Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 101 Antworten
und wurde 5.317 mal aufgerufen
 Spielfilme aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Maestro1


Beiträge: 522

01.08.2018 11:33
#61 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Doch! Ein Mensch kann es: Stefan Kaminski! Aber er spricht ja "nur" den Joker.


Dukemon


Beiträge: 314

01.08.2018 11:41
#62 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von WB2017 im Beitrag #60
Zitat von Dukemon im Beitrag #59
Bin ich der Einzige, dem es nicht gefällt das Stimmen für Wesen wie Venom bearbeitet werden, statt das Synchronschauspieler schauspielern dürfen?

Ist das dein Ernst? So, wie Venom, kann doch kein Mensch sprechen


Ja, das ist die Aufgabe eine Synchronschauspielers. Er soll seine Figur vertonen, egal welche und wie. Ich ziehe hier als Beispiel Digimon Animes gerne heran. Vor Savers. Bösherz macht seinen Job als Guilmon vorbildlich und er reagiert auf dessen Wandel bis zur Digitation zu Dukemon. Oder auch sämtliche anderen bestialischen Digimon wurden gut vertont, vorallem in Staffel 3. Die Sprecher brauchten keine Stimmverzerrung. Bis auf Takuya.

Zitat von Maestro1 im Beitrag #61
Doch! Ein Mensch kann es: Stefan Kaminski! Aber er spricht ja "nur" den Joker.


Ich wünschte mehr Synchronschauspieler dürften zeigen was sie können.

WB2017



Beiträge: 2.424

01.08.2018 12:14
#63 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Stefan Kaminski klingt doch nie im Leben wie Venom im Trailer

WB2017



Beiträge: 2.424

01.08.2018 12:19
#64 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Die Aufgabe eines Synchronsprecher ist die Figur ins deutsche zu bringen. Wenn aber selbst der Schauspieler im Original technisch verzerrt worden ist, musst du ja zwangsläufig im deutschen auch nachhelfen.
Tom Hardy wurde im Original ja auch verändert.

Dukemon


Beiträge: 314

01.08.2018 13:16
#65 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Ich finde, man sollte dem Synchronschauspieler wenigsten einmal die Chance geben von selbst die Figur mit anderem Sprechverhalten zu sprechen. Danach kann man immer noch Aufnahmen machen, die technisch bearbeitet wurden.

WB2017



Beiträge: 2.424

01.08.2018 13:30
#66 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dukemon im Beitrag #65
Ich finde, man sollte dem Synchronschauspieler wenigsten einmal die Chance geben von selbst die Figur mit anderem Sprechverhalten zu sprechen. Danach kann man immer noch Aufnahmen machen, die technisch bearbeitet wurden.

Ja hört man ja. Da klingt der gepitchte Torben Liebrecht viel böser und passt besser zu Venom als seine normale Stimme. Das ganze soll ja übertrieben sein.

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Venom_TRL2_VenomVoice.MP3
Nyan-Kun


Beiträge: 1.334

01.08.2018 13:58
#67 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von Dukemon im Beitrag #65
Ich finde, man sollte dem Synchronschauspieler wenigsten einmal die Chance geben von selbst die Figur mit anderem Sprechverhalten zu sprechen. Danach kann man immer noch Aufnahmen machen, die technisch bearbeitet wurden.

Wie schon bereits gesagt wird doch im O-Ton bereits alles technisch bearbeitet. Warum sollte man also dem deutschen Synchronsprecher mehr Arbeit aufbürden?
Zumal das in solchen Fällen übliche Praxis ist oder soll etwa z.B. Norman Matt den Hulk mit tief drückender Stimme ohne große Bearbeitung sprechen?

Es gibt da auch nur ganz wenige Ausnahmefälle, wo darauf verzichtet wird. Da fällt mir auch nur Gollum ein. Das haben sowohl Andy Serkis als auch Andreas Fröhlich grandios gemacht. Ist aber natürlich stimmlich enorm belastend und aufwendig.

8149



Beiträge: 3.208

01.08.2018 15:19
#68 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Wenn ein Sprecher ein gewisses Talent hat und seine Stimme gut verändern kann, wieso darf das nicht genutzt werden? Man muss ja nicht das Original kopieren.
zB Baby Groot ist im OTon ungepitcht, in anderen Sprachen inkl. dt. aber schon. Siehste, siehste, siehste!? Nix da mit "ans Original halten".

Edit: Wie es hier bei Venom gemacht werden soll, ist mir schnuppe. Wollte nur das Thema generell ansprechen.

WB2017



Beiträge: 2.424

01.08.2018 15:28
#69 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #68
Wenn ein Sprecher ein gewisses Talent hat und seine Stimme gut verändern kann, wieso darf das nicht genutzt werden? Man muss ja nicht das Original kopieren.
zB Baby Groot ist im OTon ungepitcht, in anderen Sprachen inkl. dt. aber schon. Siehste, siehste, siehste!? Nix da mit "ans Original halten".

Edit: Wie es hier bei Venom gemacht werden soll, ist mir schnuppe. Wollte nur das Thema generell ansprechen.

Vin Diesel wurde auch nachbearbeitet für Baby Groot. Und komm schon. 3 Worte "I am Groot" ist ja wohl nicht zu vergleichen mit hier wo er deutlich mehr Text hat

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.311

02.08.2018 21:27
#70 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Sieht genial krank aus. Liebrecht auf Hardy ist grandios. Das muss ein Erlebnis im Studio sein. Denke, die Jungs haben da richtig Fun.

WB2017



Beiträge: 2.424

10.08.2018 22:24
#71 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Variety wird der Film abgeändert auf eine PG-13 Einstufung. Ursprünglich wurde spekuliert der Film soll ein R-Rating erhalten.
Angeblich um später besser ein Crossover mit Spider-Man zu machen.


8149



Beiträge: 3.208

10.08.2018 22:33
#72 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Wann wurde denn jemals ein R-Rating versprochen?

WB2017



Beiträge: 2.424

10.08.2018 22:56
#73 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten
8149



Beiträge: 3.208

10.08.2018 23:23
#74 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten

Also nie. Bloß Wünsche von Fans nach Logan & Deadpool.

WB2017



Beiträge: 2.424

10.08.2018 23:29
#75 RE: Venom (USA, 2018) Zitat · antworten
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor