Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 1.633 mal aufgerufen
 Serien: Zeichentrick
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
holger.852


Beiträge: 153

24.07.2017 02:53
#16 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

@Zwiebelring

Ahh... OK
Ich dachte immer die Ansage kahm direkt aus Japan.
Das Viz Media als Lizensnehmer für den kompletten europäischen Raum da das sagen hatte wusste ich nicht.

Danke für die Aufklärung


Aber ist Kaze nicht eine Tochter der Viz Media?
Damit würde ja eine "Abteilung" der anderen die Butter vom Brot stehlen. Einfach unbegreiflich.


8149



Beiträge: 3.563

24.07.2017 12:21
#17 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Naja, Kazé hatte wohl Interesse an weiteren Filmen. VIZ will aber, dass dazu erstmal die Serie weitergeht, um Geld an der Serie zu verdienen, was höher sein wird als nur mit Filmen. VIZ hat die europäischen Rechte des Franchises nicht aus Spaß erworben, um dann auf den Kosten sitzen zu bleiben.
Mit dem Ultimatum wollten sie Kazé dazu bringen die Serie fortzuführen. Hat einige Jahre gedauert, aber jetzt wird 's gemacht.

Modisan93


Beiträge: 157

24.07.2017 13:07
#18 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Meint ihr denn das mehr kommt. Also ich könnte mir gut vorstellen, das nach box 3 und den fehlenden folgen der ersten Staffel schluss ist und Kaze nichts mehr bringt...

AnimeGamer35


Beiträge: 928

24.07.2017 14:30
#19 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Wenn die sich jetzt schon die Mühe gemacht haben, um alle alten Sprecher und den D-Regisseur wiederzubekommen, werden sich sicher auch weiter machen.

Zwiebelring



Beiträge: 5.339

08.08.2017 00:18
#20 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Wieso sagt mir denn niemand, dass es zwischenzeitlich noch eine Pressemitteilung gab, die zwei weitere Umbesetzungen und eine neue Rolle preisgibt?

Isane Kotetsu		Yukana Nogami		Daniela Bette-Koch	Katja Liebing (Ep 45); Kordula Leiße (F2)
Sentarou Kotsubaki Kouichi Toochika Martin Armknecht Stephan Schleberger
Hisana Kuchiki Fumiko Orikasa Fabienne Hesse

Bei Isane Kotetsu isset eigentlich Wumpe, die hatte bisher eh nie viel Text. Martin Armknecht hingegen ist ein komplett neuer Name, da bin ich mal gespannt.

Ichigo Kurosaki: Konrad Bösherz
Rukia Kuchiki: Antje von der Ahe
Yasutora “Chad” Sado: Björn Schalla
Kon: David Turba
Toshiro Hitsugaya: Dennis Saemann
Orihime Inoue: Ilona Brokowski
Kisuke Urahara: Kim Hasper
Uryu Ishida: Arne Stephan*
Yachiru Kusajishi: Rieke Werner
Renji Abarai: David Nathan
Sosuke Aizen: Andreas Meese
Isshin Kurosaki: Hans Bayer
Yuzu Kurosaki: Katja Liebing
Ururu Tsumugiya: Kirstin Hesse
Byakuya Kuchiki: Lars Schmidtke
Karin Kurosaki: Tabea Hilbert*
Jushiro Ukitake: Philipp Schepmann
Kenpachi Zaraki: Michael-Che Koch
Jinta Hanakari: Patrick Mölleken
Ikkaku Madarame: René Dawn-Claude
Yoruichi Shihoin: Julia von Tettenborn*
Don Kanonji: Thomas Friebe
Tessai Tsukabishi: Volker Wolf
Ganju Shiba: Momme Mommsen
Gin Ichimaru: Wanja Gerick
Zangetsu: Tobias Brecklinghaus*
Momo Hinamori: Magdalena Turba
Shuhei Hisagi: Tom Jacobs
Hanataro Yamada: Dirk Stollberg
Rangiku Matsumoto: Ilya Welter
Makizo „Maki-Maki” Aramaki: Peter Harting
Shigekuni Genryusai Yamamoto: Gerd Kilbinger
Hisana Kuchiki: Fabienne Hesse
Tetsuzaemon Iba: Markus Haase
Yasochika Iemura: Thomas Krause
Isane Kotetsu: Daniela Bette
Izuru Kira: Fritz Rott
Jidanbo Ikkanzaka: Thomas Friebe
Kiyone Kotetsu: Kirstin Hesse
Sajin Komamura: Renier Baaken
Sentaro Kotsubaki: Martin Armknecht
Kukaku Shiba: Kordula Leiße
Mayuri Kurotsuchi: Dieter Maise
Nemu Kurotsuchi: Silke Linderhaus
Nanao Ise: Vanessa Wunsch
Marechiyo Omaeda: Thomas Balou Martin
Shunsui Kyoraku: Bernd Vollbrecht
Soi Fon: Gabi Wienand
Kaname Tosen: Gregor Höppner
Retsu Unohana: Brit Gülland
Yumichika Ayasegawa: Simon Roden


Modisan93


Beiträge: 157

24.09.2017 16:57
#21 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Kaze äußerte sich im Newsletter darüber 2018 die folgen bis 131 rauszubringen. :)

Digiflash


Beiträge: 35

11.02.2018 04:37
#22 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Hat mittlerweile jemand in die neuen Folgen reingeschaut und kann etwas dazu sagen? Ist die Synchro noch auf dem selben Niveau, oder besser/schlechter im Vergleich zu damals?

Jaden


Beiträge: 318

31.05.2018 13:41
#23 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

In Folge 109 taucht erstmals Shinji Hirako auf, dieser wird von Martin Bross gesprochen. Ich kann ihn mir nur schwer auf der Rolle vorstellen, ich hätte da eher auf Julien Haggége gehofft. Aber wer weiß, vielleicht macht Martin Bross das ja ganz gut.

Ich muss sagen, dass ich eigentlich fast alle Umbesetzungen ab Folge 54 gelungen finde. Nur mit Karin Kurosaki bin ich nicht zufrieden, da hätte es passendere Alternativen im Kölner Raum gegeben. Ich hätte es vielleicht mit Mayke Dähn oder Katrin Heß auf Karin versucht.
Stephan Schleberger ist ebenfalls bei den neuen Folgen dabei, warum man ihn dann nicht wieder auf Sentarou Kotsubaki besetzt hat, ist mir ein Rätsel. Aber seine Rolle vorher war bzw. ist nicht so groß, dass es ins Gewicht fallen würde.

Ich hoffe, dass sie Grimmjow Jaegerjaques und Ulquiorra Cifer passend besetzen werden.

Ebenso hoffe ich, dass Zwiebelring den Serienführer fortsetzt :D.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 443

31.05.2018 14:39
#24 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Kam in den bisherigen neuen Folgen Jinta vor? Ich frage mich wie das bei ihm sein wird, denn Patrick Mölleken war damals 14 und müsste sicherlich jetzt anders klingen.

Jaden


Beiträge: 318

01.06.2018 19:49
#25 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #96
Kam in den bisherigen neuen Folgen Jinta vor? Ich frage mich wie das bei ihm sein wird, denn Patrick Mölleken war damals 14 und müsste sicherlich jetzt anders klingen.

Ja, er kam vor und klingt leider etwas gewöhnungsbedürftig auf Jinta.
Ich weiß nicht, wie es in der japanischen Fassung war, aber bei den neuen Folgen wird Kon, in Ichigos Körper, von David Turba gesprochen. Früher hat das Bösherz noch übernommen. Welche Variante wäre denn nun korrekt gewesen oder war das Absicht?


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 443

03.06.2018 22:23
#26 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Zitat von Jaden im Beitrag #97
Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #96
Kam in den bisherigen neuen Folgen Jinta vor? Ich frage mich wie das bei ihm sein wird, denn Patrick Mölleken war damals 14 und müsste sicherlich jetzt anders klingen.

Ja, er kam vor und klingt leider etwas gewöhnungsbedürftig auf Jinta.
Ich weiß jetzt nicht wie es im japanischen war aber bei den neuen Folgen wird Kon, in Ichigos Körper, nun von David Turba gesprochen, früher hat das Bösherz noch übernommen. Welche Variante wäre denn nun korrekt gewesen oder war das Absicht?

Hm, bin ich mal gespannt. Eine Hörprobe dazu gibt es derzeit sicher nicht, daher muss ich noch warten.

Das wäre natürlich bitter. Kontinuität ist das A und O. Ich weiß jetzt auch nicht wie es im Original war. Vielleicht wurde das da auch so gemacht. Ist aber leider lange her, seitdem ich das gesehen habe. ^^ Vielleicht ist es auch die Riesenpause gewesen, dass Westerhaus das evtl. nicht ganz richtig gemacht hat.

Jaden


Beiträge: 318

04.06.2018 09:06
#27 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weitergeht, denn nun sind die Fillerfolgen vorbei und mit Box 6 kommen neue wichtige und wiederkehrende Charaktere hinzu. Ich hoffe, dass sich dafür noch ein paar Berliner zum Cast gesellen.

Ich habe BLEACH erst vor Kurzem weiterverfolgt und musste damals immer nach den ersten Folgen abbrechen, weil es mir einfach nicht genügend Inhalt bot und alle Folgen größtenteils für sich standen. Mir hat einfach der rote Faden gefehlt. Als ich dann erfahren habe, dass es auf deutsch weitergehen soll, habe ich beschlossen der Serie nochmal eine Chance zu geben, auch weil mir die Synchronisation damals sehr zusagte. Ab Folge 15 waren endlich Story und Spannung vorhanden, von da an hatte mich BLEACH und ich wollte immer weiterschauen.
Ich fand den Berliner/Kölner-Mischcast überaus gelungen und war von Bösherz' Leistung sehr angetan. Den Sprung von der alten Fassung zur Neuen ist mir kaum aufgefallen und auch die umbesetzten Sprecher haben teilweise besser gepasst als die Vorherigen.
Ab der 4. Box kamen dann viele neue Rollen (Filler) hinzu, welche ausschließlich von Kölnern besetzt wurden, was ich an sich eigentlich nicht schlecht finde, aber ich denke, dass der Sprecherpool aus Köln einfach nicht groß genug ist, um über 300 Folgen zu füllen.

Ich denke Box 6 wird zeigen, wo die Reise mit BLEACH hingehen wird und ob mich die Synchronisation weitherhin begeistern wird. Natürlich darf man nicht vergessen, dass es auch immer eine Frage des Budgets ist. Aber Richard Westerhaus hat unter passenden Voraussetzung immer etwas Gelungenes vollbracht, siehe Fullmetal Alchemist und Death Note.


Daisuke-Namikawa


Beiträge: 443

04.06.2018 16:49
#28 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Bösherz finde ich echt genial auf Ichigo. Das Einzige, was mir nicht gemundet hatte, war in dem 2. Film als er die Attackennamen gesagt hat. Entweder bin ich zu stark an das Original gewöhnt oder man hat das ein wenig verpatzt. Die Mischung finde ich auch gut, auch wenn viele irgendwie nie damit glücklich werden... Vor allem auf die weiteren wichtigen Charakterbesetzungen a la Ulquiorra, Grimmjow und co. bin ich sehr gespannt. Und dass Nathan, Hasper, Gerick & co. auch dabei sind, obwohl sie wenig bis kein Anime mehr machen freut mich umso mehr.

Jaden


Beiträge: 318

04.06.2018 20:37
#29 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Zitat von Daisuke-Namikawa im Beitrag #100
Bösherz finde ich echt genial auf Ichigo. Das Einzige, was mir nicht gemundet hatte, war in dem 2. Film als er die Attackennamen gesagt hat. Entweder bin ich zu stark an das Original gewöhnt oder man hat das ein wenig verpatzt. Die Mischung finde ich auch gut, auch wenn viele irgendwie nie damit glücklich werden... Vor allem auf die weiteren wichtigen Charakterbesetzungen a la Ulquiorra, Grimmjow und co. bin ich sehr gespannt. Und dass Nathan, Hasper, Gerick & co. auch dabei sind, obwohl sie wenig bis kein Anime mehr machen freut mich umso mehr.

Den zweiten Film müsste ich nochmal sehen, um darüber urteilen zu können und auf Ulquiorra und Grimmjow bin ich am meisten gespannt. Ich finde aber auch die Kölner Besetzungen sehr gut, einige Beispiele hierfür: Andreas Meese auf Aizen, Hans-Gerd Kilbinger auf Shigekuni Yamamoto-Genryuusai, Bernd Vollbrecht auf Shunsui Kyouraku und Lars Schmidtke auf Byakuya Kuchiki.

User aus dem Panini-Forum haben damals Vorschläge an Panini geschickt und Panini bzw. G&G haben einige dieser Wünsche dann auch übernommen, natürlich waren da auch einige utopische Vorschläge dabei und welche, die meiner Meinung gar nicht funktioniert hätten, z.B. Erich Räuker auf Aizen. Die Liste hatte ich erst vor Kurzem entdeckt.


Jaden


Beiträge: 318

03.07.2018 00:41
#30 RE: Bleach Film 01: Memories of Nobody Zitat · antworten

Die sechste Box verschiebt sich leider um fast ein halbes Jahr. Neue Folgen kommen somit erst am 22. Februar 2019. Ich hoffe, dass es keine Probleme bei der Synchro gibt.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung

Wir lie... also, wir finden Synchron ganz in Ordnung.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor