Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 742 Antworten
und wurde 74.756 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 50
iron


Beiträge: 4.955

18.06.2014 21:58
#16 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Auf alle Fälle passt sie noch immer. @Koboldsky, deine Frage suggeriert imho., dass der Altersunterschied zwischen den Beiden recht groß bzw. Carrie Fisher deutlich jünger als Frau Bonaséwicz wäre. Tatsächlich liegen die Beiden nach Wikipedia fast auf den Tag genau nur ein Jahr auseinander. Insofern ist ihre immer noch recht jungendliche Stimme nicht zwangsläufig ein Muss, aber liegt gut drauf würde ich sagen. Beide sind sie im Vergleich mit den letzten Teilen natürlich optisch etwas älter geworden, auch SB ein Wenig stimmlich. Also ohnehin kein Problem.

Koboldsky


Beiträge: 3.180

28.10.2014 09:54
#17 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Ich habe eine E-Mail an Disney Deutschland bezüglich der Besetzung von Joachim Tennstedt auf C-3PO geschrieben:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

bis zum Erscheinen der ersten neuen Star-Wars-Episode dauert es noch eine Weile, aber ich hätte gerne gewusst, ob Sie planen (oder geplant haben), den Synchronsprecher Joachim Tennstedt für die Figur des "C-3PO" einzusetzen. In den klassischen Star-Wars-Episoden IV bis VI war der genannte Sprecher für diese Figur zu hören, in den Episoden I bis III allerdings nicht (hier war es Wolfgang Ziffer).

Viele Synchronisations-Fans / Star-Wars-Fans würden sich über die Besetzung von Herrn Tennstedt in der neuen Trilogie freuen und da er im Film "The LEGO Movie" (2014) sowie in der Hörspielreihe "Erben des Imperiums" (2012/13) erneut auf 3PO zum Einsatz kam, würde es sich anbieten. Außerdem wäre es gut, um die Kontinuität zu den klassischen SW-Filmen zu wahren.

Vielen Dank für die Antwort im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
****.



Ich möchte Disney meine Meinung nicht aufzwingen. Es ist nur ein Vorschlag.

Schöne Grüße, Koboldsky.

SFC



Beiträge: 1.443

28.10.2014 11:37
#18 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Tennstedt wäre mMn die einzig sinnvolle Wahl, nicht nur aus Gründen der Kontinuität zu den alten Filmen. Ziffer ist mittlerweile Mitte 70. Am Ende der Trilogie wäre er fast 80 - und ob er dann noch den ewig jungen Roboter glaubwürdig darstellen kann, sofern er überhaupt noch kann oder will, ist nicht grad in Stein gemeißelt. Letzlich würde man wahrscheinlich doch wieder bei Tennstedt landen mit dem Ergebnis, dass C3PO zwar "nur" zwei Stimmen hätte, die aber mehrfach hin und her wechseln.

caramelman


Beiträge: 508

28.10.2014 16:16
#19 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Zitat von Koboldsky im Beitrag #17

Ich möchte Disney meine Meinung nicht aufzwingen. Es ist nur ein Vorschlag.



Ein Vorschlag, den die meisten deutschen Fans befürworten würden.

Es gibt mindestens zwei Gründe, die gegen Ziffer und für Tennstedt sprechen, beide habt ihr schon genannt. Ziffer ist älter und man sollte auf Kontinuität achten.
Es wäre am sinnvollsten, wenn man nach Rebels den chronologischen "Cut" macht. Andernfalls hätten wir am Ende Ziffer - Tennstedt - Ziffer. Und wer will das?

(...mal abgesehen davon, dass es niemals jemand anderes als Tennstedt hätte machen dürfen, aber was passiert ist, ist nun mal passiert)

iron


Beiträge: 4.955

29.10.2014 18:40
#20 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Das ist eben dein Geschmack. Mir hat auch Ziffer (nicht nur, weil er mein Erstkontakt in der Reihe war) für den Roboter sehr gut gefallen. Es geht meines Erachtens in erster Linie darum, jetzt wegen der Kontinuität bei Tennstedt zu bleiben.

Insomnio


Beiträge: 886

30.10.2014 10:12
#21 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Zitat von iron im Beitrag #20
Mir hat auch Ziffer (nicht nur, weil er mein Erstkontakt in der Reihe war) für den Roboter sehr gut gefallen.


Episode 1 war dein "Erstkontakt" ???

Slartibartfast



Beiträge: 6.633

30.10.2014 11:37
#22 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Ziffer bleibt für immer "Nummer 5" und geht deshalb unmöglich als C3PO.

Koboldsky


Beiträge: 3.180

30.10.2014 13:20
#23 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Disney hat mir heute mit der Antwort zurückgeschrieben, dass ihnen momentan keine Informationen zur Weitergabe vorliegen. Möchte jemand vielleicht eine Petition starten?

Danke für die Antwort(en).
Schöne Grüße, Koboldsky.

iron


Beiträge: 4.955

30.10.2014 14:23
#24 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Zitat von Insomnio im Beitrag #21


Episode 1 war dein "Erstkontakt" ???



Ich meinte nur, dass ich höchstwahrscheinlich eine oder zwei der neueren, späteren Folgen zuerst gesehen habe, auf einer DVD und erst nachher eine klassische. Mag sein, meinen allerersten Kontakt überhaupt irgendwann im TV gehabt zu haben, mit Ziffer oder Tennstedt, aber das weiß ich heute nicht mehr.
Ich hatte mir vorgenommen, nach und nach alle verfügbaren Folgen ausleihen zu wollen, aber daraus ist bisher nichts geworden.

E.v.G.



Beiträge: 2.319

30.10.2014 14:37
#25 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

die typische Disney-Antwort

einen magischen Tag
Elisabeth

Persian



Beiträge: 985

30.10.2014 21:12
#26 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Zitat von Insomnio im Beitrag #21
Zitat von iron im Beitrag #20
Mir hat auch Ziffer (nicht nur, weil er mein Erstkontakt in der Reihe war) für den Roboter sehr gut gefallen.


Episode 1 war dein "Erstkontakt" ???


Meiner auch.
Und bis auf Episode 2 finde ich die neuen auch ziemlich gut.

Problem damit?

Finde Ziffer auch mehr als super.

Samedi



Beiträge: 15.918

03.11.2014 14:31
#27 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Meiner Meinung nach hätte man die Stimmveränderung in der deutschen Fassung chronologisch nach Episode III (also auch schon in Rebels) vollziehen müssen, weil am Ende von Episode III der Speicher von C-3PO gelöscht wird und es somit auch eine mögliche Erklärung für den Stimmwechsel gibt.

Wenn man aber jetzt in Episode VII wieder auf Tennstedt zurückgreift, dann bin ich auch zufrieden.

mooniz



Beiträge: 7.091

06.11.2014 20:18
#28 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

der offizielle titel lautet 'star wars: the force awakens'.

‘Star Wars: Episode VII’ Title Announced

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 41.014

06.11.2014 20:21
#29 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

=> Krieg der Sterne: Die Macht erwacht (... bis es kracht!)



Keiner lacht?

Acid


Beiträge: 2.064

06.11.2014 20:31
#30 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

War auch mein erster Gedanke. Lässt sich im Grunde problemlos 1:1 eindeutschen...nur der Reim kommt irgedendwie schräg. Finde es aber recht cool, dass man dieses neumodische Episodengedönes anscheinend aus dem Titel weglässt. Wenn's nach mir ginge könnte man auch das "Star Wars" weglassen...oder zumindest "Krieg der Sterne" hierzulande wieder einführen...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 50
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz