Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 97 Antworten
und wurde 8.653 mal aufgerufen
 Spielfilmklassiker
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Lord Peter



Beiträge: 3.558

09.10.2013 11:54
#46 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zum ersten Teil liefert Pidax immerhin den orignalen Vor- und Abspann mit, aber leider nur zu dem.

Ich verstehe sowieso nicht, warum man die Miniserie in der ZDF-Schnittfassung veröffentlicht hat, obwohl im Booklet noch auf das (dramaturgische) Fehlen der Cliffhanger hingewiesen wird. Da hätten sie besser das 3teilige Originalmaster verwenden und die ZDF-Credits ins Bonusmaterial packen sollen.


"Na delikat, gebratener Zossen mit Mützchen! Sachen gibt's, Junge, Junge. Ahhh, 6 Grad wärmer als 'n Speiseeis."

Gerd Martienzen in "Brust oder Keule"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2013 14:18
#47 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Ich hätte den Film auch gerne "gedrittelt" gesehen. Wobei ja die deutsche Bearbeitung auch eigenartig ist-Teil 1 dauert eine knappe Stunde, Teil zwei rund hundert Minuten. Da wären zwei Episoden a ca 75-80 Minuten logischer gewesen.

@S.T.O.F.F.E.L.:

Deine "Tapetenwarnung" fand ich drollig. Nachdem du "Die Puppe" gesehen hast, sagtest du nur, es habe dir gefallen-mich hast du nicht gewarnt! Was soll ich davon bloß halten???
Abgesehen von den echt schaurigen Tapeten (zwischen sowas bin ich auch noch aufgewachsen, das Zeug hing bis Mitte der 80er Jahre noch bei meinen Verwandten rum), find ich aber auch die wie ungepflegte Perücken wirkenden Frisuren fast aller Hauptdarsteller kurios. Die würd ich gern zum Friseur schicken...!


Ich bin froh, wenn ich wieder festen Boden unter den Füssen habe!
Sie werden lachen-hier ist nur Eis!
G. G. Hoffmann und Ilse Steppat "OHMSS"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2013 14:28
#48 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Hurra, hurra-der XANTMAN, der ist wieder da!

* DIE NIBELUNGEN (1966)

Nach langem Rechtsstreit ging der Zweiteiler nun endlich an Universum ist ist kürzlich passend zur Vorweihnachtszeit erschienen, nachdem die einmalige Erstauflage rasch vergriffen war und nur mehr gebraucht zu hohem Preis bestellt werden konnte.
Bildqualität ist sehr gut, ebenfalls der Ton. Leider hat man kein einziges Extra dazugegeben, was schade ist-schließlich ist der Film trotz (oder gerade wegen) seiner Bilderbuch-Mentalität schon ein Erlebnis. auch wenn man älter ist als sieben...

* DIE FORSYTHE-SAGA

Das Original aus den 60ern wurde nun endlich auf Dvd herausgebracht. Vollständig und mit einigen Extras. In den letzten Jahren wurde das Gerücht verbreitet, daß dasd Material schadhaft sei. Überragend wird es nicht sein, aber den Liebhaber dürfte das nicht stören. Persönlich ist mir die Box derzeit noch zu teuer (50-60 Euro), aber in ein paar Monaten wird´s schon ein wenig runtergehen...


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

Lammers


Beiträge: 3.530

22.11.2013 15:00
#49 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #48
Hurra, hurra-der XANTMAN, der ist wieder da!

* DIE NIBELUNGEN (1966)

Nach langem Rechtsstreit ging der Zweiteiler nun endlich an Universum ist ist kürzlich passend zur Vorweihnachtszeit erschienen, nachdem die einmalige Erstauflage rasch vergriffen war und nur mehr gebraucht zu hohem Preis bestellt werden konnte.
Bildqualität ist sehr gut, ebenfalls der Ton. Leider hat man kein einziges Extra dazugegeben, was schade ist-schließlich ist der Film trotz (oder gerade wegen) seiner Bilderbuch-Mentalität schon ein Erlebnis. auch wenn man älter ist als sieben...



Sehr schön. Und wie sieht es mit Bildformat aus ? Das war ja bei der alten Auflage das Problem, da es wohl nur 1,66:1. Ist es diesmal auch in korrektem 2,35:1 ?

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

22.11.2013 19:14
#50 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Das Bildformat passt diesmal! Der ganze Film ist strahlend schön, man hat ihn offenbar recht aufwendig restauriert und auch die originale CCC-Intro mit Martin Böttchers hollywoodesquen Fanfaren wieder eingefügt. Eine VÖ, wie ich sie mag-das Beste aus dem Material rausgeholt, aber nicht manipuliert.
Beide Filme sind allerdings anders als offiziell angegeben auf einer Einzel-Dvd. Zur BD kann ich nichts sagen.


"Ist jemals an Ihren Knochen gekratzt worden, Captain? Ein wenig schönes Gefühl, glauben Sie mir!"

Friedrich Joloff-Terror der Tongs

hitchcock


Beiträge: 588

23.11.2013 10:58
#51 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #50
Beide Filme sind allerdings anders als offiziell angegeben auf einer Einzel-Dvd. Zur BD kann ich nichts sagen.


Ist bei der Blu-ray genauso gelöst worden.

Viele Grüße
hitch

Norbert


Beiträge: 1.424

10.12.2013 14:17
#52 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zitat von Lord Peter im Beitrag #46
Zum ersten Teil liefert Pidax immerhin den orignalen Vor- und Abspann mit, aber leider nur zu dem.

Ich verstehe sowieso nicht, warum man die Miniserie in der ZDF-Schnittfassung veröffentlicht hat, obwohl im Booklet noch auf das (dramaturgische) Fehlen der Cliffhanger hingewiesen wird. Da hätten sie besser das 3teilige Originalmaster verwenden und die ZDF-Credits ins Bonusmaterial packen sollen.
Das hätte Koch wohl so gemacht, aber bei Pidax kann man schon froh sein, dass neben der deutschen auch noch die englische Tonspur angeboten wird.
Zitat von fortinbras im Beitrag #47
Ich hätte den Film auch gerne "gedrittelt" gesehen. Wobei ja die deutsche Bearbeitung auch eigenartig ist-Teil 1 dauert eine knappe Stunde, Teil zwei rund hundert Minuten. Da wären zwei Episoden a ca 75-80 Minuten logischer gewesen.
Eine solche Aufteilung wäre bei DIE PUPPE aber gar nicht möglich gewesen. Das ZDF zeigte den Dreiteiler an zwei aufeinanderfolgenden Abenden. Der erste Teil lief am Freitag um 20.15 zur üblichen Krimizeit. So war die Laufzeit von einer Stunde fest eingeplant. Der Rest lief dann am Samstag um 20.15, wo man mit der Sendezeit flexibler sein konnte.


Lord Peter



Beiträge: 3.558

10.12.2013 15:49
#53 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Zitat von Norbert im Beitrag #52
Zitat von Lord Peter im Beitrag #46
Zum ersten Teil liefert Pidax immerhin den orignalen Vor- und Abspann mit, aber leider nur zu dem.

Ich verstehe sowieso nicht, warum man die Miniserie in der ZDF-Schnittfassung veröffentlicht hat, obwohl im Booklet noch auf das (dramaturgische) Fehlen der Cliffhanger hingewiesen wird. Da hätten sie besser das 3teilige Originalmaster verwenden und die ZDF-Credits ins Bonusmaterial packen sollen.
Das hätte Koch wohl so gemacht, aber bei Pidax kann man schon froh sein, dass neben der deutschen auch noch die englische Tonspur angeboten wird.



Den O-Ton gibt es bei Pidax wohl auch nur, weil das englische Bildmaster verwendet wurde. Am Vorspann sieht man, wie mies das deutsche MAZ aussehen muß. Idiotisch, sich dann noch die Arbeit zu machen, die deutsche Schnittfassung selbst nachzubasteln.


"Na delikat, gebratener Zossen mit Mützchen! Sachen gibt's, Junge, Junge. Ahhh, 6 Grad wärmer als 'n Speiseeis."

Gerd Martienzen in "Brust oder Keule"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2014 17:33
#54 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Seit einiger Zeit, aber kaum beworben, gibt´s bei "Film- und Fernsehjuwelen" den "Pinocchio" mit Danny Kaye auf Dvd. Nur in deutschem Ton, man verwendete das dazugehörige Master. Eines fehlt jedoch auf der Dvd, nämlich eine große Warntafel, daß man durch Ansehen dieses Filmes zuckerkrank werden kann.
Geschmäcker sind unterschiedlich, aber das ist ein dermaßen zuckersüßer Kitsch, daß man Zustände kriegt. Auch wenn man etwas übrig hat für sentimentale Filme. Ohne Danny Kaye wäre das eine echte Katastrophe.

Pidax veröffentlicht übrigens im Sommer die Serie "Thriller", die in den 70er-Jahren nicht nur in England sehr erfolgreich lief. Darauf bin ich schon sehr gespannt, weil man so viel Gutes darüber hört. Vor allem von der Generation meiner Eltern...


"Niemals auf einen FBI-Mann schießen---"(PENG!!!)"---denn meistens ist er schneller!"

Heinz Engelmann für George Nader in SCHÜSSE AUS DEM GEIGENKASTEN

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

25.04.2014 13:05
#55 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Wieder mal Entdeckenswertes...

Zunächst mal gibt es Georges Franjus bizarr-anregenden Film

"Der Mann ohne Gesicht"

auf Dvd. Ganz oben am Cover prangert groß "Gert Fröbe jagt Mister X" (alternativer Titel?).

Auf der Dvd sind zwei Fassungen:

a) deutsche Version mit deutschem (einfallslos zusammengeschusterten) Vorspann, inkl. Erwähnung von Manfred R. Köhler und "CineSonor" für die deutsche Fassung. Klassische Münchener Besetzung (Weicker, Reiner, Leipnitz, Büttner, Maire, Piper, etc) und Fröbe spricht sich selbst. Beschnittenes Vollbild, leicht verwaschen. Tonqualität für mein Gehör sehr gut und nicht kaputtgefiltert.

b) französische Fassung in unbeschnittenem Bildformat, bei ausgezeichneter und farbenprächtiger Bildqualität-inklusive dem schön gestalteten Vorspann. Fröbe spricht in der OF nicht selbst! Deutsche Untertitel gibt's!

Beide Fassungen sind in etwa gleich lang, nur in einigen Sequenzen anders geschnitten und unterscheiden sich teilweise in der Musik.

Ein interessanter und entdeckenswerter Film!

Weiters:

alle 13 deutschen Episoden der 1962 produzierten Serie "Richard Löwenherz" mit Dermot Walsh. Spielen zahlreiche bekannte Engländer mit. In S/W, 25 Minuten pro Folge. Gekauft habe ich die noch nicht, führe sie nur an. Auf dem Dvd-Cover ist für die deutsche Fassung "Studio Hamburg" vermerkt.


"Aber nun bläst der Wind kalt durch die geborstenen Mauern meines Schlosses. Und ist es auch mein Heim - ich muß weiterzieh´n!"

Wilhelm Borchert für Christopher Lee in
"Nachts, wenn Dracula erwacht"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

27.05.2014 23:20
#56 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Koch Media hat als Nummer 16 der Noir-Reihe Robert Siodmaks wunderbar subtilen Film "Unter Verdacht" veröffentlicht. Ich bin zwar nicht ganz so überempfindlich, aber die autentische Qualität der Dvd hat mich sehr begeistert.

Man hat beim Film nicht alle Kratzer und Altersspuren steril entfernt, es ist ein schönes Bild, aber mit einigen altersüblichen Erscheinungen, die für mich einen ziemlichen Reiz haben. Die Tonspur ist offenbar ungefiltert, es knarzt und knistert oft so schön, wenn gesprochen wird und der eigentümliche Klang jener früheren Synchronisationen (1950) ist aus meiner Sicht erhalten geblieben.


"Bestien? Ich bitte Sie! Wir sind Briten!"

Siegmar Schneider für Peter Cushing in "Horror Express"

Jeannot



Beiträge: 2.110

31.05.2014 14:59
#57 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Weiß jemand, was auf der arthaus DIE NONNE (Rivette 1965) drauf ist - etwa wieder die DEFA-Fassung?
vielen Dank, Rolf


"Wenn du den Auftrag ausgeführt hast, kommst du sofort nach Afrika!" (Wolfgang Eichberger für Piero Lulli in MACISTE IM KAMPF MIT DEM PIRATENKÖNIG)

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2014 14:29
#58 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Noch 'ne Synchro-Frage:

weiss wer, ob auf der neu erhältlichen Dvd DAS ROTE ZELT die West oder Ostsynchro drauf ist?

Wollt mir den kaufen, aber da hat mir wer gesagt, da wär eine ganz seltsame Synchro drauf. Ich weiss jetzt nicht, ob das bedeutet, es ist die Ostsynchro drauf oder weil hier Sean Connery ne fremde Stimme hat.

Falls nämlich die Ostfassung drauf ist, sorry an alle aus der Region, dann interessiert mich der Film deutsch nicht so wirklich. Denn wenns eine Auswahl gibt, mag ich die familiären Weststimmen einfach lieber.


> Das verlange nicht nur ich, das verlangt auch die Partei von Ihnen! <

Alice Treff / Lotte Lenya / Liebesgrüsse aus Moskau

Stefan der DEFA-Fan


Beiträge: 9.882

21.10.2014 20:39
#59 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Kauf sie dir ruhig - bei amazon steht, die Länge beträgt 117 min und es ist eine englische Tonspur drauf sowie Musik von Ennio Morricone, es MUSS zwangsläufig die westdeutsche Synchro sein. (Und weiterhin steht da, dass es für die sowjetische Fassung keine Synchronisation gäbe - hanebüchener Blödsinn, wie wir wissen.)
Schade, verseppelt. Als ob es so schwer wäre, zwei Fassungen auf eine DVD zu bringen ...

Gruß
Stefan

S.T.O.F.F.E.L. ( gelöscht )
Beiträge:

21.10.2014 21:20
#60 RE: DVD-Tips: Klassiker und Raritäten neu erhältlich Zitat · antworten

Danke für die Info!

Wenn ich persönlich auch Westfassungen den Vorzug geb ist das echt ein Defizit, dass es bei den technischen Möglichkeiten und Kapazitäten nicht auch Ostsynchros gibt auf den Dingern. Die haben ja genug Anhänger und auch ihre Berechtigung!


> Das verlange nicht nur ich, das verlangt auch die Partei von Ihnen! <

Alice Treff / Lotte Lenya / Liebesgrüsse aus Moskau

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor