Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 16.215 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

20.07.2013 17:05
Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

DIE EISKÖNIGIN - VÖLLIG UNVERFROREN
(OT: FROZEN)


DE-START: 28.11.2013
FR-TRAILER: Klick
JAP-TRAILER: Klick
DE-TEASER: Klick


Durch eine Prophezeiung fällt das Königreich in einen ewig währenden Winter. Um gegen das kalte Schicksal des Königreichs anzukämpfen und den Frostzauber aufzuheben schließt sich Anna (Kristen Bell) mit Kristoff zusammen, einem draufgängerischen Bergbewohner. Das Vorhaben kann ihnen nur gelingen, wenn sie die Schneekönigin (Idina Menzel) ausfindig machen. Auf ihrer wagemutigen Reise müssen sie gegen mystische Kreaturen ankämpfen, sich gegen Magie durchsetzten und dem Angriff der Elemente strotzen. Hinter jeder Ecke lauert eine neue Gefahr. Um das Königreich vor der totalen Zerstörung zu bewahren wird ihre Reise zum Wettlauf gegen die Zeit.


FILM TRAILER
Kristen Bell Anna Yvonne Greitzke Yvonne Greitzke
Anna [Gesang] Pia Allgaier
Idina Menzel Elsa - Die Eiskönigin Dina Kürten
Elsa [Gesang] Willemijn Verkaik
Jonathan Groff Kristoff Leonhard Mahlich Leonhard Mahlich
Kristoff [Gesang] Leonhard Mahlich
Santino Fontana Hans Robin Kahnmeyer Robin Kahnmeyer
Hans [Gesang] Manuel Straube
Alan Tudyk Herzog von Pitzbühl Robert Palfrader ?
Josh Gad Olaf Hape Kerkeling Hape Kerkeling
Chris Williams Oaken Nik Hartmann Stefan Gossler
? Priester Friedrich Georg Beckhaus
? Lord Axel Malzacher
? N.N. Hendrik Martz
Livvy Stubenrauch kleine Anna Magdalena Hailer
? junge Anna Valeska Gerhart
Eva Bella kleine Elsa ?
? Vater von Elsa/Anna Bernd Vollbrecht
? Mutter von Elsa/Anna Gundi Eberhard
Ciarán Hinds Cheftroll Pabbie Erich Ludwig
? Trollfrau Bulda Petra Scheeser



BERLIN MÜNCHEN
Kristen Bell Anna Manja Doering | Rubina Nath Shandra Schadt | Bettina Zech
Idina Menzel Elsa - Die Eiskönigin Cathlen Gawlich | Yara Blümel Stephanie Kellner | Solveig Duda
Jonathan Groff Kristoff Leonhard Mahlich | Tommy Morgenstern Patrick Schröder | Dominik Auer
Santino Fontana Hans Frank Schaff | Patrick Bach Marc Stachel | Louis Friedemann Thiele
Alan Tudyk Duke of Weselton Eberhard Prüter | Rüdiger Evers Thomas Fritsch | Fred Maire
Josh Gad Olaf Rainer Fritzsche | Tobias Lelle Jan Odle | Kai Taschner


Das ist das diesjährige Märchen von Disney. Ich war Anfangs von den ganzen Animationen nicht sehr begeistert, da ich einfach eine nähere Verfilmung von "Die Schneekönigin" erwartet hatte. Nachdem ich die Trailer gesehen habe, wird aber klar, dass es mit der Geschichte eigentlich nichts mehr zu tun hat und nun steigt meine Vorfreude auch wieder, da ich eben keine Vergleiche mehr ziehen muss. Ich bin gespannt wie lange es noch dauert, bis der deutsche Trailer erscheint, nachdem Frankreich und Japan bereits ihre Trailer haben. Der deutsche Titel ist natürlich nur mal wieder sehr schrecklich und es wird, ähnlich wie bei Rapunzel, wieder die Zielgruppe ausgebaut. Bei dem Titel erwartet man eine Komödie, jedoch wird der Film hier wesentlich dramatischer und enthält wieder klassische Musiknummern. Da freu ich mich drauf, aber "Die Eiskönigin" hätte auch vollkommen gereicht.

Nachdem die letzten Disney-Filme ja leider nicht ohne eine Promi-Synchro ausgekommen sind, wird es wohl in diesem Fall wieder so laufen. Der Trailer wird dann sicherlich wieder eine gute "Was wäre wenn..." Besetzung aufweisen und im Film wird man sich dann wieder mit XYZ Promis herumschlagen müssen. Nichtsdestotrotz habe ich mir Gedanken gemacht und wollte diese Gedanken einfach mal mitteilen.


Begas


Beiträge: 1.618

21.07.2013 13:29
#2 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Der pseudo-lustige deutsche Titel ist, wie schon bei Rapunzel – Neu verföhnt, wieder total daneben, da muss ich dir recht geben Mew Mew. Den reinen Titel Die Eiskönigin hätte ich für sich stehend, ohne blöden Zusatz, eigentlich sehr gut gefunden. Ich fürchte auch, dass es wieder eine Promi-Synchro wird. Wahrscheinlich spricht dann Katarina Witt die Eiskönigin...

Ich meine im deutschen Teaser Stefan Friedrich als Schneemann erkannt zu haben. Oder irre ich mich?

Isch


Beiträge: 3.402

10.08.2013 21:28
#3 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Filmausschnitt http://thats-so-tyler.tumblr.com/post/57740412528

Der Schneemann sieht für mich nach ner typischen Gerald-Schaale-Rolle aus.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

19.09.2013 19:27
#4 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

So, der kleine Schneemann Olaf wird dann ganz Promi-like von Hape Kerkeling gesprochen. Ich schätze Hape als Komiker und Entertainer sehr und lache gerne über seine Witze, aber er kann einfach kein synchronsprechen. Bei dem Panda war es ja schon so, dass man eben deutlich gehört hat, dass er es ist. Seine Stimme ist zu markant und er spielt zu wenig.

Es graut mir schon vor den Hauptrollen. Oh, Disney was ist bloß aus dir geworden.

Isch


Beiträge: 3.402

19.09.2013 21:47
#5 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von Mew Mew im Beitrag #4
Oh, Disney was ist bloß aus dir geworden.

Das frage ich mich schon lang. Aber ich dachte immer du fändest den ganzen DTV- und Disney-Channel-§#!+ toll...?

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

19.09.2013 21:51
#6 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #5
Zitat von Mew Mew im Beitrag #4
Oh, Disney was ist bloß aus dir geworden.

Das frage ich mich schon lang. Aber ich dachte immer du fändest den ganzen DTV- und Disney-Channel-§#!+ toll...?

Ich bin DTV-Filmen und Disney Channel Produktionen nicht abgeneigt, dass stimmt. Aber da wird seit Jahren auch nichts brauchbares mehr produziert. Doch in dem Fall freue ich mich auf den Film, nur habe ich (berechtigte) Angst vor den Synchronbesetzungen.

Lunijma


Beiträge: 17

26.09.2013 19:22
#7 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

der deutsche trailer ist raus ...

die Trailer-Stimmen klingen ganz gut... Außer Olaf... Ich hab echt mehr von Hape erwartet.

das passt gar nicht..

Mich nervt echt, dass die die Namen immer englisch aussprechen. das klingt so komisch : Arendell kann man doch nun wirklich auch deutsch aussprechen ...Naja. auf holländisch ist der trailer auch :)

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

27.09.2013 16:56
#8 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten
Buzz Lightyear


Beiträge: 96

30.09.2013 17:29
#9 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Sieht doch alles sehr gut aus - wobei der einzige Schwachpunkt in der Tat Kerkeling ist. Der vermag mich da nur halbherzig zu überzeugen. Hätte wohl Otto Waalkes besser gepasst als Schneemann. ;)

Frank Brenner



Beiträge: 9.208

30.09.2013 17:36
#10 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

aktuelle Pressemitteilung:

"Musical-Star Willemijn Verkaik leiht Elsa ihre zauberhafte Stimme. Die gebürtige Niederländerin hat ihre Liebe zu Schauspiel und Gesang zum Beruf gemacht und brilliert seit 2000 in zahlreichen Musicals wie „Elisabeth“, „We Will Rock You“ und „Aida“. Als Hexe Elphaba in „Wicked - Die Hexen von Oz“, hat sie bereits in Stuttgart, Oberhausen und im niederländischen Scheveningen begeistert und steht in dieser Rolle demnächst auch am Londoner West End auf der Bühne."


Gruß,

Frank

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

30.09.2013 17:43
#11 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Ha, wie geil. Das wurde auch schon in einigen anderen Foren vor Monaten spekuliert/gewünscht. Fragt sich nur, ob auch Sprache mit dabei ist oder nur der Gesang. Auf Anna dann gleich Lucy Scherer rauf. Das wäre mal eine Promibesetzung mit Sinn.

Isch


Beiträge: 3.402

30.09.2013 17:44
#12 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Oh, das find ich ja mal gar nicht so schlecht. Eine unverbrauchte, aber qualifizierte Stimme. Soviel ich weiß gab es das ja in den 90ern häufiger, dass Disney Musical-Darsteller(innen) besetzte. Ist ja eigentlich auch sehr naheliegend.
Ich hoffe allerdings, dass sie keinen Akzent hat. Eine russische Prinzessin mit holländischer Stimmfärbung wäre doch merkwürdig.

Mew Mew
Moderator

Beiträge: 14.206

30.09.2013 17:48
#13 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Wie kommst du auf Russisch? Der Film spielt wohl nicht in Russland und auch sonst setzt er, schon anhand der Namen, eher auf nordische Länder wie Schweden. Einen leichten Akzent kann man bei ihr, so war es früher, schon erkennen. Aber gravierend schlimm war der nicht.

Isch


Beiträge: 3.402

30.09.2013 19:00
#14 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

Echt? Oh, ich dachte das wär ein russisches Märchen. Du die Bilder die ich bis jetzt sah schienen mir auch ein wenig russischen Einschlag zu haben - bis auf den Elch.

Aber Russland wurde zumindest früher auch als Nordeuropa empfunden, da hatte ich grad letztes Semester ein Seminar drüber ;-)

Lunijma


Beiträge: 17

30.09.2013 22:38
#15 RE: Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (USA 2013) Zitat · antworten

ich habe gehört, dass Willemijn Elsa im Holländischen übernimmt...


Und als ich bei der Disney-facebookseite nachfragte, antwortete man mir, dass die deutsche Besetzung noch nicht feststünde...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz