Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 76 Antworten
und wurde 2.667 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
websconan


Beiträge: 88

02.05.2018 09:32
#16 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Offenbar ist das Budget bei Netflix (BTI Studios) bei TV+ Synchron meist höher. Anders kann ich mir es nicht erklären, warum da die Abmischung+allgemein die Synchroqualität besser ist, als das was wir bei conan bei Kazé zu hören bekamen.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.217

02.05.2018 10:44
#17 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Das Kaze bei der Synchro von Conan spart ist ja nichts neues. Viel interessanter ist da die Frage warum Kaze insbesondere bei den Conan Filmen so sehr gespart hat, während manch andere Animes von Kaze eine qualitativ bessere Synchro spendiert bekommen. Ist ja nicht so, dass die Conan-Filme sich so mies verkaufen, dass man schon froh sein kann, dass Kaze überhaupt eine Synchro in Auftrag gibt.

Hawkman



Beiträge: 369

02.05.2018 12:58
#18 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Wobei sich das mit Conan und TV+ endlich erledigt hat. Kaze bekommt auch gute Synchros hin. Siehe Fairy Tail

Graf Zahl



Beiträge: 40

06.05.2018 11:40
#19 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Es ist so wie Dr. Synchro sagt. Das Dialogbuch ist im Grunde genommen eine zeitlich passend gemachte Rohübersetzung. Vor allem menschelt sie nicht, sie nutzt das Potential nicht, das Sprache haben kann.

Ein prominenter und selten dämlicher Fehler, den ich noch in Erinnerung habe, war: Figur A sagt etwas, das zu weit geht, Figur B sagt empört "Excuse me?!". Im Deutschen sagt Figur B "Entschuldigung", aber voller Demut, als würde sie wirklich ein "Es tut mir leid." meinen. Dann fällt mir noch eine Stelle ein, an dem jeder Satz mit "Okay" anfing. Ich sehe ein, dass das nun kaum Beispiele sind, bei denen jedem die Kinnlade runterklappt; aber gerade aufgrund ihrer Banalität und weil sie so einfach zu bemerken und entsprechend einfach zu vermeiden sind, empfinde ich das als überdurchschnittlich schlechte Arbeit.

Nyan-Kun


Beiträge: 1.217

06.05.2018 18:44
#20 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Zitat von Graf Zahl im Beitrag #19
Ein prominenter und selten dämlicher Fehler, den ich noch in Erinnerung habe, war: Figur A sagt etwas, das zu weit geht, Figur B sagt empört "Excuse me?!". Im Deutschen sagt Figur B "Entschuldigung", aber voller Demut, als würde sie wirklich ein "Es tut mir leid." meinen.

Für mich ist das eher ein Faulheitsfehler oder etwas was unter Zeitdruck entstanden ist. Selbst mir würden dafür auf Anhieb bessere Umsetzungen zu diesem Fall einfallen. "Bitte, was?" oder "Wie meinen?" (auch wenn es zugegebener weise auch nicht das gelbe vom Ei ist) wären von der Intention her sicherlich nahe liegender und bei weitem nicht so Sinn entstellend.


Dr. Synchro



Beiträge: 344

07.05.2018 00:15
#21 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

"Wie bitte" ist doch vollkommen in Ordnung.

Graf Zahl



Beiträge: 40

07.05.2018 10:39
#22 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Es wäre sogar mit "Entschuldigung" gegangen, wenn es nur richtig gespielt worden wäre. Es kam aber immer wieder zu solchen Kanten, bei denen man direkt hörte, dass da war nicht stimmt. Selbst als Hinzugerufener, der weder den O-Ton noch den größeren Zusammenhang kannte. Zeitdruck halte ich da durchaus für einen möglichen Grund, aber der ist ja heutzutage die Regel und nicht die Ausnahme. Zumal so etwas ja wie gesagt im weiteren Bearbeitungsprozess auffallen müsste; man hätte bestimmt Korrekturen vornehmen können.

WB2017



Beiträge: 2.103

08.05.2018 17:07
#23 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Trailer 2 - DE:


Dylan Minnette - Clay Jensen - Christian Zeiger
Katherine Langford - Hannah Baker - Lydia Morgenstern
Ajiona Alexus - Sheri - Jodie Blank
Justin Prentice - Bryce - Konrad Bösherz
Alisha Boe - Jessica - Josephine Schmidt
Ross Butler - Zach - Sebastian Kluckert
Kate Walsh - Mrs. Baker - Gundi Eberhard
Brandon Flynn - Justin - Nicolás Artajo


In den YouTube-Kommentaren meinte einer:
"DIE HABEN ALLE NEUE STIMMEN!?!?! NEINNEINENEINEINEINEINEIENIENIENIENEINEINEINEIENIENEINEINEI"
WTF?! Das stimmt ja hinten und vorne nicht. Die meisten haben ihre Sprecher ja noch...


8149


Beiträge: 2.900

08.05.2018 17:34
#24 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

0:53: klingt nach Sheri, sie ist es auch bei 1:02.
Jo, Bösherz, Kluckert und Artajo sind zu hören.


WB2017



Beiträge: 2.103

08.05.2018 17:39
#25 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Somit haben wir den nächsten Sprecherwechsel:
Konrad Bösherz statt Amadeus Strobl für Justin Prentice als Bryce.
Da Netflix-Synchro und 10 Tage vor Release gehe ist davon aus das dies so bleibt. Bin zwiegespalten.
Bin jetzt auf Amadeus Strobl eingestellt wegen der 1. Staffel, bin aber zugleich auch ein Fan von Konrad Bösherz.

Hawkman



Beiträge: 369

08.05.2018 18:11
#26 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Spricht Strobl gar nicht mehr für TV Synchron?

Lorio


Beiträge: 216

10.05.2018 10:48
#27 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Sehr schade, Strobl gefiel mir wirklich gut in der Rolle. War allerdings abzusehen das auch er nicht mehr lange für TV+ sprechen wird.

Dubber der Weiße


Beiträge: 3.230

10.05.2018 11:24
#28 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Die deutsche Fassung ist prima gespielt, passabel getextet, insgesamt gelungen - von unnötigen Flüchtigkeitsfehlern wie dem "Entschuldigung" mal abgesehen. Agesichts des produzierenden Synchronstudios dennoch durchaus eine Leistung der Kreativen.


WB2017



Beiträge: 2.103

18.05.2018 09:03
#29 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Synchrontafel:
Episode 2x01:

2x01-1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

2x01-2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

2x01-3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


WB2017



Beiträge: 2.103

18.05.2018 09:03
#30 RE: Tote Mädchen lügen nicht [S2] (USA 2018) Zitat · antworten

Synchrontafel:
Episode 2x02:

2x02-1.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

2x02-2.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

2x02-3.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- synchron-forum.de.vu


Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor