Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  

Synchrondatenbank (von Arne Kaul) | Deutsche Synchronkartei | Seriensynchron - SeSyDaB | dubDB | Die vergessenen Filme || Datenschutz
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 129 Antworten
und wurde 14.947 mal aufgerufen
 Serien: Aktuelle Diskussionen
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
CrimeFan



Beiträge: 6.722

28.02.2024 09:46
#121 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Die Serie hat mich auch sehr zwiegespalten. Stark angefangen und super schnell nachgelassen, besonders Folge 4-6 waren Nah an der Unerträglichkeit. Die Synchro ist an sich wie von Zeiger gewohnt hochwertig, aber die meisten alten Besetzungen ziehen die gesamte Qualität ziemlich runter (bis auf Räuker und Marquitan), was nicht an den Leistungen liegt, sondern das sie einfach zu Alt sind. Da haben mir die Neubesetzungen durch die Bank weg besser gefallen.

websconan



Beiträge: 607

28.02.2024 10:02
#122 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Ich fand den Charakter Bumi ziemlich schrecklich. Auch wenn ich die Intention der Macher erkennen kann mit „Spiegel vorhalten“. Aber eigentlich hat Aang gecheckt, dass viele Leute gestorben sind wegen dem Krieg.

Folge 1-3, sowie 7-8 waren aber ziemlich gut, finde ich. Bei Folge 4-6 ist das Problem, dass man hier mehrere Plots zusammengesteckt hat und das ganze etwas „wirr“ rüberkommt. Inkl. dem Bumi Problem.

aijinn


Beiträge: 1.747

28.02.2024 13:11
#123 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Zitat von CrimeFan im Beitrag #121
Die Serie hat mich auch sehr zwiegespalten. Stark angefangen und super schnell nachgelassen, besonders Folge 4-6 waren Nah an der Unerträglichkeit. Die Synchro ist an sich wie von Zeiger gewohnt hochwertig, aber die meisten alten Besetzungen ziehen die gesamte Qualität ziemlich runter (bis auf Räuker und Marquitan), was nicht an den Leistungen liegt, sondern das sie einfach zu Alt sind. Da haben mir die Neubesetzungen durch die Bank weg besser gefallen.


Danke. :) Ich sehe es ähnlich. Und Léa Mariage im Casting für Katara war Granate.

N8falke



Beiträge: 4.709

28.02.2024 13:28
#124 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Ich fand die bekannten Besetzungen sogar noch schlimmer als im Trailer angenommen. Mich haben sie regelmäßig rausgerissen. So kam ich gar nicht erst in die Serie rein und habe nach 5 Folgen erstmal pausiert.

websconan



Beiträge: 607

06.03.2024 17:01
#125 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Netflix hat die Serie gleich um Staffel 2&3 verlängert.

HalexD


Beiträge: 1.742

06.03.2024 17:20
#126 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Gordon Cormier ist inzwischen heftig im Stimmbruch und sieht viel älter aus als in der ersten Staffel.
Ob Tom Kanty da altersbedingt mithalten kann?
Hoffentlich ereilt ihn nicht das gleiche Schicksal wie Tim Schwarzmaier als Harry Potter.

websconan



Beiträge: 607

06.03.2024 17:27
#127 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Daher finde ich es gut, dass Netflix gleich Staffel 2&3 bestellt hat, sonst wird es langsam echt schwierig. So kann man wenigstens Staffel 2&3 zusammen drehen. Und Netflix spart sich wegen der „Mengenbestellung“ gleich mal etwas Geld.

Nightshade13


Beiträge: 211

06.03.2024 20:42
#128 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Ich bin gespannt ob wir wieder:
Marie-Luise Schramm als Toph, Maria Koschny als Joo Dee und Peter Flechtner als den Erdkönig kriegen.

aijinn


Beiträge: 1.747

07.03.2024 11:30
#129 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Zitat von HalexD im Beitrag #126
Gordon Cormier ist inzwischen heftig im Stimmbruch und sieht viel älter aus als in der ersten Staffel.
Ob Tom Kanty da altersbedingt mithalten kann?
Hoffentlich ereilt ihn nicht das gleiche Schicksal wie Tim Schwarzmaier als Harry Potter.


Das ist letztendlich völlig egal, wer da wann im Stimmbruch ist. Bei ES (Teil 2) wurden die Kinder im Original, die schon im Stimmbruch waren,
eiskalt nachsynchronisiert. Es muss einfach zueinander passen.

UFKA8149



Beiträge: 9.516

30.03.2024 23:42
#130 RE: Avatar – Der Herr der Elemente (Netflix, ab 2024) Zitat · antworten

Ich habe bisher nur die erste Folge schauen können.

Sokka/David Turba klingt als ob er mit Handbremsen-Charge spricht. Was ich damit meine, ist, dass er wegen der Charge nicht sein volles Potenzial ausspielen kann.
Parallel habe ich Turba in Physical 100 Staffel 2 gehört, wo er "normaler" spricht und ich hätte mir gewünscht, so wäre es auch hier gewesen. Er klingt nicht sonderlich älter als in dieser LA-Adaption.
Im Direktvergleich empfinde ich keinen deutlicheren Wiedererkennungswert mit der Charge. Ob so oder so, Turba klingt anders als im Cartoon.

Staffel 1 wurde schon vor fast 2 Jahren gedreht und bis zum Dreh von Staffel 2 (& 3) wird es auch noch dauern. Bis dahin sind mindestens 2 Jahre zwischen den beiden Drehstarts vergangen und die Schauspieler sind bereits merklich gewachsen und (stimmlich) gealtert.
Ich finde man hat dann die Chance auf die Charge(n) zu verzichten, wenn man denn will...
Immerhin verwendet man keinen schlechten technischen Pitch wie bei Aang in Buch 3.

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  

Farb-Legende: blau = Spekulation, orange = Trailer-Besetzung, grün = endgültige Besetzung, rot = Korrektur/Ergänzung zur endgültigen Besetzung


Wir lieben Synchron.
Erreichbar unter
215072.homepagemodules.de -- forum.serien-synchron.de -- forum.seriensynchron.de

Weitere Smileys auf www.smilie-harvester.de


Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz