Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 87 Antworten
und wurde 5.477 mal aufgerufen
 Filme: aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Slartibartfast



Beiträge: 6.507

02.03.2017 18:50
#61 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von smeagol im Beitrag #60
Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #58
Wenn jemand abliefert, geht es mir an meinem stahlharten Cyber-Arsch vorbei, ob er 'ne YouTube-Show hat.

Oh, dem schließe ich mich bedingungslos an ... nur ist leider offensichtlich mangelndes Talent umgekehrt kein Ausschlusskriterium und DAS stört mich.

Jetzt hast du es auf den Punkt gebracht, Ritter Bruck.
Keiner käme auf die Idee, irgendwelche Laien auf eine Theaterbühne zu stellen und dann die Qualität eines ausgebildeten Schauspielers zu erwarten.
Aber man scheint der Meinung zu sein, das Synchronisieren einfach nur "Sprechen" sei, was schließlich jeder kann, oder etwa nicht?


Gruß
Martin
___________________________________
"Schwitze, Gräflein, schwitze schnell. Schwitzen macht die Äuglein hell..." (G.G. Hoffmann in Feuerball)
Visit http://www.synchronkartei.de

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.132

27.03.2017 09:51
#62 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten


https://www.youtube.com/watch?v=nRm7dtJQr1k

Helm wurde ja schon verkündet. Rotermund und Schalla sind ebenfalls geblieben.

Chris Obi ? - Michael Ojake (konnte ich mir beim ersten Anschauen des Clips im O-Ton schon denken)
Michael Wincott - Oliver Siebeck

Warum nicht mal wieder Stritzel? Macht der nicht mehr so viel Synchron? War ne Zeit lang doch auch in jeder x-beliebigen Synchro zu hören, nur jetzt die letzte Zeit so gut wie gar nicht mehr. Siebeck passt (für mich persönlich) auch nicht allzu gut zu Wincott.


aijinn


Beiträge: 1.544

27.03.2017 10:56
#63 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Der Typ im Wasser, der aussieht wie Leonhard Mahlich, hat Leonhard Mahlich. :)


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

Chat Noir


Beiträge: 7.898

30.03.2017 20:07
#64 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Juliette Binoche: Maud Ackermann

Dialogregie: Marius Clarén
Übersetzung: Margit Webb
Dialogbuch: Tobias Neumann
Aufnahmeleitung: Andreas Janne
Synchronfirma: RC Production [Berlin]

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.132

30.03.2017 23:31
#65 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Chin Han - Axel Malzacher
Peter Ferdinando - Lutz Schnell

Kitano spricht ausschließlich in Japanisch.

aijinn


Beiträge: 1.544

31.03.2017 07:07
#66 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Jetzt kann ichs ja erzählen: Nino, also der Youtuber mit 0 Talent, ist übrigens wieder aus der Synchro geflogen. ;))))


"Was??? Ich hab' aber auch ein Pech, jetzt fängt die auch noch an!" J.B. (damals Wippich)

WasGehtSieDasAn


Beiträge: 3.132

31.03.2017 08:24
#67 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von aijinn im Beitrag #66
Jetzt kann ichs ja erzählen: Nino, also der Youtuber mit 0 Talent, ist übrigens wieder aus der Synchro geflogen. ;))))

Dark_Blue


Beiträge: 905

31.03.2017 09:31
#68 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Geil! Jetzt muss nur noch LeFloid aus der Synchro fliegen :D

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

31.03.2017 10:49
#69 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Ohne Nino zu nahe zu treten, das war die richtige Entscheidung. Vielleicht hatte er ja nur einen miesen Tag.

LeFloid fand ich in den Soundbits aber erstaunlich gut.

Der müde Joe


Beiträge: 3

31.03.2017 16:15
#70 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Nino dazu auf Facebook:
"Dem ein oder anderen der (die deutsche Version von) Ghost in the Shell gesehen hat, wird vielleicht aufgefallen sein, dass es mein Mini-Synchron-Auftritt nicht in den Film geschafft hat. Natürlich werden in diversen Foren auch schon Theorien konstruiert und Witzchen gemacht.

Das Ganze hat einen recht banalen Grund. Der Schauspieler, der Diamond Face verkörpert (dem ich meine Stimme geliehen hab) ist Deutscher und vertont sich immer selbst.

Diese Info lag weder mir noch Paramount rechtzeitig vor. Da konnten wir leider nichts machen.

Cheers Nino"


"Er hat eben vergessen, sich zu ducken."
(Die rechte und die linke Hand des Teufels)

Chrono


Beiträge: 1.635

31.03.2017 16:33
#71 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Hach, herrlich.

Once


Beiträge: 64

31.03.2017 17:41
#72 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Tja, da hat sein Privileg wohl nicht ausgereicht. Aber wenigsten können seine Kritiker nun ihre Theorien konstruieren (wobei, ist ja aufgeklärt) und Witzchen machen. Ist halt doof für ihn, dass er in externen Foren Kritik nicht löschen kann. Dass seine Leistung nicht sonderlich gut war (Regie hat viel gerettet), zeigte ja sein eigenes Video. Da ist die Entscheidung zu begrüßen und in dem Fall (deutscher Schauspieler der sich selbst vertont) auch klar verständlich.

Aber jede Freude über diese Umbestzung wertet er ja eher als persönlichen Angriff, anstatt als Kritik an der momentanen Entwicklung, dass YouTuber (wie er) zu Werbezwecken besetzt werden.

UFKA8149



Beiträge: 8.334

31.03.2017 18:54
#73 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Der müde Joe im Beitrag #70
Natürlich werden in diversen Foren auch schon Theorien konstruiert und Witzchen gemacht.

Man tausche das Wort 'diversen' mit '"sogenannten"' aus und man hat einen bestimmten orangenen Mann mit blonden Haaren vor Augen. Genauso kritikunfähig.

Der Umstand weshalb er nicht zu hören ist und die daraus resultierenden Witzchen, entschuldigen aber auch nicht das Statement von wegen "hab mir die Synchronrolle hart erarbeitet" [aber ohne Talent].

Dubber der Weiße


Beiträge: 5.422

31.03.2017 21:11
#74 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Ehrlich, dieser Bit-Player spricht sich immer selbst? Jetzt bin ich aber neugierig, wer ist das denn? Doch nicht Thomas Kretschmann oder Jürgen Prochnow?

Laut IMDB heißt der Darsteller Kai Fung Rieck, ist tatsächlich Deutscher - dem Mann gebührt ein Dank.


WB2017



Beiträge: 7.140

31.03.2017 21:13
#75 RE: Ghost in the Shell (USA, 2017) Zitat · antworten

Zitat von Dubber der Weiße im Beitrag #74
Ehrlich, dieser Bit-Player spricht sich immer selbst? Jetzt bin ich aber neugierig, wer ist das denn? Doch nicht Thomas Kretschmann oder Jürgen Prochnow?

Laut IMDB heißt der Darsteller Kai Fung Rieck.

http://agentur-seven.de/internationals/kai-fung-rieck/


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz