Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 304 Antworten
und wurde 26.428 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
marakundnougat


Beiträge: 4.408

16.05.2013 19:59
Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Der Hobbit: Smaugs Einöde
OT: The Hobbit: The Desolation of Smaug
USA / Neuseeland 2013



US-Kinostart: 13. Dezember 2013
DT-Kinostart: 12. Dezember 2013

Cast: 
Ian McKellen - als Gandalf - Eckart Dux
Martin Freeman - als Bilbo - Manuel Straube
Richard Armitage - als Thorin - Torben Liebrecht
Benedict Cumberbatch - als Smaug (Stimme) - Sascha Rotermund
Ken Stott - als Balin - Alexander Pelz
Graham McTavish - als Dwalin - Tilo Schmitz
James Nesbitt - als Bofur - Michael Lott
Dean O'Gorman - als Fili - Tim Knauer
Aidan Turner - als Kili - Stefan Günther
John Callen - als Oin - Lutz Schnell
Peter Hambleton - als Gloin - Uli Krohm
Jed Brophy - als Nori - Hans-Georg Panczak
Mark Hadlow - als Dori - Tobias Lelle
Adam Brown - als Ori - Nic Romm
Sylvester McCoy - als Radagast - Erich Ludwig
Lee Pace - als Thranduil - Jaron Löwenberg / ?
Luke Evans - als Bard - Dominik Auer
Stephen Fry - als Meister von Esgaroth - Alexander Duda
Mikael Persbrandt - als Beorn - David Nathan
Evangeline Lilly - als Tauriel - Ranja Bonalana / ? [1]
Orlando Bloom - als Legolas - Philipp Moog
Cate Blanchett - als Galadriel - Dörte Lyssewski
Ryan Gage - als Alfrid - Axel Malzacher
Mark Mitchinson - als Braga - Olaf Reichmann
Mary Nesbitt - als Tilda - Lucy Fandrych
Peggy Nesbitt - als Sigrid - Friederike Walke
Robin Kerr - als Elros - Julian Manuel
Allan Smith - als Ork Narzug - Jan Odle
Brian Sergent - als Spinne #1 - Kai Taschner
Peter Vere-Jones - als Spinne #2 - Michael Pan
Ray Henwood - als Alter Fischer - Klaus Münster
Anthony Sher - als Thrain - Bert Franzke - Extended Version


Dialogbuch: Klaus Bickert
Dialogregie: Katrin Fröhlich

Der Wunsch nach einem neuen Thread wurde ja ausgesprochen und da dachte ich, dass ich auch mal einen solchen eröffnen könnte.
Bei Luke Evans wird es interessant. Liebrecht ist schon vergeben, Rotermund könnte auch Lee Pace oder sogar Cumberbatch sprechen. Jacques Breuer darf man eigentlich wegen Viggo Mortensen nicht nehmen...


Cyfer



Beiträge: 1.339

16.05.2013 20:07
#2 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Sascha Rotermund würde ich auf Lee Pace besetzen. Zum einen ist es allgemein eine sehr gute Kombination und zweitens hat Rotermund mMn auch die passende Stimme für einen Elbenkönig. Für Smaug sollte man hier nicht unbedingt nach Kontinuität zu Cumberbatch besetzen, sondern primär eine passende Stimme für den den Drachen finden. Und für Luke Evans werfe ich einfach man Michael Roll als Besetzung in den Raum, hat mir in "The Raven" sehr gut gefallen und außerdem ist Liebrecht ja bereit vergeben.
Mich würde es außerdem freuen, wenn man Hubertus Bengsch nochmal als Sprecher für Stephen Fry gewinnen könnte.


marakundnougat


Beiträge: 4.408

16.05.2013 20:13
#3 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Ach, jetzt hab ich grade im Kopf Stephen Fry mit Stephen Lang verwechselt und mit dem Gedanken K.D. Klebsch hingeschrieben. Ich änder das mal um.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

16.05.2013 20:14
#4 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Siebeck für Evans ist zu alt. Mein Liebling auf Evans ist und bleibt Jacques Breuer, aber hast Recht, der wird's sicher auf gar keinen Fall. Ich dachte da eher an Matthias Klie, wäre bei München auch zutreffender als Siebeck.
Für Stephen Fry würde ich mir Bernd Rumpf oder Bert Franzke wünschen. Für Smaug kann ich mir eher keinen Rotermund (soll lieber wie schon oben auf Lee Pace bleiben) vorstellen und Morgenstern erst Recht nicht. Mein Liebling hier wäre ja Thomas Fritsch, da der aber auch schon in HdR ne Rolle hatte wird's schwer.
Hoffe auch, dass Jackson Gollum noch mit ins Geschehen irgendwie einbaut. Er verfolgt ja auch Bilbo im Buch bis zum Einsamen Berg und wird dann von den Waldelben gefangen genommen.


WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

16.05.2013 20:17
#5 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat
Mich würde es außerdem freuen, wenn man Hubertus Bengsch nochmal als Sprecher für Stephen Fry gewinnen könnte.



An Bengsch und Frank-Otto Schenk glaube ich eher weniger, aber wenn dann wäre mir Schenk da lieber


marakundnougat


Beiträge: 4.408

16.05.2013 20:21
#6 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #5
Ich dachte da eher an Matthias Klie, wäre bei München auch zutreffender als Siebeck.

Nun ist allerdings die "Hobbit"-Synchro ja auch keine reine Münchener Synchro gewesen, von daher würde ich den geografischen Faktor hier eher ausklammern. Aber Matthias Klie stell ich mir in der Tat auch ganz passend vor.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

16.05.2013 20:22
#7 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Die nächste Generation der Forumsuser ist leidenschaftlich, wie ich sehe. Als Thread-Starter des ersten "Hobbit"-Films übergebe ich den Staffelstab an dich. Viel Spaß.

Rotermund klingt mir viel zu kalt auf Evans. Der hat eigentlich eine recht sanfte Stimme - Breuer war da ganz hervorragend. Aber das geht nicht. Michael Roll war sehr gut, wenngleich er Evans in den intensiveren Szenen nicht perfekt dargeboten hat. Und er ist halt kein "Star-Sprecher". Insofern vermute ich mal, wir werden auf Shooting Star Evans einen ganz neuen Sprecher hören. Oder einen etablierten Sprecher in ganz neuem Kontext. Manch einer könnte ja durchaus überraschen. Man stelle sich etwa einen Alexander Brem auf ihm vor.

Evans spielt in naher Zukunft Hauptrollen im Remake der "Krähe" sowie "Dracula". Beides große Projekte. Da sollte man hier "den" Sprecher etablieren. Ich würde gern mal Tobias Kluckert auf ihm hören.


WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

16.05.2013 20:25
#8 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #6
Zitat von WasGehtSieDasAn im Beitrag #5
Ich dachte da eher an Matthias Klie, wäre bei München auch zutreffender als Siebeck.

Nun ist allerdings die "Hobbit"-Synchro ja auch keine reine Münchener Synchro gewesen, von daher würde ich den geografischen Faktor hier eher ausklammern. Aber Matthias Klie stell ich mir in der Tat auch ganz passend vor.


Stimmt auch wieder.


marakundnougat


Beiträge: 4.408

16.05.2013 20:36
#9 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #7
Ich würde gern mal Tobias Kluckert auf ihm hören.

Danke natürlich erstmal sehr herzlich für die Staffelstab-Übergabe.
Ich bin da ein wenig skeptisch, was Tobias Kluckert angeht. Ich glaube einfach, dass man Kluckert mittlerweile in allen Tonlagen gehört hat und bezweifle, dass er für Luke Evans sich selbst neu erfindet. Das klingt dann wahrscheinlich zu schnell zu vertraut. Etwas Individuelleres wäre schön. So wie es Jacques Breuer 'damals' in "Herr der Ringe" war.
Was haltet ihr denn eigentlich von einem Sprecher wie Kerzel oder Brückner für den Drachen? Also bewusst älter besetzen, als Cumberbatch eigentlich ist.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

16.05.2013 20:40
#10 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat
Was haltet ihr denn eigentlich von einem Sprecher wie Kerzel oder Brückner für den Drachen? Also bewusst älter besetzen, als Cumberbatch eigentlich ist.



Ja, älter! An Kerzel und Brückner habe ich gar nicht gedacht. Kerzel zwar weniger, aber Brückner kann ich mir auch gut vorstellen.


Knew-King



Beiträge: 6.292

16.05.2013 21:09
#11 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Liebrecht wär nahezu ideal für die Rolle, aber das geht ja dämlicherweise nicht mehr.
Mir hat Michael Roll ganz gut gefallen. Ist eigentlich zu alt aber bei HDR ist das egal.
Ein Freund hat Martin Kautz vorgeschlagen was ich auch super fänd.

Siebeck wäre momentan mein Kandidat für Smaug. Aber erstmal abwarten.


marakundnougat


Beiträge: 4.408

17.05.2013 09:44
#12 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Ich denke, Siebeck ist etwas zu hell für Smaug. Cumberbatchs Stimme ist ja auch eher röhrig tief, als schnarrend böse.


"Ich habe sie noch nie gepflegt, ich habe ihr noch nie etwas Gutes getan, ich habe sie noch nie geschützt."
Christian Brückner über seine Stimme

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

17.05.2013 18:43
#13 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Hi marakundnougat,
du könntest noch in deiner obrigen Liste Mikael Persbrandt (als Beorn) & Evangeline Lilly (als Tauriel) einfügen.
Für die beiden wurde ja auch schon mal spekuliert: Oliver Stritzel oder Michael Brennicke für Persbrandt und Ranja Bonalana für Lilly.


N8falke



Beiträge: 4.223

17.05.2013 18:52
#14 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Brennicke finde ich stimmlich zu alt, wobei ich die Rolle ehrlich gesagt nicht kenne. Persbrandt Stammsprecher, Moog, der es bisher fast immer war, fällt ja bekanntlich raus.
Finde die Kombi auch zwiespältig. Kommt nicht schlecht vom Gesicht, aber hört man Persbrandt mal im O-Ton, liegen da schon Welten zwischen. Stritzel kommt ihm sehr nahe.


WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.197

17.05.2013 18:58
#15 RE: Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013) Zitat · antworten

Zitat von N8falke im Beitrag #14
Brennicke finde ich stimmlich zu alt, wobei ich die Rolle ehrlich gesagt nicht kenne. Persbrandt Stammsprecher, Moog, der es bisher fast immer war, fällt ja bekanntlich raus.
Finde die Kombi auch zwiespältig. Komm nicht schlecht vom Gesicht, aber hört man Persbrandt mal im O-Ton, liegen da schon Welten zwischen. Stritzel kommt ihm sehr nahe.


Bin ja auch eher für Stritzel.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 21
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz