeck im selben Film für Frank Whaley zu hören war. B wies darauf hin, dass Whaley in zwei anderen Filmen Fröhlich hatte, worauf C eine kleine Liste zusammenstellte, in welchen Filmen die beiden zu hören waren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz