Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 5.002 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
Chrono


Beiträge: 1.097

31.05.2017 14:24
#1 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ab Juli auf ProSieben Maxx mit 115 Episoden. Falls dies kein Fehler ist, also immerhin mal 11 neue Folgen.
http://www.manime.de/news/anime/prosiebe...ogramm/0016757/

AnimeGamer35


Beiträge: 1.006

01.06.2017 09:25
#2 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ist ein Fehler und wäre auch merkwürdig nur 11 Folgen zu synchronisieren.


Chat Noir


Beiträge: 6.297

04.01.2018 21:08
#3 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Schon vor einer Weile hatte Tatjana Pokorny ihre neuesten Rollen in der Synchronkartei geupdatet und so wurden in einem Rutsch viele neue Verpflichtungen aus 2017 eingetragen. In derselben Eintragewelle hat sie auch ihre alte Serienrolle in INU YASHA, Kagura, erneut hinterlegt, sodass der Charakter nun ein weiteres Mal in der INU YASHA-Liste steht. Ich hatte mich schon zum Eintragezeitpunkt gefragt, wieso sie ausgerechnet _jetzt_ ihre alte Serienrolle dokumentiert (nebst brandaktuellen Engagements).

Heute wurden vom Verleger der INU YASHA-DVDs heiße Infos für Sonntag angekündigt ... sehe nur ich den Zusammenhang?

Und don't forget: Wer war noch gleich die erste bekannte Sprecherin der SAILOR MOON CRYSTAL-Synchro?

MF88


Beiträge: 775

04.01.2018 21:49
#4 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ich würde mich riesig auf weitere InuYasha-Folgen auf Deutsch freuen! Bitte lass es wahr sein! 😍

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 775

05.01.2018 02:41
#5 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ich bin echt gespannt. Ich hoffe, dass der Anime in Deutschland vollendet werden kann. Vor allem, da die Sprecher noch soweit ich weiß alle aktiv sind, was die Hauptrollen angeht.

Ist zwar nicht mein 1. Wunsch einer Fortsetzung gewesen, aber das Animes nach langer Zeit wieder aufgerollt werden vor allem mit der selben Besatzung ist schon eine Seltenheit. Ich hoffe, dass man sich irgendwann noch um Ranma 1/2 und DoReMi kümmern wird. Vor allem da ersteres auch ein Werk von Rumiko Takashi ist und gleichzeitig ihre beiden größten.

8149



Beiträge: 4.513

05.01.2018 05:05
#6 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Komischerweise steht aber beim neuen SK-Eintrag die US-Stimme in der Spalte "Darsteller".

Chrono


Beiträge: 1.097

05.01.2018 12:46
#7 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Freut mich, dass die Serie doch noch weitergeht und dann wohl endlich auch ihren Abschluss findet - wahrscheinlich dank des TV-Partners.
Schade fände ich es aber wegen Miroku, den dann bestimmt Martin Halm übernimmt, auch wenn er stimmlich nicht weit von Florian Halm weg ist. Gespannt bin ich auch bei Naraku. Da könnte ich mir durchaus vorstellen, dass Landuris keinen Bock mehr drauf hat. Eine Umbesetzung würde ich hier sogar begrüßen, fand ihn in der Rolle total fehlbesetzt.

shindyfresh


Beiträge: 14

05.01.2018 15:36
#8 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Weiss da jemand mehr? KAZÉ will am Sonntag ausserdem InuYasha-News verkünden...

8149



Beiträge: 4.513

05.01.2018 21:00
#9 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Hab ich aus dem Comicforum und auch nachgeprüft:
In der Synchronkartei wird auch Niko Macoulis für die Rolle des Akitoki Hojo (Yuuji Ueda) angegeben. Die Figur kommt nur im zweiten Film (Jan Makino) und in den Episoden 137–140 vor. Da Makino aufgehört hat, ist es sehr wahrscheinlich, dass er umbesetzt werden musste. (Leider, obwohl in 137 erwähnt wird, dass die Hauptcharaktere ihn [aus Film 2] kennen.)

Loxagon


Beiträge: 38

05.01.2018 22:50
#10 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Was DoReMi angeht, haben einige Sprecher damals ausgesagt, dass alle vier Hauptstaffeln fix und sendefertig eingesprochen sind. Warum sollte das gelogen sein? Wäre daher an der Zeit die Staffel 3 und 4 rauszuhauen. Immerhin ist der Hauptplot um die ehemalige Königin erst im Serienfinale beendet. Zumal KSM ja damals sogar alle 4 Staffeln angekündigt hatte, aber okay ... bei YGO GX hieß es ja auch "Alle Staffeln". Und was kam? Eben nicht alle.

8149



Beiträge: 4.513

06.01.2018 01:15
#11 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

KSM sagte sie würden weitersynchronisieren, sollten die Verkäufe der ersten 2 Staffeln gut sein. Woher du deine erste Aussage hast, würde mich deshalb interessieren. Vielleicht dachten sie die ersten 2 Staffeln wären 4, weil sie in 4 Teilen synchronisiert haben.

Daisuke-Namikawa


Beiträge: 775

06.01.2018 01:45
#12 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Hört sich doch super an. Dann hoffen wir mal, dass die auch das noch schaffen. Wäre schon ein Highlight, die alten unvollendeten Klassiker wieder mit alter Besatzung zu vollenden. Völlig unabhängig davon, ob man die Animes mag oder nicht.

8149



Beiträge: 4.513

07.01.2018 16:04
#13 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Ab vsl. 15.06.18 erscheinen die 4 Filme (erstmals auch auf Blu-ray) bei Kazé. Die Folgen 105-193 (bis 167 ist InuYasha, bis 193 Kanketsu-hen/The Final Act) werden auch synchronisiert auf DVD erscheinen. Es wird bemüht den alten Synchroncast wieder zu verpflichten. Datum steht noch nicht fest.

Kazé bricht mir echt das Herz. Hier geht es natürlich, bei DBGT aber nicht. Innerlich kotze ich.


hudemx


Beiträge: 6.282

07.01.2018 16:19
#14 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Bin sehr auf die Synchronfassung gespannt und hoffe mal das man sich eher an der dt. Fassung der Serie orientiert als an den Filmen. Mir ist klar das die zwar Übersetzungs-, Namens- und Anrede-technisch näher am O-Ton sind, aber das hört sich in allen 4 Filmen extrem gekünstelt an. Da hört ich dann lieber einen von Sango geduzten Mirokö oder einen fießen Narake, als einen gesiezten Hoshi-Sama und albernen Nara-kuh. Die seltsamen japanischen Sufixe darf man dann auch gerne weglassen oder auf ein Minimum reduzieren - hat in den 104 Folgen der Serie wunderbar funktioniert...

Vermouth


Beiträge: 193

07.01.2018 16:26
#15 RE:DISKUSSION: InuYasha (Japan, 2000 - 2004) Zitat · antworten

Soeben wurde bekannt gegeben, dass die restlichen Folgen 105-193 synchronisiert und veröffentlicht werden von Kaze:
https://twitter.com/viva_yasha/status/950022704178057216

EDIT:
Oh zu spät gesehen die anderen Beiträge, naja.


Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 13
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor