Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 75 Antworten
und wurde 4.789 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Nyan-Kun


Beiträge: 2.763

21.08.2018 00:27
#61 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von Peter der DC Fan im Beitrag #46
Laut Frau Lehmann findet Sie das Stimmenverstellen von KID unlogisch, da er weder ein "übernatürlicher Held" ist, noch einen Stimmenverzerrer dabei hat. Sie meint "alles klärt sich nach den Regeln der Pysik".
Deswegen hat sie alle verkleideten Sprechrollen von KID, wo es für den Zuschauer von vornehin klar war, dass er es ist, mit Haggége aufgenommen.
Im Fall Suzuki war es laut ihr "für den Zuschauer NICHT klar", deswegen hat sie dort Kaspar Eichel sprechen lassen.


Je öfter ich mir "Magic Kaito 1412" ansehe umso mehr wird mir deutlich wie absolut bescheuert und haltlos diese Argumentation ist. Sorry für die harsche Wortwahl, aber für mich hat das ganze mir die komplette Serie auf deutsch völlig verleidet. Einzig die Gastauftritte von Conan und co. haben das noch einigermaßen für mich retten können (Übrigens mal erfrischend bei Conans Auftritt ihn mit richtig nachdenklichem Gesicht zu sehen, aber nicht zu wissen was er gerade denkt )

Wollte hier nur noch zu dem was ich bisher schon gesagt hatte ergänzen, dass im Gegensatz zu "Detektiv Conan" diese Serie hier die Grenzen der Logik völlig verlässt. Mein Gott. Eine der Nebenfiguren in "Magic Kaito 1412" ist eine Schwarzmagieren mit übernatürlichen Kräften, die die Welt beherrschen will. Noch mehr Over-The-Top geht schon fast gar nicht mehr im Conan-Universum. Zudem haben beide Serien komplett unterschiedliche Herangehensweisen. Während in Conan die Hergänge Schritt für Schritt aufgeschlüsselt werden und so jeder Trick nacheinander entlarvt und entmystifiziert werden geht man in der Kaito Kid Serie den umgekehrten Weg und verkauft dem Zuschauer die Illusion, die durch die Tricks erzeugt werden als richtige "Magie". Da hätte man Kid auch gleich seine Fähigkeit der Stimmimitation lassen können, wenn das Argument der Kontinuität zu Kids bisherigen Auftritten in Conan nicht zieht.

Ich hoffe, dass in den neuen Conan-Folgen Frau Lehmann ein Einsehen hat und diesen Fehler wieder korrigiert. Obwohl, wenn Frau Lehmann, dass bei dem einen Suzuki Fall zumindest mal richtig gemacht hat, weil unklar ist, ob es wirklich der richtige Suzuki ist könnte sie es dann höchstwahrscheinlich auch in Conan so machen, da wir natürlich nur Conans Sicht sehen und daher unmöglich wissen als was Kid sich verkleidet hat und das natürlich ein wichtiger Überraschungsmoment ist.


8149



Beiträge: 4.676

21.08.2018 01:27
#62 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Die Redaktion von Peppermint hätte da auch ihr Veto einbringen müssen. Kennen sich wohl nicht aus und haben einfach das genommen was von Fr. Lehmann entschieden wurde...
Eine pseudo-realistische Argumentation für eine fiktive Figur zu kreieren, die mit 17 Jahren als Meisterdieb gilt und ständig auf einem Gleiter durch die Luft fliegt, ist Next-Level-Conan-Intelligenz. Als Zuschauer erkennt man dieses eigenerdachte Muster nicht, was einen völlig aus der Serie und dem Conan-Universum, das man lange kennt, rauswirft. Außer ich nehme mir die Zeit darüber lange nachzudenken, aber diese Zeit hat man beim Kucken nicht und will man auch nicht danach aufopfern müssen.
Dass dadurch das Original einfach ignoriert wird, scheint für die Zuständigen eine Nebensache gewesen zu sein...

Wenn die neuen DC-Folgen wirklich versuchen an die letzte TV-Staffel anzuknüpfen, dann werden sie hoffentlich auch beim Stimmenimitieren nicht dieses neue Muster verwenden. 7Maxx traue ich schon etwas Härte bei der Durchsetzung zu. (Kazé nicht so. Haben die selbst überhaupt gerafft oder befohlen, dass Müller bei TV+ gepitcht wird? I don't think so.)
Ach, wem mach ich etwas vor, 7M nimmt doch auch was ihnen auf dem Teller serviert wird. Kam schon paar Mal vor.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 820

21.08.2018 09:58
#63 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Im 19. Film hatte Kid die besagte Stimmenimmitation zumindest drauf. Da haben auch Megure und Nakamori nicht so vertraut geredet. Aber Nyan hat schon Recht. Man muss sich irgendwo auch an die Fakten halten und nicht seine eigene Meinung miteinbringen, das verfälscht nur das Endprodukt. Ich denke aber in der Serie sollte das kein Problem sein, wenn das in den Conan Filmen unter ihre Regie auch geklappt hat. Bin jetzt aber nicht mega geflasht von der Serie. Kaito Kid ist ein cooler Charakter, keine Frage, aber sein Universum ist nochmal ein anderes. Und ich bin mir sicher, dass ohne der Bezug zu Conan die Serie nicht wirklich Erfolg gehabt hätte.

Leider scheint sich niemand wirklich mehr eigenständig zu informieren und lassen alles den anderen machen... Ich finde es teilweise peinlich, dass die Fans öfter besser informiert sind als die Verantwortlichen. Wenn man schon Sven Gerhardt als Nakamori absegnet, obwohl er hier einstimmig nicht auf Nakamori passt. Wenn es schon nicht Olaf Reichmann wird, dann hätte man auch komplett neu besetzten können wie bei Aoko. Und vom 21. Film will ich nicht anfangen, wo ein Charakter von jemand anderes gesprochen wird, obwohl der ursprüngliche Sprecher des Charakters in dem Cast des Films drin ist...

Zum Pitch übrigens: Auf die Anfrage eines Fans auf Facebook meinte Kaze, sie hätten wohl beim Studio nachgefragt und es wurde wohl nichts gepitcht... Ja klar, selbst vor Lügen scheuen die sich wohl nicht.

Paar mal ist gut. :D Die haben sich kein bisschen mit der Kritik zur Dragonball Synchro auseinander gesetzt, nach dem Motto wir haben ja damit nichts zu tun und das macht alles Toei und so.

websconan



Beiträge: 159

21.08.2018 10:35
#64 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Ich glaube bei den Studios weiß wohl die linke Hand nicht was die rechte tut. Ja, diese Logikfehler hätten echt nicht sein müssen. Und eigentlich muss man sich als Regisseur irgendwie ans Original halten. Aber grundsätzlich war diese Synchronisation die beste die ich seit Jahren beim Conan Universum gehört habe und da bin ich Karin Lehmann und den Verantwortlichen dankbar. Denn TV+ hat einfach zuviel Murks gemacht. Es wurde bei Film 20 ja übrigens auch Fabian Hollwitz als Mitsuhiko plötzlich gepitcht. Keine Ahnung wie sowas geht. Allgemein macht dieses Pitchen die Stimmen schlechter und sollte nur im Notfall eingesetzt werden. Aber gut diese Zeiten sind ja hoffentlich vorbei und wir erleben mit Oxygen eine neue Ära, bei der sich das Studio auch bei der Abmischung und von der Aufnahmeleitung her Mühe gibt. Was ja offenbar bei TV+ nicht sehr der Fall war.

Hawkman



Beiträge: 604

21.08.2018 12:21
#65 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Tobias Müller wusste nicht mal, dass er gepitcht wurde. Hat seine Meinung über das Studio schlagartig geändert.

Jaden


Beiträge: 747

21.08.2018 12:23
#66 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Naja, Episode ONE war da schon nochmal ein Stückchen besser.

Julien Haggége klingt hier in meinen Ohren deutlich höher als damals und auch bei Hengstler ist es mir in letzter Zeit aufgefallen. Bei ihm habe ich das schon seit dem 20. Film gemerkt. Ich habe das Gefühl, dass sie sich bei Kogoro jetzt näher am Original orientieren wollen. Finde ich persönlich nicht so gut.
An Sven Gerhardt kann ich mich leider auch nicht gewöhnen. Josephine Schmidt hingegen ist für mich eine gelungene Neubesetzung.


CrimeFan



Beiträge: 1.014

21.08.2018 12:34
#67 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #63

Zum Pitch übrigens: Auf die Anfrage eines Fans auf Facebook meinte Kaze, sie hätten wohl beim Studio nachgefragt und es wurde wohl nichts gepitcht... Ja klar, selbst vor Lügen scheuen die sich wohl nicht.
Paar mal ist gut. :D Die haben sich kein bisschen mit der Kritik zur Dragonball Synchro auseinander gesetzt, nach dem Motto wir haben ja damit nichts zu tun und das macht alles Toei und so.

Die halten wohl ihre Kunden, für absolute voll Idioten. Nein es wurde nichts gepitcht, ist nicht so als hätte Tobias Müller, es selbst schon bestätigt und kritisiert. Kritik hat dieses Unternehmen, doch noch nie angenommen. Kazé ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, was wirklich nur zum Gelddrucken erschaffen wurde. Nie wirklich etwas riskieren und Auf gar keinen Fall, so viel Geld für etwas ausgeben. Was mich bei Conan, wirklich sauer macht. Kazé verdient sich seit Jahren, dumm und dämlich, an Conan. Ein besseres Studio ist allerdings nicht drin. TV + macht seine Arbeit, doch gut. Zwar werden die Synchronisationen, von Film zu Film, schlechter und die Sprecher haben auch keine Lust mehr, für das Unternehmen zu Arbeiten. Aber es wäre doch unfair, gegenüber dem Unternehmen (und unseren Geldbeutel). Leider, gibt es genügend Personen (vor allem diese ganzen Anime Youtuber, wie Se7endubs & Co), die dies auch Verteidigen. Solange die Anime Fans sich alles gefallen lassen, wird sich Kazé auch nicht ändern.

Hawkman



Beiträge: 604

21.08.2018 12:39
#68 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Immerhin ist Conan jetzt da weg. Ich denke mal, Frau Lehmann sei dank.

Dark_Blue


Beiträge: 674

21.08.2018 12:45
#69 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #67
Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #63

Zum Pitch übrigens: Auf die Anfrage eines Fans auf Facebook meinte Kaze, sie hätten wohl beim Studio nachgefragt und es wurde wohl nichts gepitcht... Ja klar, selbst vor Lügen scheuen die sich wohl nicht.
Paar mal ist gut. :D Die haben sich kein bisschen mit der Kritik zur Dragonball Synchro auseinander gesetzt, nach dem Motto wir haben ja damit nichts zu tun und das macht alles Toei und so.

Die halten wohl ihre Kunden, für absolute voll Idioten.


Vielleicht hält aber auch das Studio selber ihren Kunden für dumm und sagen nicht, dass etwas nachbearbeitet wurde. Es würde mich zumindest nicht überraschen.

VanToby
Forumsleiter

Beiträge: 32.125

21.08.2018 12:51
#70 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #67
Die halten wohl ihre Kunden, für absolute voll Idioten. Nein es wurde nichts gepitcht, ist nicht so als hätte Tobias Müller, es selbst schon bestätigt und kritisiert. Kritik hat dieses Unternehmen, doch noch nie angenommen. Kazé ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, was wirklich nur zum Gelddrucken erschaffen wurde.


Ich halte diverse Mitglieder in diesem Forum für Idioten. Kann ich damit irgendwie Geld machen?


"Diese Signale wurden gesendet, um auf sie aufmerksam zu machen."

8149



Beiträge: 4.676

21.08.2018 13:56
#71 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #63
Im 19. Film hatte Kid die besagte Stimmenimmitation zumindest drauf. [..] Ich denke aber in der Serie sollte das kein Problem sein, wenn das in den Conan Filmen unter ihre Regie auch geklappt hat. [...]

Leider scheint sich niemand wirklich mehr eigenständig zu informieren und lassen alles den anderen machen... Ich finde es teilweise peinlich, dass die Fans öfter besser informiert sind als die Verantwortlichen.


Der 19. Film erschien vor MK1412. Was sie davor gemacht hat, ist irrelevant, da sie erst später mit MK1412 begonnen hat, ihre konfusen Interpretationen aufs Produkt zu projizieren. Man muss schon an den Filmen nach MK1412 messen, wie mit der Imititation entschieden wurde/wird.

Fans mögen besser informiert sein, in der Synchronisation sollten sie aber auch nicht zu sehr eingebunden werden. Die neuen Filme habe ich nicht mehr gesehen, aber wenn ich nur daran denke, dass Uwe Jellinek auf Shuichi Akai mit Hilfe der Fans (wieder)besetzt wurde, nehme ich lieber das Imitiations-Fiasko in MK1412 in Kauf als KontinuitätsFANatiker.
Jetzt aber genug zu alldem.

Zitat von VanToby im Beitrag #70
Zitat von CrimeFan im Beitrag #67
Die halten wohl ihre Kunden, für absolute voll Idioten. Nein es wurde nichts gepitcht, ist nicht so als hätte Tobias Müller, es selbst schon bestätigt und kritisiert. Kritik hat dieses Unternehmen, doch noch nie angenommen. Kazé ist ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, was wirklich nur zum Gelddrucken erschaffen wurde.


Ich halte diverse Mitglieder in diesem Forum für Idioten. Kann ich damit irgendwie Geld machen?


Versuch's mal mit Patreon.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 820

21.08.2018 14:24
#72 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #71
Fans mögen besser informiert sein, in der Synchronisation sollten sie aber auch nicht zu sehr eingebunden werden. Die neuen Filme habe ich nicht mehr gesehen, aber wenn ich nur daran denke, dass Uwe Jellinek auf Shuichi Akai mit Hilfe der Fans (wieder)besetzt wurde, nehme ich lieber das Imitiations-Fiasko in MK1412 in Kauf als KontinuitätsFANatiker.
Jetzt aber genug zu alldem.


Aber die Basics sollte man schon drauf haben. Ich sage ja nicht, die Fans sollen alles entscheiden. Nur weil die Charaktere nur selten auftauchen kann ich nicht einfach plötzlich neu besetzen (vor allem wenn er wie gesagt sogar im Cast schon drin ist!)

Woher stammt die Info mit Akai? Würde ich echt seltsam halten, da er bei seinem Auftritt in der Serie doch kaum Text hatte. Von allen Akai Sprechern sogar am wenigsten würde ich jetzt mal behaupten.

8149



Beiträge: 4.676

21.08.2018 15:28
#73 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Was meinst du mit woher stamme die Info? Jellinek ist in Film 18, 20 und jüngst in Episode ONE besetzt worden. Da hat ConanNews schon Kritik für den Erstvorschlag bekommen.

Zwiebelring



Beiträge: 5.494

21.08.2018 15:38
#74 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zum 18. Film durften zwei Fans von ConanNews.org den Aufnahmen beiwohnen und außerdem Besetzungsberatung leisten. Später wurde dann voller Stolz Jellineks Rückkehr verkündet.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 820

21.08.2018 17:08
#75 RE: Magic Kaito 1412 (Japan 2014-2015) Zitat · antworten

Zitat von 8149 im Beitrag #73
Was meinst du mit woher stamme die Info? Jellinek ist in Film 18, 20 und jüngst in Episode ONE besetzt worden. Da hat ConanNews schon Kritik für den Erstvorschlag bekommen.

Das weiß ich natürlich auch schon. ^^ Ich meinte woher die Info stammt, dass die Fans unbedingt Jellinek als Akai haben wollten.

EDIT: Ah okay, vielen Dank für den Link/Info. ^^ Man muss auch sagen, dass dort nie was kritisch gesehen wird von denen. Selbst bei Sven Gerhardt hat man ja berichtet wie begeistert sie von seinem Schauspiel sind.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz