Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 266 Antworten
und wurde 12.507 mal aufgerufen
 Serien
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 18
hitchcock


Beiträge: 534

29.09.2015 14:22
#166 RE: Serienführer: Gummibärenbande (USA, 1985-1991) Zitat · antworten

006 Schlosspersonal - der erste Sprecher könnte Horst Sachtleben sein
040 Bauunternehmer, Kundin, Bauer - Haide Lorenz

Viele Grüße
hitch


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

29.09.2015 18:04
#167 046. Das Maulwurfmobil Zitat · antworten

046. Das Maulwurfmobil

5-07 Beg, Burrow, and Steal
Erstausstrahlung USA: Sa., 09.12.1989 8.30 am e/p (ABC)
Drehbuch: Rich Fogel, Mark Seidenberg, Duane Capizzi
Regie: David Block

2-25 Das Maulwurfmobil
Erstausstrahlung D: Sa., 22.06.1991 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"
Deutsches Dialogbuch: ?
Dialogregie: Pierre Peters-Arnolds
Deutsche Bearbeitung: FFS Film- und Fernseh-Synchron GmbH, München

Die räuberischen Kobolde* sind wieder da und haben es diesmal auf die Kronjuwelen von
Dunwyn abgesehen. Dazu kapern sie das Maulwurfmobil, das von den alten Gummibären
dafür geschaffen wurde, unterirdische Gänge für die Schnelltunnel zu graben. Just an
diesem Abend sollen die königlichen Juwelen allerdings an Calla übergeben werden.


Darsteller Rolle Synchro
June Foray Grammi Gummi Eva-Maria Lahl
Corey Burton Gruffi Gummi Klaus Kindler
Paul Winchell Zummi Gummi Manfred Lichtenfeld
Lorenzo Music Tummi Gummi Gernot Duda
Katie Leigh Sunni Gummi Angela Wiederhut
Noelle North Cubbi Gummi Sabine Bohlmann
Prinzessin Calla Irina Wanka
Jason Marsden Cavin -
Michael Rye König Gregor Norbert Gastell
Herzog Igzorn -

Corey Burton Clutch Willi Röbke
Brian Cummings Sir Tuxford Walter Reichelt
Michael Rye Tuck ?
Paul Winchell Nip Michael Gahr


Wiederholungen:
Sa., 24.06.1995 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"

*auch wenn sie in dieser Episode "Trolle" genannt werden.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
046 Tuck und Nip.mp3
Griz


Beiträge: 20.386

29.09.2015 18:17
#168 RE: 046. Das Maulwurfmobil Zitat · antworten

"Eins, wie heißen die Dinger, die Fressen in den Backentaschen verstauen?" > Michael Gahr

GG

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

29.09.2015 19:27
#169 RE: 046. Das Maulwurfmobil Zitat · antworten

Kleiner Link-Tipp zwischendurch: Hier sieht man sämtliche Späße, die sich die Animatoren erlaubt haben. Vor allem die im Buch find ich witzig.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

30.09.2015 19:19
#170 047. Die Rückkehr nach Ursalia Zitat · antworten

047. Die Rückkehr nach Ursalia

5-08 Return to Ursalia
Erstausstrahlung USA: Sa., 16.12.1989 8.30 am e/p (ABC)
Drehbuch: Rich Fogel, Mark Seidenberg, Kevin Hopps, Duane Capizzi
Regie: David Block

2-26 Die Rückkehr nach Ursalia
Erstausstrahlung D: Sa., 29.06.1991 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"
Deutsches Dialogbuch: ?
Dialogregie: Pierre Peters-Arnolds
Deutsche Bearbeitung: FFS Film- und Fernseh-Synchron GmbH, München

Zummi und Sunni entdecken große Lichtstrahlen am Himmel, die nur von Sir
Thornberry aus Ursalia kommen können. So reisen sie in die antike Stadt
und erleben dort eine Überraschung. Was sie allerdings auch nicht wissen:
Auch Herzog Igzorn hat die Strahlen gesehen und sieht dadurch seine Chance
gekommen, endlich in den Besitz eines Gummiskops zu kommen.


Darsteller Rolle Synchro
June Foray Grammi Gummi Eva-Maria Lahl
Corey Burton Gruffi Gummi Klaus Kindler
Paul Winchell Zummi Gummi Manfred Lichtenfeld
Lorenzo Music Tummi Gummi Gernot Duda
Katie Leigh Sunni Gummi Angela Wiederhut
Noelle North Cubbi Gummi Sabine Bohlmann
Prinzessin Calla -
Jason Marsden Cavin -
Michael Rye König Gregor -
Herzog Igzorn Thomas Reiner

Corey Burton Toadie Hans-Rainer Müller
Peter Cullen Gritty Gummi Herbert Weicker
Brian Cummings Grubbi Gummi Thomas Rau?
Walker Edmiston Sir Thornberry Horst Raspe
Dana Hill Buddy Gummi (dt. Buddi) ?
Pat Musick Ursa Gummi Katrin Fröhlich
Will Ryan Ungeheuer Fritz von Hardenberg, Manfred Erdmann und Ensemble
Gad Thomas Rau
Zook Manfred Erdmann


Wiederholungen:
Sa., 01.07.1995 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"

Wieder mal ein Kompliment an die neuen Autoren: Sie schaffen es alte Dinge aufzugreifen und mit ihren neuen Ideen anzureichern. Ein Gummiskop wurde bereits in der gleichnamigen Folge aus der ersten Staffel eingeführt, sodass sich Herzog Igzorn daran erinnert und natürlich auch das neue sofort in seine Gewalt bekommen will. Dieses befindet sich in Ursalia und wird von Sir Thornberry bedient,
Gummibären aus dem Barbariks-Wald dort eingetroffen sind. Neben den vier ausgearbeiteten Bären, sind in einer Totalen noch insgesamt acht namenlose, gleichaussehenede "Dummy"-Bären zu sehen. Zusammen mit den sieben Bären aus Gummi Glen, Sir Thornberry und Chummi (aus Folge 14) gibt es also noch insgesamt 21 lebende Gummibären.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
047 Buddi.mp3
047 Gritty.mp3
047 Grubbi.mp3
047 Ursa.mp3
Griz


Beiträge: 20.386

30.09.2015 19:27
#171 RE: 047. Die Rückkehr nach Ursalia Zitat · antworten

047 Gritty > Herbert "Spock" Weicker
047 Ursa > Katrin Fröhlich

GG


Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

30.09.2015 19:29
#172 RE: 047. Die Rückkehr nach Ursalia Zitat · antworten

Oh Mann, der ist bei mir wegen Spock so unter "zarter Stimme" abgespeichert, dass ich ihn nie in solchen Rollen erwarte.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

01.10.2015 17:53
#173 048. Sir Tuxfords Trick Zitat · antworten

048. Sir Tuxfords Trick

6-03 Tuxford's Turnaround
Erstausstrahlung USA: Di., 18.09.1990 3.00 pm e/p (Syndication)
Drehbuch: Eric Lewald, Kevin Hopps
Regie: David Block

2-27 Sir Tuxfords Trick
Erstausstrahlung D: Sa., 06.07.1991 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"
Deutsches Dialogbuch: ?
Dialogregie: Pierre Peters-Arnolds
Deutsche Bearbeitung: FFS Film- und Fernseh-Synchron GmbH, München

In Dunwyn findet ein Ritterturnier statt, bei Sir Tuxford für das Königreich
antreten soll. Leider ist er nicht mehr der Jüngste und zweifelt daran, gegen
die anderen Ritter bestehen zu können. Während ganz Dunwyn dem Turnier beiwohnt,
marschiert Herzog Igzorn in das verlassene Schloss ein...


Darsteller Rolle Synchro
June Foray Grammi Gummi -
Corey Burton Gruffi Gummi Klaus Kindler
Jim Cummings Zummi Gummi -
Lorenzo Music Tummi Gummi Gernot Duda
Katie Leigh Sunni Gummi -
Noelle North Cubbi Gummi Sabine Bohlmann
Prinzessin Calla -
Jason Marsden Cavin Alexander Fischer
Michael Rye König Gregor Norbert Gastell
Herzog Igzorn Thomas Reiner

Corey Burton Toadie Hans-Rainer Müller
Brian Cummings Sir Tuxford Walter Reichelt
Townsend Coleman Ritter Andreas Neumann
Chuck McCann Sir Gaya Christian Tramitz
Will Ryan Ungeheuer Manfred Erdmann und Thomas Rau
Gad Manfred Erdmann
Zook ?
? Ritter ?


Wiederholungen:
Sa., 08.07.1995 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"

Obwohl ich sonst eher zur US-Erstausstrahlungsreihenfolge neige, habe ich mich dazu entschlossen, die 6. Staffel in der internationalen und wahrscheinlichen Produktionsreihenfolge zu listen, weil damit das Serienfinale auch am Ende steht und die Problematik zweier Teilepisoden (Folge 57) umgangen wird, von denen eine noch als Teil der 5. Staffel ausgestrahlt wurde die andere als Teil der 6. An der Staffel-Folge-Bezifferung (6-03) lässt sich aber dennoch die originale Reiehnfolge erkennen, für alle die es interessiert.

Und schon sind wir auch schon bei der letzten Staffel angelangt, die die längste ist und mit der die Serie zum "Mitgründer" des legendären "Disney Afternoon" wurde, eines zweistündigen nachmittäglichen Programmblocks, den Disney in den 90ern über Jahre hinweg sehr erfolgreich über den Syndication-Markt vertrieb. Auffallend ist, dass sich offenbar im Format den anderen Serien angepasst wurde - so entstanden in dieser Staffel fast nur komplette halbstündige Episoden, während in allen vorherigen Staffeln die Mehrzahl der Folgen zwei Teilepisoden enthielten.
In dieser Folge wurde Cavin noch ein letztes Mal von Jason Marsden gesprochen und ab seinem nächsten Auftritt durch R.J. Williams ersetzt, der gleichzeitig in der anderen "Disney-Afternoon"-Serie "Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew" als Kit Wolkenflitzer zu hören war. Ferner wurde der alternde Paul Winchell - wie auch schon bei "Neue Abenteuer mit Winnie Puuh" - durch Jim Cummings, hier als Stimme von Zummi Gummi, ersetzt. Cummings war gleichzeitg auch in zwei weiteren "Afternoon"-Serien zu hören: In "Käpt'n Balu" als Don Kanaille und in "Chip & Chap - Die Ritter des Rechts" teilte er sich die Rolle des Samson mit Peter Cullen.
Die Produktion der eigentlichen Zeichentrickanimation wurde mit dieser Staffel von Japan in Disneys neu-gegründetes Studio in Australien verlegt.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
048 Gad und Zook.mp3
048 Zook.mp3
048 zwei Ritter.mp3
048 zwei Ungeheuer.mp3
hudemx


Beiträge: 5.305

01.10.2015 18:07
#174 RE: 048. Sir Tuxfords Trick Zitat · antworten

048 zwei Ungeheuer.mp3 -> Manfred Erdmann & Thomas Rau

Griz


Beiträge: 20.386

01.10.2015 19:21
#175 RE: 048. Sir Tuxfords Trick Zitat · antworten

048 Gad und Zook > da höre ich nur einen: Manfred Erdmann

GG

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

02.10.2015 17:27
#176 049. Die Riesenspinne Zitat · antworten

049. Die Riesenspinne

6-07 Thornberry to the Rescue
Erstausstrahlung USA: Fr., 19.10.1990 3.00 pm e/p (Syndication)
Drehbuch: Kevin Hopps
Regie: David Block

2-28 Die Riesenspinne
Erstausstrahlung D: Sa., 13.07.1991 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"
Deutsches Dialogbuch: ?
Dialogregie: Pierre Peters-Arnolds
Deutsche Bearbeitung: FFS Film- und Fernseh-Synchron GmbH, München

Sir Thornberry kommt zu Besuch nach Gummi Glen. Dort richtet er nicht nur
ein heilloses Chaos an, sondern befreit auch noch eine Riesenspinne aus
ihrem Gefängnis. Die holt sich die anderen um sie zu fressen. Nun liegt
es an Cavin und dem alten Schussel sie zu retten.


Darsteller Rolle Synchro
June Foray Grammi Gummi Eva-Maria Lahl
Corey Burton Gruffi Gummi Klaus Kindler
Jim Cummings Zummi Gummi Manfred Lichtenfeld
Lorenzo Music Tummi Gummi Gernot Duda
Katie Leigh Sunni Gummi Angela Wiederhut
Noelle North Cubbi Gummi Sabine Bohlmann
Prinzessin Calla -
R.J. Williams Cavin Alexander Fischer
Michael Rye König Gregor -
Herzog Igzorn -

Walker Edmiston Sir Thornberry Horst Raspe
Linda Gary Spinster Alice Franz
Frank Welker Flugel OV
Frosch OV


Wiederholungen:
Sa., 15.07.1995 16:00 Uhr (ARD) im "Disney Club"

Sir Thornberry hat ein paar klasse Sprüche auf Lager:
"Wie soll ich mich verlaufen haben, ich weiß ja nicht einmal den Weg?!"

Cavin: "Habt Ihr den Verstand verloren?"
Sir Thornberry: "Wieso, hast du einen gefunden?"


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Isch
Listenpfleger

Beiträge: 3.402

03.10.2015 00:06
#177 Die deutschen Master, Teil 1: Das Intro Zitat · antworten

Nun endlich mein schon lange versprochener Bericht zu den deutschen Mastern.

Das Intro
Vom Intro gab es bei der US-Erstausstrahlung drei Varianten, eins für die ersten beiden Staffeln, eins für die dritte und eines für die Staffeln 4-6. Sie alle kann man hier in diesem Vergleichsvideo sehen:



Bei der deutschen Erstausstrahlung der ersten beiden Staffeln 1988 in der ARD, wie auch bei den Wiederholungen 1990 (und vermutlich auch bei den Wiederholungen zwischen 1988 und 1992 in den Dritten Programmen) wurden lediglich deutsche Titeleinblendungen an den Anfang und das Ende gesetzt.

Für den "Disney Club" wurde dann eine deutsche Version des Intros eingespielt, die mit den Soundeffekten an das Intro der dritten Staffel angepasst wurde, mit der die Serie 1991 im "Club" startete. Zu sehen hier:

Soweit ich das feststellen konnte, kam dieses Intro aber nur bei einer einzigen Folge überhaupt zum Einsatz, nämlich der Folge 25 "Ärger im Tentakelwald".
Bei allen weiteren Folgen der dritten Staffel, wurde das alte Intro vornedrangeklatscht und mit der deutschen Tonspur versehen, sodass die Soundeffekte nicht mehr zum Bild passen. Der "Wusch"-Sound am Anfang (ca. 00:09 Min.) bezieht sich nicht auf die Schnelltunnel, sondern den rennenden Tummi; das Knarzen bei 00:25 ist nicht das verfrühte Geräusch der aufspringen Klappen des Baumes, sondern der Schalthebel, den Zummi zieht, und das aus dem nichts kommende "Aaah" bei 00:39 ist der schreiende Toadie.

Dies dürfte allerdings die bekannteste Version des Intros sein, da sie bei den meisten Folgen zu sehen war.

Das Intro der Staffel 4-6 war ebenfalls nur vereinzelt zu sehen:

Wobei hier die Soundeffekte wieder meistens passen.

Das deutsche "Standard-Intro" mit dem Bild von Staffel 1-2 und dem Ton von Staffel 3 wurde dann auch den Folgen 1 bis 17 bei ihrer Wiederholung im "Disney Club" 1994 drangeklebt (zu sehen ab Min. 07:09):


Mitte der 00er Jahre wurden dann, wie für andere Disney-Serien auch (z.B. "Golden Girls" und "Die Dinos"), neue deutsche Master erstellt, bei denen allen Folgen ein einheitliches, neues Intro verpasst wurde. Dieses war im Grunde wieder das Intro der ersten beiden Staffeln mit dem Ton vom Staffel-3-Intro, aber mit neuen Titelschriftzügen. Während der Anfangstitel zwar weiß, aber immer noch nicht in der Schriftart des Originals war, hatte sich der Schlusstitel dem Original deutlich angenähert und war nun auch ein bunter Schriftzug in einer Baumrinde. Dieses Intro läuft seitdem bei allen Ausstrahlungen im Disney Channel und vermutlich auch denen auf Playhouse Disney/Disney Junior und Toon Disney. Auch in ORF1 ist es seit 2006 zu sehen, auch wenn dort zwischendurch immer noch Folgen mit den alten ARD-Mastern liefen (vor allem aus der zweiten Staffel, vereinzelt auch aus der ersten und dritten), und zwar sowohl den ganz alten von 1988 als auch denen von 1991. Das neue Intro jedenfalls sieht so aus:

Skurrilerweise hat sich von der Online-Redaktion des Disney-Channel jedoch jemand die Mühe gemacht, ausgerechnet den alten Titelschriftzug aus einem Frame herauszulösen und auf die Homepage zu packen: http://shows.disneychannel.de/gummibaerenbande

Auf Super RTL liefen jedoch noch 2012 bei allen Folgen die alten Master, d.h. von den ersten beiden Staffeln die von 1994 und von den restlichen Folgen die von 1991.


Gegen "Second-Screen"-Nutzung! Jeder Regisseur verdient unsere volle Aufmerksamkeit!

Edigrieg



Beiträge: 2.346

03.10.2015 00:42
#178 RE: Die deutschen Master, Teil 1: Das Intro Zitat · antworten

Diese Art von Tiefenanalyse kann mich immer wieder begeistern, danke dafür :)

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 25.549

03.10.2015 13:13
#179 RE: Die deutschen Master, Teil 1: Das Intro Zitat · antworten

039 Matrose.mp3 -> Peter Zilles stimmt
040 Bauunternehmer, Kundin, Bauer.mp3 -> #1: Jürgen Jung
040 Kunden.mp3 -> #1: Haide Lorenz
040 Mann, Frau.mp3 -> Peter Zilles?, Haide Lorenz?

044 Hirte.mp3 -> hier Werner Abrolat, nicht beim Ritter

048 zwei Ritter.mp3 -> #1: Andreas Neumann


Deinen Vergleich der Vorspänne finde ich auch super. Ich wusste ehrlich gesagt bis heute überhaupt nichts von der Neugestaltung und hätte einen Schriftzug ohne bunte Buchstaben für geradezu absurd gehalten ...


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

Tamer_of_Astamon



Beiträge: 883

04.10.2015 00:25
#180 RE: Die deutschen Master, Teil 1: Das Intro Zitat · antworten

Zitat von Isch im Beitrag #177

Mitte der 00er Jahre wurden dann, wie für andere Disney-Serien auch (z.B. "Golden Girls" und "Die Dinos"), neue deutsche Master erstellt, bei denen allen Folgen ein einheitliches, neues Intro verpasst wurde. Dieses war im Grunde wieder das Intro der ersten beiden Staffeln mit dem Ton vom Staffel-3-Intro, aber mit neuen Titelschriftzügen. Während der Anfangstitel zwar weiß, aber immer noch nicht in der Schriftart des Originals war, hatte sich der Schlusstitel dem Original deutlich angenähert und war nun auch ein bunter Schriftzug in einer Baumrinde.


Das ist eine ausgesprochene Frechheit, dass die ausgerechnet den schönen bunten Schriftzug vom Anfang ausgetauscht haben!!!!!! >_< Gerade der hat so richtig Stimmung auf die Gummibären gemacht!!! Das grenzt an eine Amputation!!! Man muss doch nicht etwas wunderbares Verschandeln nur damits dem Original näher kommt, weil genau dieser bunte Schriftzug hat sich in meine schönsten Kindheiterinnerungen eingeprägt!! Sind die dazu von Disney gezwungen worden, oder wie???


Mein Lieblings-Synchronsprecher: DENNIS SCHMIDT-FOSS!!!^^

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 18
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron!
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu -- forum.serien-synchron.de


Weitere Smileys auf www.smileygarden.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor