Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 42 Antworten
und wurde 2.245 mal aufgerufen
 Off-Topic
Seiten 1 | 2 | 3
smeagol



Beiträge: 3.175

02.04.2015 12:05
#31 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Ich bin selbständiger IT-Berater mit Schwerpunkt auf Datenbankgestützte Softwarelösungen im Enterprise-Bereich (unterschiedliche Industriezweige - Telekommunikation, Automobil, Werbung, ...)

Was ich immer mal machen wollte aber leider nie zustande gebracht habe, war mal in die Synchronbranche "reinzuschnuppern" - mal so ein dreiwöchiges Praktikum würde ich supergerne mal machen und mir alles mal ansehen: Dialogbuch erstellen, Aufnahmeprozess, Nachbearbeitung .. Mit 40 Jahren wirkt das vielleicht aber albern


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.04.2015 13:48
#32 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Du arbeitest im Enterprise-Bereich? Wurdest du noch von Spock ausgebildet?

Spaß beiseite: warum soll man mit 40 keine Wünsche solcher Art mehr haben? Manche sind noch viel älter und deren Wünsche sind noch viel ausgefallener.

Als Kind wollte ich übrigens Lehrer, Arzt, Filmkomponist, Schauspieler und Schriftsteller werden. Etwas Musisches war immer stark da, aber auch eine soziale Ader. Ich war als Kind über Jahre recht kränklich und hatte einige Probleme, so lange blieb auch der Arztberuf als Wunsch sehr präsent. Da hatte ich viele schlechte Erfahrungen gemacht und wollte mal als Erwachsener Patienten so behandeln, wie ich gerne behandelt worden wäre. Immerhin ist die Geschichte der Medizin, zumindest bis in etwa 1950, auch ein Steckenpferd geblieben.

Um zu Smeagol zurückzukommen:

nimmst du jeden Film oder hättest du einen besonderen Wunsch, mit welchem Werk du dein Debut gibst?


"Körper sind leicht zu beschaffen, Seelen aber nicht!"

Friedrich Schoenfelder für Peter Cushing in "Frankenstein schuf ein Weib"

smeagol



Beiträge: 3.175

02.04.2015 17:55
#33 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #32
Du arbeitest im Enterprise-Bereich? Wurdest du noch von Spock ausgebildet?

Leider nein !!

Zitat von fortinbras im Beitrag #32
nimmst du jeden Film oder hättest du einen besonderen Wunsch, mit welchem Werk du dein Debut gibst?

Ich würde mir auf keinen Fall zutrauen, an einer SitCom zu arbeiten - dann eher ein Drama. Vielleicht sogar etwas, das man kennt. Und am besten eine Serienfolge - aufgrund der zu erwartenden Take-Anzahl. Fänd' ich glaube ich sehr spannend, da mal reinzuschauen, in die Sache und ggf. mit Tipps eines Profis wirklich was "mitzunehmen" aus der Sache. Und dann natürlich am besten eine neue Synchro von "Stirb langsam 3" erstellen Nee - im Ernst, ich würde mir das einfach mal gerne ansehen glaube ich. Bei manchen Sachen denke ich: Könnte ich vielleicht - bei anderen wäre es unter Umständen schwierig aber darum geht es ja. Obwohl: Als "Übung" das alte Dialogbuch von SL3 mal einer neuen Variante zu unterziehen könnte spannend sein - dann wird man aber nichts aufnehmen aber darum ginge es mir ja - den ganzen Prozess von A bis Z mal zu sehen.

Ach na mal sehen - vielleicht bewerbe ich mich ja doch irgendwann mal und irgendein größeres Studio (die kleineren haben im Leben keine Zeit für sowas) sagt sogar ja. Sehe ich aber wirklich eher als unrealistisch an.


--
"Ich würde nach Hause gehen und mich richtig ausschlafen"
Curt Ackermann für Cary Grant in "Über den Dächern von Nizza"

Ohne Wiederkehr


Beiträge: 892

03.04.2015 13:04
#34 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Ich bin gescheiterter Chemie-Student und werde wohl zum nächsten Wintersemester zu Geologie oder etwas ganz Anderem wechseln.

Reeyo


Beiträge: 704

03.04.2015 23:36
#35 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

-


Klaus



Beiträge: 713

04.04.2015 08:00
#36 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Zitat von fortinbras im Beitrag #25
Und ich dachte, "dlh" stünde für ein besonders schnelles Zustellunternehmen von Paketsendungen...

Nee, das ist DHL und gehört zum Konzern der Deutschen Post AG. Ich selber bin, irgendwie passend zu meinem direkten Vorredner, eine Art Hilfspolizist, da ich seit fast 15 Jahren in der Geldwäsche- und Betrugsbekämpfung bei einer großen Bank tätig bin und nahezu täglich mit der Polizei und Staatsanwaltschaften zu tun habe. In diesem Job lernt man immer wieder neue Tipps und Tricks, wie man sich ohne großen Aufwand ein stattliches Vermögen ergaunern könnte, da viele Menschen (insbesondere die Älteren) immer wieder auf Betrugsmaschen reinfallen, die einem die Haare zu Berge stehen lassen.

Gruß
Klaus


"Diejenigen, die ihre Worte achtlos aussprechen, seien gewarnt: man weiß nie, wer zuhört!"

Joachim Kerzel in "The Outer Limits" (Episode 30: Die Feuerprobe)

SalzburgerNockerl


Beiträge: 26

28.05.2015 16:19
#37 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Hallo,

ich bin gelernter Bürokaufmann. Ich habe früher für den ORF Salzburg gearbeitet und war nebenberuflich in der Medienbranche tätig im Gebiet Filmeinkäufe. Da es meine Wenigkeit nicht rechtzeiktig zur Pragmatisierung schaffte, wurde ich personell abgebaut. Nunmehr friste ich ein halbspannendes berufliches Dasein als sehr kleines Rädchen im Kulturbereich der Salzburger Landesregierung. Als Vertragsbediensteter habe ich leider das Privileg verloren, einem Nebenjob nachzugehen. Meine freiberuflichen abenteuer in der Filmwelt vermisse ich sehr. Vermutlich werde ich bis zu meiner Pensionierung, so es in vermuteten 17 Jahren noch eine gibt, irgendwo irgendwie mit langweilig langweiliger Büroarbeit meinen Lebensunterhalt verdienen.


Servus,

Rolf

Berzelmayr



Beiträge: 93

13.08.2015 20:55
#38 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

DTP (Desktop Publishing)


Astronaut: "Bombe, mach dich scharf!"
Bombe: "Ich bin scharf!"
(aus "Dark Star")

Taccomania


Beiträge: 642

14.08.2015 10:11
#39 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Privatier.

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.105

02.10.2015 02:09
#40 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Ein Update meinerseits. Mir hat der Bundesfreiwilligendienst in der Wohnstätte so gut gefallen, das ich wohl weitere Ausbildungen in diesem Bereich absolvieren werde. Ab August nächsten Jahres eine als Krankenpflegerhelfer. Die geht 2 Jahre. Und anschließend noch eine 3-jährige Ausbildung als Heilerziehungspfleger. Mit dieser Berufsbezeichnung gilt man dann als Fachkraft und verdient wesentlich mehr als welche, die nur Hilfskräfte sind. Ob ich dann wieder in der jetzigen Wohnstätte lande, ist fraglich. Ich könnte es mir schon vorstellen. Kürzlich habe ich - im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes - mal drei Nachtschichten ausgetestet. Ich habe sie ohne Probleme gemeistert. So als wenn ich schon immer Nachtdienste gemacht hätte. Schon komisch. Unsere Bewohner sind zwar manchmal echt anstrengend, aber doch immer abwechslungsreich. So z.B. eine, die nahezu täglich von imaginären Dritten 'heimgesucht' wird. Im Vordergrund steht bei ihr dann der "doofe Kaiser" (Roland Kaiser ist damit gemeint) oder die "Schweineeltern" (ihre eigenen Eltern). Ohne Tavor - ein Beruhingsmedikament - kommt sie meistens nicht zur Ruhe. Oder ein anderer Bewohner, der sehr depressiv ist. Seine ständigen Worte sind "ich kann nicht mehr, es geht nicht mehr, ich will sterben". Da ist oft gutes Zureden gefragt. Nicht immer leicht - vor allem, weil sich die o.g. Worte wirklich in Endlosschleife ständig wiederholen. Man braucht da echt gute Nerven. Da ist mir der Bewohner, der sich selbst für den "Earl von Greystoke", "Clown Zwiebel" oder "Henry Hübscher" (er meint Henry Hübchen) hält, doch noch am liebsten...


fortinbras ( gelöscht )
Beiträge:

02.10.2015 09:29
#41 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Da hast du dir auf deine alten Tage aber noch ganz schön was vorgenommen, Meister Silenzio! Oder sollte man dich nunmehr Sozialio nennen?

In Berufen wie diesen, vor allem wenn es auch um die Probleme von psychisch kranken Menschen geht, finde ich den Trend sehr erfreulich, dass man nicht nur "Zwölfjährige" ausbildet, sondern sich verstärkt um Erwachsene kümmert. Bei uns ist das jedenfalls so. Das hat wohl auch damit zu tun, dass man als Erwachsener auch schon einige Lebenserfahrung mit sich bringt und das im Umgang mit schwierigen Fällen viel leichter damit umgegangen werden kann. Das ist jetzt kein Schimpfen auf die Jugend, auch junge Pflegefachkräfte sind nicht zwangsläufig inkompetent nur wegen ihres Alters. Man wächst ja auch in diesen Beruf hinein. Mir ging es hier um die Ausgangssituation, wenn man als Erwachsener erst in diese Berufsrichtung tendiert. In vielen Sparten hat man kaum Chancen, da ist man mit 25 schon ein Opa. In zahlreichen Gesundheitsberufen ist der Trend etwas anders und ich finde das gut so. Und es ist auch toll, dass jemand das auch noch durchzieht. Ich drück dir sämtliche vorhandenen Daumen (ich werd mir von Peter Cushing ein paar zusätzliche drannähen lassen), dass alles so klappt, wie du es dir wünschst und vorstellst!


"Ist doch scheußlich, diese Marschmusik!"

Martin Hirthe für Charles Gray in "Diamantenfieber"

http://www.ruine.at

Silenzio
Listenpfleger

Beiträge: 14.105

03.10.2015 00:01
#42 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Gute Idee... also VanTobias, ich beantrage hiermit eine Namensänderung in Sozialio! Und ich werde wie einst Harry Senate einen Selbstmord-Club gründen und mit meinen 'Schäfchen' das Leichenschauhaus besuchen. Nein, Spaß beiseite. Das wäre vielleicht doch ein wenig unpassend, zumindest in unserer Wohnstätte. Aber ich bin noch jung und zumindest momentan noch voller Enthuiasmus. Wenn ich die Ausbildungen hinter mir habe, dann bin ich 34. Das beste Alter um richtig durchzustarten. Ich werde sicherlich keine Wunder vollbringen, aber zumindest dafür sorgen können, dass u.a. mein schwer depressiver Type auch mal gelegentlich lächelt und sich an den kleinen, alltäglichen Dingen des Lebens so allmählich wieder erfreuen kann. Und dass er vielleicht mal mehr zum Munde rauslässt als seine üblichen Sätze...

Rai87


Beiträge: 278

06.10.2015 20:47
#43 RE: [Off-Topic] Welcher Tätigkeit gehen denn die Forumianer nach? Zitat · antworten

Ich mache das gleiche wie Stefan der DEFA Fan, also Schauspieler. Die Synchronbranche hat auch bei mir sehr viel mit meiner Berufswahl zu tun gehabt, ich wusste schon mit 3 oder 4 Jahren, dass ich diesen Beruf machen möchte/muss! Da ich auch neuerdings immer wieder selber für Lesungen gebucht werde, ist dann natürlich die Begeisterung für die Synchronsprecher noch mehr gewachsen.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor