Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 742 Antworten
und wurde 75.173 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 50
Commander



Beiträge: 2.300

29.04.2014 22:53
Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht (USA, 2015) Zitat · antworten

Heute wurde der Cast offiziell bekannt gegeben. Harrison Ford, Mark Hamill und Carrie Fisher sind wieder mit dabei. Außerdem stoßen hinzu: Max von Sydow, Adam Driver, John Boyega, Daisy Ridley, Oscar Isaac, Domhnall Gleeson, Andy Serkis.


http://www.starwars-union.de/nachrichten...rs_Episode_VII/


Schauspieler Rolle Synchronsprecher

Harrison Ford Han Solo Wolfgang Pampel
Carrie Fisher Leia Organa Solo Susanna Bonaséwicz
Anthony Daniels C-3PO Joachim Tennstedt
Kenny Baker R2-D2 O-Ton
Peter Mayhew Chewbacca O-Ton
Adam Driver Kylo Ren Julien Haggége
Andy Serkis Supreme Leader Snoke Martin Umbach
John Boyega Finn Stefan Günther
Daisy Ridley Rey Kaya Marie Möller
Oscar Isaac Poe Dameron Alexander Doering
Domhnall Gleeson General Hux Sebastian Schulz
Lupita Nyong'o Maz Kanata Ghadah Al-Akel
Gwendoline Christie Captain Phasma Katrin Fröhlich
Max von Sydow Lor San Tekka Jürgen Thormann
Greg Grunberg Snap Wexley Olaf Reichmann
Tim Rose Admiral Ackbar Axel Lutter
Simon Pegg Unkar Plutt Tobias Kluckert
Ken Leung Admiral Statura Timmo Niesner
Andrew Jack Major Ematt Erich Räuker
Harriet Walter Dr. Kalonia Marianne Groß
Daniel Craig Sturmtruppler Dietmar Wunder



Dialogbuch: Björn Schalla, Klaus Bickert
Dialogregie: Björn Schalla
Synchronfirma: FFS Film- und Fernseh-Synchron

smeagol



Beiträge: 3.901

30.04.2014 08:41
#2 RE: Star Wars: Episode VII Zitat · antworten

Dann hoffe ich bei Ford, Hamill und Fisher natürlich auf Kontinuität. Und sollte C3-PO auftauchen sowieso auf Tennstedt statt Ziffer

Harry


Beiträge: 128

30.04.2014 10:55
#3 RE: Star Wars: Episode VII Zitat · antworten

Absolute Zustimmung, Tennstedt auf C3PO!
Wenn es eine Petition dafür gibt: Wo muss ich unterschreiben

Bei den großen drei bin ich natürlich auch auf Kontinuität. Nicht dass wir das
gleiche erleben wie bei Indy4, wo Karen Allen umbesetzt wurde.

Commander



Beiträge: 2.300

30.04.2014 14:37
#4 RE: Star Wars: Episode VII Zitat · antworten

Ich habe den Ausgangs-Post mal um einige Spekulationen erweitert. Bei C-3PO bin ich natürlich auch pro Tennstedt!

Acid


Beiträge: 2.064

30.04.2014 14:52
#5 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Für Adam Driver hätte ich gerne jemand kernigeres, auch wenn Schulz schon ganz gut draufliegt. Im Original hat er auch eine ziemlich voluminöse Stimme und angeblich spielt er ja auch den Hauptbösewicht. Oscar Isaac hatte bisher auch noch keinen optimalen Sprecher, am ehesten noch Doering. Jesco Wirthgen fand ich ein wenig zu alt und zart für John Boyega, hier kann mMn auch jemand neues ran. Sollte Andy Serkis "in echt" zu sehen sein würde ich Jörg Hengstler eindeutig Andreas Fröhlich bevorzugen. Und Panczak und Bonaséwicz sollten natürlich Pflicht sein, passen beide auch sicherlich heute noch gut.

trendsocke


Beiträge: 104

01.05.2014 15:58
#6 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Stimme Acid zu, was Adam Driver angeht.
Für Oscar Isaac fand ich Julien Haggége wirklich toll, genauso Gerrit Schmidt-Foß auf Domhnall Gleeson.
Da jetzt noch unklar ist welche Rollen die Schauspieler spielen werden, macht es aber vielleicht noch nicht so viel Sinn großartig zu spekulieren...

Aristeides


Beiträge: 1.572

01.05.2014 18:33
#7 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Da das Star-Wars-Franchise jetzt Disney gehört, könnte ja auch eine Promi-Synchro bei rauskommen - würde doch die Werbeausgaben drastisch senken, wenn die Promis sowieso überall darüber berichten dürften/könnten/sollten...

René Marik spricht dann ein paar CGI-Puppen (Jabba the Mole?), Iris Berben die gealterte Leia, Schweighöfer Domhnall Gleeson und Gottschalk Luke.
Oder man greift auf erfahrene Disney-Synchronprofis zurück und besetzt Cassandra Steen auf Daisy Ridley und Roger Cicero auf Adam Driver als neuen charismatischen Bösewicht...

marakundnougat


Beiträge: 4.488

01.05.2014 18:56
#8 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

@ trendsocke
Komm schon, Gerrit Schmidt-Foß war ja wohl die albernste Besetzung für Domhnall Gleeson überhaupt. Da bildet Stimme und Gesicht einfach keine Einheit. Jemand jünger klingendes wie Nico Sablik, Konrad Bösherz oder sogar Ricardo Richter dürfte es schon werden.
Andererseits reden wir ja hier von der Film-Reihe, die Helmut Gauß für Samuel L. Jackson hatte... also wer weiß.

Commander



Beiträge: 2.300

02.06.2014 23:48
#9 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Heute wurde bekannt gegeben, dass Lupita Nyong'o und Gwendoline Christie ebenfalls im nächsten Star Wars Film dabei sein werden.

http://www.starwars-union.de/nachrichten..._in_Episode_VII

Koboldsky


Beiträge: 3.341

03.06.2014 14:54
#10 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Zitat von marakundnougat im Beitrag #8
Andererseits reden wir ja hier von der Film-Reihe, die Helmut Gauß für Samuel L. Jackson hatte... also wer weiß.


Ich finde Gauß auf Jackson gar nicht mal so schlecht.

Stefan der DEFA-Fan



Beiträge: 14.893

03.06.2014 18:15
#11 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Das ist weniger der Punkt als vielmehr, dass es ziemlich hirnrissig war, ihn auf Jackson zu besetzen in einem Film mit Liam Neeson. Gauß und Rumpf lagen damals gleichauf bei Neeson (wobei die bekannteren Filme im Zweifelsfalle auf Gauß' Konto gingen) - und selbst wenn Meister davon überzeugt war, dass Rumpf besser passte (was ich nicht so empfinde), kommt es doch fast einer Provokation gleich, den "anderen" als Gegenpart an Bord zu holen. Das war keine gute Idee.

Gruß
Stefan

schakal
Listenpfleger

Beiträge: 6.819

03.06.2014 19:50
#12 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Ich sehe die Sache etwas anders. Rumpf liegt für mich perfekt drauf. Kommt auch vom O-Ton eins zu eins.
Gauß mochte ich auch sehr, absolut. Natürlich besonders in Schindlers Liste. Ist hier eindeutig ein Luxusproblem. Fand es aber gut, das sich Rumpf letztlich durchgesetzt hat.

Warum Gauß nun für Samuel L. Jackson besetzt wurde, weiß ich nicht.
Mal im Ernst, Engelbert von Nordhausen auf Mace Windu? Hallo? Kann ich mir nicht vorstellen. Für die Rolle bedarf es einer sanfteren, lieberen Stimme. Passte daher sehr gut. Oder wen hättest Du lieber gehört?

Das Gauß vorher Neeson gesprochen hat, ist unglücklich ja, muss aber nicht als Affront Gauß' gegenüber gesehen werden.
Es sei denn, jemand weiß da mehr? ;)

Koboldsky


Beiträge: 3.341

06.06.2014 13:24
#13 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Glaubt ihr, dass Susanna Bonaséwicz mit ihrer (zum Glück) immer noch jugendlichen Stimme auf Carrie Fisher passen könnte?

Commander



Beiträge: 2.300

06.06.2014 14:24
#14 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

Im Film "Fanboys" (2009) passte sie, meiner Meinung nach, noch gut auf Carrie Fisher.

Koboldsky


Beiträge: 3.341

16.06.2014 19:35
#15 RE: Star Wars: Episode VII (USA, 2015) Zitat · antworten

(Beitrag selber entfernt)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 50
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz