Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 8.653 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 13:21
DVD-Tipps: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Neben der Warnliste für manche Filme, möchte ich gerne eine Empfehlungsliste ins Leben rufen.
Die sollte ein bisserl vielseitiger sein als die Warnliste, denn jeder hat andere Ansprüche an eine Dvd und ihre Bild-/Tonqualität. Zu grosse Ablehnung bitte ich im Warn-Thread zu verbuchen!
Ich persönlich bin relativ pragmatisch in solchen Dingen, also auch über manchen nicht remasterten Film glücklich oder ziehe gefilterte Original-Synchronisationen noch immer neuen Versionen vor, die vielfach schlimmer sind.
Jedem steht es frei, ein wenig über die Dvd zu erzählen, sie zu beurteilen!

Zum Beginn:

bereits im Handel erhältlich:
"1984" aus dem Jahr 1955.
Anbieter: Alive
Obwohl der Film digital remastered wurde, dürfte er manchem nicht zusagen. Das Ausgangsmaterial wirkt wie im Programmkino, man sieht viele Kratzer auf dem Celluloid und dann und wann flackert das Bild ein wenig.
Die Dvd hat die deutsche und US-Version nebeneinander gepresst. Die US-Version ist nicht remastered, da erkennt man dann deutlich Qualitätsunterschiede.
Auf der Dvd ist sozusagen die wirkliche deutsche Kinofassung-inklusive Vorspann und eingeblendeter deutscher Inserts im Film. Sprecherangaben gibt's keine, aber die Synchronfirma ist genannt:
Deutsche Reportagefilm in Zusammenarbeit mit der Berliner Synchron

Als Erzähler hört man gleich zu Beginn Heinz Petruo.
Edmond o'Brian-Wilhelm Borchert
Michael Redgrave-Fritz Tillmann
Jan Sterling-Gisela Reissmann
Mervyn Johns-Walter Bluhm
David Kossof-Hans Hessling
Patrick Allen-Arnold Marquis
Ewen Solon-Gerd Martienzen
den Sprecher von Donald Pleasence kenne ich, aber habe keinen Namen dazu.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Jeannot



Beiträge: 2.110

28.05.2013 18:36
#2 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
Hallo und
bravo! Auf so etwas hab ich schon lang gewartet.
Rolf

"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

28.05.2013 22:43
#3 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
@jeannot:

Hallo Rolf! Danke für die netten Worte!
---------------------------------------

Noch ein Zusatz:

Die Fernandel-Komödie "Dynamit Jack-Der Schrecken von Arizona" gibt's auf Dvd, auch von Alive.
Mit der Defa-Synchronisation, eine andere existiert ja auch nicht.
Ich habe die Dvd zwar noch nicht vorliegen, kann also nichts zur allgemeinen Qualität sagen.
Aber es ist sicher ein kleiner Geheimtipp, weil Filme dieser Art doch sehr sang- und klanglos am Markt auftauchen und dann wieder verschwinden.

"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Jeannot



Beiträge: 2.110

29.05.2013 14:29
#4 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
DUYNAMIT JACK hatte 1962 seine westdt. Premiere. Es wird sehr wohl eine Kino-Synchro (vermutlich Balthoff) geben. Die DFF-Bearbeitungen taugen nur für die Tonne. Man hat sich nicht viel Mühe gemacht, nach einer geeigneten Stimme für Fernandel zu suchen - Dietmar Richter-Reineck z. B. einfach unerträglich.
Gruß, Rolf

"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

29.05.2013 15:49
#5 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
Danke für die Information. Ich zweifle eher daran, dass man die alte westdeutsche Synchronisation auf die Dvd gegeben hat. Ich warte mal ab, ob sich irgendwo wer mal dazu äussert.

"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.618

29.05.2013 16:14
#6 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Vielleicht ist die Kinofassung auch einfach nur verschollen, bzw. wenn es sich um eine IFU-Synchro gehandelt haben sollte, könnte sie bei diesem - in einem anderen Thread erwähnten - Brand zerstört worden sein.


Was anderes:
Der rare Italo Western "Rocco - Der Mann mit den zwei Gesichtern" wurde Anfang dieses Jahres von Koch Media erfreulicherweise mit beiden Synchros veröffentlicht: also die Münchner Synchro von 1967 (Dietrich Haugk, Rosemarie Kirstein u.a.) sowie die DEFA-TV-Fassung von 1985 (Jörg Knochee, Margrit Straßburger u.a.)


Lammers


Beiträge: 3.515

30.05.2013 10:07
#7 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
Zitat von Silenzio im Beitrag #6
Was anderes:
Der rare Italo Western "Rocco - Der Mann mit den zwei Gesichtern" wurde Anfang dieses Jahres von Koch Media erfreulicherweise mit beiden Synchros veröffentlicht: also die Münchner Synchro von 1967 (Dietrich Haugk, Rosemarie Kirstein u.a.) sowie die DEFA-TV-Fassung von 1985 (Jörg Knochee, Margrit Straßburger u.a.)


Auch ungefiltert ? Gerade bei Koch Media ist sowas ja immer mit Vorsicht zu genießen.
fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

30.05.2013 10:48
#8 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten
Zu "Dynamit Jack":
wie treffend Jeannot es doch sagte, die Synchronisation ist für die Tonne. Dabei hab ich sie nur durchs Telefon gehört, weil sich ein Freund das Ding gekauft hat! Schade, so machts wohl keinen Spaß!

Durchsage an alle:
hier kann jeder seine Pro/Kontras zu Dvd-Tips schreiben, aber ich möchte nur vorab bitten, zu lange technische Ausführungen über übermäßige Bearbeitungen (wie sie bei KochMedia oft tatsächlich vorkommen, dass sogar ein doch eher pragmatischer Seher wie ich laut schreit) weiterhin in der "Warnliste" abzulegen.

"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2013 14:55
#9 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Gestern einmal mehr fast eine Woche vor dem offiziellen Start bei M..... gekauft:

"Das Todesauge von Ceylon"

Das Bild sagte mir sehr zu, es wirkt sehr schön nach der Originalzeit.
Wer's denn nicht weiß: Lex Barker ist nicht der Star der Geschichte, das ist Maurice Ronet. Barker hat "nur" eine bessere Nebenrolle, ähnlich wie bei "Kali Yug". Mit Wolfgang Eichberger wirkt er schon etwas anders als mit GGH oder Niendorf. Hat mir persönlich recht gefallen, klang interessant!
Der Film ist schon etwas zusammengeschustert und oft unfreiwillig komisch. Hans Nielsen spielt übrigens auch mit!
Die Tonspur gibt's nur deutsch!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

alpha



Beiträge: 304

02.06.2013 15:29
#10 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #9
Gestern einmal mehr fast eine Woche vor dem offiziellen Start bei M..... gekauft:

"Das Todesauge von Ceylon"

Hier hat Filmjuwelen wohl zum Glück ausnahmsweise (neben "Das Geheimnis der schwarzen Witwe") den Film neu abgetastet. Wäre interessant zu wissen, wie Bild und Ton im Vergleich zu den Pay-TV-Ausstrahlungen (die falsches Bildformat aufweisen) qualitativ abschneiden.


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.06.2013 16:48
#11 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

@ Alpha in Beitrag #10:

"Das Todesauge von Ceylon"


Ich persönlich kann keinen Vergleich zur Quelle bei Pay-TV Ausstrahlungen vergleichen. Ich erkenne nur den qualitativen Unterschied zu einer etwas im Bild beschnittenen Vollbild-Fassung mit ziemlichen Abnutzungserscheinungen, die ich bis vor fünf Jahren aus einer alten Fernsehaufnahme hatte. Da ist natürlich schon ein gewaltiger Unterschied.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

alpha



Beiträge: 304

02.06.2013 18:40
#12 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Hier drei Screenshots der "Sky Nostalgie"-Ausstrahlung vom 30.01.2011 (DVB-S-Mitschnitt):

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

03.06.2013 16:22
#13 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

@ alpha zu "Das Todesauge von Ceylon":

Da ich nur via Handy online bin und erst in den nächsten Tagen einen PC zur Verfügung habe, kann ich da gar nichts dazu beurteilen
--------------------------------------

Auch neu bei "Filmjuwelen":

"Die goldene Göttin vom Rio Beni" mit Pierre Brice.
Neu abgetastet, Widescreen und nur mit deutschem Ton. Relativ rauschfrei, aber ganz in Ordnung. Nicht steril, auch das Bild nicht. Allerdings stellenweise fast einen Hauch zu schön.
Helmo Kindermann für Pierre Brice zu hören ist erstaunlich-und funktioniert hervorragend!!!
Niels Clausnitzer auf Hans von Borsody ist wiederum fast skurril. Deltgen und Juhnke hört man höchstpersönlich.


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

08.06.2013 17:16
#14 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Von ZYX Media gibt's jetzt Jean Marais-Filme auf Dvd. Blue Rays folgen mit denselben Titeln.

* Die eiserne Maske:

an sich akzeptable Bildqualität, nur bei sehr hellen Aufnahmen leicht rieselig. Ton angenehm natürlich und Fritz Tillmann passt ausgezeichnet zu Marais.
Nur ist der grosse Haken: ab etwa Minute 50 (von 104) läuft der Film bis zum Ende asynchron. Und zwar dermaßen asynchron, dass es unerträglich ist (wenn sich etwa eine Männerstimme über Claudine Augers Mundbewegungen legt). Da meine Dvd den Fehler ebenso hat wie die eines Freundes, wird das wohl ein allgemeiner Fehler sein!

* Der Graf mit der eisernen Faust

ausgesprochen gute 16:9 Bildqualität, feiner Ton. Und ohne Produktionsfehler!
Ein ausgesprochen unterhaltsamer Abenteuerfilm, natürlich auch voller schöner Synchronstimmen. Horst Naumann kannte ich bis dato für Marais nicht-ist ganz hervorragend!


"Was ist mit der Gelantine, die wir an dem Pfahl gefunden haben?"

G. G. Hoffmann in "Dracula jagt Frankenstein"

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.839

08.06.2013 17:34
#15 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

In beiden Filmen hat Marais ungewohnte, aber hervorragende Stimmen (Tillmann passte, rollenbezogen, weit besser als ich es vorweg befürchtet hatte).
Schöne Filme, aber kannst Du mir sagen, ob sie gegenüber den früheren Editionen von UFA (die zumindest von der Synchronität her tadellos waren) ungekürzt sind?
Bei "Die eiserne Maske" wären es dann ca. 120 min Laufzeit, beim "Graf mit der eisernen Faust" (dämlicher Titel) 110 min.

Gruß
Stefan

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor